Mt. Kenya Trekking (4.985 m) Kenia

Mt. Kenya Trekking (4.985 m)

  • Trekkingtour auf den höchsten Berg Kenias über die beliebte Sirimon/Naro Moru Route
  • Point Lenana auf 4.985 Metern - dritthöchster Gipfel des Mount Kenya Massivs
  • Faszinierende Berglandschaften
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (1)
Karte
Karte

6 Tage Kenia

ab  1.140 € Anfragen oder buchen

Begeben Sie sich in die kenianische Bergwelt voller Gletscher, Schneefelder und glasklarer Gebirgsseen - und das alles nur wenige Kilometer vom Äquator entfernt. Auf dieser Trekkingtour überqueren Sie das Mt. Kenya Massiv und haben dabei die Möglichkeit mit dem Point Lenana den dritthöchsten Punkt dieses Berges zu besteigen. Die Sirimon Route ist eine der schönsten Aufstiegsrouten und bietet neben der abwechslungsreichen Landschaft auch eine moderate Steigung und eine gute Akklimatisierung. Sie durchqueren den Regenwaldgürtel mit prächtigen Hagenia-Bäumen und riesigen Bambushainen, passieren die Heidebaumlandschaft, Riesenlobelien und später auch Baumsenezien. Verschlungene Täler und Flussläufe bieten eine abwechslungsreiche Landschaft, Kraterseen glitzern im Licht der Sonne. Gut vorbereitet und akklimatisiert erreichen Sie schließlich bei Sonnenaufgang den Point Lenana, und genießen den Ausblick auf das zerklüftete Massiv der Hauptgipfel Nelion und Batian.

1. Tag: Nairobi - Naro Moru
2. Tag: Naro Moru - Judmaier Camp
3. Tag: Judmaier - Shipton Camp
4. Tag: Shipton - Austrian Hut
5. Tag: Austrian - Point Lenana (4.985 m) - Met Station
6. Tag: Abstieg - Rückfahrt nach Nairobi

Leistungen enthalten

Mount Kenya Trekkingtour via Sirimon/Naro Moru Route gemäß Programm, Transfer von/nach Nairobi zum Mt. Kenya (Privattransfer), Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack), sämtliche Nationalpark- und Hüttengebühren

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind, Trinkgelder, Visum Kenia (z.Zt. 50 US$), persönliche Ausgaben, Reiseversicherung, AMREF Flying Doctors Touristenmitgliedschaft

Unterbringung

1x Hotel in Nanyuki
4x Berghütten (Mehrbettzimmer)

Einzelzimmer-Zuschlag: 30 Euro
(nur im Hotel in Nanyuki möglich - nicht in den Berghütten)

Verpflegung

3 Mahlzeiten pro Tag und Trinkwasser während des Trekkings, Halbpension im Hotel in Nanyuki

Tourbegleitung

Professioneller, bergerfahrener englischsprachiger Bergführer, Koch, persönliche Träger für das Gepäck/Ausrüstung (1 Porter pro Wanderer für das persönliche Gepäck, sowie Träger für die Gemeinschaftsausrüstung und Verpflegung - abhängig vom Gewicht)

Transportarten

Minibus, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Kombinieren Sie die Mt. Kenya Trekkingtour mit einer Safari durch die Nationalparks von Kenia. Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten. Ebenfalls ist im Anschluss eine Besteigung des Kilimandscharo in Tansania möglich.
1. Tag: Nairobi - Naro Moru
Individuelle Anreise am frühen Morgen nach Nairobi. Sie werden vom Flughafen abgeholt. Nach einem kurzen Informationsgespräch verlassen Sie Nairobi und fahren mit einem privaten Transfer nach Naromoru. Hier lernen Sie Ihren Bergführer kennen und erhalten ein Vorbereitungsgespräch zur bevorstehenden Trekkingtour. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive) können Sie zusammen mit dem Guide eine kleine Wanderung zur Akklimatisierung unternehmen. Auch ein Besuch der Mau Mau Höhlen ist möglich (ca. 20 USD pro Person; nicht inklusive - zahlbar vor Ort). Anschließend kehren Sie zum Hotel zurück. 

Übernachtung und Abendessen in der Lodge in Naromoru.
(-/-/A)

2. Tag: Naromoru - Judmaier Camp (Old Moses Hut)
Am Vormittag fahren Sie mit dem Bergführer zum Sirimon Nationalpark-Gate (ca. 1,5 Stunden). Am Eingang werden Sie registriert und starten anschließend die Wanderung. Sie wandern heute bis zum Judmaier Camp auf 3350 m (3-4 Stunden Gehzeit).
Übernachtung in der Berghütte.
(F/M/A)

3. Tag: Judmaier - Shipton
Nach dem Frühstück wandern Sie entlang des Ontulilli Flusses zum Liki North Fluß und bis zum Bergrücken. Anschließend geht es hinab ins Mackinders Valley und zum Shipton's Camp auf 4200 m.

