Erlebnistour Okavango, Zimbabwe & Krüger Simbabwe · Botswana · Südafrika u. a.

Erlebnistour Okavango, Zimbabwe & Krüger

  • Okavango Delta - eines der größten und tierreichsten Feuchtgebiete Afrikas
  • Bootstour und Pirschfahrt im Chobe Nationalpark
  • Naturwunder Victoria Fälle, der breiteste einheitlich herabstürzende Wasserfall der Erde
  • Safari im tierreichen Hwange Nationalpark
  • Pirschfahrt im Matopos Nationalpark
  • Besichtigung der Great Zimbabwe Ruinen
  • Tierreichtum des Krüger Nationalparks
  • Buschwanderung im Morgengrauen
  • Ganztägige Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug
  • Abendliche Wildbeobachtungstour
  • Malerischer Blyde River Canyon
  • Fahrt entlang der Panorama Route
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

18 Tage Simbabwe · Botswana · Südafrika · Namibia

ab  2.645 € Anfragen oder buchen

Wenn du eine unverfälschte afrikanische Wildnis erleben möchtest, dann sind Botswana und Simbabwe einfach unglaublich - und von der Perspektive eines Overland-Fahrzeuge aus sogar noch viel spektakulärerer. Erkunde das Okavango Delta bei einem Spaziergang durch die Wildnis, halte Ausschau nach der eindrucksvollen Tierwelt im Chobe Nationalpark, verfolge die Fährten von Nashörnern in Simbabwes Matopos Nationalpark und beobachte die Big Five bei einer Pirschfahrt im Hwange Nationalpark. Staune über die Great Simbabwe Ruinen und erlebe eines der größten Naturwunder Afrika - die grandiosen Victoria Wasserfälle. Als Krönung besuchen wir den weltbekannte Krüger Nationalpark, der einen außergewöhnlichen Tierreichtum bietet. Es erwarten dich Wildtiere vor traumhafter Kulisse und gigantische Natur.

1. Tag: Johannesburg - Tor zur Kalahari
2. Tag: Herz der Kalahari
3. Tag: Kalahari - Maun
4. Tag: Okavango Delta
5. Tag: Okavango Delta
6. Tag: Okavango - Nata
7. Tag: Nata - Kasane / Chobe River
8. Tag: Kasane - Victoria Falls
9. Tag: Victoria Falls
10. Tag: Hwange Nationalpark
11. Tag: Matopos Nationalpark
12. Tag: Great Zimbabwe Ruinen
13. Tag: Tshipise
14. Tag: Tshipise - Johannesburg
15. Tag: Johannesburg - Krüger Nationalpark
16. Tag: Krüger Nationalpark
17. Tag: Krüger Nationalpark - Panorama Route
18. Tag: Krüger Nationalpark - Johannesburg

Leistungen enthalten

  • Rundreise lt. Programm
  • Transport in einem speziellen Safari-/Überlandtruck (Mercedes Benz o.ä.)
  • Unterkunft und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf (Activity Package beachten!)

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Activity Package (optional)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visagebühren und Flughafentransfers
  • Reiseversicherung
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Unterbringung

17x Lodge / Gästehäuser / Tented Camp (Doppelzimmer)

Sie übernachten in schönen und komfortablen, landestypischen Unterkünften. Die Zimmer/Wohnzelte sind mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet (je nach Unterkunft auch Gemeinschaftsbad möglich). Die möglichen Unterkünfte reichen von gut ausgestatteten Bungalows, Lodges, Resorts und Hotels bis hin zu afrikanisch gestalteten Chalets, gemütlichen Safarizelten, Gästehäusern und traditionellen Hütten. Wer keinen Luxus braucht, aber einen komfortablen Mittelweg zwischen einer reinen Camping und einer teuren Lodge Tour sucht, ist auf dieser Tour bestens aufgehoben.

Alleinreisende zahlen einen Einzelzimmer-Zuschlag von 496 Euro. Auf Wunsch versuchen wir gerne Sie mit einem Mitreisenden gleichen Geschlechts in einem Doppelzimmer unterzubringen. Sollte dies möglich und gewünscht sein, dann entfällt der Einzelzuschlag. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies von den Anmeldungen abhängig ist und nicht garantiert werden kann.

