Wildlife-Safari Botswana Simbabwe · Botswana · Namibia

Wildlife-Safari Botswana

  • Pirschfahrt im Hwange Nationalpark
  • Buschwanderung
  • Besuch des Nata Vogelschutzgebiets
  • Tages- und Nachtpirschfahrten im Khwai River Gebiet
  • Okavango Delta mit Mokoro Ausflug
  • Ost-Caprivi
  • Mahangu Nationalpark
  • Pirschfahrt im Chobe Nationalpark
  • Bootstour auf dem Chobe River in den Sonnenuntergang
  • Weltnaturerbe Victoria Wasserfälle
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

15 Tage Simbabwe · Botswana · Namibia

ab  2.900 € zzgl. 339 EUR
Local Payment
Anfragen oder buchen

Lassen Sie sich entführen in ein Land mit traumhaften Landschaften, eindrucksvoller Wildnis und einem der größten Naturwunder der Welt: Botswana. Es ist ein Land in dem man sich wünscht, die Zeit bliebe stehen! Unsere Safari durch Botswana und Simbabwe startet und endet in Victoria Falls und führt Sie an Orte, die Sie zum Staunen bringen: die imposanten Victoria Wasserfälle, den Chobe Nationalpark, den Hwange Nationalpark und das einzigartige Okavango Delta sind nur einige Höhepunkte, die Sie auf dieser erlebnisreichen Safari erwarten! Die Übernachtungen erfolgen in gemütliches Safari-Lodges und komfortablen afrikanischen Wohnzelten.

1.-2. Tag: Victoria Falls
3. Tag: Victoria Falls - Caprivi
4.-5. Tag: Okavango Delta
6.-7. Tag: Khwai Fluss Gebiet
8. Tag: Moremi Wildreservat
9. Tag: Nata
10.-11. Tag: Chobe
12.-15. Tag: Hwange Nationalpark
15. Tag: Hwange Nationalpark - Victoria Falls

Leistungen enthalten

  • Botswana Safari gemäß Programm
  • Transport im voll ausgestatteten Allrad-Safarifahrzeug
  • Aktivitäten und Pirschfahrten wie im Tourverlauf beschrieben
  • Nationalparkgebühren

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Aktivitäten / Ausflüge
  • Reiseversicherung
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Visumgebühren
  • Flughafentransfers

Unterbringung

14x Lodges & Tented Camp (Wohnzelte)

Während unserer Safaris bringen wir Sie in typisch afrikanischen Unterkünften der Mittelklasse unter. Diese liegen entweder in einem Nationalpark, am Ufer eines Flusses oder an anderen reizvollen Orten. Die Unterkünfte bestehen aus einem Mix aus Lodges, Chalets und Zelt Camps mit eigenen Badezimmern.

Alleinreisende werden zusammen mit einem/r Mitreisenden des gleichen Geschlechts untergebracht. Sollte dies nicht möglich sein oder ausdrücklich ein Einzelzimmer gewünscht werden, dann wird ein Einzelzimmer-Zuschlag berechnet (990 EUR).

Verpflegung

14x Frühstück
11x Mittagessen
11x Abendessen

Die inklusiven Frühstücke und Abendessen finden meist in den Restaurants der verschiedenen Unterkünfte statt, jedoch wird der Reiseleiter in gewissen Nächten eine gesunde und nahrhafte Mahlzeit vorbereiten welches man gemeinsam bei gemütlicher Runde, oft auch an einem Lagerfeuer, genießt. Bitte informieren Sie uns im Voraus über spezielle Diäten.

Tourbegleitung

Qualifizierter englischsprachiger Reiseleiter.
Zu bestimmten Terminen wird diese Safari von einem deutschsprachigen Reiseleiter geführt.

Unsere Reiseleiter sind ausgebildete und registrierte Mitglieder der Field Guide Assosiation of Southern Africa. Jeder Guide hat exzellente Fahrkenntnisse im Umgang mit Allradfahrzeugen. Der Reiseleiter informiert die Gäste über die Fauna und Flora im jeweiligen Gebiet, über regionale Kulturen, Geschichte, Geografie, Politik und andere Interessensgebiete. Er kümmert sich rund um die Uhr um die Sicherheit und den Komfort der Reisegäste. Unsere Reiseleiter gehören zu den besten der Branche und lieben ihre Arbeit!

