Westkanadas Wildnis erleben Kanada

Westkanadas Wildnis erleben

  • Selbstfahrertour mit Fokus auf Tierbeobachtungen in unberührter Natur
  • Bärenbeobachtung mit dem Bärenflüsterer
  • Einsame Wildnis in den Caribou Mountains
  • Geführte Nacht-Wildnistour in Banff
  • Wells Gray Provincial Park
  • Bergparadies in Whistler
  • Vancouver Island
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

15 Tage Kanada

ab  2.185 € Anfragen oder buchen

Erleben Sie bei dieser Selbstfahrerreise einige der faszinierendsten Wildnisgebiete in Westkanada. Besuchen Sie den schönen Peter Lougheed Provincial Park. Im Banff Nationalpark können oft Grizzlybären, Wölfe und Elche gesichtet werden. Bei einer abendlichen geführten Wildlife Safari gibt es sehr gute Beobachtungschancen. Entlang dem Icefield Parkway sollten Sie Waterfowl Lake Ausschau nach Elchen und beim bei Saskatchewan Crossing nach Schwarzbären halten. Im Wells Gray Park gibt es herrliche Wanderwege und die Möglichkeit eine Fluss-Safari durch das Grizzly Bear Valley zu unternehmen. Sie begeben sich tief ins Herz von British Columbia in die Cariboo Berge zum Schauplatz für ein hautnahes Bärenabenteuer. Auf Vancouver Island können Sie Orcas, Robben und Wale sichten sowie die Stadt Victoria entdecken. Erleben Sie einige der grandiosesten Naturwunder! Diese Mietwagenrundreise beginnt und endet in Vancouver, die mit als schönste Stadt der Welt gilt.

1. Tag: Calgary
2. Tag: Calgary - Banff
3. Tag: Banff / Yoho Nationalpark
4. Tag: Banff - Jasper
5. Tag: Jasper Nationalpark
6. Tag: Jasper - Clearwater
7. Tag: Wells Gray Park
8. Tag: Clearwater - Likely
9.-10. Tag: Ecotours BC Package
11. Tag: Likely - Whistler
12. Tag: Whistler - Victoria
13. Tag: Victoria
14. Tag: Victoria - Vancouver
15. Tag: Vancouver

Leistungen enthalten

- Kanada Selbstfahrerreise wie beschrieben
- Geführte abendliche Wildnistour in Banff
- Ecotours BC Package (4 Tage/3 Nächte): "Bear Whispherer Package"
- Dokumentenmappe (bei Anreise, in Englisch)

Leistungen nicht enthalten

- Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
- Mietwagen (+ zusätzliche Kosten wie z.B. Benzin usw.)
- Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- Straßen- bzw. Parkplatzgebühren
- Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
- Fährüberfahrten
- Reiseversicherung
- Trinkgelder, persönliche Ausgaben
- Optionale Ausflüge und Aktivitäten
- Visum (Kanada eTA-Einreisegenehmigung)

Unterbringung

11x Mittelklasse-Hotels (3 Sterne Kategorie)
3x Wildnis-Lodge

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Aufpreis für Einzelzimmer auf Anfrage.

Gerne buchen wir Ihnen auch gerne die genannten Unterkünfte der höheren Kategorien. Preise bitte bei uns anfragen. Es ist auch eine Kombination verschiedener Unterkunftskategorien möglich.

Kategorie A = 2-3 Sterne Hotel
Kategorie B = 3 Sterne Hotels
Kategorie C = 4 Sterne Hotels

Verpflegung

3x Frühstück
3x Mittagessen
3x Abendessen

Tourbegleitung

Lokale englischsprachige Guides bei der Wildlife-Safari in Banff und bei Aufenthalt in den Cariboo Mountains

Transportarten

Mietwagen, Fähre

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Ausflugspaket
Buchen Sie zur Mietwagen-Rundreise das Adventure Package mit folgenden Aktivitäten (15.05. - 01.10.2018):
- Einstündige Jet Boot Fluss-Safari am Blue River (Tag 6)
- Dreistündige Walbeobachtungstour in Victoria (Tag 12)
Preis: 140 EUR pro Person
1. Tag: Calgary
Individuelle Areise nach Calgary. Übernahme des Mietwagens am Flughafen Calgary. Mit dem Auto machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem Hotel in der Innenstadt.