Verpflegung

17x Frühstück
17x Mittagessen
14x Abendessen

Das Kochen wird von den Tourguides übernommen. Es sind 3 herzhafte Mahlzeiten pro Tag mit eingeschlossen (sofern nicht anders angegeben). Die Guides vollbringen wahre Wunder auf dem Campingkocher! Vegetarier können problemlos verköstigt werden und werden von unseren Kochkünsten begeistert sein. Bei Bedarf können spezielle Ernährungs- und Diätanforderungen berücksichtigt werden. Diese sollten jedoch frühzeitig angemeldet werden. Beachten Sie hierbei bitte, dass spezielle Zutaten gelegentlich nur schwer erhältlich sind. In manchen Regionen können die Mahlzeiten dadurch nicht ganz so abwechslungsreich sein, wie Sie es von Zuhause gewohnt sind.

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter und Tourguide/Fahrer. Die Crew ist sehr gut ausgebildet, verfügt über reichlich Erfahrung und Wissen über die bereisten Länder und ist für Notfälle in Erster Hilfe ausgebildet.

Transportarten

Einbaumboot (Mokoro), LKW / Truck, Flugzeug, Boot

Zusätzliche Übernachtungen

JOHANNESBURG
Belvedere Estate
Verpflegung: Frühstück
Einzelzimmer: 60 EUR
Doppelzimmer: 43 EUR p.P.

Bitte beachten Sie, dass die Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.

Flughafentransfer

JOHANNESBURG
Shuttle Transfer: 22 EUR p.P. (fester Fahrplan)
Privater Transfer: 40 EUR p.P.

Bitte beachten Sie, dass die Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

JOHANNESBURG
Abendessen in lokalem Restaurant ZAR100 - ZAR250

VICTORIA FALLS
Helikopterflug (mind. 3 Personen) USD160 - USD180
Zambezi Sunset Cruise USD100 - USD110
Bungee Jumping USD160 - USD190

Bitte beachten Sie, dass die Preise/Aktivitäten nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.
1. Tag: Johannesburg - Tor zur Kalahari
Nachdem wir Johannesburg verlassen haben, fahren wir durch die Nordwest-Provinz zur Grenze nach Botswana. Nach dem Grenzübertritt erreichen wir über den Trans-Kalahari-Highway unsere Unterkunft in Kang, dem Tor zur Kalahari.

Übernachtung: Kang Ultra Stop

2. Tag: Herz der Kalahari
Nach dem Frühstück brechen wir in die Kalahari auf, wo wir das faszinierende Volk der San kennenlernen. Sie werden uns auf einem Pirschgang in die Geheimnisse des Überlebens in der Kalahari einweihen und uns an ihrem Wissen und Flora und Fauna teilhaben lassen. Abends bringen sie uns zudem noch die interessanten Traditionen, Tänze, Gesänge und das Geschichten erzählen näher.

Activity Package:
Buschwanderung mit den San


Übernachtung: Dqae Qare San Lodge oder Ghanzi Trail Blazers

3. Tag: Kalahari - Maun

Am Morgen verabschieden wir uns von den San und setzen unseren Weg nach Maun, dem Tor ins Okavango Delta, fort. Am Nachmittag können Sie das Angebot der optionalen Aktivitäten nutzen.
Abends wird Sie Ihr Guide näher zu der bevorstehenden Exkursion ins Delta informieren. Bitte beachten Sie die Gewichtsbestimmungen des Gepäcks.

Optionale Aktivität:
Flug über das Okavango Delta


Übernachtung: Sedia Riverside Hotel


4. Tag: Okavango Delta
Der Ausflug ins Okavango Delta kann beginnen! Nach dem Frühstück besteigen wir ein Buschflugzeug und fliegen über die faszinierende Landschaft des Deltas. Von der Landepiste werden wir mit einem Safarifahrzeug abgeholt. Während der Fahrt zum Camp können wir bereits die ersten Wildbeobachtungen machen. Das gemütliche Camp im Herzen des Okavango Deltas ist unsere  Basis für die nächsten beiden Tage. Nachdem jeder es sich in seinem geräumigen Wohnzelt gemütlich gemacht hat, begeben wir uns am Nachmittag zu einem Ausflug auf den Wasserwegen des Delta. Es  erwartet uns ein Mokoro Ausflug, den wir bei einem schönen Sundowner mit Blick auf das Okavango Delta ausklingen lassen. Der Abend verbringen wir am Lagerfeuer und lauschen den Geräuschen der Wildnis.

