Osterinsel - Rapa Nui - Geheimnis im Pazifik Chile

Osterinsel - Rapa Nui - Geheimnis im Pazifik

Osterinsel - Rapa Nui
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Chile

Anfragen oder buchen

Eine Welt für sich – 3.760 km und ca. 5 Flugstunden vom chilenischen Festland entfernt. „Rapa Nui“ heißt die ca. 180 km² große Insel in der Sprache der Einheimischen oder „Isla Pascua“ auf spanisch. Tatsächlich wurde die „Osterinsel“ im Jahr 1722 zu Ostern von dem Holländer Jacob Roggeven entdeckt. Jahrhunderte sind seitdem vergangen und noch immer geben die Tuffsteinfiguren – „Moais“ genannt – der Wissenschaft Rätsel auf. Dreitausend Einwohner, meist polynesischer Abstammung, leben in dem Hauptort „Hanga Roa“. Der einzige Badestrand an derAnakena-Bucht wird von seinen sieben Moais von Ahu Akivi bewacht. Einzigartige Orte wie der Rano-Raraku-Krater, der Kratersee des Vulkans Ráno Kau oder die Fundstätten Ahu Akivi und Ahu Tepeu sind nur ein paar der Höhepunkte dieser Reise.

1. Tag: Ankunft auf Rapa Nui
2. Tag: Vulkan Rano Raraku, Anakena-Bucht
3. Tag: Kraterrand des Vulkans Rano Kau, Kultstätte Orongo
4. Tag: Besichtigung von Ahu Akivi und Ana Tapahu Höhlen
5. Tag: Transfer zum Flughafen

Leistungen enthalten

Ausflüge, Transfers und Besichtigungen wie beschrieben

Leistungen nicht enthalten

Flug Santiago - Osterinsel - Santiago
nationale Flughafengebühren ca. 7 US$
Trinkgelder, Getränke und persönliche Ausgaben

Unterbringung

4 bzw. 3 Übernachtungen im Mittelklassehotel

Verpflegung

tägliches Frühstück
Picknick am 2. Tag

Tourbegleitung

deutschsprechende örtliche Reiseleitung

Transportart

Minibus
1. Tag:
Nach Ihrer Ankunft auf Rapa Nui Transfer vom Flughafen zum Hotel.

2. Tag:
Ganztagesausflug rund um die Insel zum Vulkan Rano Raraku mit dem Steinbruch der Moais. In der Anakena-Bucht, mit dem einzigen Palmenstrand der Insel, haben Sie Gelegenheit zum Baden. Hier befand sich der Sitz des mystischen Königs Hotu Matua. Picknick unterwegs.

3. Tag:
Halbtagesausflug in den Süden der Insel zum Kraterrand des Vulkans Rano Kau mit fantastischem Panoramablick über die Insel. Anschließend Weiterfahrt zur Kultstätte Orongo.

4. Tag:
Vormittags Besichtigung der Fundstätten von Ahu Akivi sowie der Ana Tapahu Höhlen.

5. Tag:
Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen.
Jetzt anfragen oder buchen
4 Tages Tour:
Programm wie bei der 5-Tages Tour. Ausflug Ahu Akivi findet jedoch bereits am Nachmittag von Tag 3 statt.

Fluginfo: Flüge im Rahmen des Visit-South-America-Airpasses ab 600,- € zzgl. Steuern buchbar