Übernachtung:
Kat. A: Sandman Calgary Downtown o.ä.
Kat. B: Sandman Calgary Downtown o.ä.
Kat. C: International Hotel o.ä.

2.Tag: Calgary - Banff (ca. 130 km)
Besuchen Sie den Peter Lougheed Provincial Park, der aufgrund seiner Hochgebirgslage und den Sees zu den schönsten Parks in Kanada gehört. Setzen Sie Ihre Fahrt nach Banff fort. Das hübsche Städtchen Banff befindet sich mitten in den Rocky Mountains und ist einfach ein herrliches Fleckchen Erde. Die Region wurde bereits im Jahre 1885 zu Kanadas erstem Nationalpark erklärt, um eine natürliche Thermalquelle im Städtchen Banff zu schützen. Erleben Sie spektakuläre Canyons, Wasserfälle und Bergpässe. Unternehmen Sie z.B. eine Fahrt mit der bekannten Sulphur Mountain Gondel zur Bergstation auf 2.285 m und genießen Sie eine herrliche Aussicht über Banff sowie den Ausblick auf die umliegenden Berge. Sofern Sie den Nationalpark bei einer Wanderung erkunden wollen, empfehlen wir Ihnen zuerst einen Besuch im Banff Informationszentrum, damit Sie sich einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen und sich über die aktuellen Neuigkeiten informieren können.

Übernachtung:
Kat. A: Banff Inn o.ä.
Kat. B: Elk and Avenue o.ä.
Kat. C: Buffalo Mountain Lodge o.ä.

3. Tag: Banff Nationalpark
Erkunden Sie die schöne Natur des Banff Nationalparks. Es empfiehlt sich eine Wanderung durch die würzig duftenden Kiefernwälder zu unternehmen und die am Himmel kreisenden Könige der Lüfte zu beobachten. Sie können auch die Seilbahn auf den Sulphur Mountain nehmen um von dort oben den atemberaubenden Rundblick zu genießen. Schalten Sie ab und tauchen Sie ein in die stille Wildnis Westkanadas!
Der Banff Nationalpark ist die Heimat von 53 Arten von Säugetieren. Grizzlybären, Wölfe und Elche werden oft gesichtet. Am Lake Minnewanka kann man sehr gut Dickhornschafe beobachten und am Johnson Lake gibt es aktive Biberfamilien. Zwischen Banff und dem Lake Louise, entlang des Bow Valley Parkways kann man Koyoten, Schwarzbären und Rentiere sehen.



Übernachtung:
Kat. A: Banff Inn o.ä.
Kat. B: Elk and Avenue o.ä.
Kat. C: Buffalo Mountain Lodge o.ä.

4. Tag: Banff - Jasper (ca. 285 km)
Entlang dem Icefield Parkway, eine der schönsten Bergpanoramastraßen der Welt. Halten Sie Ausschau nach Elchen am Waterfowl Lake und nach Schwarzbären bei Saskatchewan Crossing. Unterwegs können Sie einen Abstecher zum Columbia Icefield machen. Hier werden geführte Tour auf den Athabasca Gletscher angeboten. Der Jasper Nationalpark ist der größte Nationalpark der kanadischen Rocky Mountains. Die Vielfalt an Flora und Fauna in Jasper ist fabelhaft. Der Nationalpark bietet seinen Bewohnern Schutz und sorgt so für den Erhalt zahlreicher Arten. Eine der besten Varianten, den Park zu erkunden, ist zu Fuß über einen der vielen Wanderwege. An der Visitor Information bekommen Sie Kartenmaterial, das auch Wege zeigt, die mit dem Mountainbike befahren oder zu Pferde erkundet werden dürfen.

Übernachtung:
Kat. A: Marmot Lodge o.ä.
Kat. B: Chateau Jasper o.ä.
Kat. C: The Crimson Jasper o.ä.

