Süd- & Zentralsulawesi mit Togian Islands Indonesien

Süd- & Zentralsulawesi mit Togian Islands

  • Erlebnisreise zu einzigartigen Kulturen und abgelegenen Trauminseln
  • Erleben Sie einzigartige Kultur in Süd-Sulawesi
  • Eindrucksvoller Totenkult im Toraja Hochland
  • Einzigartige Stammeskultur
  • Wanderung durch Reisfelder und traditionelle Dörfer
  • Herrliche Berglandschaften
  • Bootstour auf dem Lake Poso
  • Tropenparadies Togian Islands mit feinen Sandstränden
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

12 Tage Indonesien

ab  2.170 € Anfragen oder buchen

Sulawesi - der Name zaubert uns romantische Bilder von Seepiraten und torajanischen Prinzessinnen vor das innere Auge. Und noch immer bietet Sulawesi, einst “Celebes”, eine Vielfalt an kulturellem Reichtum. Eingeschlossen in der besonderen Form der Insel liegen vulkanische Berge, üppige Regenwälder, grüne Reisterrassen und tiefe, dunkle Seen, gesäumt von unberührten Stränden und funkelnden Korallenriffen. Die uralten Sitten und Bräuche der vielen ethnischen Gruppierungen im Toraja Hochland vermischen sich im Alltag. Die Togian Islands gehören zu den besten Tauchrevieren der Welt und es erwarten Sie kristallklares Wasser und kilometerlange Riffe.

1. Tag: Makassar - Tana Toraja
2. Tag: Tana Toraja
3. Tag: Tana Toraja
4. Tag: Toraja - Pendolo
5. Tag: Pendolo - Bancea - Tentena
6. Tag: Tentena - Ampana
7. Tag: Ampana - Togian Islands
8.-9. Tag: Togian Islands
10. Tag: Togian Islands - Ampana
11. Tag: Ampana - Palu
12. Tag: Palu

Leistungen enthalten

  • Sulawesi Rundreise lt. Programm
  • Ausflüge, Besichtigungen und Aktivitäten inkl. Eintrittsgebühren gemäß Programm
  • Mineralwasser während der Ausflüge
  • Charterboot Ampana - Togian - Ampana
  • Charterboot für die Lake Poso Exkursion
  • alle Transporte und Transfers

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Visum Indonesien
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld
  • Flughafen- und Ausreisesteuern

Unterbringung

7x Mittelklasse-Hotel
3x Insel- Resort
1x einfaches Gästehaus

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: 425 Euro
Dreibettzimmer: auf Anfrage (nicht überall verfügbar).

Verpflegung

11x Frühstück
11x Mittagessen
11x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung, lokaler Fahrer

Transportarten

Minibus, Boot

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag
1. Tag: Makassar - Tana Toraja
Nach der Ankunft am Flughafen Makassar (Ujung Pandang) werden Sie bereits erwartet und begrüßt. Transfer mit einem klimatisierten privaten Fahrzeug nach Tanah Toraja. Rantepao liegt 350 km entfernt von Makassar im zentralen Bergland Sulawesis. Die etwa 8-stündige Fahrt führt entlang der Westküste Südsulawesis und durch Stammesgebiete der Bugis mit den typischen auf Stelzen gebauten Häusern. In der Region Barru besuchen Sie ein Fischerdorf und erleben ein wunderschönes Strandpanorama. Mit etwas Glück entdecken Sie sogar ein traditionelles Fischerboot der Bugis, welches komplett aus Bambus gefertigt ist und "Pa'bagan" genannt wird. Das Mittagessen wird Ihnen in einem Seafood-Restaurant in Pare-Pare serviert.
Anschließend geht weiter durch die herrliche Berglandschaft und entlang eindrucksvoller Bergpässe. Am Puncak Lakawan unterbrechen Sie die Fahrt für eine Kaffeepause und um den spektakulären Panoramablick über die Berglandschaft mit dem Mount Kabobong zu genießen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Rantepao im Herzen des Toraja Hochlandes.
(-/M/A)

