Okavango Wildlife Safari & Hausboot Botswana · Sambia

Okavango Wildlife Safari & Hausboot

  • Zauber des Okavango Deltas vom Land, zu Wasser und aus der Luft entdecken
  • Fluss-Safari im Okavango Panhandle
  • Übernachten auf dem komfortablen Kabbo Hausboot
  • Panoramaflug ins Okavango Delta
  • Pirschfahrten im tierreichen Moremi Wildreservat und Chobe Nationalpark
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
Karte
Karte

11 Tage Botswana · Sambia

ab  2.655 € Anfragen oder buchen

Ein 11-tägiges Botswana Safari-Abenteuer erwartet Sie mit allem, was das Okavango Delta, das Moremi Wildreservat und der Chobe Nationalpark zu bieten haben. Die ersten Tage verbringen Sie auf dem schillernden Okavango Fluss auf einem Hausboot. Ein fantastischer Flug bringt Sie in das abgelegene Moremi Reservat, weiter geht die Fahrt zu den eindrucksvollen Wildbeobachtungsgebieten, die der unergründliche Savuti Kanal bietet, zum Chobe Fluss, wo Sie die großen Elefantenherden beobachten können und als krönender Abschluss besuchen Sie die spektakulären Victoria Fälle. Von den ersten Nächten in der einzigartigen Wildnis des Okavango Deltas bis zu den Abenden am Lagerfeuer unter Millionen von Sternen - diese fantastischen Eindrücke von Botswana werden Ihnen für immer in Erinnerung bleiben.

1. Tag: Livingstone - Shakawe
2. Tag: Kabbo Hausboot / Okavango
3. Tag: Maun
4. Tag: Khwai River Gebiet / Moremi
5. Tag: Khwai River Gebiet / Moremi
6. Tag: Savuti / Chobe NP
7. Tag: Savuti / Chobe NP
8. Tag: Serondella Gebiet / Chobe NP
9. Tag: Serondella Gebiet / Chobe NP
10. Tag: Livingstone / Sambia
11. Tag: Livingstone

Leistungen enthalten

Botswana Rundreise gemäß Reiseverlauf, Transport im speziellen Safarifahrzeug, Unterkunft und Mahlzeiten gemäß Programm, Ausflüge und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf, Pirschfahrten in allen Nationalparks / Wildreservaten, Flug mit Buschflugzeug von Maun nach Moremi, komplette Camping- und Kochausrüstung, Nationalpark- und Reservatsgebühren, Campinggebühren

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Visum, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Flughafentransfers

Unterbringung

2x Hausboot (Kabine)
2x Standard-Lodge / Hotel
6x Camping (geräumige 2er-Zelte mit Feldbett, Matratze, Kissen und Decke)

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer/-zelt.
Einzelzimmer-Zuschlag: 170 Euro

Verpflegung

10x Frühstück
9x Mittagessen
8x Abendessen

Während der Campingtage sind lokale Getränke inklusive.

Tourbegleitung

Professioneller, englischsprachiger Safari-Reiseleiter und Campingcrew

Das Kochen sowie alle Camparbeiten, wie Zeltauf- und abbau werden von der Crew übernommen. Mithilfe ist nicht notwendig.

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug, Flugzeug, Boot

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Helikopterrundflug über das Okavango Delta
Bootstour auf dem Chobe Fluss
Eintrittsgebühr Victoria Falls
1. Tag: Livingstone - Shakawe
Am frühen Morgen starten wir in Livingstone und fahren im klimatisierten Minibus entlang des Caprivi Streifens bis zum Okavango Panhandle Gebiet. Während der ca. 6-stündigen Fahrt können Sie die reizvolle Natur Botswanas auf sich wirken lassen. Der Okavango-Fluss tritt von Norden kommend in eine langgezogene Talsenke ein. Diese Senke wird wegen der pfannenstielartigen Topographie als "Panhandle" bezeichnet und die dazugehörende Pfanne ist das Okavango-Delta. In der Stadt Shakawe steigen wir in ein Motorboot um, welches uns zum Hausboot bringt. Wir gehen wir an Bord des Kabbo Hausbootes und gleiten durch die ruhigen Gewässer und weitverzweigten Arme des Okavango Flusses. Durch die Abgeschiedenheit gilt diese Gegend als die ruhigste und friedlichste im Delta. Der ganzjährig wasserführende Fluss ist gesäumt durch Sümpfe, schilfbestandene Uferpartien, Seitenkanäle und kleine Galeriewälder. Von Bord der schwimmenden Lodge aus können Vögel und Fische beobachtet werden. Diese Bootstour ist eine einzigartige Variante, die Schönheiten des Deltas hautnah zu erleben! Die Nacht verbringen wir auf dem komfortablen Kabbo Hausboot und genießen einen eindrucksvollen Sonnenuntergang in der Wildnis.