Wir übernachten in einem 100.000 Hektar großen privaten Konzessionsgebiet im Norden des Okavango Deltas, das ein Höchstmaß an Privatsphäre bietet und uns einen noch tieferen Einblick ins Delta ermöglicht als jemals zuvor. In diesem Gebiet sind wir die einzigen Besucher und werden keine anderen Safaritouristen antreffen. Wir betreten eine Wildnis, deren Vielzahl an Wildtieren und Vogelreichtum uns den Atem rauben wird: Löwen, deren Gebrüll in der Nacht endlos weit zu hören ist, oder Büffel, die zu Hunderten die Wasserkanäle des Deltas durchstreifen.

Es stehen eine Vielzahl an Aktivitäten zur Verfügung, um die Wildnis des Okavango Deltas zu erleben: auf Pirschfahrten, Walking-Safaris mit erfahrenen Guides und Mokoro-Bootstouren im Sonnenuntergang.

Activity Package:
Ausflug ins Okavango Delta


Flugzeit: ca. 30 Minuten
Übernachtung: Kana Kana Camp / Kadizora Camp/ Fallen Baobab Camp (permanente Dome-Zelte mit privatem Bad)
(F/M/A)

Hinweis: Sollten Sie das Activity Package nicht gebucht haben, verbringen Sie diese beiden Tage im Basiscamp, wo auch unser Truck sowie Fahrer verbleiben.

5. Tag: Okavango Delta
Bereits am frühen Morgen machen wir uns auf, um die unglaubliche Wildnis des Okavango Deltas zu erkunden. Mit Mokoros gleiten wir gemächlich durch die Wasserwege und erleben diese unberührte und einzigartige Landschaft. Auf einer der Insels begeben wir uns auf einen Naturspaziergang, bei dem es auch gute Chance gibt Wildtiere zu sichten. Anschließend kehren wir ins Camp zurück, wo es genug Zeit zum Entspannen gibt, bevor wir uns am späten Nachmittag wieder auf das Wasser für eine Bootstour bei Sonnenuntergang begeben.

Übernachtung: Kana Kana Camp / Kadizora Camp/ Fallen Baobab Camp (permanente Dome-Zelte mit privatem Bad)
(F/M/A)

6. Tag: Okavango - Nata
Unsere Reise führt uns heute in die nördlichen Ausläufer der Makgadigadi Pans, die Straße nach Nata ist gesäumt von majestätischen Exemplaren des ikonischen Baobab Baums. Während wir eine Pause auf dem Weg aus Maun einlegen um einen kleinen Eindruck der Pans zu bekommen, können die, die möchten an einer optionalen Exkursion in die Pans am Nachmittag teilnehmen.

Übernachtung: Nata Lodge
(F/M/A)

7. Tag: Nata - Kasane / Chobe River
Die Fahrt geht weiter nach Kasane. Am Nachmittag besteht die Chance, den Chobe River bei einer Bootstour zu erleben.

Activity Package:
Bootsfahrt im Chobe Nationalpark, Safari im Nationalpark


Übernachtung: Thebe River Lodge
(F/M/A)

8. Tag: Kasane - Victoria Falls
Der Chobe Nationalpark ist der zweitgrößte Park in Botswana und umfasst ein Gebiet von 10.566 Quadratkilometer im Norden Botswanas. Der Park ist Teil eines Mosaiks aus Seen, Inseln und Lagunen, die durch das Flusssystem des Kwando, Linyati und Chobe entstanden sind. Die Gegend ist besonders für seine Elefanten und Büffelherden bekannt. Die Elefantenpopulation ist derzeit 120.000 groß. Die Chobe Elefanten wandern bis zu 200km vom Chobe und Linyati Fluss, wo sie sich während der Trockenzeit versammeln, bis zu den Pfannen im südöstlichen Teil des Parks, während der Regenzeit.

