Die Straße der Löwen Botswana · Sambia

Die Straße der Löwen

  • Wildbeobachtungsbootsfahrt auf dem Chobe Fluss
  • Nxai Pan Nationalpark
  • Elefantenparadies Chobe Nationalpark
  • Erkundung des Okavango Deltas mit traditionellen Einbaumbooten
  • Pirschfahrten im Moremi Wildreservat
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

15 Tage Botswana · Sambia

ab  2.055 € Anfragen oder buchen

Bei dieser erlebnisreichen Botswana-Safari besuchen Sie einen Großteil der besten Wildgebiete Botswanas. Bei einer mehrtägigen Einbaum-Exkursion ins Okavango-Delta, Pirschfahrten in den berühmten Wildschutzgebieten Moremi, Savuti und Chobe, Nxai Pans (Salzpfannen) und einem Abstecher zu den Victoria Fällen in Sambia erleben Sie Natur und Wildnis hautnah. Ein Muß für alle, die wegen der Tierwelt nach Afrika kommen. Botswana ist ein einzigartiges, ursprüngliches und wildreiches Land, das vielerorts noch unberührt und geprägt von endloser Weite und Einsamkeit ist. Die Regierung des Landes möchte, daß das noch lange so bleibt, und läßt Tourismus nur begrenzt zu. Das dünnbesiedelte, seit Jahren politisch und wirtschaftlich stabile Land ist eins der sichersten Reiseziele in Afrika.

1. Tag: Kasane - Chobe NP
2.-3. Tag: Nxai Pan Nationalpark
4. Tag: Maun
5.-6. Tag: Okavango Delta
7. Tag: Maun
8.-10. Tag: Moremi Wildreservat
11.-13. Tag: Chobe - Savuti
14.-15. Tag: Livingstone - Victoria Fälle

Leistungen enthalten

Botswana Safari gemäß Programm, Übernachtungen und Mahlzeiten wie beschrieben, komplette Campingausrüstung (außer Schlafsack), Campinggebühren, Nationalparkgebühren, Pirschfahrten in allen genannten Nationalparks, Aktivitäten lt. Programm, Transport in speziellen Safarifahrzeugen

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Visumgebühren, Flughafentransfers, Schlafsack (Leihgebühr: 20 EUR), optionale Aktivitäten (z.B. Flug über das Delta, Aktivitäten in Livingstone, Eintritt zu den Victoria Fällen), Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherung

Unterbringung

13x Camping
1x Komfort-Lodge

Die Übernachtungen erfolgen in großzügigen 2-Personen-Kuppelzelten mit Matratzen sowie im Doppelzimmer in einer komfortablen Lodge in Livingstone.

Unsere Zelte sind 2.1m x 2.1m x 1.75m einfach aufzubauende Canvas Zelte mit Moskitonetzen an Fenster und Tür. Die Matratzen sind aus 5cm dickem Schaumstoff mit Überzug.
Die Busch-Dusche besteht aus einer "Gieskanne" mit warmem Wasser, wie auch die Busch-Toilette sind beide mit hohen Canvas Wänden umgeben.

Einzelreisende können gegen Aufpreis von 95 EUR ein Einzelzelt buchen. Gerne können Einzelreisende ein Zelt mit einem weiteren Teilnehmer des gleichen Geschlechts teilen. In diesem Fall wird kein Einzelzuschlag erhoben.

Die 220V/2 (runde) Ladestation können Sie im Fahrzeug in Anspruch nehmen um evtl. Kameras/Akkus aufzuladen. Bitte bringen Sie einen eigenen passenden Adapter/Stecker mit.

Verpflegung

Alle Mahlzeiten wie angegeben:
F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen
Tee und Kaffee zu den Mahlzeiten inklusive

Wir servieren eine Auswahl an verschiedenen Mahlzeiten, und versuchen stets einen "afrikanischen" Touch zu inkludieren. Alle Mahlzeiten werden über dem offenen Feuer zubereitet. Sollten Sie Vegetarier oder gegen spezielle Nahrungsmittel allergisch sein, teilen Sie es uns bitte so früh wie möglich mit, damit wir uns darauf einstellen können.

HINWEIS für Glutenfrei und Veganer: Es ist sehr schwer diese Produkte in Botswana zu bekommen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir einen Plan ausarbeiten können, gegebenenfalls bringen Sie Ihr spezielles Essen mit und wir bereiten es für Sie zu.

Getränke (nicht-alkoholische und alkoholische Getränke sowie Wasser) sind nicht inklusive.

Tourbegleitung

Die Safari wird von einem professionellen englischsprachigen Guide und einem Camp Assistenten begleitet.