5. Tag: Jasper Nationalpark
Nutzen Sie den Tag um den Jasper Nationalpark zu Fuß zu erleben. Jaspers Landschaft ist gebirgig und zerklüftet und besteht aus einem empfindlichen und achtsam geschützten Ökosystem. Schimmernde Gletscher, eine Fülle an Wild, kristallklare Seen, donnernde Wasserfälle, tiefe Schluchten und endlose Tannenwälder, umgeben von hochragenden, zerklüfteten Berggipfeln, warten hier von Ihnen entdeckt zu werden.
Genießen Sie eine der vielen Wanderungen in diesem Nationalpark. Wandern Sie zu den Seen Patricia und Pyramid Lake. Empfehlenswert ist z.B. der Pfad entlang des Maligne Canyon. Dort tobt der Fluss in einer bis zu 50 Meter tiefen Schlucht. Die halbe Stunde Fahrt hinauf zum malerischen Maligne See lohnt sich, denn dort können Sie eine Wanderung in den blumenübersäten Hügeln bis auf 2300 Meter Höhe unternehmen. Wenn man möchte, kann man den offenen Bergkamm noch weiter verfolgen, immer mit herrlichen Aussichten auf die umliegenden Gipfel. Oder fahren Sie mit der Jasper Tramway, der längsten und höchsten Seilbahn des Nationalpark, auf den Whistler's Mountain hinauf und genießen Sie ein unvergleichliches Panorama auf die kanadischen Rocky Mountains.

Übernachtung:
Kat. A: Marmot Lodge o.ä.
Kat. B: Chateau Jasper o.ä.
Kat. C: The Crimson Jasper o.ä.

6. Tag: Jasper - Clearwater (ca. 350 km)
Es folgt ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise: Sie fahren über den Mount Robson, den höchsten Gipfel der Rockies, nach Clearwater - dem Tor zum schönen Wells Gray Provincial Park. Hier gibt es herrliche Wanderwege und die Möglichkeit eine Fluss-Safari durch das Grizzly Bear Valley zu unternehmen.

Optionale Aktivität: River Safari
In der Nähe von Blue River können Sie an einer ganz besonders spannenden River Safari teilnehmen. Die beeindruckende Fluss-Safari führt eine Stunde lang durch das Grizzly Bear Valley, im Herzen des einzigen, im Inland liegenden temperierten Regenwaldes der Welt. Hier in den malerischen kanadischen "Monashee Mountains" kommen Abenteuerlustige ganz  auf Ihre Kosten. Mit speziellen ökologisch angefertigten Wasserfahrzeuge geht es flussaufwärts durch seichte, nur zentimetertiefe Nebenflüsse, wo noch niemand zuvor gewesen scheint. Die hohe Biodiversität in diesem seltenen Ökosystem bietet eine Vielfalt an Pflanzenarten und herausragende Möglichkeiten, die angepassten Tierarten im Naturzustand und ohne Käfige oder Zäune zu erleben.

Übernachtung:
Kat. A: Clearwater Lodge o.ä.
Kat. B: Alpine Meadows Resort o.ä.
Kat. C: Alpine Meadows Resort o.ä.

7. Tag: Wells Gray Park
Berühmt ist der Park für seine schönen Wasserfälle, die einsame und unberührte Natur und die vielen Wanderwege. Die reichhalte Fauna umfasst u.a. Karibus, Elche, Schwarzbären, Hirsche und Kojoten.
Entdecken Sie den schönen Wells Gray Park. Dieser Park hat alles zu bieten, was einen kanadischer Nationalpark auszeichnet, das jedoch noch weitgehend unberührt. Hier kann man Westkanada sehr ursprünglich erleben: Berge, Seen, Wälder, spektakuläre Wasserfälle und Wildtiere. Dieser Park ist bekannt für seine vielen Wasserfälle, über 40 verschiedene sind es an der Zahl. Der bekannteste aller Fälle ist der "Helmcken Fall", welcher 142 Meter hoch ist und somit zu Kanadas höchsten Fällen gehört. Die einsame und unberührte Natur kann auf vielen Wanderwege entdeckt werden. Es werden auch geführte Kanu-, Reit- oder Wandertouren angeboten. Die reichhalte Fauna umfasst u.a. Karibus, Elche, Schwarzbären, Hirsche und Koyoten.