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug, Boot, Einbaumboot (Mokoro)

Zusätzliche Übernachtungen

VICTORIA FALLS
A'Zambezi River Lodge
(Standardzimmer mit Blick auf den Fluss inkl. Frühstück)
Doppelzimmer: 150 EUR p.P.
Einzelzimmer: 250 EUR

Flughafentransfer

Victoria Falls: 14 EUR p.P.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

MAUN
Rundflug über das Okavango Delta: auf Anfrage

VICTORIA FALLS
15-minütiger Helikopterflug $ 150
22-minütiger Helikopterflug $ 235
Boma Abendessen $ 55
Bootstour im Sonnenuntergang $ 48
Bootstour mit Abendessen $ 85
Bungee Sprung $ 160
Historische Brückenführung $ 70
Canopy Tour (Drahtseil-Abenteuer) $ 60
Flying Fox (Kabelrutschen) $ 42
Gorge Swing (Schluchtenschaukel) $ 95
Seilrutsche $ 68
Kanutour (ganztägig) $ 150
Raftingtour (ganztägig) $ 150
Batoka Schlucht Wanderung & Ndebele Dorfbesichtigung $ 85

Bitte beachten Sie, dass die Preise vorbehaltlich Änderungen gelten.
Tag 1: Victoria Falls (Simbabwe)
Individuelle Anreise. Bei Ankunft in Victoria Falls werden Sie abgeholt und ins Hotel gebracht. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung, um eine der vielen Aktivitäten zu unternehmen, die in Victoria Falls angeboten werden. Am Abend trifft sich die Gruppe mit dem Reiseleiter um 18:00 Uhr im Hotel zu einem Kennenlerntreffen.

Unterkunft: A'Zambezi River Lodge oder ähnlich (Zimmer mit eigenem Bad, Pool, Bar und Restaurant)

Tag 2: Victoria Falls (Simbabwe)
Heute haben Sie die Zeit die Stadt Victoria Falls und all ihre einzigartigen Angebote, von abenteuerlichen Aktivitäten bis hin zu kulturellen Erlebnissen, zu entdecken. Am Nachmittag brechen wir dann zu einer entspannten Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf den mächtigen Sambesi Fluss auf, um die letzten Sonnenstrahlen des Tages einzufangen.

Unterkunft: A'Zambezi River Lodge oder ähnlich (Zimmer mti eigenem Bad, Pool, Bar und Restaurant)
Verpflegung: Frühstück

Tag 3: Victoria Falls (Simbabwe) nach Caprivi (Namibia)
Nach dem Frühstück fahren wir über die Grenze von Kazungula, entlang
des Caprivizipfels (Sambesi Region) bis zu unserem Camp, welches am Ufer
des Kwando Flusses liegt. Die Region ist sehr fruchtbar und
wasserreich, im Vergleich zum Rest von Namibia. Sowohl die Tiere, als
auch die Dorfbewohner sind abhängig von den großen Flüssen und
Feuchtgebieten, da sie ohne sie nicht überleben würden. Am späten
Nachmittag werden wir unsere Lodge erreichen, ideal um die letzten
Sonnenstrahlen genießen zu können und das ein oder andere Krokodil oder
Nilpferd zu entdecken.

Unterkunft: Camp Kwando (permanente Zeltchalets mit eigenem Bad, Pool, Bar & Restaurant)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 345 km

Tag 4-5: Okavango Delta
Tag 4 starten wir mit einer morgendlichen Pirschfahrt im Greater
Bwabwata Nationalpark, welcher sich vom Kavango Fluss im Westen bis hin
zum Kavango Fluss im Osten des Landes zieht und das Mahangu Game Reserve
mit beinhaltet. Entdecken Sie unter anderem Elefanten, Pferdeantilopen,
Kudus und Wasserbüffel, sowie das reiche Angebot an exotischen Vögeln.

Wir überqueren die Grenze nach Botswana und fahren nach Etsha 13 an der
westlichen Grenze des Okavango Deltas. Im Gegensatz zu anderen Deltas
auf der Welt mündet dieses nicht ins Meer, sondern fließt in die
Kalahari Wüste, was es einzigartig macht. Am nächsten Morgen erkunden
wir in Mokoros (traditionellen Einbaum-Kanus) das Netz von Wasserkanälen
durch dichte Vegetation und entdecken jede Menge Vogelarten und andere
wilde Tiere. Wir halten an einer abgelegenen Insel und machen eine
1,5-stündige geführte Wanderung, während der Sie Wasserböcke und weitere
Tiere sehen können, die in diesem Paradies zu Hause sind.