2. Tag: Tana Toraja

Heute begeben Sie sich mit Ihrem Guide auf eine ganztägigen Ausflug in die Umgebung von Tana Toraja, in der es einiges zu entdecken gibt. Besuch der Felsengräber von Lemo, wo sich auf Balkonen dutzenden Tau Tau-Figuren befinden, die Verstorbene darstellen. Ausgestattet mit Kleidung und Schmuck stehen die Figuren vor den Gräbern in steilen Felswänden. Danach besuchen Sie die Grabhöhle Tampangallo, in der antike Särge, zahlreiche Schädel und einige Tau Tau Figuren zu sehen sind. In Kambira erahren Sie mehr über die Baby-Gräber, die sich auf einen großen Baum befinden. Nach dem Glauben der Toraja leben die verstorbenen Babys in den Bäumen weiter und beschützen so auf magische Weise ihre Geschwister.

Für das Volk der Toraja sind diese Bräuche eine Brücke zwischen Leben und Tod. Diese Art von Gräbern ist einzigartig im Inselarchipel von Indonesien. Die Toraja werden die Toten nicht unter der Erde begraben, sondern in Felsen, Höhlen oder ähnlichem. Bevor der Körper des Toten an einem solchen Ort platziert wird, wird dieser im Tongkonan (dem Clan Haus) aufgebahrt, da die Toraja der Überzeugung sind, dass die Seele die verstorbene Person nicht verlässt, solange der Körper noch im Hause ist.

Zum Mittagessen kehren Sie in ein lokales Restaurant in Rantepao ein. Nach der Mittagspause setzen Sie Ihre Erkundungstour fort. Sie besuchen die Toraja-Dörfer Marante und Nanggala, die für ihre sehr großen Tongkonan Häuser (Häuptlingshäuser) und Reisspeicher bekannt sind. Zum Abschluss des Tages geht es in das traditionelle Dorf Kete Kesu, welches zum Weltkulturerbe gehört, und sich durch wunderbare Holzschnitzerei und typische Tongkonan-Häuser auszeichnet, die mit kunstvoll geschnitzten und antiken Holzornamenten verziert sind. In der Nähe des Dorfes befinden sich Gräber in Felshöhlen sowie hängende Särge an Felswänden. Rückkehr am Nachmittag nach Rantepao.
(F/M/A)

3. Tag: Tana Toraja
Nach einem belebenden Kaffee unternehmen Sie eine weitere ganztägige Besichtigungstour um Tana Toraja. Am Morgen besuchen Sie Bori, wo sich uralte Megalith-Steine befinden, die bereits seit Jahrtausenden existieren. An diesem Ort wurde bereits Bestattungszeremonien für wohlhabende  Verstorbenen ausgetragen. Danach fahren Sie ins Tinombayo-Hochland. Von der Bergspitze haben Sie einen wunderbaren Ausblick über sattgrüne Reisterrassen und kleine torajanische Dörfer. Weiter geht es nach Batutumonga, von wo der Blick über die weitere Ebene von Rantepao schweift. Anschließend besuchen Sie Lokomata und die riesigen Bestattungsfelsen. Noch heute werden mit Hammer und Meißel neue Felskammern erschaffen. Von Pana wandern Sie über einfache Wege nach Tikala und kommen an verschiedenen torajanischen Dörfern vorbei, in denen Sie etwas mehr über das alltägliche Leben vor Ort erfahren können.

Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant in Rantepao ein. Am Nachmittag besuchen Sie Pallawa und Sa’dan, die Zentren für Holzschnitz- und Weberei in Tana Torajana. Die Fassade der hier gebauten Familienhäuser, verziert von dutzenden Büffelhörner, ist besonders beeindruckend. Rückkehr zum Hotel in Rantepao.
(F/M/A)

4. Tag: Toraja - Pendolo
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Hochlandregion und reisen über Palopo nach Pendolo in Zentralsulawesi. Die Straße zwischen Tana Toraja und Palopo bietet einige spektakuläre Aussichten über das Hochland. Am Nachmittag kommen Sie in der kleinen Stadt von Pendolo, die am Südufer des Lake Poso liegt, an. Der Lake Poso ist so groß, dass man sich manchmal wie am Meer fühlt. Setzen Sie sich abends an das Seeufer und genießen Sie die idyllische Atmosphäre.
(F/M/A)