Übernachtung:
Kat. A: Clearwater Lodge o.ä.
Kat. B: Alpine Meadows Resort o.ä.
Kat. C: Alpine Meadows Resort o.ä.

8. Tag: Clearwater - Likely (ca. 300 km)
Starten Sie heute frühzeitig zur Fahrt nach Likely. Es geht tief ins Herz von British Columbia in die Caribou Berge. Die saftigen Talboden-Ökosysteme bieten unzähligen Tierarten wie Grizzlybären, Schwarzbären, Wasservögeln, Huftieren und  Schmetterlingen Nahrung und Schutz.

Übernachtung:
Kat. A: Ecotours BC
Kat. B: Ecotours BC
Kat. C: Ecotours BC

9. - 10. Tag: Ecotours BC Package
Die nächsten Tage erwartet Sie ein spannendes und außergewöhnliches Programm. Abseits der Touristenpfade geht es in das Hochland, wo Sie Natur pur und frische Bergluft erwarten. Diese Tour entführt Sie in das "Land beyond the Tree", wo Sie atemberaubende Wildtierbeobachtungen machen werden und das Leben der Bergbewohner hautnah miterleben werden. Ihr Guide wird Ihnen viel Wissenswertes über die Gegend erzählen und freut sich Ihnen unvergessliche Momente zu bereiten. Entdecken Sie Grizzlybären, Schwarzbären, Bergziegen, Elche, Wölfe, Luchse und viele andere Wildtiere. Versuchen Sie sich beim Klettern, genießen Sie wunderbare Aussichten von alpinen Gipfeln aus und erforschen Sie einzigartige Wälder und Feuchtgebiete. Ab und zu lohnt sich auch der Blick hoch in den Himmel. Hier kreisen oft Adler und Fischreiher über Ihre Köpfen.

Folgende Aktivitäten sind während des Aufenthaltes möglich und werden von den örtlichen erfahrenen Guides begleitet:

- Wanderungen auf alpine Gipfel entlang markierter Wanderwege
- Felsklettern
- Wildtierbeobachtungen
- Begegnungen mit Grizzlybären in deren natürlichem Lebensraum
- Spaziergang durch alte Waldgebiete (1000 Jahre alte Rotzedern (Rocky-Mountain-Wacholder)
- Fährtenlesen und Suche nach Wildtieren
- Vogelbeobachtung

Übernachtung:
Kat. A: Ecotours BC
Kat. B: Ecotours BC
Kat. C: Ecotours BC

11. Tag: Likely - Whistler (ca. 465 km)
Sie verlassen das Wildnisgebiet und begeben sich zurück in der "Zivilisation". Die Fahrt führt südwärts entlang dem Cariboo Highway vorbei an den Ortschaften "150 Mile House" und "100 Mile House". Kurz vor Cache Creek biegen Sie rechts auf den Highway 99 ab, dem Sie bis Whistler folgen. Unterwegs kommen Sie in Lillooet vorbei, einem kleinen historischen Ort, der durch den Goldrausch Mitte des 19. Jahrhundert entstand. Die weitere Fahrt über Pemberton bis nach Whistler ist landschaftlich wunderschön und abwechslungsreich und bietet einige spektakuläre Blicke auf Seen und Gletscher. Das bekannte Whistler genießt mit seinen ganzjährigen Angeboten den Ruf eines der führenden nordamerikanischen Resorts zu sein. Die Stadt befindet sich in grandioser Lage vor der Kulisse  zweier majestätischer Bergen, dem Whistler Mountain und Blackcomb Peak.

Übernachtung:
Kat. A: Aava Whistler o.ä.
Kat. B: Aava Whistler o.ä.
Kat. C: Delta Whistler Village Suites o.ä.

