The Silk Road of China China

The Silk Road of China

  • Wandere an zwei Abschnitten der Großen Mauer entlang
  • Tritt den Terrakotta-Kriegern Auge in Auge gegenüber
  • Lerne die Kultur der Uyghuren kennen
  • Übernachte in einer traditionellen kasachischen Jurte
  • Feilsche auf dem Sonntagsbasar in Kashgar
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

China

Anfragen oder buchen

Geografisch und kulturell ist der Nordwesten Chinas so weit weg vom "klassischen" China, wie es innerhalb der Landesgrenzen nur möglich ist. Der Ausgangspunkt der Seidenstraße - jene alte Handelsstraße, die an der Geburt der modernen Welt entscheidend beteiligt war - ist anders als alles, das du in Peking oder Xian finden kannst, und diese 18-tägige Erlebnisreise mit dem Zug führt dich tiefer in ein China, das nur wenige je zu Gesicht bekommen. Einmalige Erlebnisse im Überfluss - im Zug und draußen: beobachte den Sonnenaufgang über den Dünen außerhalb von Dunhuang, lerne die Welt der muslimischen Uyghuren kennen, übernachte bei Urumqi in traditionellen Jurten und wage dich nach Kashgar in der Taklamakan-Wüste vor. Es gibt natürlich noch mehr, aber wir können ja nicht jetzt schon alles verraten, oder?

Tag 1 Peking
Ankunft zu jeder Zeit möglich.

Tage 2-3 Peking
Geführte Besichtigung von Platz des Himmlischen Friedens und Verbotener Stadt. Am Tag 3 Besuch der Großen Chinesischen Mauer. Optional kannst du eine Kung Fu Show oder eine Show chinesischer Akrobaten erleben. Am Nachmittag kannst du einkaufen gehen, einen Spaziergang durch die Hutongs machen oder noch mehr Sehenswürdigkeiten sehen. Nachtzug nach Xi'an.

Tage 4-5 Xi'an
Geführte Besichtigung der Terrakotta-Krieger. Du kannst das Seidenstraße-Denkmal besichtigen, um die Stadtmauern radeln, oder das Muslimische Viertel besuchen. Tag 5 zur freien Verfügung in Xi'an, um die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten zu genießen. Nachtzug nach Jiayuguan.

Tag 6 Jiayuguan
Besuche den westlichsten Abschnitt der Großen Mauer in Jiayuguan.

Tage 7-8 Dunhuang
Fahrt im öffentlichen Expressbus nach Dunhuang. Geführte Besichtigung der berühmten Mogao-Grotten. Am Tag 8 kannst du optional die einzigartigen Mingsha-Sanddünen bei Sonnenaufgang besuchen und einen Kamelritt durch die Dünen erleben. Danach geht es mit dem Zug nach Turpan, der ersten Station in der Provinz Xinjiang.

Tage 9-10 Turpan
Ankunft in Turpan, dem tiefsten Punkt in Asien. Genieße eine Stadtführung mit einem lokalen Guide und lerne auch das uralte Karez-Bewässerungssystem kennen. Tag 10 zur freien Verfügung, um die Stadt weiter zu erkunden.

Tag 11 Urumqi / Himmelssee
Fahrt mit dem privaten Minibus nach Urumqi, Hauptstadt von Xinjiang. Von hier fährst du in das atemberaubende Hochgebirge Tian Shan (Himmlische Berge), wo du in einer Jurte bei Angehörigen der örtlichen kasachischen Minderheit übernachtest. Verbringe den Tag mit Wandern oder Reiten oder chille einfach und genieße die Aussicht.

Tage 12-13 Zug nach Hotan
Zweitägige Zugfahrt nach Hotan, einer Kleinstadt in der Taklamakan-Wüste. Beobachte die Landschaft am Fenster vorbeiziehen, freunde dich mit den Einheimischen an und lies ein gutes Buch.

Tage 14-15 Hotan
Am Morgen von Tag 14 Ankunft in Hotan. Bei einer Besichtigung mit dem Eselskarren lernst du das Leben in dieser Kleinstadt kennen. Nachmittag zur freien Verfügung, um den Markt oder einige der verlassenen uralten Städte und Ruinen zu besuchen.

Tag 16 Kashgar
Zug nach Kashgar, Ankunft am Abend.

Tag 17 Kashgar
Heute besuchst du die Sonntagsmärkte in Kashgar, inklusive dem Sonntagsbasar und dem Tierbasar.

Tag 18 Kashgar
Abreise zu jeder Zeit möglich.