Transportart

Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

KASANE
Chobe Safari Lodge (inkl. Frühstück)
Einzelzimmer: EUR 138
Doppelzimmer: EUR 77 pro Person

The Old House (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer: EUR 88
Doppelzimmer: EUR 74 pro Person

LIVINGSTONE
The Waterfront / Lodge (inkl. Frühstück),
Hochsaison:
Einzelzimmer: 170 EUR
Doppelzimmer: 120 EUR pro Person

The Waterfront / Lodge (inkl. Frühstück),
Nebensaison:
Einzelzimmer: 137 EUR
Doppelzimmer: 96 EUR pro Person

Maramba Lodge (Zelt mit eigenem Bad, inkl. Frühstück)
Einzelzelt: 75 EUR
Zwei-Personen Zelt: 53 EUR pro Person

VICTORIA FALLS
Pamusha Lodge (inkl. Frühstück)
Einzelzimmer: 96 EUR
Doppelzimmer: 60 EUR pro Person

Amadeus Gardens (inkl. Frühstück)
Einzelzimmer: 142 EUR
Doppelzimmer: 99 EUR pro Person

Flughafentransfer

Livingstone Airport zu Livingstone Lodges: EUR 19
Livingstone Airport nach Kasane: EUR 70*
Victoria Falls Airport nach Kasane: EUR 60*
Victoria Falls Airport zu Livingstone Lodges: EUR 45*
Victoria Falls Lodges zu Victoria Falls Airport: EUR 19
Kasane Lodge zum Kasane Airport: EUR 12

* Diese Preise sind pro Person und gültig bei mind. 2 Personen.
Weitere Transfers auf Anfrage.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Flug über das Okavango Delta

Aktivitäten in Livingstone/Victoria Falls/Maun:
- Wildwasser Rafting (es gibt Halb- und Ganztagestouren
- Safaris auf dem Elefantenrücken
- Sonnenuntergangs-Bootsfahrt auf dem Zambezi
- Chief Mukuni Cultural Village Tour
- Hubschrauberflug über die Wasserfälle
1. Tag: Kasane / Chobe River
Die Safari beginnt um 13:00 Uhr in Kasane, Botswana. Wir sind Ihnen bei Bedarf gerne behilflich beim Organisieren von Unterkunft und Transfers von Livingstone, Sambia oder Kasane Botswana vor der eigentlichen Tour.
Nach Ihrer Ankunft in Kasane und einer ausführlichen Information über die Safari, gehen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Getränke einkaufen. Das erste Highlight Ihrer Reise wird eine Bootsfahrt bis Sonnenuntergang auf dem Chobe-Fluss sein. Während dieser Sunset-Cruise können bereits Elefanten, Flusspferde und Krokodile beobachtet werden. Sie werden in  Kasane auf einem permamenten Zeltplatz mit fixen Duschen und Toiletten  zelten.
(M, A)

2. - 3. Tag: Nxai Pan Nationalpark
Sie stehen mit der Sonne auf und machen sich auf den Weg, der Sie 500 km in Richtung Süden zum Nxai Pan Nationalpark bringt. Die Graslandschaft beherbergt eine Vielfalt an Wildtieren. Unterwegs halten sie zum Mittagessen an (Picknick) und geniessen eine Nachmittags-Pirschfahrt im Park, bevor Sie zum Campingplatz fahren. Am nächsten Tag erforschen Sie die Nxai Pfanne und bestaunen die Ebene, die oft gepunktet ist von grasenden Impala- und Springbockherden. Am Nachmittag besuchen Sie die faszinierenden Baines Baobabs (Affen-brotbäume), welche vom Entdecker Thomas Baine bildlich festgehalten wurden. Die Bäume befinden sich am Rand einer ausgedehnten Salzpfanne. Wildes Campen mit  Buschtoilette und Buschdusche.
(F/M/A)

4. Tag: Maun
Nach einer morgendlichen Pirschfahrt verlassen sie die Nxaipfanne und reisen weiter nach Maun - dem Tor zum Okavango Delta. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit einen Rundflug ueber das Delta zu buchen (Preis auf Anfrage). Dieses einmalige Erlebnis bietet Ihnen die Chance das Delta und dessen atemberaubende Wasserwege aus einer anderen Perspektive zu genießen. Während des Fluges ist es ebenso möglich große Tiere wie Elefant, Griaffen und Hippos zu sichten. Sie werden danach auf einem Zeltplatz mit fest installierten Duschen und Toiletten übernachten.
(F/M/A)

5. - 7. Tag: Okavango Delta
Ihr Abenteuer bringt Sie von Maun aus zur südlichen Spitze des Okanvango Deltas, ein wahrhafte paradiesische Ecke. Nachdem Sie das Grenzgebiet des Deltas erreicht haben, werden Sie von unseren einheimischen Mokoro Fahrern mit ihren traditionellen Einbaumbooten begrüsst.
Auf der angenehmen, ruhigen Fahrt, welche Sie tiefer in das Delta bringt, entlang der von Gräsern gesäumten Wasserwege und Flutebenen, haben Sie die Möglichkeit diese einmalige Landschaft uneingeschränkt geniessen zu können. Sie werden zwei Tage damit verbringen, diese wunderschöne Gegend auf Mokorofahrten und geführten Wanderungen auf den Inslen des Okavango Deltas zu erkunden. Wildes Campen mit Buschtoilette und Buschdusche für 2 Nächte auf einer Insel.

