Höhepunkte von Nord-Indien Indien

Höhepunkte von Nord-Indien

  • Sightseeing im pulsierenden Delhi
  • Zeitlose Schönheit & Faszination des Taj Mahal in Agra
  • Tempelbezirk von Khajuraho
  • Pilger in Varanasi - die heiligste Stadt des Hinduismus
  • Bootstour auf dem Ganges
  • Jaipur - romantische Stadt in Rosa
  • Indische Kochkunst in Orchha erleben
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

12 Tage Indien

ab  1.538 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Diese Rundreise ermöglicht Ihnen einen Einblick in die Farbenpracht und Kultur von Nord-Indien. Auf dem Weg von Delhi, über Jaipur, bis nach Varanasi erwarten Sie die Höhepunkte des Nordens: In den Straßen der Megacity Delhi spüren Sie den Herzschlag Indiens, bevor Sie nach Jaipur reisen. In der "rosaroten" Stadt besuchen Sie das imposante Fort Amber und legen einen Fotostopp am märchenhaften Hawa Mahal, besser bekannt als "Palast der Winde", ein. In Agra erwartet Sie das Taj Mahal, ein Wunderwerk aus weißem Marmor. Über die prunkvollen Paläste und Tempel von Orchha, führt Sie Ihre Reise zu den faszinierenden Tempeln von Khajuraho mit ihren berühmten Steinskulpturen. Varanasi empfängt uns mit einer farbenfrohen Mischung aus Tempeln, Schreinen und unzähligen Pilgern. Im Licht der aufgehenden Sonne segeln wir über den Ganges und mischen uns unter die Gläubigen, wenn bei Sonnenuntergang während der Blumen-Kerzen-Zeremonie schwimmende Lichter auf dem heiligen Fluss treiben.

Tag 1-2: Delhi
Tag 3-4: Jaipur
Tag 5: Agra
Tag 6-7: Orchha
Tag 8: Khajuraho
Tag 9-10: Varanasi
Tag 11: Varanasi/Delhi
Tag 12: Delhi

Leistungen enthalten

Indien Rundreise wie angegeben, Transport, Unterkunft und Mahlzeiten gemäß Programm, Flughafentransfer bei Anreise, Inlandsflüge, Aktivitäten, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten wie im Tourverlauf angegeben:
  • Delhi: Jama Masjid, Rundgang durch Alt-Delhi, Sheeshganj Gurudwara (Sikh Tempel)
  • Jaipur: Fort Amber, Stadtrundgang, Film im Raj Mandir Kino, Fotostopp am Hawa Mahal (Palast der Winde), Jantar Mantar Observatorium
  • Agra: Taj Mahal und Agra Fort
  • Orchha: Stadtpalast, Kochdemonstration, Orientierungsrundgang, Besuch einer nachhaltig arbeitenden Papierfabrik (Taragram), Ram Raja Puja Zeremonie (Gebet)
  • Kharjuraho: Kama Sutra Tempel, traditionelle Tanzaufführung, hausgemachtes Mittagessen mit Besuch einer indischen Familie
  • Varanasi: Bootstour, Rundgang durch die Altstadt, Blumen-Kerzen-Zeremonie

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), Flughafen- und Ausreisesteuern, Flughafentransfer bei Abreise, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgeld, Vor-/Nachübernachtungen zur Tour, optionale Aktivitäten/Ausflüge, Visum Indien

Unterbringung

9x Hotel
2x Heritage Unterkünfte

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. Alleinreisende werden zusammen mit Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar. EZ-Zuschlag bitte anfragen.

Verpflegung

11x Frühstück
2x Mittagessen
1x Abendessen

Weitere Mahlzeiten sind nicht enthalten. Dies soll Ihnen die größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Mahlzeiten und die Möglichkeit geben die einheimische Küche und kulinarischen Spezialitäten des jeweiligen Landes kennenzulernen. Planen Sie ca. USD 200 für zusätzliche Mahlzeiten und Getränke ein.

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen dein Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat.