Übernachtung in der Berghütte des Shipton Camp.
(F/M/A)

4. Tag: Shipton - Austrian Hut
Ihr heutiges Etappenziel ist die Austrian Hut, die zweithöchste Hütte am Mount Kenya und idealer Ausgangspunkt für den Gipfeltag. Sie beginnen die Wanderung mit dem Anstieg zum Simba Tarn und nähern sich anschließend den Delamere Peaks. Von hier aus geht es abwärts zur Austrian Hut.

Übernachtung in der Berghütte.
(F/M/A)

5. Tag: Austrian - Point Lenana (4.985 m) - Met Station
Heute ist Gipfeltag! Gegen 5 Uhr noch vor der Dämmerungen geht es auf zum Gipfel - dem Point Lenana (4985m). Die Aussicht vom Gipfel ist atemberaubend. Nicht nur die beiden Hauptgipfel Nelion und Batian kann man in ihrer ganzen Pracht bewundern, an einem klaren Tag kann man vom Point Lenana sogar den mehr als 350 km entfernten Mount Kilimandscharo sehen. Anschließend steigen Sie hinab ins Mackinders Camp zum Frühstück. Nach der Pause geht es weiter zur Meteorologischen Station. Die Wanderzeit beträgt heute 6 - 7 Stunden.

Übernachtung in den Met Station Bandas.
(F/M/A)

6. Tag: Abstieg und Rückkehr nach Nairobi
Sehr früh am Morgen beginnen Sie mit der letzten Etappe der Trekkingtour und dem Abstieg. Sie wandern ca. 9 km durch tropischen Regenwald zum Nationalpark-Gate. Mit einem Privattransfer geht es anschließend zurück nach Nairobi. Ende der Trekkingtour.
Gerne organisieren wir Ihnen Hotelübernachtung oder Anschlussprogramme.
(F/M/-)
Jetzt anfragen oder buchen
ANFORDERUNGEN
Für die Besteigung des Mt. Kenya benötigen Sie eine sehr gute Kondition und Ausdauer. Bergsteigerische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Das Erreichen des Gipfels kann nicht garantiert werden, da es vom Wetter und der persönlichen Leistungsfähigkeit der Teilnehmer abhängt. Die Besteigung ist in den Monaten April/Mai wegen der großen Regenzeit nur unter erschwerten Bedingungen möglich.

Ein offenes Wort
Die Berghütten am Mount Kenya verfügen nur über sehr einfache sanitäre Einrichtungen, die nicht den europäischen Standards entsprechen. Die Waschgelegenheiten sind teilweise eingeschränkt und die Privatsphäre minimal. Sie haben die Möglichkeit vor Ort ein persönliches Toilettenzelt mit chemischer Toilette zu leihen. Die Kosten betragen hierfür 10 US$/Tag und sind vor Ort zu bezahlen. Bitte melden Sie es uns frühzeitig, wenn Sie auf diesen Zusatz zurückgreifen möchten.

GRUPPENERMÄSSIGUNG / PRIVATTOUR
Der genannte Preis ist gültig pro Person bei einer Teilnehmerzahl von 2 Personen. Bei weiteren Teilnehmern reduziert sich der Tourpreis wie folgt:

3 Teilnehmer: 1.145 EUR pro Person
4 Teilnehmer: 1.089 EUR pro Person
5-6 Teilnehmer: 1.060 EUR pro Person
Alleinreisende: Preis auf Anfrage

Gerne organisieren wir Ihnen das Trekking am Mt. Kenya als Privattour ohne weitere Teilnehmer. Es gelten die gleichen Preise.

VARIANTE
Die Besteigung des Mt. Kenya ist auch über andere Routen und in anderer Kombination buchbar, z.B. Sirimon/Chogoria, Chogoria/Naromoru, Chogoria/Timau oder Timau/Naromoru.

"Mount Kenya via Sirimon - Chogoria"



"Mount Kenya via Sirimon - Naro Moru inkl. Zusatztag"

R. Zihlmann 2015-08-12

Liebes Moja-Travel Team,
Im Juli durften meine Partnerin Nicole und ich eine grossartige Trekkingreise machen. Zuerst auf den Mount Kenya, dann zum Mount Meru und weiter auf den Kilimanjaro. Die letzte Woche dann mit einer tollen Safari - noch einmal so richtig erholen und staunen. Wir möchten uns auf diesem Weg herzlich bei euch (vor allem bei Frau Hils) bedanken. Die Reise war von A-Z super organisiert und alles hat bestens geklappt. Bei einer nächsten Reise dieser oder ähnlicher Art werden wir gerne wieder Moja-Travel berücksichtigen.

Beste Grüsse aus Luzern!