Unterkunft: Guma Lagoon Camp oder ähnlich (permanente Zelt-Chalets mit eigenem Bad, Barbereich)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 415 km

Tag 6: Khwai Fluss Gebiet (Botswana)
Nach dem Frühstück fahren wir über Maun zu unserem Camp, das in einer
privaten Konzession im Greater Moremi Gebiet gelegen ist. Diese
großflächige Gegend ist bekannt für ihre Konzentration an Säugetieren
und es ist nicht ungewöhnlich, viele verschiedene Wildtierarten während
nur einer Pirschfahrt zu beobachten. Wildtierbeobachtung ist
saisonbedingt. Abhängig von der Jahreszeit können Sie verschiedene
Tierarten in unterschiedlichen Gebieten sehen. Die beste Zeit zur
Wildtierbeobachtung ist am Ende der Trockenperiode oder im Frühling von
August bis November. Um Ihnen die bestmögliche Wildbeobachtung zu
bieten, können während dieser Jahreszeit längere Fahrten nötig sein, da
die Tiere näher zum Fluss wandern. Im Sommer können Vögel ebenso in
einer Vielzahl beobachtet werden, mit außergewöhnlichen Sichtungen von
Wild- und Raubvögeln.

Unterkunft: Khwai Bedouin Camp oder ähnlich (semi-permanente Zelt-Chalets mit eigenem Bad). Bitte beachten Sie, dass es im Busch Camp keinen Strom gibt. 
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 420 km

Khwai Bedouin Camp:
Erleben Sie eine der schönsten Wildbeobachtungsgebiete in Botswana in einem nicht eingezäunten, mobilen Buschcamp auf einer privaten Konzession direkt neben dem Fluss Khwai und nur eine 2,5-stündige Fahrt von Maun entfernt. Zwölf private, komfortable Zelte, positioniert unter großen Akazien, bieten Reisenden ein authentisches und abgelegenes afrikanisches Busch-Erlebnis. Das Camp ist mit einem gemütlichen Gemeinschaft Ess- und Bar Bereich ausgestattet.

Die Zelte sind im Beduinen-Stil eingerichtet und bieten den Gästen Schutz vor Botswanas Wetterbedingungen. Das Camp weist ein unverwechselbares nomadisches Erscheinungsbild und eine authentische Atmosphäre auf. Die komfortablen Safarizelte sind mit Einzelbetten, weichen Kissen und Bettdecken ausgestattet und Sie können den erstaunlichen nächtlichen Geräuschen des Busches lauschen. Türen und Fenster sind mit Moskitonetzen ausgestattet und Insektenschutzmittel wird zur Verfügung gestellt.

Um den Einfluss des Camps auf die Umwelt zu begrenzen und dennoch den nötigen Komfort im Busch zu gewährleisten, sind die Badezimmer mit Toiletten mit Wasserspülung und Eimerduschen mit heißem Wasser ausgestattet. Bitte beachten Sie, dass das Camp solarbetrieben ist, Kameras und Mobiltelefone können in den Gemeinschaftsbereichen aufgeladen werden, wenn die Energiestufe es zulässt. Nachts werden die Wege zu Ihren Zelten von Laternen beleuchtet und Ihr Reiseleiter wird Sie zurück in die Privatsphäre Ihres Zeltes eskortieren.


Tag 7: Khwai Fluss
Heute verbringen wir den ganzen Tag mit Pirschfahrten. In unserem offenen 4x4 Allrad-Fahrzeug erkunden wir auf einer Pirschfahrt am Morgen und am Nachmittag die Khwai Fluss Region und treffen hoffentlich auf viele Wildtiere, die diese Gegend regelmäßig durchstreifen. Nach dem Abendessen nimmt Sie unser Guide mit auf eine Pirschfahrt bei Nacht, wo Sie seltene nachtaktive Tiere sehen können.

Unterkunft: Khwai Bedouin Camp oder ähnlich (semi-permanente Zelt-Chalets mit eigenem Bad)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 150 km

Tag 8: Moremi Wildreservat
Heute besuchen wir das berühmte Moremi Wildtierreservat, das als eines der schönsten und vielfältigsten Wildtierreservate in Afrika gilt. Wir verbringen den ganzen Tag in der unberührten Natur des Moremi Reservats.