Transportarten

Bahn, Flugzeug, Boot, Rikscha, Privatfahrzeug, Metro

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Transfer am Ankunftstag in Delhi inklusive.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

DELHI:
Humayun's Grab - INR260
Qutub Minar - INR260
Rotes Fort - INR250
City Food Crawl Urban Adventure - INR3000
Gandhi's Delhi Urban Adventure - INR2200
Home-Cooked Experience Urban Adventure - INR1500

JAIPUR:
Balloon Safari - USD250
Stadtpalast - INR330

VARANASI:
Sarnath Tagesausflug (nur Eintritt) - INR250

Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.




Tag 1-2: Delhi

Namaste und Willkommen in Indien!
Ihr bevorstehendes Abenteuer startet mit dem Willkommenstreffen gegen 18 Uhr.

Indiens Hauptstadt ist aufregend, geschäftig und manchmal auch ein bisschen chaotisch, aber mit Sicherheit auch eine der faszinierendsten und erlebnisreichsten Städte der Welt. Mit historischen Stätten aus verschiedensten Epochen, zahlreichen Museen und Galerien, Geschäften und scheinbar unendlich vielen Basaren, begeistert die Metropole Reisende aus aller Welt. Sollten Sie bereits vor Tourbeginn anreisen, haben Sie Gelegenheit die Stadt schon ein wenig auf eigene Faust zu erkunden. Besonders sehenswert ist das Humayun-Mausoleum. Das Mauloseum ist Grabstätte von Nasiruddin Muhammad Humayun, dem zweiten Herrscher des Großmogulreiches von Indien und ist ein Meisterwerk der Mogularchitektur. Der anmutige Qutb Minar, Siegessäule und Minarett zugleich, ist Teil des Weltkulturerbes der UNESCO. Der imposante Sandsteinturm ist knapp 73 m hoch. Eine Besteigung des Turms ist mittlerweile jedoch nicht mehr möglich. Erkunden Sie auch das Rote Fort. Die imposante Festungs- und Palastanlage stammt aus der Epoche des Mogulreiches und wurde zwischen 1639 und 1648 für den Mogulkaiser Shah Jahan erbaut. Seit 2007 gehört das Bauwerk ebenfalls zum Weltkulturerbe. Seinen Namen verdankt das Fort der charakteristischen roten Farbe des für die Festungsmauern verwendeten Sandsteins.

Begleiten Sie Ihren Reiseleiter am nächsten Morgen auf einem Rundgang durch Alt-Delhi und tauchen Sie ein in die Klänge und Gerüche der Altstadt. Sie besichtigen die Jama Masjid, die älteste Moschee Indiens und den Sheeshganj Gurudwara (Sikh Tempel). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Übernachtung: Hotel

Tage 3-4: Jaipur
Mit der Bahn geht es von Delhi nach Jaipur (ca. 5 Std. Fahrzeit). In der "rosaroten Stadt" begeben Sie sich auf einen Stadtrundgang und legen Sie einen Fotostopp am Hawa Mahal, besser bekannt als "Palast der Winde", ein. Das Bauwerk ist nach dem Taj Mahal in Agra, das am meisten fotografierte Gebäude Indien. Wir besuchen auch das Jantar Mantar Observatorium. Abends sehen wir einen echten Bollywood-Blockbuster im spektakulären Raj Mandir Kino.

Am nächsten Morgen haben Sie die Möglichkeit die Stadt bei einem Heißluftballonflug aus einer völlig anderen Perspektive zu sehen (optional). Später erkunden Sie das auf einem Hügel gelegenen Fort Amber, ein ehemaliger
Königspalast der Kachchwaha-Dynastie. Als besonders sehenswert gilt der
Spiegelsaal im Innern des Palastes. Wie sein Name schon verrät, ist der
Saal mit einer Vielzahl von kleinen Spiegeln dekoriert. Die Außenfassade
des Palastes ist aus weißem Marmor und rotem Sandstein gestaltet und
bietet einen herrlichen Anblick. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung: 2x Hotel