Im Anschluss packen wir unser Camp zusammen und fahren über die Grenze nach Simbabwe. Wir besuchen die spektakulären Victoria Wasserfälle und erleben die donnernden Wassermassen des mächtigen Zambezi.

Activity Package:
Eintrittsgebühr zum Victoria Falls Nationalpark

Optionale Aktivitäten:
Zambezi Sunset Cruise


Übernachtung: Victoria Falls Rainbow Hotel
(F/M/-)

9. Tag: Victoria Falls
Der heutige Tag steht Ihnen an den Victoria Falls zur freien Verfügung. Langweile ist hier ein Fremdwort, denn es werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Für jeden ist etwas dabei! Gerne ist Ihnen der Tourguide bei der Auswahl und Organisation behilflich.

Optionale Aktivitäten:
Bungee Jumping, Helikopterflug


Übernachtung: Victoria Falls Rainbow Hotel
(F/-/-)

10. Tag: Victoria Falls - Hwange Nationalpark

Nach dem Frühstück machen wir uns den Weg zum Hwange Nationalpark. Benannt nach einem lokalen Nhanzwa Häuptling ist der Hwange Nationalpark der größte Park  in Simbabwe mit einer Größe von rund 14.650 Quadratkilometern. Der Park, in dem eine dichte Tierpopulation lebt,  gehört zu den bedeutendsten Naturschutzgebieten des Landes. Hwange ist bekannt für seine große Anzahl von Elefanten.  Der Nationalpark ist Lebensraum für Elefanten, Büffel, Zebras und Giraffen. Auch Raubtiere, bedrohte Tier- und zahlreiche Vogelarten leben im Nationalpark. Nach unserer Ankunft im Nationalpark erkunden wir bei einer Pirschfahrt diesen wundervollen Park.

Activity Package:
Pirschfahrt am Nachmittag im Hwange Nationalpark


Übernachtung: Gwango Elephant Lodge
(-/M/A)

11. Tag: Matopos Nationalpark
Wir lassen die Schönheit des Hwange Nationalparks hinter uns und fahren ins Matobo Gebiet. Matobo Hills ist ein geschichtsträchtiger Ort von außergewöhnlicher Schönheit und fasziniert mit einer beeindruckenden Steinlandschaft. Der Nationalpark gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und beherbergt Breitmaul- sowie Spitzmaulnashörner, Rappenantilopen, die dichteste Leopardenpopulation der Welt und eine vielfältige Vogelwelt mit der weltweit größten Konzentration des Schwarzen Adlers. Das Gebiet war einstiges Zuhause der San (Buschmänner) und ist berühmt für seine wunderbaren Felsmalereien, die nirgends sonst auf der Welt so zahlreich sind. Wir begeben uns am Nachmittag auf eine Pirschfahrt durch den Matopos Nationalpark.

Activity Package:
Pirschfahrt am Nachmittag im Matopos Nationalpark


Übernachtung: Traveller's Guesthouse
(F/M/A)

12. Tag: Great Zimbabwe Ruinen
Wir reisen weiter zu den Great Zimbabwe Ruinen, die in der Nähe von Masvingo liegen. Die gut erhaltene Ruinenanlage besitzt einige der größten und ältesten Steinbauten des südlichen Afrika. Der Ruinenkomplex aus dem 11. Jahrhundert ist eine der großartigsten historischen und kulturellen Attraktionen Simbabwes. Das faszinierendste Merkmal der Ruinen ist die Tatsache, dass sie Jahrhunderte standhielten,  ohne dass die teils bis zu 9 Meter hohen Mauern mit Mörtel verbunden waren. Der Name Zimbabwe ist abgeleitet von dem Shona Wort welches "große Steinhäuser" bedeutet. Ob die Stadt wirklich, wie der deutsche Archäologe Mauch behauptete, die sagenumwobene Hauptstadt der Königin von Saba ist oder es sich doch nur um Prunkbauten der Shona-Könige handelt, ist bis heute noch nicht geklärt. Wir erkunden die imposanten Ruinen zu Fuß und erfahren mehr über die Geheimnisse dieser uralten Stein-Strukturen und der Zivilisation, die sie gebaut haben. Danach fahren wir zum Zeltplatz und schlagen unser Camp für die Nacht auf.