Unterkunft: Khwai Bedouin Camp oder ähnlich (semi-permanente Zelt-Chalets mit eigenem Bad)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 150 km

Tag 9: Nata (Botswana)
Wir lassen den Busch hinter uns und fahren weiter nach Osten zu den
Makgadikgadi Salzpfannen. Wo einst ein riesiger Fluss einen See mit
Wasser versorgte, liegen nun die salzigen, leeren Pfannen. Dieses 37.000
Quadratkilometer große Gebiet ist die größte Region mit Salzpfannen der
Erde. Zudem beherbergt sie weites Grasland, welches mit Palminseln
bestückt ist. Wir werden unser Lodge gegen späten Nachmittag erreichen.

Unterkunft: Nata Lodge oder ähnlich (permanente Zelte mit eigenem Bad, Pool & Barbereich)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
Fahrstrecke: ca. 430 km

Tag 10-11: Chobe (Botswana)
Heute Morgen begeben wir uns zum Nata Vogelschutzgebiet und
genießen die fantastische Aussicht über die Sowa Pan, ein Teil der
Greater Makgadikgadi Pfannen. (Bitte beachten Sie, dass ein Besuch der
Pfannen von Straßenverhältnissen, Wasserspiegel und von unserem Zeitplan
abhängig ist).Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise gen Norden
nach Kasane fort, dem Tor zum Chobe Nationalpark. Der Chobe ist der
zweitgrößte Nationalpark Botswanas und bedeck 10.566 Quadratkilometer
Land und ist Heim der meisten Elefanten auf dem afrikanischen Kontinent.
Verbringen Sie den heutigen Nachmittag mit optionalen Aktivitäten oder
entspannen Sie am Pool.

Starten Sie Ihren Morgen von Tag 11 mit einer hoffentlich
spektakulären Pirschfahrt im Chobe Nationalpark. Zum Frühstück kehren
wir zur Lodge zurück, wo Sie sich bis zu unserer Bootsfahrt um 15:00 Uhr
auf dem Chobe Fluss entspannen können. Hier können Sie Elefanten,
Flusspferde, Löwen, Krokodile und zahlreiche Vögel sehen, ohne zu Ihrem
Fernglas greifen zu müssen – sogar für Nahaufnahmen kommen wir dicht
genug an die Tiere heran.

Unterkunft: Chobe Safari Lodge oder ähnlich (Zimmer mit eigenem Bad, Pool, Bar-und Restaurantbereich)
Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 1x Abendessen
Fahrstrecke: ca. 302 km

Tage 12 - 15: Hwange Nationalpark
Heute überqueren wir die Grenze nach Simbabwe und machen uns auf den Weg
zu unserer Lodge in einer privaten Konzession in der Nähe des Hwange
Nationalparks, wo wir die nächsten drei Nächte verbringen werden. Wenn
es die Zeit zulässt, können Sie am Nachmittag an einer optionalen
Pirschfahrt teilnehmen. Die nächsten zwei Tage haben wir genügend Zeit,
diese Gegend auf Pirschfahrten zu entdecken. Der Hwange Nationalpark ist
eines der artenreichsten Wildtierreservate und Heimat für große
Elefantenherden, Büffel, Zebras und zahlreiche Giraffen. Außerdem findet
man hier viele Raubtiere und bedrohte Tierarten sowie eine vielfältige
Vogelwelt. Wir werden zudem das Wildhunde Schutzzentrum besuchen, um
diese vom Aussterben bedrohten Tiere mit eigenen Augen zu sehen.

Unterkunft: Sable Sands oder ähnlich (Chalets mit eigenem Bad, Pool-und Barbereich)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Fahrstrecke: ca. 280 km (Tag 12)

Tag 15: Victoria Falls (Simbabwe)
Sie werden rechtzeitig für Ihren Rückflug zum Flughafen in Victoria Falls gebracht. Wir hoffen, Sie eines Tages wieder auf einem unserer afrikanischen Abenteuer begrüßen zu dürfen.

