Krüger Nationalpark & Swaziland Südafrika · Swaziland

Krüger Nationalpark & Swaziland

  • Panorama Route & Blyde River Canyon
  • Safari im tierreichen Krüger Nationalpark
  • Bootsfahrt im Isimangaliso Wetland Park
  • Pirschfahrt im Hluhluwe-Umfolozi Reservat
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

7 Tage Südafrika · Swaziland

ab  875 € Anfragen oder buchen

Von Johannesburg nach Durban - diese Reise zeigt Ihnen die Höhepunkte Südafrikas. Sie gehen auf Safari im weltberühmten Krüger Nationalpark, fahren entlang der malerischen Panorama Route und staunen über die Kulisse des spektakulären Blyde River Canyons, eines der größten Naturwunder Afrikas. Besonderer Höhepunkt sind die Felsformationen der drei "Rondavels", runde Felsen, die an die Hütten der Einheimischen erinnern. Sie wandern durch die Natur des Mlilwane Reservats in Swaziland, denn da es keine Raubtiere in diesem Reservat gibt, können Sie die Umgebung ohne Bedenken zu Fuß zu erkunden. Über das Weltnaturerbe des St. Lucia Wetland Parks, erleben Sie das Hluhluwe-Umfolozi Reservat und halten auf einer Pirschfahrt Ausschau nach den Big Five des Reservats. Anschließend geht es nach Durban, wo unsere Tour endet.

1. Tag: Johannesburg - Panorama Route
2. Tag: Krüger Nationalpark
3. Tag: Krüger Nationalpark
4. Tag: Swaziland - Mlilwane Wildlife Sanctuary
5. Tag: Isimangaliso (Greater St Lucia) Wetland Park
6. Tag: Hluhluwe Umfolozi Wildreservat
7. Tag: Durban

Leistungen enthalten

Südafrika Rundreise von Kapstadt nach Durban lt. Programm, Transport in einem speziellen Safari-/Overlandtruck (Mercedes Benz o.ä.), Unterkunft und Mahlzeiten wie angegeben, Betreuung durch professionelle Crew, Ausflüge, Besichtigungen und Aktivitäten wie beschrieben (Activity Package beachten!)

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), Activity Package (optional), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Reiseversicherung, Visum (falls notwendig), persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Ausflüge / Aktivitäten, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, Flughafentransfers

Unterbringung

6x Hotels / Lodges / Gästehäuser (Doppelzimmer bzw. Wohnzelte)

Sie übernachten in schönen und komfortablen, landestypischen Unterkünften. Die Zimmer/Wohnzelte sind mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet (je nach Unterkunft auch Gemeinschaftsbad möglich). Die möglichen Unterkünfte reichen von gut ausgestatteten Bungalows, Lodges, Resorts und Hotels bis hin zu afrikanisch gestalteten Chalets, gemütlichen Safarizelten, Gästehäusern und traditionellen Hütten. Wer keinen Luxus braucht, aber einen komfortablen Mittelweg zwischen einer reinen Camping und einer teuren Lodge Tour sucht, ist auf dieser Tour bestens aufgehoben.

Alleinreisende zahlen einen obligatorischen Einzelzimmer-Zuschlag von 93 Euro. Die Unterbringung im halben Doppelzimmer ist nicht möglich. Einzelreisende erhalten ein Zimmer zur Alleinbenutzung.

Verpflegung

6x Frühstück
3x Mittagessen
6x Abendessen

Das Kochen wird von den Tourguides übernommen. Es sind 3 herzhafte Mahlzeiten pro Tag mit eingeschlossen (sofern nicht anders angegeben). Die Guides vollbringen wahre Wunder auf dem Campingkocher! Vegetarier können problemlos verköstigt werden und werden von unseren Kochkünsten begeistert sein. Bei Bedarf können spezielle Ernährungs- und Diätanforderungen berücksichtigt werden. Diese sollten jedoch frühzeitig angemeldet werden. Beachten Sie hierbei bitte, dass spezielle Zutaten gelegentlich nur schwer erhältlich sind. In manchen Regionen können die Mahlzeiten dadurch nicht ganz so abwechslungsreich sein, wie Sie es von Zuhause gewohnt sind.