Inkludiertes Highlight:
Besuch der Great Zimbabwe Ruinen

Übernachtung: Norma Jeans Lake View Resort
(F/M/A)

13. Tag: Tshipise
Wir überqueren die Grenze nach Südafrika und erreichen die Limpopo Provinz. Die Region Tshipise ist bekannt
für ihre natürlichen heißen Quellen. Nachdem wir unser Camp aufgebaut haben, gibt es Zeit an den Pool zu gehen, entlang der verschiedenen Wanderwege zu spazieren oder eine der angebotenen Aktivitäten auszuprobieren.

Übernachtung: Forever Tshipise Resort
(F/M/A)

14. Tag: Tshipise - Johannesburg
Wir starten am frühen Morgen für die Fahrt zurück nach Johannesburg. Wir erreichen die Stadt am Nachmittag. Johannesburg oder "Joburg", wie die Stadt des Goldes meist einfach genannt wird, ist größte Metropole Südafrikas sowie das Wirtschaftszentrum und der ökonomische Motor der Republik Südafrika.

Übernachtung: Belvedere Estate
(F/M/-)

15. Tag: Johannesburg - Greater Krüger Nationalpark
Wir fahren von Johannesburg in die Provinz Mpumalanga zum atemberaubenden Krüger Nationalpark. Unterwegs genießen wir die beeindruckende Aussicht auf die umliegende Landschaft. Nachmittags erreichen wir das Gebiet des Greater Kruger Nationalparks, wo wir die nächsten drei Nächte verbringen werden. Im Anschluss genießen wir ein afrikanisches Abendessen, was von einer tradtionellen Tanzvorführung begleitet wird.

Übernachtung: Nkambeni Reservat (permanente Wohnzelte)
(-/M/A)

16. Tag: Krüger Nationalpark
Heute unternehmen wir eine ganztägige Pirschfahrt im offenen 4x4 Fahrzeug, welche mit großartigen Eindrücken des fantastischen Tierreichtums des Krüger Nationalparks belohnt wird. Halten Sie Ausschau nach Afrikas berühmten Big 5 - Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel - sowie die vielfältige Vogelwelt und andere Wildtiere.

Inkludiertes Highlight:
Pirschfahrt im Truck (für die Gäste, die das Activity Package nicht gebucht haben)

Activity Package:
Ganztägige Pirschfahrt im offenen 4x4 Safarifahrzeug


Übernachtung: Nkambeni Reservat (permanente Wohnzelte)
(F/-/A)

17. Tag: Krüger Nationalpark - Panorama Route
An diesem Morgen begeben wir uns erneut in den Kruger National Park und verbringen den Morgen auf einer Safarifahrt mit unserem Nomad Truck. Nach unserer Safari verlassen wir den Park und begeben uns entlang der malerischen Panorama Route auf der wir God’s Window, Bourke’s Luck Potholes und die Three Rondavels besichtigen. Am frühen Abend kehren wir in das Camp zurück und freuen uns auf das Abendessen und eine wohlverdiente Ruhepause.

Inkludiertes Highlight:
Morgendliche Safari im Krüger Nationalpark, Panorama Route - Three Rondavels, Bourke’s Luck Potholes, Blyde River Canyon

Übernachtung: Nkambeni Reserve (permanente Wohnzelte)
(F/M/A)

18. Tag: Panorama Route - Johannesburg
Wir verlassen den Krüger Nationalpark am Morgen und reisen zurück in Richtung Johannesburg. Unsere Route führt entlang der Panorama Route durch eine spektakuläre Szenerie. Wir besuchen unterwegs den Blyde River Canyon, die Three Rondavels und Bourke's Luck Potholes. Unsere Tour endet mit der Ankunft in unserem Hotel (Belvedere Estate) in Johannesburg.

Activity Package:
Morgendliche Buschwanderung


(F/-/-)

Es empfiehlt sich, eine weitere Nacht in Johannesburg zu verbringen und den Rückflug bzw. die Weiterreise für den darauf folgenden Tag zu planen.