12. Tag: Whistler - Victoria (ca. 225 km + Fähre)
Sie reisen entlang dem Sea-to-Sky Highway, der das gebirgige Landesinnere mit der Pazifikküste verbindet. Im Ort Squamish treffen Sie schließlich auf einen Seitenarm des Ozean. Sie folgend dem Highway entlang der Pazifikküste bis nach Horseshoe Bay. Hier nehmen Sie die Fähre hinüber nach Vancouver Island. Die 90-minütige landschaftlich reizvolle Fahrt führt vorbei an den Gulf Islands. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn während der Überfahrt können mit etwas Glück Orcas, Robben und Adler gesichtet werden. Sie erreichen den Hafen von Nanaimo und fahren entlang der Ostküste von Vancouver Island nach Victoria. Sie kommen durch die Orte Chemainus, bekannt für seine vielen bunten Wandmalereien und Duncan, wo Sie mächtige und buntbemalte Totempfähle bestaunen können. Victoria ist eine ruhige Stadt im englischen Kolonialstil mit vielen viktorianischen Bauten.

Übernachtung:
Kat. A: Comfort Inn & Suites o.ä.
Kat. B: Quality Inn Downtown o.ä.
Kat. C: Hotel Grand Pacific o.ä.

13. Tag: Victoria
Nutzen Sie diesen Tag, um die Stadt Victoria und deren Umgebung zu erkunden. Es gibt zahlreiche historische Gebäude und einige sehr faszinierende Museen zu besichtigen. Dank des ausgesprochen milden Klimas sind Outdoor-Aktivitäten das ganze Jahr über möglich. Victoria bietet einige der schönsten Landschaften Kanadas: Hinter jeder Straßenecke erwartet Sie ein atemberaubender Blick auf das Meer oder die Berge und auch die Blumengärten der Stadt sind weltberühmt. Victoria gilt als die britischste Stadt Nordamerikas. Bis in die Gegenwart ist das britische Erbe in den Doppeldeckerbussen, Pferdekutschen, gepflegten Gartenanlagen und Teehäusern der Stadt lebendig. Die Stadt ist heute ein kosmopolitisches Zentrum mit einer dynamischen Unterhaltungsszene und zahlreichen wunderbaren Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie den Tag in Victoria und nutzen Sie eines der vielen Angebote an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Es gibt viel zu sehen: den Beacon Hill Park, den Bastion Square, das Parlamentsgebäude, Chinatown oder den Hafen. Was Sie auch nicht verpassen sollten, ist ein Besuch in den bekannten Butchard Gardens nördlich von Victoria.

Optional: Walbeobachtungstour
Victoria gilt als einer der besten Orte zum Beobachten von Walen in ganz Nordamerika.
Am häufigsten lassen sich hier Orcas (Killerwale) beobachten. Doch auch Buckelwale, Minkwale und Grauwale sind - ebenso wie Seehunde, Stellersche und Kalifornische Seelöwen, Weißkopfseeadler sowie Schweinswale und Weißflankenschweinswale - keine Seltenheit. Die Walbeobachtungstouren starten von der Innenstadt aus, sodass Sie diese problemlos mit der Stadtbesichtigung kombinieren können.

Übernachtung:
Kat. A: Comfort Inn & Suites o.ä.
Kat. B: Quality Inn Downtown o.ä.
Kat. C: Hotel Grand Pacific o.ä.

14. Tag: Victoria - Vancouver (ca. 65 km + Fähre)
Mit der Fähre geht es über die Straße von Georgia zurück auf das Festland. Von Swartz Bay setzen Sie nach Tsawwassen über und fahren nach Vancouver.

Entdecken Sie Vancouver, eine der spektakulärsten Städte der Welt. Fahren Sie mit einem originellen Trolley, der den klassischen Straßenbahnen von San Francisco nachempfunden ist, durch die Stadt und entdecken Sie die besten Plätze in Vancouver. Besuchen Sie das Museum of Anthropology auf dem Gelände der University of British Columbia, das eines der führenden Museen für die Kultur der First Nations im pazifischen Nordwesten ist. Erkunden Sie im Herzen der Stadt den riesigen Stanley Park mit Stränden und Wanderpfaden. Auf dem Gelände des Stanley Park befindet sich das Vancouver Aquarium, welches das größte Aquarium und meeresbiologische Forschungszentrum in Kanada ist. Zu besichtigen sind u.a. Delfine, Haie, Weißwale, Stellersche Seelöwen, Seehunde und Seeotter.