Leistungen enthalten

China Rundreise laut Programm, Transport, Unterbringung und Mahlzeiten wie angegeben, Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen laut Reiseverlauf:
Ausflug und Eintritt zur Großen Mauer (Peking). Geführte Besichtigung von Platz des Himmlischen Friedens und Verbotener Stadt. Ausflug zu den Terrakotta-Kriegern (Xi'an). Besichtigung der Großen Mauer (Jiayuguan). Mogao-Grotten (Dunhuang). Geführte Sightseeing-Tour durch Turpan. Übernachtung in einer Jurte im Tian-Shan-Hochgebirge. Zugfahrt in die Taklamakan-Wüste. Tour mit dem Eselskarren durch das Dorf Hotan und seine Handwerkstätten. Orientierungs-Spaziergang in Kashgar. Besuch des Sonntagsbasars und des Tierbasars. Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück.

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge/Aktivitäten, Trinkgelder, Visum, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, Flughafentransfers, Flughafen- und Ausreisesteuern, Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben

Unterbringung

11 Nächte Hotels / Pensionen
1 Nacht Jurte (Mehrbettzimmer)
5 Nächte Nachtzüge

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer weiteren gleichgeschlechtlichen Reiseteilnehmer/in.

Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (keine Einzelunterbringung im Nachtzug möglich). EZ-Zuschlag: 439 EUR

Verpflegung

11x Frühstück
1x Mittagessen
1x Abendessen

Plane 240-360 USD für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, lokale Guides

Transportarten

Bahn, Öffentliche / gemietete Busse, Minibus, Taxi, Esel, Metro

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir buchen dir gerne Zusatzübernachtungen
Day 1 Beijing
Arrive at any time. Meet your CEO and fellow group members at a welcome meeting around 6pm, followed by an optional 'Beijing Duck' dinner.

Days 2-3 Beijing (2B)
Enjoy a guided tour to Tiananmen Square and the Forbidden City. In the afternoon options include shopping, taking a hutong tour or visiting some of the remaining sights in the city- the Summer Palace, Lama Temple, Bell and Drum towers and more.

Opt to take in a Kung Fu show, Chinese acrobats show or a Chinese opera.

Visit the Great Wall of China. One of the greatest structures ever built by humans, the Great Wall was constructed in stages over 2000 years and stretches 6000 kilometres from the sea to western China. The section we visit is called Mutianyu and is one of the best preserved Ming Dynasty sections reachable from Beijing. At the wall, we'll be able to climb to the top and explore a stretch by foot while taking in views as it winds along the mountain ridges. This section also boasts a cable car and a luge slide.
In the evening, take an overnight sleeper train to Xi'An.

Taking an overnight train in China is an experience in itself. Enjoy the chaos of the train station and rush to get on board. You will likely have locals for bunk-neighbours who will have varying levels of interest in getting to know you. Some might want to practice their English with you, some may just be curious observers. Just remember the journey is half the experience. Sleeping on a train can take some getting used to– earplugs are recommended!

Approximate distance: 1200 km
Estimated travel time: 12.5 hrs

Days 4-5 Xi'an (1B)
Arrive in Xi'an in the early morning and, after checking into the hotel, grab some breakfast and take an orientation walk. After, take an guided trip out to the Terracotta Warriors, situated a short drive away (approximately 1 hour). The warriors were re-discovered in 1974, having been buried for over 2000 years. All face east in battle formation, complete with horses and chariots to guard the tomb of the emperor Shi Huang Di. After, enjoy a local lunch at a farmhouse nearby.

In the evening or on Day 5, head to one of Xi’an’s most fascinating areas – the Muslim Quarter. Tour the lovely and unusual Great Mosque (a wonderfully serene place to escape the hustle and bustle of the city), great souvenir stalls and enjoy some of the best street food in China. The remaining city walls are a great place to watch the sunset or join the locals for ballroom dancing or tai chi in the early morning.

Enjoy a free day in Xi'an. Opt to visit the Muslim Quarter, ride a bike around the city walls, visit the Big Goose Pagoda or do some shopping. In the evening, board a sleeper train for the overnight journey to Jiayuguan.

Approximate distance: 1450 km
Estimated travel time: 16 hrs

Day 6 Jiayuguan
Visit the westernmost section of the Great Wall in Jiayuguan.

Located in the Gansu Province, Jiayuguan is famous for its location on the Silk Road and also for its post on the Great Wall. The westernmost section of the great Wall, the Jiayuguan Pass was built during the Ming Dynasty, along with the Overhanging Great Wall section.

Days 7-8 Dunhuang (2B)
Travel by public express bus to Dunhuang, a major stop on the Silk Road. As the controller of the narrow Hexi Corridor, Dunhang was the main entrance into China for Western traders and the main exit from China onto the rest of the Silk Road.

Enjoy a guided visit of the famous Mogao Grottoes, filled with Buddha statues. These caves have inspired a whole school of study called Dunhuangology. According to the Tang Dynasty records, a monk witnessed a vision of 1000 Buddhas with golden rays. Inspired, he started the construction of the caves, which ended up spanning ten dynasties. There are 750 caves, all filled with different types of art depicting Buddhas, Apsaras and daily life.

Enjoy a free time to wander the town centre, shop in the market or visit sights further afield. This is one of the loveliest cities in the region.