Übernachtung an Bord des Kabbo Hausbootes.
(-/M/A)

2. Tag: Kabbo Hausboot / Okavango Delta
Nach einem gemütlichen Frühstück an Bord erforschen Sie vormittags mit dem Beiboot einige der vielen kleinen Kanäle. Zum Mittagessen kehren Sie zum Hausboot zurück. Nachmittags schippert das Hausboot weiter flussabwärts und Sie können die vorbeiziehende paradiesische Landschaft vom Deck aus genießen.

Kabbo ist eigentlich eher eine schwimmende Lodge als Hausboot. Es hat zwei Decks, im unteren befinden sich 8 Kabinen, die nur durch Glasschiebetüren von der unberührten Wildnis des Deltas getrennt sind. So kann man die weiten Ebenen des Deltas und die fantastische Wasserwelt sowie dessen Vogel- und Pflanzenreichtum direkt von der Kabine aus genießen. Das Oberdeck liegt etwa 3 Meter über der Wasseroberfläche und hier befinden sich der überdachte Speisebereich, die Bar und das Sonnendeck. Das Kabbo Hausboot verfügt über zwei Beiboote, mit denen man aufregende Ausflüge durch die Kanäle und breiten Wasserwege machen kann. Eine ganz besondere Exkursion ist eine Tour zu den Tsodilo Hills, einem Weltkulturerbe am nordwestlichen Rande der Kalahari, mit ca. 4.000 Felsmalereien der San Buschleute (optional, vor Ort gegen Aufpreis buchbar).

Übernachtung an Bord des Kabbo Hausbootes.
(F/M/A)

3. Tag: Maun
Nach einer weiteren kurzen Wildlife-Aktivität am Morgen, brechen Sie auf zur Fahrt in die Stadt Maun. Unterwegs halten wir für ein Picknick zur Mittagszeit. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Swimmingpool des Hotels, das sich am Ufer des Thamalakane Rivers befindet. Optional können Sie an einem Rundflug über das Delta teilnehmen.

Übernachtung: Sedia Riverside Hotel
(F/-/-)

4. Tag: Khwai River Area / Moremi Wildreservat
Am Morgen werden Sie zum Flughafen Maun gefahren, wo Sie an Bord eines Kleinflugzeuges gehen. Ein spannender Flug führt über das Okavango Delta zum Moremi Wildreservat, wo unser sechstägiges Campingabenteuer beginnt. Ihr Safari-Guide erwartet Sie bereits an der Landebahn und Sie fahren zum privaten Campingplatz im Khwai-River-Gebiet des Moremi Wildreservats. Der Khwai Fluss bildet die natürliche Grenze zwischen dem Moremi Wildreservat und der Khwai Konzession. Die Vielfalt der hiesigen Tierwelt ist faszinierend! Das Moremi Gebiet wurde zu einem der weltweit besten Orte für Tierbeobachtungen gekürt. Nachmittags erwartet Sie eine spannende Pirschfahrt.

Übernachtung: Campingplatz
(F/M/A)

5. Tag: Khwai River Area / Moremi Wildreservat
Den heutigen Tag verbringen Sie mit Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag. Die Khwai Region ist bekannt für seine große Konzentration an Säugetieren. Ihr Guide wird Ihnen die herrliche Umgebung zeigen und natürlich nach aufregenden Tierbeobachtungen Ausschau halten. Wir verbringen so viel Zeit wie möglich auf den Pirschfahrten. Während der heißen Mittagszeit werden wir jedoch pausieren, da auch die Tiere zu dieser Tageszeit wenig aktiv sind.

Übernachtung: Campingplatz
(F/M/A)

6. Tag: Savuti / Chobe NP
Wir überqueren die Khwai-Bridge, um zum nördlichen Ufer des Khwai Flusses zu gelangen. In einem kleinen Dorf gibt es unterwegs die Möglichkeit sich nochmal mit Getränken zu versorgen, bevor wir uns auf den Weg zum Chobe-Nationalpark machen. Aufgrund der Tatsache, dass keines von Botswanas Wildschutzgebiete eingezäunt ist, können sich die Wildtiere frei zwischen den Wildnisgebieten bewegen. Flusspferde, Elefanten und manchmal auch Löwen können uns entlang dieser Strecke begegnen. Während einer Pirschfahrt durch die grasige Fläche von Mababe Depression erreichen wir unser Camp am Savuti-Kanal. Savuti war lange eine fast wüstenähnliche Landschaft, aber seit 2010 fließt der Fluss wieder und die Landschaft und somit auch die Tierwelt verändern sich langsam. Am Nachmittag geht es zur Wildbeobachtung entlang der Sumpf-und Wasserlöcher. Das Gebiet ist am bestens bekannt für große Populationen von Elefantenbullen und Löwenrudel, die hier ihr Revier haben.