Bummeln Sie durch die belebte Robson Street oder das farbenprächtige Chinatown. Entdecken Sie die historische Gastown und lassen Sie sich von den Spezialitäten der lokalen Gastronomie verwöhnen. Erleben Sie auch das lebendige Künstlerviertel Granville Island. Lohnenswert ist der Besuch mit Rundum-Panorama-Ausblick vom "Harbour Building". Vancouver besticht durch ein endloses Angebot an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die so einzigartig und vielfältig sind wie die Landschaft in der Umgebung.

Übernachtung:
Kat. A: Barclay Hotel o.ä.
Kat. B: Sandman City Centre o.ä.
Kat. C: Metropolitan Hotel o.ä.

15. Tag: Vancouver
Rückgabe des Mietwagens am Flughafen. Individuelle Rück- oder Weiterreise.
Jetzt anfragen oder buchen
Kanada & Alaska erleben: Flexibel und unabhängig auf vier Rädern
Entdecken Sie die unberührte Wildnis und einzigartige Natur in Ihrem eigenen Tempo. Unsere durchdachten und erprobten Reiserouten führen Sie zu den schönsten Plätzen Nordamerikas. Genießen Sie den Komfort vorgebuchter Unterkünfte, damit Sie die Reise unbeschwert genießen können. Für die meisten Mietwagen-Rundreisen bieten wir zwei unterschiedliche Hotelkategorien an. Bei der Wahl Ihres Mietwagens haben Sie bei uns ebenfalls volle Freiheit, weil wir diesen nicht im Vorhinein mit eingeschlossen haben. Den Mietwagen bieten wir Ihnen gerne zu Sonderkonditionen passend zur Reiseroute an.

SELBSTFAHRER-ROUTEN
Wir sind spezialisiert auf eine komplett flexible Planung der Reiserouten. Gerne stellen wir Ihnen eine individuelle Wunschtour ganz nach Ihrem Geschmack zusammen. Ihren Möglichkeiten setzen wir dabei kaum Grenzen: Bestimmen Sie selbst, welche Orte und Regionen Sie besuchen möchten, wann Sie starten wollen und wie lange Ihre Reise dauern soll. Auf Wunsch buchen wir Ihnen bereits vorab beliebte Ausflüge und Aktivitäten, so dass Sie nur noch „einsteigen“ müssen. Unsere erfahrenen Nordamerika-Experten beraten Sie gerne!

Die Kilometerangaben beziehen sich immer auf die kürzeste sinnvolle Route. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit zu Abstechern und landschaftlich lohnenden "Umwegen", durch die die tatsächlich gefahrene Strecke am Ende des Tages länger sein kann.

Mietwagen
Der Mietwagen ist nicht im Preis inklusive - wir buchen Ihnen gerne ein Fahrzeug in der gewünschten Kategorie zu besten Konditionen. Genaue Preise und Konditionen bitte anfragen.

Ihre Vorteile bei unseren Mietfahrzeugen:
  • keine versteckten Zusatzkosten vor Ort
  • Anmietung auf für junge Leute zwischen 21-24 Jahren möglich (gegen Aufpreis)
  • Mietverträge in deutscher Sprache
  • Hochwertiger Straßenatlas inklusive
  • Frühbucher- und Sparangebote
  • Auswahl aus 10 Fahrzeugkategorien


Calgary Stampede 2018
Während des Calgary Stampede Festivals (06.07. - 15.07.2018) wird diese Selbstfahrerreise mit Aufpreis angeboten, da die Hotelpreise in diesem Zeitraum höher sind. Gerne buchen wir Ihnen auch ein Festival-Package an. Weitere Informationen gerne auf Anfrage.