Tag 5: Agra
Wir reisen weiter nach Agra (ca. 6 Std.). In Agra befindet sich eines der bekanntesten Bauwerke der Welt, das Taj Mahal. Gemeinsam erforschen wir dieses Meisterwerk aus weiß-schimmerndem Marmor inmitten wunderschöner Gärten. Errichtet wurde der imposante Bau von Shah Jahan in Erinnerung an seine Frau Mumtaz. Wir besuchen außerdem das Fort von Agra am Ufer des Yamuna Flusses. Gebaut im Jahr 1565 von dem Herrscher Akbar, sollte das Fort ursprünglich militärischen Zwecken dienen. Während der Herrschaftszeit von Shah Jahan wurde es jedoch in einen Palast umgewandelt und 1658 zu einem Gefängnis umgebaut. Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung: Hotel

Tag 6-7: Orchha
Weiter geht es in die malerische Stadt Orchha.
Bei einem Besuch in einer nachhaltig arbeitenden Papierfabrik sehen Sie, wie einheimische Frauen durch Recycling von Kleidung und Zellstoffherstellung neue Produkte herstellen.

Die prunkvollen Tempel und Paläste sind das Erbe des einst mächtigen Rajputenreiches. Wir besichtigen den spektakulären Palast der Stadt, erbaut von Raja Bir Singh Ju Deo im 17. Jahrhundert zu Ehren des Besuches von Kaiser Jehangir in Orchha. Seine kräftigen Linien werden durch zierliche Chhatris und Flechtwerk ausgeglichen, was dem Gesamtwerk ein besonders opulentes Aussehen verleiht. Bei einer Kochdemonstration lassen Sie sich in die Geheimnisse der indischen Küche einweihen.

Übernachtung: 2x Heritage Unterkunft

Tag 8: Khajuraho
Wir reisen südwärts nac Khajuraho (ca. 3 Std.) Die Abgeschiedenheit von Khajuraho sorgte dafür, dass seine beeindruckenden, 1000 Jahre alten Tempel vor Zerstörung bewahrt wurden und noch heute viel von ihrer ursprünglichen Perfektion besitzen. Die Tempel sind berüchtigt für ihre detaillierten Abbildungen des Kama Sutra. Die Gruppe von mit erotischen Abbildungen versehenen Tempeln gehört zum Weltkulturerbe und macht den Ort zu einem beliebten Ziel.

Der Großteil der Tempel wurde von der Chandella-Dynastie zwischen 950 und 1050 erbaut. Was genau die erotischen Abbildungen bedeuten, bleibt der Fantasie eines jeden Einzelnen überlassen. Auf unserer Tour erkunden wir den westlichen Teil des Tempelkomplexes. Wir besuchen eine einheimische Familie und haben Gelegenheit eine hausgemachte Speise zu kosten und besuchen eine traditionelle Tanzaufführung.

Übernachtung: Hotel

Tage 9-10: Varanasi
Ein kurzer Flug bringt uns nach Varanasi, das ultimative Ziel für alle Hindu-Pilger. Varansi gilt als die heiligste Stadt im Hinduismus und da verwundert es keineswegs, dass die Stadt gesäumt ist mit Tempeln, Schreinen und unzähligen Gläubigen. Varanasi mag nicht die sauberste aller indischen Städte sein, aber zweifellos zählt sie zu den faszinierendsten. Schlendern Sie durch die Altstadt mit Ihrem Wirrwarr an engen Gassen voll gepackt mit kleinen Verkaufsständen und Geschäften. Überall in der Stadt können Sie Pilger beim Baden oder Vollziehen von Ritualen und Zeremonien beobachten, die seit Hunderten von Jahren auf die gleiche Art und Weise praktiziert werden. Den Abend verbringen wir am Ufer des Ganges und genießen die magische
Atmosphäre der traditionellen Blumen-Kerzen-Zeremonie, während der
zahlreiche schwimmende Lichter auf dem Fluss treiben.

Wir unternehmen am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang eine Bootstour auf dem heiligen Ganges und passieren unterwegs zahlreiche Ghats und Tempel, die das Ufer des Flusses säumen. Ghat nennt man in Indien eine zu einem Gewässer hinunter führende Treppe.

