Abenteuer Chitwan Nationalpark Nepal

Abenteuer Chitwan Nationalpark

  • Erlebnistour im Dschungelgebiet des nepalesischen Tieflandes
  • Zahlreiche Aktivitäten inklusive
  • Besuch eines Tharu Dorfes & Tanzdarbietung
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (1)
Karte
Karte

4 Tage Nepal

ab  215 € Anfragen oder buchen

Dieser Ausflug in den Chitwan Nationalpark ist die perfekte Verlängerung zu Ihrer Nepal Trekkingtour! In einem Land, das hauptsächlich bekannt ist für die atemberaubenden Berglandschaften des Himalayas, sorgt der Chitwan NP für eine etwas andere Nepal-Perspektive. In subtropischer Atmosphäre liegt das Schutzgebiet im Dschungeltiefland des westlichen Terai. Es ist der Lebensraum vieler Arten von Wildtieren. Die bekanntesten sind sicherlich die Asiatischen Elefanten und Panzernashörner, die im Park genauso heimisch sind wie der Bengalische Tiger. Zusammen mit erfahrenen Rangern begeben Sie sich zu Fuß, Jeep oder per Boot auf Tierbeobachtung.

1. Tag: Kathmandu (oder: Pokhara) - Sauraha - Chitwan Nationalpark
2.-3. Tag: Aufenthalt im Chitwan Nationalpark
4. Tag: Chitwan NP - Kathmandu (oder: Pokhara)

Leistungen enthalten

Aufenthalt im Chitwan Nationalpark, Nationalparkgebühren, Ausflüge und Aktivitäten: Besuch der Elefanten Aufzuchtstation, Bootstour, Wanderungen im Park, Vogelbeobachtungen, Besuch einer kulturellen Tanzdarbietung der Tharu, Transport im öffentlichen Bus ab/bis Kathmandu oder Pokhara

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder & persönliche Ausgaben, optionale Ausflüge & Aktivitäten, Visum Nepal, Reiseversicherung

Unterbringung

3x Mittelklasse-Hotel

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Auf Anfrage ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar.

Verpflegung

3x Frühstück
3x Mittagessen
3x Abendessen

inkl. Tee & Kaffee zu den Mahlzeiten

Tourbegleitung

Lokaler, englischsprachiger Naturführer

Transportarten

Öffentliche / gemietete Busse, Boot, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Gerne buchen wir Ihnen ein Hotel in Kathmandu oder Pokhara.
1. Tag:  Kathmandu oder Pokhara - Chitwan Nationalpark
Mit dem öffentlichen Bus reisen Sie entweder von Kathmandu oder Pokhara nach Sauraha. Am Busbahnhof in Sauraha angekommen, werden Sie bereits erwartet und begrüßt. Transfer zum Hotel am Rand des Chitwan Nationalparks. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von 932 km² und liegt im Terai, den südlichen Vorbergen des Himalayas. Nach einem kurzen Informationsgespräch essen Sie zu Mittag. Danach geht es auf eine kulturelle Erkundungstour. Sie besuchen ein Dorf der Tharu. Ihr Naturführer erklärt Ihnen die Besonderheiten der traditionell errichteten Häuser und Sie erhalten einen kleinen Einblick in die Lebensweise der Tharu, die immer noch stark von den Traditionen bestimmt ist. So bewahrt sich die indigene Bevölkerungsgruppe bis heute z.B. ihre eigene Sprache und Bräuche. Nach dem Sie den beeindruckenden Sonnenuntergang am nahegelegenen Rapti Fluß beobachtet haben, sind Sie am Abend eingeladen an einer traditionellen Tharu Stick Dance Darbietung beizuwohnen.