On Day 8, enjoy a free day in Dunhuang. Opt to visit the unique Mingsha Sand Dunes in the morning. Mingsha means "Singing or echoing sands", named for the sound of the wind blowing through the dunes. Arrive before sunrise to climb the massive dunes and watch the sun come up over the "desert". The sands turn from white to golden as the sun rises. Opt for a camel ride in the early morning sun or a sled ride down one of the dunes. Head back to town for breakfast and a rest. In the afternoon, opt to visit a local village and learn more about the way of life here before boarding a sleeper train to Turpan.

Don't forget to try the local specialty here- donkey! Dip it in chilis and garlic. Tastes just like chicken!

Approximate distance: 370 km
Estimated travel time: 5-6 hrs

Days 9-10 Turpan (1B)
Arrive to the train station and drive by private van (about 1 hr) to Turpan, the lowest point in Asia, and the first stop in the Xinjiang Region. Here, the culture, food and language are quite different from the other Chinese provinces. The Uyghur minority people speak Uyghur, a Turkic language with an arabic script. Food is more similar to Central Asian cuisine and includes rice, kebabs and handmade noodle dishes– the original spaghetti and meatballs brought to Europe along the Silk Road.

Enjoy a city tour with a local guide and learn about this interesting desert city, the ancient Karez water system and the culture of the Uyghur minority people.

Day 10 is a free day to continue your exploration. Sights in Turpan include the Emin minaret, the city mosque, the Turpan museum and outside the city centre offers Jiaohe ruins, Tuyoq, a traditional village, and the Flaming Mountains. Learn what makes this area tick with things like local time versus Beijing time, learning to tie a local headscarf in the distinct Uyghur way and indulge in all the grapes grown in this region.

Train from Dunhuang to the station near Turpan
Approximate distance: 1000 km
Estimated travel time: 13.5 hrs

Day 11 Urumqi/Heavenly Lake (Tian Shan Mountains) (2B, 1L, 1D)
In the morning take a private van to Urumqi, capital of the Xinjiang Province. From here, drive into the Tian Shan Mountains (Heavenly Mountains) for an overnight in a yurt with the local Kazakh minority people. The area in the Heavenly Mountains looks more like the Swiss Alps, with towering snow-capped mountains and turquoise lakes, than somewhere in the middle of China. Spend the day hiking, horseback riding or just relaxing and soaking in the views. In the evening, tuck into the multi-share circular felt hut (yurt) and sleep like a local.

Keep in mind this area will have basic accommodations, meals and bathroom facilities. Expect to share your yurt with other members of the group, all sleeping on mats and blankets around a central fireplace. Bathrooms are likely to be basic outhouses. The experience of staying in this beautiful location with these welcoming people will be well-worth the lack of amenities.

Approximate distance to Urumqi: 200 km
Estimated travel time: 3 hrs

Approximate distance Urumqi to Heavenly Lake: 100 km
Estimated travel time: 2 hrs

Days 12-13 Train to Hotan (1B)
Drive back to Urumqi to board a train to Hotan, a small town in the Taklamakan Desert. Follow the route of the Silk Road explorers (by train instead of camel) and enjoy the desert landscape as you journey further west.

Days 14-15 Hotan (1B)
Arrive in the morning on Day 14. Enjoy a village tour by donkey cart to visit local workshops and artisans. This will include visiting a silk factory, paper-making workshop and a jade carving workshop.

Free time in the afternoon to tour the market or check out some abandoned ancient towns, the Yoktan or Melikawat ruins. Hotan is also known for their jade.

Day 16 Kashgar (1B)
Hop a train to Kashgar for the last leg of this journey. Reach Kashgar in the afternoon and get your bearings with an orientation walk.

Day 17 Kashgar
Enjoy the Sunday markets in Kashgar, including the famous Sunday bazaar and fascinating animal market. Use free time in the afternoon to explore the old town or sampling some local delicacies.

Day 18 Kashgar

Depart at any time. From Kashgar, there are flights to different regions of China. You can return to Beijing, continue on to Shanghai, Chengdu or Hong Kong. Most flights connect through the capital of the province, Urumqi. The local Chinese name for Kashgar is Kashi.
Jetzt anfragen oder buchen
Reisestil
Unserer Classic-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erfahren möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip bietet dir die perfekte Mischung und verbindet die Highlights des Landes, die man gesehen haben muss, mit spontanen Situationen, gewährt dir die den meisten Reisenden verborgen bleiben.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von der Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis, Nahverkehrszüge und dergleichen - die preiswerteste und abwechslungsreichste Art des Reisens.

Unterkünfte mit Charme
Die Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach der Art deiner Reise und dem Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie, und mal zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis enthalten, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen – von einem selbst zubereiteten Festmahl, Abendessen in einem renommierten Restaurant oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 12 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue interessante Leute treffen. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Das wichtigste Anliegen des Reiseleiters: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.