Übernachtung: 2x Hotel

Tag 11: Varanasi/Delhi
Der Vormittag in Varansi steht zur freien Verfügung um die Ghats (heilige Badestätten) entlang zu schlendern und einige letzte Souvenirs auf den farbenfrohen Basaren der Stadt zu besorgen.
Anschließend fliegen wir zurück nach Delhi (ca. 1,5 Std. Flugzeit).

Übernachtung: Hotel

Tag 12: Delhi

Für den letzten Tag in Delhi sind keine Aktivitäten mehr vorgesehen. Individuelle Rück- bzw. Weiterreise.
Jetzt anfragen oder buchen
  • Oktober 2017

    • 05.10.2017 - 16.10.2017 Auf Anfrage 2.050 € 1.538 € -25% anfragen buchen
    • 08.10.2017 - 19.10.2017 Auf Anfrage 2.050 € 1.640 € -20% anfragen buchen
    • 12.10.2017 - 23.10.2017 Auf Anfrage 2.130 € 1.704 € -20% anfragen buchen
    • 15.10.2017 - 26.10.2017 Auf Anfrage 2.130 € 1.704 € -20% anfragen buchen
    • 26.10.2017 - 06.11.2017 Freie Plätze 2.130 € 1.704 € -20% anfragen buchen
  • November 2017

    • 02.11.2017 - 13.11.2017 Freie Plätze 2.130 € 1.704 € -20% anfragen buchen
    • 05.11.2017 - 16.11.2017 Wenige Plätze 2.130 € 1.704 € -20% anfragen buchen
    • 09.11.2017 - 20.11.2017 Freie Plätze 2.130 € 1.598 € -25% anfragen buchen
    • 16.11.2017 - 27.11.2017 Wenige Plätze 2.130 € 1.704 € -20% anfragen buchen
    • 30.11.2017 - 11.12.2017 Freie Plätze 2.215 € 1.772 € -20% anfragen buchen
  • Dezember 2017

    • 14.12.2017 - 25.12.2017 Freie Plätze 2.215 € 1.772 € -20% anfragen buchen
    • 21.12.2017 - 01.01.2018 Freie Plätze 2.215 € anfragen buchen
    • 28.12.2017 - 08.01.2018 Wenige Plätze 2.215 € anfragen buchen
  • Januar 2018

    • 04.01.2018 - 15.01.2018 Freie Plätze 2.175 € anfragen buchen
    • 11.01.2018 - 22.01.2018 Freie Plätze 2.175 € 1.740 € -20% anfragen buchen
    • 18.01.2018 - 29.01.2018 Freie Plätze 2.175 € 1.740 € -20% anfragen buchen
  • Februar 2018

    • 01.02.2018 - 12.02.2018 Freie Plätze 2.175 € 1.740 € -20% anfragen buchen
    • 08.02.2018 - 19.02.2018 Freie Plätze 2.095 € 1.676 € -20% anfragen buchen
    • 15.02.2018 - 26.02.2018 Freie Plätze 2.095 € 1.676 € -20% anfragen buchen
    • 22.02.2018 - 05.03.2018 Freie Plätze 2.095 € 1.676 € -20% anfragen buchen
  • März 2018

    • 01.03.2018 - 12.03.2018 Freie Plätze 2.015 € 1.612 € -20% anfragen buchen
    • 08.03.2018 - 19.03.2018 Freie Plätze 2.015 € 1.612 € -20% anfragen buchen
    • 22.03.2018 - 02.04.2018 Freie Plätze 2.015 € 1.612 € -20% anfragen buchen
  • April 2018

  • August 2018

  • September 2018

  • Oktober 2018

  • November 2018

  • Dezember 2018

TOURSTIL:
Das Beste aus beiden Welten: Komfort und Abenteuer - ideal, wenn Sie es bequemer wünschen, ohne auf intensive Reiseerlebnisse verzichten zu müssen. Sie übernachten meist in Hotels (3-4 Sterne), zum Teil auch in Gästehäusern, Lodges etc. mit landestypischem Charme. Viele Mahlzeiten und Besichtigungen sind inklusive, Sie sind aber dennoch nah an Land und Leuten.

Flughafentransfer:
Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ist am Ankunftstag inklusive. Bitte infomieren Sie uns bei Buchung über Ihre Flugdetails.