Verpflegung: Frühstück
Fahrstrecke: ca. 190 km
Jetzt anfragen oder buchen
  • August 2018

    • So, 26.08.2018 - So, 09.09.2018 Wenige Plätze 2.945 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • Mi, 29.08.2018 - Mi, 12.09.2018 Ausgebucht 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
  • September 2018

    • Sa, 01.09.2018 - Sa, 15.09.2018 Ausgebucht 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • So, 09.09.2018 - So, 23.09.2018 Ausgebucht 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • Fr, 14.09.2018 - Fr, 28.09.2018 Ausgebucht 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • Mo, 17.09.2018 - Mo, 01.10.2018 Ausgebucht 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • Mi, 26.09.2018 - Mi, 10.10.2018 Ausgebucht 2.945 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • Sa, 29.09.2018 - Sa, 13.10.2018 Ausgebucht 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
  • Oktober 2018

    • Di, 02.10.2018 - Di, 16.10.2018 Wenige Plätze 2.945 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • So, 07.10.2018 - So, 21.10.2018 Ausgebucht 2.945 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • So, 14.10.2018 - So, 28.10.2018 Ausgebucht 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • Fr, 19.10.2018 - Fr, 02.11.2018 Wenige Plätze 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • So, 21.10.2018 - So, 04.11.2018 Ausgebucht 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • Mi, 24.10.2018 - Mi, 07.11.2018 Wenige Plätze 2.945 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
    • Mo, 29.10.2018 - Mo, 12.11.2018 Freie Plätze 2.900 € zzgl. 339 EUR
      Local Payment
      anfragen
  • November 2018

  • Dezember 2018

Transport
Für diese Botswana Safari benutzen wir voll ausgestattete Toyota Landcruiser, ein 12-Sitzer Allrad Safari-Fahrzeug oder andere geeignete Fahrzeuge mit komfortablen Sitzplätzen, großen Fenstern für Wildtierbeobachtungen, einem Musik- und Lautsprechersystem und Klimaanlage. Das gesamte Gepäck, mit Ausnahme des Handgepäcks und der Fotoausrüstung, wird auf dem Dach oder im Anhänger transportiert, sodass ein maximaler Sitzkomfort garantiert ist. Einige Pirschfahrten können in offenen Safarifahrzeugen gemacht werden. Für den Transport zwischen Kasane und Victoria Falls oder Hwange und Victoria Falls (oder umgekehrt), können 2x4 Fahrzeuge verwendet werden.

Die Fahrzeiten sind abhängig von den Straßenverhältnissen, Grenzübergängen, möglichen Umwegen und den Wetterverhältnissen. Daher kann es zu verlängerten Fahrzeiten kommen, besonders dann, wenn größere Distanzen zurückzulegen sind. Bitte beachten Sie, dass Sie auf afrikanischen Straßen wesentlich längere Fahrzeiten einplanen müssen, als Sie es wahrscheinlich in Ihrem Heimatland tun würden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich zurückzulehnen und die spektakuläre Landschaft, die Afrika zu bieten hat, zu genießen. Um Ihnen den bestmöglichen Fahrkomfort zu gewährleisten, werden wir überall dort, wo es uns möglich ist, zusätzliche Pausen einplanen.

Bezahlung vor Ort (Local Payment)
Die Bezahlung vor Ort, die auf Ihrer Safari fällig ist, wird am Abfahrtstag von Ihrem Guide eingesammelt. Die Bezahlung vor Ort gehört zu den allumfassenden Reisekosten und wird dazu verwendet, einen Teil der täglichen, operativen Ausgaben zu decken, die während der Reise anfallen. Wir versuchen, alle Kosten bereits im Voraus zu decken, trotzdem ist eine Barbezahlung vor Ort nicht immer zu vermeiden, da viele Attraktionen, die wir auf unserer Safari besichtigen, nur Bargeld akzeptieren. Beispiele hierfür sind Gebühren der Nationalparks, einige Unterkünfte oder Campingplätze, sowie lokale Märkte, bei denen wir unseren Essensvorrat auffüllen, damit wir Ihnen frische Mahlzeiten servieren können, sowie lokale Guides.

Deutschsprachige Abfahrten
An folgenden Terminen wird diese Botswana Safari mit deutschsprachiger Reiseleitung durchgeführt:

17.07.2018, 20.07.2018, 14.08.2018, 16.08.2018, 26.08.2018, 26.09.2018, 02.10.2018, 07.10.2018, 24.10.2018, 09.11.2018, 17.11.2018,