5. Tag: Pendolo - Bancea - Tentena
Mit dem Motorboot fahren Sie nach Bancea und besuchen den natürlich schwarzen Orchideen-Wald. Danach geht es mit dem Boot über den See bis zur Stadt Tentena, gelegen am Nordufer des Lake Poso. Nach dem Mittagessen geht es zu Ihrer Unterkunft am Lake Poso. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Der Süßwassersee ist gesäumt mit weißen Sandstränden und gilt als schönster und klarster See von Sulawesi.
(F/M/A)

6. Tag: Tentena - Ampana
Nach dem Frühstück reisen Sie weiter in nordwestliche Richtung nach Ampana. Auf dem Weg passieren Sie viele kleine Dörfer, die Ihnen einen Einblick in das typische Landleben gewähren. Am späten Nachmittag erreichen Sie die quirlige Hafenstadt Ampana. Von hier aus hat man die besten Schiffsverbindungen zu Ihrem morgigen Ziel, die faszinierenden Togian Islands.
(F/M/A)

7. Tag: Ampana - Togian Islands
Mit einem motorisierten Chaterboot brechen Sie in Richtung Togian Islands auf. Das Mittagessen wird Ihnen an Bord des Bootes serviert. Am Nachmittag erreichen Sie den Ort Bomba. Sie werden an der Anlegestelle bereits erwartet und zu Ihrem Strandhotel gebracht. Am Abend wird ein schmackhaftes Barbecue am Strand angerichtet.
(F/M/A)

8. - 9. Tag: Togian Islands
Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie zwei Tage in diesem Tropenparadies. Es erwarten Sie feine weiße Strände und glasklares Wasser. Darüber hinaus können Sie malerische Fischerdörfer, die keine Zeit zu kennen scheinen, besuchen. Wie Pulau Bunaken (Nordsulawesi) gehören auch diese Gewässer um die Inselgruppe zu den weltweit besten Tauchrevieren. Über 1500 Fisch- und rund 4000 Weichtierarten wurden hier bereits gezählt. Mit etwas Glück begegnen Sie sogar den seltenen Seekühe (Dugongs) und Wale. Die Togian Island sind bekannt für die vielfältigen Korallenriffe. Von Bomba aus sind innerhalb von etwa einer halben Stunde Bootsfahrt über 20 verschiedene Riffe erreichbar. Ein Unterwasserparadies sowohl für Taucher als auch für Schnorchler. Eine weitere besondere Unterwasserattraktion stellt das amerikanische Flugzeugwrack, dass im Zweiten Weltkrieg hier versank, dar.
(F/M/A)

10. Tag: Togian Islands - Ampana
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gegen Mittag werden Sie von einem Charterboot abgeholt und zurück nach Ampana gebracht. Genießen Sie das Mittagessen auf hoher See. Am Nachmittag erreichen Sie den Hafen von Ampana und werden zu Ihrem Hotel gebracht.
(F/M/A)

11. Tag: Ampana - Palu
Entlang der Küste führt Sie die Reise nach Palu. Unterwegs passieren Sie viele bunte Fischerdörfer und herrliche Strände. Das Mittagessen wird unterwegs in einem kleinen einheimischen Lokal serviert. Am Nachmittag erreichen Sie Palu, die Hauptstadt der Provinz von Zentralsulawesi.
(F/M/A)

12. Tag: Palu
Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen in Palu gebracht. Individuelle Rück- oder Weiterreise. Wer noch Lust und Zeit hat, kann seine Reise noch verlängern. Der wunderschöne Badeort Donggala, nördlich von Palu gelegen, bietet ein weiteres Postkartenidyll.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Privattour / Gruppenermäßigung
Diese Sulawesi Rundreise bieten wir als Privatreise zum Wunschtermin an. Der angegebene Preis ist gültig pro Person bei einer Gruppe von 2 Personen. Bei Gruppen von 3 oder mehr Teilnehmern reduziert sich der Tourpreis. Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot.

Anschlussprogramm
Der Aufenthalt auf den Togian Island kann individuell verlängert werden. Auch ein Island Hopping ist möglich. Oder setzen Sie Ihre Reise mit unserem Reisebaustein "Unbekanntes Nord-Sulawesi" fort. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten.

Variante
Tourverlauf und Reisedauer dieser Sulawesi Erlebnisreise können individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Unsere Südostasien-Spezialisten stellen Ihnen gerne Ihre Wunschroute zusammen.