Jetzt anfragen oder buchen
  • März 2018

    • Mo, 05.03.2018 - Do, 22.03.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
    • Mo, 19.03.2018 - Do, 05.04.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
  • April 2018

    • Mo, 16.04.2018 - Do, 03.05.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
  • Mai 2018

    • Mo, 28.05.2018 - Do, 14.06.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
  • Juni 2018

    • Mo, 11.06.2018 - Do, 28.06.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
  • Juli 2018

    • Mo, 09.07.2018 - Do, 26.07.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
    • Mo, 23.07.2018 - Do, 09.08.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
  • August 2018

    • Mo, 20.08.2018 - Do, 06.09.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
  • September 2018

    • Mo, 03.09.2018 - Do, 20.09.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
  • Oktober 2018

    • Mo, 01.10.2018 - Do, 18.10.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
    • Mo, 15.10.2018 - Do, 01.11.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
  • November 2018

    • Mo, 12.11.2018 - Do, 29.11.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
    • Mo, 26.11.2018 - Do, 13.12.2018 Freie Plätze 2.645 € anfragen buchen
ACTIVITY PACKAGE
ZAR 20.450 (ca. 1.365 EUR)

Dieses Paket beinhaltet die besten Ausflüge und Aktivitäten der Tour. Wenn Sie an den inkludierten Aktivitäten teilnehmen möchten, so muss das Paket vorab zusammen mit der Tour gebucht werden. Die Bezahlung kann wahlweise vorab erfolgen oder am ersten Tourtag direkt an den Reiseleiter. Sie haben natürlich die Möglichkeit, die einzelnen Ausflüge individuell vor Ort zu buchen, allerdings kann die Verfügbarkeit der Ausflüge in diesem Fall nicht garantiert werden. Der Reiseverlauf ist inklusive der Aktivitäten des Activity Packages beschrieben.

Das "Activity Package" umfasst folgende Aktivitäten:
- Buschwanderung mit den San
- 3-tägige Okavango Delta Exkursion (inkl. Flug von Maun ins Delta)
- Pirschfahrt im Chobe Nationalpark
- Bootstour im Chobe Nationalpark
- Eintrittsgebühr Victoria Falls Nationalpark
- Pirschfahrt im Hwange Nationalpark
- Pirschfahrt im Matopos Nationalpark
- Ganztägige Pirschfahrt im Krüger NP (4x4 Fahrzeug)
- Abendliche Pirschfahrt im Nkambeni Reservat
- Buschwanderung am Morgen im Nkambeni Reservat

DEUTSCHSPRACHIGE ABFAHRTEN
Bei den folgenden Terminen wird die Tour auf Teilstrecken ohne Aufpreis zusätzlich zum englischsprachigen Reiseleiter von einem deutschsprachigen Übersetzer begleitet:
16.04.18, 20.08.18

Beachten Sie bitte, dass die Übersetzer keine Reiseleiter sind und lediglich bei der Kommunikation zwischen Gästen und Reiseleiter unterstützen. Die Aufgabe der Übersetzer ist darauf ausgerichtet, bei Verständigungsschwierigkeiten auszuhelfen und sicherzustellen, dass auch Gäste mit weniger guten Englischkenntnissen stets genauso gut informiert sind wie der Rest der Gruppe.

VARIANTE
Diese Reise ist zu den gleichen Terminen auch als Campingtour buchbar:



MITWIRKUNG UND INTERAKTION - IHRE MITHILFE WIRD ERWARTET
Auch wenn die Crew die meiste Arbeit erledigt, wird Ihre Mithilfe bei den täglich anfallenden Arbeiten auf dieser Tour erwartet. Ihre Mithilfe trägt einen enormen Anteil zum Gelingen der Tour bei. Je mehr Zeit die Guides für Sie haben, desto schöner wird die Tour. Folgende Arbeiten sind zu erledigen, an den sich alle Tourteilnehmer abwechseln beteiligen:
* Be- und Entladen des Gepäcks
* Hilfe bei der Zubereitung der Mahlzeiten (sollte die Zeit mal knapp sein)
* Sauberhalten des Trucks
* Hilfe beim Abwasch des Geschirrs
* Hilfe bei Be- und Entladen des Trucks (Stühle, Camping Equipment etc.)
* Auf- und Abbau des Camps (Stühle, Camping Equipment etc.)