Am 7. Tag machen Sie sich auf den Weg in die etwas trockeneren Gebiete des Deltas und campen in einer Konzession ausserhalb des Moremi Game Reserve.
(F/M/A)

WICHTIG:
Am 5. Tag werden Sie Ihr Hauptgepäck im Anhänger lassen und nur ein kleines Gepäck (Rucksack, Handgepäck) mit dem, was Sie für die nächsten 2 Tage auf der Insel benötigen, mitnehmen. Die Fahrt vom Festland erfolgt mit einem traditionellen Einbaumbooten (Mokoros), welches kein grösseres Reisegepäck zulässt. Ihr Hauptgepäck ist sicher im Fahrzeug verstaut und befindet sich auf einem abgesicherten Gelände während Sie sich auf der Insel befinden.

8. - 10. Tag: Moremi Wildreservat
Früh am morgen des 8. Tages, werden Sie das Moremi Game Reserve, das als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas gilt, durchqueren. Moremi bietet sowohl Sumpf- als auch Trockenzonen. Die nächsten drei Tage werden Sie die für ihren enormen Wild- und Vogelreichtum bekannte Region erforschen und die Schönheit und Stille der Natur auf sich wirken lassen können. Pirschfahrten am frühen Morgen bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang machen die Tage im Moremi Game Reserve zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach den morgendlichen Pirschfahrten kehren Sie fürs Mittagessen und eine Siesta zurück zum Camp. Am 6. Tag werden Sie den Campingplatz wechseln, um eine andere Gegend des facettenreichen Naturgebiets zu erforschen. Die privaten Campingplätze sind mitten im Busch, mit Buschtoilette und Buschdusche (2 Nächte westliches Moremi und 1 Nacht östliches Moremi).
(F/M/A)

11. - 13. Tag: Chobe Nationalpark
Der Chobe Nationalpark mit seiner abwechslungsreichen und atemberaubenden Landschaft wird Ihr nächstes Ziel sein. Auf der Suche nach Wildtieren werden Sie die Trockengebiete von Savuti durchqueren, wo Elefantenbullen die Landschaft dominieren. Ihre Reise führt Sie weiter nach Norden zum Chobe River, wo wir entlang des Flussufers auf Pirschfahrt gehen werden und dabei den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers lauschen. Die privaten Campingplätze sind mitten im Busch, mit Buschtoilette und Buschdusche. Die erste Nacht verbringen Sie im Savuti Sumpfgebiet (11. Tag), danach im nördlichen Teil des Parks näher beim Fluss (12. und 13.Tag).
(F/M/A)

14. - 15. Tag: Livingstone (Sambia)
Nach einer kurzen Pirschfahrt überqueren Sie mit der Fähre den Sambesi und fahren nach Livingstone auf der sambischen Seite der Victoria Fälle (ein Visum wird benötigt), wo Sie die Nacht in einer komfortablen Lodge verbringen werden. Am Nachmittag haben Sie Freizeit und können die Wasserfälle besuchen. Das Abendessen in der Lodge ist nicht einbegriffen. Die Safari endet offiziell um 10:00 Uhr am Tag 15.
Wir sind Ihnen gerne behilflich bei der Buchung von Unterkunft, Ausflügen und Transfers zum Flughafen Livingstone Victoria Falls.

Weitere Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting in der Sambesischlucht, Kanufahren auf dem oberen Sambesi, Elefantenritte und Helikopter-Rundflüge über die Fälle können unternommen werden. Ihr Safari Guide kann Ihnen gerne weitere Informationen geben.
(2xF/1xM)
Jetzt anfragen oder buchen
  • September 2017

    • 02.09.2017 - 16.09.2017 Wenige Plätze 2.235 € anfragen buchen
    • 16.09.2017 - 30.09.2017 Ausgebucht 2.235 € anfragen buchen
    • 30.09.2017 - 14.10.2017 Ausgebucht 2.235 € anfragen buchen
  • Oktober 2017

    • 14.10.2017 - 28.10.2017 Ausgebucht 2.235 € anfragen buchen
    • 28.10.2017 - 11.11.2017 Ausgebucht 2.055 € anfragen buchen
  • Dezember 2017

    • 09.12.2017 - 23.12.2017 Freie Plätze Start garantiert 2.055 € anfragen buchen
HINWEISE
Diese Safaris ist im allgemeinen körperlich nicht besonders anstrengend. Die Fahrzeuge sind auf Pirschfahrten vorne und an den Seiten komplett geöffnet. Auf längeren Fahrten werden zum Schutz vor Wind und Wetter Scheiben installiert.

Bei dieser Safari ist eine gewisse Mithilfe der Tourteilnehmer erwünscht. Wir bitten Sie darum Ihre Tasche vom Fahrzeug ins Camp zu tragen und Ihr Zelt selbst aufzubauen. Alle anderen Aufgaben werden von Ihrer Crew übernommen.

NACHHALTIGKEIT
Wir unterstützen einige lokale Projekte im Caprivi Streifen in Namibia und in Botswana.