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter und Tourguide/Fahrer. Die Crew ist sehr gut ausgebildet, verfügt über reichlich Erfahrung und Wissen über die bereisten Länder und ist für Notfälle in Erster Hilfe ausgebildet.

An bestimmten Terminen wird die Campingsafari zusätzlich von einem deutschsprachigen Übersetzer begleitet.

Transportarten

LKW / Truck, Boot, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

JOHANNESBURG
Belvedere Estate
Verpflegung: Frühstück
Einzelzimmer: 60 EUR
Doppelzimmer: 43 EUR p.P.

DURBAN
Garden Court South Beach Hotel
Einzelzimmer: 60 EUR
Doppelzimmer: 35 EUR p.P.

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.

Flughafentransfer

Johannesburg:
Shuttle-Transfer: 22 EUR pro Person (fester Fahrplan)
Privater Transfer: 39 EUR pro Person

Durban:
Shuttle-Transfer: 13 EUR pro Person

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Buschwanderung im Nkambeni Reserve ZAR 440 - 700
Pirschfahrt am Abend im Nkambeni Reserve ZAR 605 - 800
Pirschfahrt in Mlilwane (mind. 2 Teilnehmer) ZAR 220 - 280

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise/Aktivitäten nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.
1. Tag: Johannesburg - Krüger Nationalpark
Unsere Tour startet am Morgen in Johannesburg. Der Reiseleiter wird die Gruppe zunächst über das Programm der folgenden Tage kurz informieren. Wir verlassen Johannesburg und machen uns auf den Weg in Richtung Norden in die Provinz Mpumalanga. Unser Ziel ist der berühmte Krüger Nationalpark, die Heimat von Afrikas "Big 5" sowie unzähliger weiterer großer als auch kleiner Tierarten. Nachmittags erreichen wir das Gebiet des Greater Kruger Nationalparks, wo wir die nächsten drei Nächte verbringen werden.

Übernachtung: Nkambeni Reserve oder Timbavati Safari Lodge
(-/-/A)

2. Tag: Panorama Route / Greater Krüger Nationalpark
Den heutigen Tag können Sie mit einer morgendlichen geführten Buschwanderung zu Fuß beginnen. Danach entdecken wir die atemberaubende Landschaft entlang der Panorama Route. Wir besuchen die schönen Aussichtspunkte und Naturphänomene wie Bourkes Luck Potholes, Three Rondavels, God's Window und den Blyde River Canyon. Die Strecke führt über Bergpässe, von wo aus Sie herrliche Ausblicke auf das halbtropische Lowveld genießen können. Am Abend gibt es dann die Chance ein Pirschfahrt im Nkambeni Reservat zu unternehmen.

Übernachtung: Nkambeni Reserve oder Timbavati Safari Lodge
(F/-/A)

Inkludiertes Highlight:
Ausflug entlang der Panorama Route

Optionale Aktivitäten:
- Buschwanderung am Morgen
- Pirschfahrt am Abend


3. Tag: Krüger Nationalpark
Diesen Tag verbringen wir mit der Erkundung des berühmten Krüger Nationalpark bei einer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug. Für diejenigen, die das Activity Package nicht gebucht haben, besteht die Möglichkeit am  Nachmittag eine Pirschfahrt mit dem Guide im Truck zu unternehmen. Am späten Nachmittag kehren wir in unser Camp zurück. Wer noch nicht genug hat, kann optional in der Dämmerung eine weitere Pirschfahrt erleben, um eher nachtaktive Tiere beobachten zu können.