Übernachtung: Campingplatz
(F/M/A)

7. Tag: Savuti / Chobe NP
Erneut verbringen wir viele Stunden am Morgen und am Nachmittag auf Pirschfahrten. Vielleicht ergibt sich auch die Gelegenheit, hinauf auf einen der Hügel zu klettern, um San Buschmann-Zeichnungen zu sehen. Savuti ist einzigartig und die besondere Möglichkeit der Erkundung dieses Wildnisgebietes bleibt bei den Besuchern unvergessen. Savuti hat eine der dichtesten Raubkatzenpopulationen in Afrika.

Übernachtung: Campingplatz
(F/M/A)

8. Tag: Serondella Gebiet / Chobe Nationalpark
Die Safari bringt Sie weiter in den Norden zum Chobe Fluss, der Heimat der größten Elefantenherden der Welt, sowie einer hohen Anzahl an Großwild wie z.B. Büffeln, Flusspferden und Löwen. Am Nachmittag unternehmen Sie hier eine erste Pirschfahrt. Ihr Campingplatz für die Nacht ist eine mit Teakholzbäumen bewachsene Düne, die den wunderschönen Fluss überblickt.

Übernachtung: Campingplatz
(F/M/A)


9. Tag: Serondella Gebiet / Chobe Nationalpark
Bereits sehr früh am Morgen starten wir zur Pirsch und fahren langsam entlang der südlichen Flussbänke des Chobe Flusses. Mit etwas Glück entdecken Sie hier den Chobe Buschbock und die Puku Antilope. Am Nachmittag können Sie optional an einer Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss teilnehmen und auf die Suche nach Löwen, Elefanten, Leoparden oder Wildhunden gehen. Die unglaubliche Vielfalt der Tiere, die hier in Hülle und Fülle vertreten sind, macht diese Region zu einem Muss für jeden Wildlife-Enthusiasten.

Übernachtung: Campingplatz
(F/M/A)

10. Tag: Livingstone / Sambia
Nach einem gemütlichen Start in diesen letzten Tag unserer Safaritour, verabschieden wir uns von der Begleitmannschaft und Camping-Crew. Sie fahren in östlicher Richtung und auf dem Weg zum Parkausgang bei Sedudu Valley können wir nochmals die Wildnis beobachten. Es ist nur eine kurze Fahrt bis zur Kazungula Grenzstelle, wo Ihr Guide für einen nahtlosen Transfer zurück nach Livingstone sorgt. Am Nachmittag steht in Livingstone zur freien Verfügung und Sie können an einer der zahlreichen optionalen Aktivitäten teilnehmen. Besuchen Sie die atemberaubenden Victoria Fälle. Die mächtigen Wasserfälle gehören zu den Sieben Weltwundern und sind die größten einheitlich herabstürzenden Wasserfälle der Erde - ein faszinierendes Naturspektakel. Auf einer Breite von fast 2 km stürzt der Sambesi donnernd in eine 100 m tiefe Schlucht und erzeugt dabei Nebel, der mehrere Kilometer weit sichtbar ist und so der Umgebung ihren Namen gegeben hat, denn "MosiOaTunya" bedeutet "Donnernder Rauch". Weitere Aktivitäten sind z.B. eine Bootstour bei Sonnenuntergang, Rundflug über die Victoria Fälle oder Elefanten reiten (alles auf eigene Kosten). Fragen Sie einfach an der Rezeption des Hotels nach den Möglichkeiten.

Übernachtung: Zambezi Waterfront

11. Tag: Livingstone
Nach dem Frühstück endet Ihre Reise. Individuelle Rück- oder Weitereise.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
  • April 2018

    • Mi, 04.04.2018 - Sa, 14.04.2018 Freie Plätze 2.655 € anfragen buchen
    • Mi, 18.04.2018 - Sa, 28.04.2018 Freie Plätze 2.655 € anfragen buchen
  • Mai 2018

    • Mi, 02.05.2018 - Sa, 12.05.2018 Freie Plätze 2.655 € anfragen buchen
    • Mi, 16.05.2018 - Sa, 26.05.2018 Freie Plätze 2.655 € anfragen buchen
    • Mi, 30.05.2018 - Sa, 09.06.2018 Freie Plätze 2.655 € anfragen buchen
  • Juni 2018

    • Mi, 13.06.2018 - Sa, 23.06.2018 Freie Plätze 2.655 € anfragen buchen
  • Juli 2018

    • Mi, 04.07.2018 - Sa, 14.07.2018 Ausgebucht 2.985 € anfragen buchen
    • Do, 05.07.2018 - So, 15.07.2018 Ausgebucht 2.985 € anfragen buchen
  • August 2018

    • Mi, 29.08.2018 - Sa, 08.09.2018 Freie Plätze 2.985 € anfragen buchen
    • Do, 30.08.2018 - So, 09.09.2018 Freie Plätze 2.985 € anfragen buchen
  • November 2018

    • Mi, 07.11.2018 - Sa, 17.11.2018 Freie Plätze 2.655 € anfragen buchen