Übernachtung (je nach Verfügbarkeit):
- Hotel Parkland
- Jungle Sunset Camp
- Tiger Residency
(-/M/A)

2. - 3. Tag: Chitwan Nationalpark
An den nächsten beiden Tag erkunden Sie intensiv die Natur des Chitwan Nationalparks. Der Nationalpark beheimatet neben zahlreichen Elefanten, Nashörnern und Affen auch Krokodile und viele farbenprächtige Vogelarten. Bei verschiedenen Aktivitäten tauchen Sie ein in diesen faszinierenden Lebensraum.

Am Vormittag begeben Sie sich im Kanu auf Entdeckungstour, besuchen die Elefanten-Aufzuchtstation und unternehmen eine Wanderung durch die herrliche Natur. Nach dem Mittagessen geht es auf eine Jeep-Safari (nur in der Hauptsaison) oder auf eine geführte Dschungelwanderung. Bei beiden Ausflügen werden Sie mit etwas Glück zahlreiche Wildtiere dieses Schutzgebietes beobachten können.

Am nächsten Morgen geht es bereits sehr früh los. Nach einem stärkenden Frühstück spazieren Sie entlang des Flussufers, um die vielfältige Vogelwelt des Nationalparks zu entdecken, die ein herrliches Morgenkonzert veranstaltet. Am Flussufer des Rapti River können Sie auch die Elefanten beim morgendlichen Bad beobachten - ein besonderer Spaß! Zum Mittagessen kehren Sie zur Lodge zurück. Am Nachmittag begeben Sie sich mit dem Fahrrad zu dem beeindruckenden Gebiet der 20.000 Seen, wo viele Wildtiere leben. Alternativ können Sie auch  eine Safari mit dem Jeep genießen. Nach der Rückkehr gibt es noch Zeit, um einen Dorfbummel zu machen und vielleicht das ein oder andere Souvenir zu erstehen.

Übernachtung im Hotel.
(F/M/A)

4. Tag: Chitwan NP - Kathmandu / Pokhara
Bereits vor dem Frühstück unternehmen Sie eine kleine Wanderung, um die heimischen Vögel zu beobachten. Nach dem Frühstück werden Sie zum Busbahnhof gebracht und fahren mit dem öffentlichen Bus zurück nach Kathmandu oder Pokhara (je nach Wunsch). Die Tour endet mit der Ankunft in am späten Nachmittag.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
  • Dezember 2017

    • 15.12.2017 - 18.12.2017 Auf Anfrage 215 € anfragen buchen
Transport
Der Transport ab/bis Kathmandu oder Pokhara erfolgt im öffentlichen Bus. Gerne organisieren wir Ihnen die Anreise auch im Privatfahrzeug. Aufpreis pro Fahrzeug (max. 3 Personen): 150 Euro.

Die Ausflüge im Chitwan Nationalpark erfolgen gemeinsam mit internationalen Teilnehmern in kleinen Gruppen.

Hinweis
Dieser Ausflug in den Chitwan Nationalpark kann sowohl ab/bis Kathmandu als auch Pokhara gebucht werden. Es ist auch eine Kombination dieser beiden Orte bei uns buchbar.
S. & H. Lang 2012-12-18

Dear moja and Nepal Team,

After having returned back from our trip with you through Nepal in November, we want to thank all of you for your effort to make this holiday something really special. And you really have been able to do so. Everything was perfectly organized giving us the time to relax as we did not have to worry about anything. It was just the best vacation we have ever had. And we will always recommend you guys for your professional service.

A special thank goes to our guide Rupesh Sitaula. He was a great leader with deep knowledge about the Annapurna region. With great empathy to give us the freedom we wanted while keeping the overall lead, he did a great job during the trek. His open-minded and friendly character made him not to become our guide, but our friend. We think, we the experience he has already gained as a guide, we recommend him to take the next step to become a group leader. From my point of view as a manager with a big international company, he has the skills and the will to take this responsibility. This also also true for our porter Raisan. He deserves our highest respect for the work he did for us during our trek. And we think he also deserves to get a chance as an assistant guide after having improved his English language skills.

Best regards,