Abenteuer Ayers Rock Australien

Abenteuer Ayers Rock

  • Campingtour ab/bis Ayers Rock Airport
  • Genieße den Sonnenauf- und untergang am Uluru
  • Camping auf der Kings Creek Station
  • Geführte Wanderung am Uluru (Ayers Rock)
  • Wanderung am Kings Canyon (Watarrka Nationalpark)
  • Wanderung im "Valley of the Winds" - Kata Tjuta (Olgas)
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

4 Tage Australien

ab  305 € zzgl. 25 AUD (ca. 20 EUR)
Local Payment
Anfragen oder buchen

Diese Tour ist perfekt für alle, die ihre Red Centre Tour am Ayers Rock Airport beginnen und beenden wollen und von den günstigen Flugpreisen nach Yulara profitieren möchten. Die Tour kann alternativ auch in Alice Springs begonnen bzw. beendet werden. Durch diese Wahlmöglichkeit kann Zeit und Geld gespart werden. Alle Highlights des Roten Zentrums von Australien werden bei dieser Campingsafari besucht: Uluru, Kata Tjuta und der Kings Canyon.

1. Tag: Ayers Rock Airport - Uluru (Ayers Rock)
2. Tag: Uluru (Ayers Rock) - Watarrka (Kings Canyon) über Kata Tjuta (Olgas)
3. Tag: Watarrka (Kings Canyon) - Alice Springs
4. Tag: Alice Springs - Ayers Rock Airport

Leistungen enthalten

Ayers Rock Campingreise gemäß Programm, Transport im klimatisierten Minibus, Unterkunft und Mahlzeiten wie angegeben, komplette Campingausrüstung und -gebühren (außer Schlafsack), Ausflüge und Aktivitäten gemäß Programm: geführte Wanderung am Fuße des Ayers Rock, Kata Tjuta - Wanderung durch das Valley of the Winds, Wanderung am Kings Canyon

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Schlafsack (kann auch für 20 AUD ausgeliehen werden), Nationalparkgebühren (AU$25 - zahlbar vor Ort), Visum Australien, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Flughafentransfers

Unterbringung

2 Nächte Camping
1 Nacht Hostel (Mehrbettzimmer)

Übernachtung auf festen Zeltplätzen mit Duschen und WCs. Die Zelte werden vom Guide und den Gruppenteilnehmern gemeinsam aufgestellt. Die Unterbringung kann auf Wunsch auch im "Swag" erfolgen (ohne Aufpreis).

Was ist ein "Swag"?
Ein Swag ist ein spezieller australischer Schlafsack. Es ist eine der bequemsten Alternativen zu einem echten Bett, da es aus einer Schaummatratze und einem Laken umgeben von einem riesigen Tuch besteht. Man schlüpft mit seinem eigenen Schlafsack hinein und schläft unter freiem Himmel. Auf vielen Touren ist die Übernachtung im Swag als Alternative zum Zelt möglich.

Alleinreisende Teilnehmer teilen sich beim Camping das Zelt mit einem Teilnehmer gleichen Geschlechts. Gegen Aufpreis kann für die Übernachtung im Hostel ein Privatzimmer gebucht werden:

Aufpreis Doppelzimmer: 45 Euro p.P.
Aufpreis Einzelzimmer: 70 Euro

Verpflegung

Mahlzeiten gemäß Tourverlauf:
F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrender englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

Transportart

Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir buchen dir gerne eine günstige Unterkunft vor/nach der Tour
1. Tag: Ayers Rock Airport - Uluru (Ayers Rock)
Individuelle Anreise zum Ayers Rock Airport mitten im entlegenen Outback von Zentralaustralien mit seiner roten Erde, uralten Landschaften und knorrigen Bäumen.
Nach Ankunft im Uluru-Kata Tjura-Nationalpark besichen wir eine Kamelfarm und erkunden die Umgebung vom Rücken eines der frühesten Transportmittel der Gegend. Am Nachmittag steht ein kommentierter Spaziergang am Fuße des Uluru am Programm. Wer den Uluru besteigen möchte, wird auch dafür die Gelegenheit haben, sofern es die Wetterbedingungen zulassen

Bitte beachte: der Uluru ist ein heiliger Ort der Anangu, die den Uluru aus mythischen Gründen nicht besteigen und auch die Besucher bitten, dies nicht zu tun.

