Chachapoyas - Die unbekannte Kultur Peru

Chachapoyas - Die unbekannte Kultur

Unbekanntes Chachapoyas Ruinenstadt Kuelap Begräbnisstatuen von Karajia
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
Karte
Karte

Peru

Anfragen oder buchen

Die Region im Norden Perus ist noch weitestgehend unerforscht und als Reise-Destination unbekannt. Das bei weitem faszinierendste an Chachapoyas sind jedoch die Ruinen von Kuelap. Die von einer bis zu 18 m hohen und mehrere Meter dicken Mauer umgebene Festungsstadt befindet sich in spektakulärer Lage auf etwa 3.000 m und wurde vermutlich bereits vor den Inkas erbaut. Dieses Gebiet ist ein Muss für jeden Individualisten, der abseits der Touristenströme reisen möchte.

1. Tag: Chiclayo – Chachapoyas
2. Tag: Karajia
3. Tag: Leymebamba
4. Tag: Kuelap
5. Tag: Chachapoyas – Chiclayo

Leistungen enthalten

Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben

Leistungen nicht enthalten

Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Unterbringung

Übernachtungen in Hotels der einfachen Mittelklasse

Verpflegung

tägliches Frühstück
5x Mittagessen
2x Abendessen

Tourbegleitung

englischsprechende örtliche Reiseleitung

Transportarten

Bahn, Minibus, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.
1. Tag: Chiclayo – Chachapoyas
Am frühen Morgen ca. 9-stündiger privater Transfer nach Chachapoyas. Die Fahrt geht über die Anden und durch das heißeste Tal in Perú nach Chachapoyas. Ein großer Teil dieser Straße ist unbefestigt, so dass es durchaus zu kleineren Verzögerungen kommen kann. Übernachtung in einem kleinen Kolonial-Hotel.

2. Tag: Karajia
Nach dem Frühstück Fahrt nach Lamud. Dort besichtigen Sie die inmitten einer steilen Felswand sich befindenden 2,5 Meter hohen Begräbnisstatuen von Karajia. Am Nachmittag fahren Sie zu der ­Hosteria El Chillo. Unterwegs mehrere Stopps, um verschiedene Gräber zu sehen.

3. Tag: Leymebamba
Morgens erwartet Sie eine 1,5-stündige Wanderung zu den Grabstätten des Chachapoyas. Diese in den Fels geschlagenen Gräber sind erst vor kurzem entdeckt worden. Nach einem Picknick geht es weiter in das Museum von Leymebamba, in dem 219 Mumien aufbewahrt werden. Rückkehr zur Hosteria am späten Nachmittag.

4. Tag: Kuelap
Heute geht es in einer 3-stündigen Fahrt entlang des Flusses hinauf in den Nebelwald von Kuelap. Majestätisch liegt die Ruinenstadt Kuelap am Grat des Berges. Eine ausführliche Besichtigung durch die Ruinenanlage versetzt Sie in eine andere Welt. Übernachtung in einem kolonialen Hotel in Chachapoyas.

5. Tag: Chachapoyas – Chiclayo
Fahrt zurück nach Chiclayo.
Jetzt anfragen oder buchen