Übernachtung: Nkambeni Reserve oder Timbavati Safari Lodge
(F/-/A)

Inkludiertes Highlight:
Pirschfahrt am Nachmittag im Truck (wenn das Activity Packge nicht gebucht wurde)

Activity Package:
Ganztägige Pirschfahrt im offenen 4x4 Safarifahrzeug


Optionale Aktivität:
Pirschfahrt am Abend


4. Tag: Swaziland / Mlilwane Wildlife Sanctuary

Unsere Reise führt uns weiter nach Swaziland. Wir brechen am frühen Morgen auf und genießen letzte Wildbeobachtungen während wir den Krüger Nationalpark verlassen. Das Königreich von Swaziland ist ein Binnenstaat, der an Südafrika und Mosambik grenzt. Swaziland ist das kleinste Land in der südlichen Hemisphäre und gehört zu einer der drei übrig geblieben Königreiche in Afrika. Trotz der Landesgröße befinden sich hier einige der besten Wildschutzgebiete und Nationalparks des Südlichen Afrika. Wir verbringen die Nacht im Mlilwane Naturreservat. Da es in dem Reservat keine Raubtiere gibt, können wir das Gebiet zu Fuss  erkunden und die atemberaubende Landschaft bei einer Wanderung erleben.

Übernachtung: Mlilwane Wildlife Sanctuary oder Mbuluzi Game Lodge (Hütten)
Fahrstrecke: ca. 230 km
(F/M/A)

Optionale Aktivitäten:
Pirschfahrt in Mlilwane


5. Tag: Isimangaliso (Greater St Lucia) Wetland Park
Wir verabschieden uns von Swaziland und kehren nach Südafrika zurück. Eine landschaftlich reizvolle Fahrt führt uns zur Küste des Indischen Ozeans und zum bekannten Greater St. Lucia Wetland Park. Dieses Feuchtgebiet wurde von der UNESCO auf die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Die vielfältige Landschaft bietet Seen, Strände, Korallenriffe, Feuchtbiotope und Küstenwälder. Das Naturschutzgebiet umfasst ganz unterschiedliche Ökosysteme, die der einzigartigen Tierwelt Afrikas einen geschützten Lebensraum bieten.

Am Nachmittag nehmen wir an einem Zulu Kulturprogramm teil. Wir können das traditionelle Bier, welches aus der Ilala Palme hergestellt wird, probieren und bekommen einige typische Worte der Zulu-Sprache beigebracht. Von den Bewohnern erfahren wir auch mehr über die Familientraditionen. Ein interessanter Abend!

Übernachtung: Shonalanga
Fahrstrecke: ca. 335 km
(F/M/A)

Inkludiertes Highlight:
Zulu Cultural Evening


6. Tag: Hluhluwe Umfolozi Wildreservat
Wir fahren am frühen Morgen in den Hluhluwe-Umfolozi Nationalpark und unternehmen eine Pirschfahrt im offenen Geländewagen. Der Park ist der ältesten Nationalparks Südafrikas und bietet eine riesige Vielfalt an Wildtieren und Pflanzen. Dank der Schutzmaßnahmen des Parks, weist dieser die größte Population weißer Nashörner weltweit auf. Hier gibt es Hunderte der, vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner, sowie die weltweit größte Population an Breitmaulnashörnern. Außerdem können hier alle Vertreter der "Big Five" beobachtet werden sowie viele weiter Arten inklusive Gnus, Zebras, Giraffen, Wasserböcke, Antilopen, Kudus, Buschböcke, Warzenschweine, Geparden, Hyänen und Schakale und tausende Impalas. Mehr als 300 Vogelarten wurden hier registriert, was diese Gegend zu einer der besten Vogelbeobachtungsgebiete in Südafrika macht.

Am Nachmittag kehren wir nach St. Lucia zurück und unternehmen eine Bootstour zu Sonnenuntergang in der Lagune, bei der wir mit etwas Glück Flusspferde, Krokodile und viele Wasservögel sehen können.