Anschließend besuchen wir das Cultural Centre, das mit beeindruckenden Informationen aufwartet, bevor wir das faszinierende Farbenspiel des Uluru bei Sonnenuntergang bewundern. Danach genießen wir ein über dem Lagerfeuer gekochtes Abendessen und verbringen einen entspannten Abend auf unserem privaten Zeltplatz.
(A)

2. Tag: Uluru (Ayers Rock) - Watarrka (Kings Canyon) über Kata Tjuta (Olgas)
Heute heißt es früh aufstehen um den atemberaubenden Sonnenaufgang am Uluru zu erleben, den wir ganz in der Nähe unseres Zeltplatzes beobachten werden - Tagesanbruch in der Wüste ist ein wahrhaft magischer Moment! Danach fahren wir die kurze Strecke nach Kata Tjuta, das Aborigines-Wort für "viele Köpfe", und erkunden die insgesamt 36 Bergkuppen. Nun heißt es Wanderschuhe anziehen, denn wir machen uns auf die Wanderung durch das Valley of the Winds, die uns durch ausgetrocknete Flussläufe, Felsen und spektakuläre Landschaften führt. Nach dem Mittagessen verabschieden wir uns vom Uluru-Kata Tjuta-Nationalpark, denn es geht weiter zur Kings Creek Station, wo wir heute unser Lager aufschlagen werden.
(F, M, A)

3. Tag: Watarrka (Kings Canyon) - Alice Springs
Am Morgen fahren wir zum Watarrka Nationalpark (Kings Canyon), einer tiefen Schlucht mit roten Felswänden, die den üppigen Regenwald um über 100 m überragen! Eine 6 km lange Wanderung führt am Rande des Canyons entlang. Wir besuchen das "Amphitheater", die "Verlorene Stadt" sowie den idyllischen "Garten Eden".

Nach dem Mittagessen machen wir uns auf den Rückweg nach Alice Springs, wo wir am frühen Nachmittag ankommen. Heute Nacht brauchen wir kein Swag, denn die Übernachtung im Hostel (Mehrbettzimmer oder Upgrade auf Einzel-/Doppelzimmer) und ein Abendessen sind im Preis inkludiert. Danach stürzen wir uns ins Nachtleben dieser charmanten Outback-Stadt.
(F,M,A)

4. Tag: Alice Springs - Ayers Rock Airport
Frühmorgens verlassen wir Alice Springs nach dem Frühstück und machen uns auf die Reise zurück zum Ayers Rock, wo wir uns am Flughafen oder im Resort von den Teilnehmern verabschieden.
(F)
Jetzt anfragen oder buchen
Reisehinweise
Diese Campingtour ist ein echtes Outback-Abenteuer, bei dem viel gewandert wird (was in den heißen Sommermonaten sehr anstrengend sein kann) und wir aktiv in der Natur unterwegs sind. Daher sollten alle Mitreisenden, egal welchen Alters, eine angemessene Fitness mitbringen. Teamgeist, Mithilfe, ob beim Feuerholz sammeln, Abwasch oder Essen zubereiten, wird als selbstverständlich angesehen.

Der Reiseverlauf kann aufgrund von kulturellen, saisonalen, wetterbedingten und logistischen Gegebenheiten geändert werden.

Treffpunkt
Die Tour beginnt am Ayers Rock Airport gegen Mittag.

Wir empfehlen die Flüge nach Ayers Rock mit Jetstar oder Virgin Australia. Wir holen zwar auch Reisende von den später landenden Qantas-Flügen ab, weisen jedoch darauf hin, dass diese Teilnehmer einen Teil des ersten Tagesprogrammes verpassen werden.

Wir bieten zwei Abholzeiten ab Ayers Rock Airport an. Die erste Abholung ist für all diejenigen gedacht, die mit Jetstar oder Virgin Australia direkt nach Yulara fliegen. Die zweite Abholung ist für diejenigen, die mit Qantas über Alice Springs fliegen. Teilnehmer, die mit Qantas um 14:50 Uhr ankommen, steigen mit dem "Mala" oder "Kuniya Walk" ins Programm ein, gefolgt vom Sonnenuntergang am Uluru.

Optional kann die Tour an Tag 1 auch in Alice Springs begonnen werden. Die Abfahrt erfolgt um 06:00 Uhr morgens. Alternativ kann die Tour auch an Tag 4 in Alice Springs beendet werden, sollte der Rückflug oder die Weiterreise an diesem Tag ab Alice Springs geplant werden.

Frühbucher-Rabatt
Bei Buchung dieses Ausflug bis 90 Tage vor Reisebeginn erhalten Sie 15 Euro Ermäßigung!

OPEN DATED PASS
Wenn du dich noch nicht auf einen festen Abfahrtstermin festlegen möchtest, aber auf jeden Fall während deiner Australien Reise diese Tour unternehmen möchtest, dann kannst du diese bei uns auch als "Open dated" buchen. Sobald du unterwegs weißt, wann du diese Tour unternehmen möchtest, so kontaktierst du uns oder das Reservierungsbüro vor Ort und buchst deinen Platz. Alles ist bereits vor Abreise bezahlt und du hast volle Flexibilität bei der Terminwahl.