Übernachtung: Shonalanga
(F/M/A)

Activity Package:
- Pirschfahrt im Hluhluwe/Imfolozi Nationalpark
- Bootsfahrt St. Lucia


7. Tag: Durban
Die Fahrt führt entlang der Küste von KwaZulu-Natal nach Durban, wo die Reise endet. In Durban befindet sich der größte Marinehafen Südafrikas und es ist ein bekannter Hot Spot für Surfer. Wer möchte, kann den Abend bei einem indischen Abendessen ausklingen lassen.
(F/M/-)
Jetzt anfragen oder buchen
  • September 2017

    • 22.09.2017 - 28.09.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 26.09.2017 - 02.10.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
  • Oktober 2017

    • 06.10.2017 - 12.10.2017 Freie Plätze 1.135 € anfragen buchen
    • 10.10.2017 - 16.10.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 13.10.2017 - 19.10.2017 Freie Plätze Start garantiert 875 € anfragen buchen
    • 20.10.2017 - 26.10.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 24.10.2017 - 30.10.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
  • November 2017

    • 03.11.2017 - 09.11.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 07.11.2017 - 13.11.2017 Freie Plätze 1.135 € anfragen buchen
    • 10.11.2017 - 16.11.2017 Freie Plätze Start garantiert 875 € anfragen buchen
    • 17.11.2017 - 23.11.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 21.11.2017 - 27.11.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 24.11.2017 - 30.11.2017 Freie Plätze Start garantiert 875 € anfragen buchen
  • Dezember 2017

    • 01.12.2017 - 07.12.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 05.12.2017 - 11.12.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 15.12.2017 - 21.12.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 19.12.2017 - 25.12.2017 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
    • 22.12.2017 - 28.12.2017 Freie Plätze Start garantiert 875 € anfragen buchen
    • 29.12.2017 - 04.01.2018 Freie Plätze 875 € anfragen buchen
ACTIVITY PACKAGE:
ZAR 1.930 (ca. 146 EUR)

Dieses Paket beinhaltet die besten Ausflüge und Aktivitäten der Tour. Wenn Sie an den inkludierten Aktivitäten teilnehmen möchten, so muss das Paket vorab zusammen mit der Tour gebucht werden. Die Bezahlung kann wahlweise vorab erfolgen oder am ersten Tourtag direkt an den Reiseleiter. Sie haben natürlich die Möglichkeit, die einzelnen Ausflüge individuell vor Ort zu buchen, allerdings kann die Verfügbarkeit der Ausflüge in diesem Fall nicht garantiert werden. Der Reiseverlauf ist inklusive der Aktivitäten des Activity Packages beschrieben.

Das "Activity Package" umfasst folgende Aktivitäten:
- Ganztägige Pirschfahrt im 4x4 Fahrzeug im Krüger NP
- Pirschfahrt im Hluhluwe Umfolozi NP
- St. Lucia Bootstour

DEUTSCHSPRACHIGE ABFAHRTEN
Bei den folgenden Terminen wird die Tour ohne Aufpreis zusätzlich zum englischsprachigen Reiseleiter von einem deutschsprachigen Übersetzer begleitet:
20.01.17, 17.02.17, 17.03.17, 14.04.17, 12.05.17, 09.06.17, 07.07.17, 04.08.17, 01.09.17, 24.11.17, 22.12.17

Beachten Sie bitte, dass die Übersetzer keine Reiseleiter sind und lediglich bei der Kommunikation zwischen Gästen und Reiseleiter unterstützen. Die Aufgabe der Übersetzer ist darauf ausgerichtet, bei Verständigungsschwierigkeiten auszuhelfen und sicherzustellen, dass auch Gäste mit weniger guten Englischkenntnissen stets genauso gut informiert sind wie der Rest der Gruppe.

KLEINGRUPPENTOUR
Zu folgenden Terminen wird diese Rundreise als Kleingruppentour mit max. 12 Teilnehmern durchgeführt:
17.01.17, 17.02.17, 24.03.17, 25.04.17, 26.05.17, 30.06.17, 06.10.17, 07.11.17

Für diese Termine fällt ein Aufpreis an. Details finden Sie in der Preis-/Termintabelle.

FAMILIENFREUNDLICHE ABFAHRTEN
An diesen Abfahrten ist keine gesonderte Anfrage für Kinder von 8 bis 12 Jahren erforderlich. Weiterhin gibt es auch keine Begrenzung der Anzahl an Kindern an diesen speziellen Terminen:
28.07.17, 19.12.17

VARIANTE
Sie können diese Tour auch in umgekehrter Richtung buchen. Preise und Termine auf Anfrage.

Diese Tour ist zu den gleichen Terminen auch als Campingversion buchbar: