Abenteuerreise durch das Reich der Maya Mexiko · Belize · Guatemala

Abenteuerreise durch das Reich der Maya

  • Chichén Itzá - einer der bedeutendsten Ruinenstätten der Maya
  • Imposante Ruinen von Palenque
  • Entspannung an den Traumstränden der Karibik
  • Tikal - eine der bedeutendsten Maya-Stätten
  • Pittoreske Kolonialstädte Merida und Antigua
  • Besuch der Roberto Barrios Wasserfälle
  • Bootstour auf dem malerischen Atitlán See
  • Traumstrände der Koralleninsel Caye Caulker
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

22 Tage Mexiko · Belize · Guatemala

ab 1.597 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Lass die Küstenstadt Cancún hinter dir und entdecke das authentische Yucatan, das Land der Maya. Von sonnenverwöhnten Stränden und dichtem Dschungel bis zum Hochland von Chiapas, erlebe ein erlebnisreiches Abenteuer durch Belize, Guatemala und Mexiko. Entdecke die faszinierenden Ruinen von Chichén Itzá, Palenque und Tikal, und schlendere durch die gepflasterten Straßen der Kolonialstädte San Cristobal de las Casas und Antigua. Schnorchle durch farbenprächtigen Riffe, schwimm Seite an Seite mit Stachelrochen, lass dich vom Rhythmus des Lebens an den sonnigen Karibikstränden mitreißen und tauch ein in die Kultur und Geschichte des Maya-Reiches. Zahlreiche optionale Aktivtäten, ein Abstecher zur den idyllischen Roberto Barrios Wasserfällen und eine Bootstour auf dem malerischen Atitlán See runden deine abwechslungsreiche Reise durch das Reich der Maya ab.

1. Tag: Playa del Carmen
2. Tag: Playa del Carmen - Mérida
3. Tag: Mérida
4. Tag: Mérida - Palenque
5. Tag: Palenque
6. Tag: Palenque - San Cristóbal de Las Casas
7. Tag: San Cristóbal de Las Casas
8. Tag: San Cristóbal de Las Casas - Panajachel
9. Tag: Panajachel - San Juan La Laguna
10. Tag: San Juan La Laguna - Antigua
11. Tag: Antigua
12. Tag: Antigua - Rio Dulce
13. Tag: Rio Dulce - Flores
14. Tag: Flores
15. Tag: Flores - San Ignacio
16. Tag: San Ignacio
17. Tag: San Ignacio - Caye Caulker
18-19. Tag: Caye Caulker
20. Tag: Caye Caulker - Playa del Carmen
21. Tag: Playa del Carmen
22. Tag: Playa del Carmen

Leistungen enthalten

  • Mittelamerika Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgebühr und Führung in Chichen Itza
  • Orientierungs-Spaziergang durch Mérida
  • Geführte Besichtigungstour durch Palenque
  • Besuch der Roberto Barrios Wasserfälle
  • Orientierungs-Spaziergang durch San Cristóbal de Las Casas
  • Bootstour auf dem Atitlán-See
  • Aufenthalt bei einer Maya-Gastfamilie in San Juan La Laguna am Atitlán-See
  • Orientierungs-Spaziergang durch Antigua
  • Bootsfahrt nach Livingston
  • Führung durch die Tempel der Mayastätte Tikal
  • Radtour durch Caye Caulker
  • Abschiedsessen im Mexikansichen Community-Restaurant El Hongo

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

21x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmer (ggf. Mehrbettzimmer möglich; je nach Gruppenzusammensetzung). Alleinreisende Teilnehmer/innen teilen sich das Zimmer mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts.

Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer möglich.

Verpflegung

2x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung und lokale Tourguides

Transportarten

öffentlicher Bus, Minibus, Boot, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag (Aufpreis: 1.109 €)
Folgende Ausflüge kannst du gegen Aufpreis direkt zusammen mit der Tour buchen:

Antigua Kochkurs: 52 Euro
Lerne bei einem Kochkurs die Geheimnisse der guatemaltekischen Küche kennen. Zunächst zaubert ihr einige lokale Spezialitäten und dann lasst ihr euch die Früchte eurer Arbeit schmecken. Bring reichlich Appetit mit!

1. Tag: Playa del Carmen

Ankunft zu jeder Zeit möglich.
Am Abend (18 Uhr) findet das Begrüßungstreffen mit dem Reiseleiter statt, bei dem du deine Mitreisenden kennenlernst.

Unterkunft: Hotel Casa de las Flores, Playa del Carmen

2. Tag: Playa del Carmen - Mérida

Wir verlassen Playa del Carmen und fahren zu den berühmten Maya-Ruinen von Chichén Itzá, um an einer Führung teilzunehmen. Verbringe etwas Zeit damit, diese berühmte Stätte zu erkunden, die für ihre riesigen Stufenpyramiden und aufwendigen Steinreliefs bekannt ist. Verbringe den Nachmittag mit einem lokalen Experten und erfahre mehr über die Geschichte von Chichén Itzá und den Glauben und die Rituale, die diese alte Maya-Zivilisation definierten. Diese dramatische Stätte umfasst einen 30 m hohen Tempel, die Pyramide von Kukulcan, bekannt für ihre Balustrade mit 91 Treppen auf allen vier Seiten, einen Ballspielplatz mit einer Tribüne und hoch aufragende Mauern. Höhepunkte deines Besuchs umfassen das berühmten Castillo, den Ballspielplatz, die Cenote und das Kloster.

Anschließend geht es weiter nach Mérida, der Hauptstadt des Bundesstaats Yucatán, wo wir einen kurzen Orientierungs-Spaziergang unternehmen. Mérida ist auch als „La Ciudad Blanca“ (Weiße Stadt) bekannt und ist der ideale Ort, um etwas über die faszinierende Mischung aus kulturellen Einflüssen in Mexiko zu erfahren. Nach der Ankunft unternehmen wir einen kurzen Spaziergang mit dem Tourguide, der dich mit nützlichen Orten in Mérida vertraut macht. Wenn du spezifische oder tiefergehende Informationen zu deinem Reiseziel erhalten möchtest, empfehlen wir dir, dich einer geführten Besichtigungstour anzuschließen.

Enthaltene Aktivitäten:
Führung durch Chichén Itzá
Orientierungs-Spaziergang in Mérida

Fahrzeit: ca. 6 Std.
Fahrstrecke: ca. 320 km

Unterkunft: Hotel Reforma, Mérida

3. Tag: Mérida

Dieser Tag steht dir in Mérida zur freien Verfügung. Erkunde die bezaubernde Kolonialstadt auf eigene Faust. Mérida, ist die Hauptstadt Yucatáns und gilt als das Tor zur Welt der Maya. Die moderne und kosmopolitische Stadt ist reich an Museen, Kunstgalerien, Restaurants, Geschäften und Boutiquen. Es ist nicht nur auf Grund der Farbe seiner Häuser und Paläste als „die weiße Stadt“ bekannt, sondern auch seine Bewohner kleiden sich mit Vorliebe in weisse Stoffe. Besuche die Kathedrale und den Regierungspalast im historischen Zentrum der Stadt, sowie den Paseo de Montejo mit seinen prachtvollen Häusern. Optional kannst du die Ruinen von Uxmal besuchen oder einen Ausflug zu den Cenoten von Cuzama unternehmen, um im kristallklaren Wasser der Kalkstienhöhle schwimmen zu gehen.

Optionale Aktivitäten
- Besuch in der Cenote Cuzama
45USD pro Person
Steige in eine Pferdekutsche und fahre auf alten Schienen zum Eingang einer unterirdischen Doline. Schwimme im kristallblauen Mineralwasser dieser Kalksteinhöhle. Vergiss deine Badesachen nicht, damit du dort ein erfrischendes Bad genießen kannst. Im tiefen, klaren Wasser der Cenoten zu schwimmen ist eine einzigartige Erfahrung.

- Besichtigung der Ruinen von Uxmal
800MXN pro Person
Der 700 n. Chr. erbaute magische Tempelstadt Uxmal war einst die Heimat von mehr als 25.000 Mayas. Diese 62 km südlich von Merida in Yucatáns Puuc-Region („Hügel“ oder „Mittelgebirge“) gelegene UNESCO-Weltkulturerbestätte stellt den Höhepunkt der späten Maya-Kunst und Architektur dar. Erkunde die Stätte, bewundere die Pyramide des Zauberers und besuche Kabah, eine der drei benachbarten archäologischen Stätten.

- Tagesausflug zum Strand von Progreso
Progreso liegt etwa eine einstündige von Fahrt von Meridá entfernt und ist der perfekte Ort, um am Strand zu entspannen oder für einen Spaziergang entlang der Promenade. Halte unterwegs an der archäologischen Stätte Dzibichaltun.

- Besuch im Anthropologischen Museum Mérida
55MXN pro Person
Das auf zwei Etagen einer renovierten Villa installierte Museum gilt als eine der wichtigsten Sammlungen der präkolumbianschen Maya-Kultur auf der Yucatan-Halbinsel. Erfahre alles Wissenswerte über die Gesellschaft der Maya, vom Krieg über die Schrift hin zur Kunst, Architektur, dem Kalender, den Sitten und den Opfergaben für die Toten.

Unterkunft: Hotel Reforma, Mérida

4. Tag: Mérida - Palenque

Es ist ein langer Fahrtag, der uns weiter nach Palenque bringt. Wir übernachten in einer Dschungel-Lodge im nahegelegenen Nationalpark, die sich in der Nähe der Ruinenanlage befindet.

Fahrzeit: ca. 9 Std.
Fahrstrecke: ca. 620 km

Unterkunft: Hotel Mayabell, Palenque

5. Tag: Palenque

Erkunde bei einer Führung die Maya-Ruinen von Palenque. Auf einer Dschungelwanderung kannst du versteckte Ruinen entdecken und danach an den kristallklaren Roberto Barrios Wasserfällen schwimmen.

Erlebe die im Dschungel gelegene, eindrucksvolle archäologische Stätte Palenque auf einer geführten Besichtigungstour. Sieh dir die Highlights der Ruinenstadt an – die Kreuzgruppe, den Tempel der Inschriften und den großen Palast. Die Stadt war zum Ende der klassischen Maya-Zeit hin ein wichtiges Handels- und Kulturzentrum. Heute wirkt sie geheimnisvoll, wenn sie teilweise vom Nebel eingehüllt wird und Brüllaffen im Hintergrund schreien.

Danach besuchen wir die Zapatistengemeinde Roberto Barrios in Chiapas, wo du schwimmen und den gleichnamigen Wasserfall erkunden kannst. Wenn es seit ein paar Tagen nicht geregnet hat, wird das hellblaue Wasser unglaublich erfrischend sein.

Optionale Aktivitäten:
- Wanderung im Dschungel
25USD pro Person
Nur 2 Prozent der Ruinen in der Maya-Hauptstadt Palenque sind freigelegt. Folge einem lokalen Guide auf einem Pfad in den Dschungel und besuche Ruinen, die heute von Moos und Kletterpflanzen überwuchert sind. Erfahre mehr über die Tierwelt und verschiedene Heilbäume und Heilpflanzen, die in dieser gebirgigen und waldigen Region von Chiapas im und am Ufer des Usumancinta wachsen.

- BBQ Mittagessen in Palenque
30USD pro Person
Genieße zu Mittag ein köstliches Barbecue mit gegrilltem Fisch, Fleisch, Würsten, Feigenkaktus, Guacamole und authentischen selbstgemachten Maistortillas. Dazu gibt es Limo, Bier und Tequila – schließlich bist du in Mexiko!

Unterkunft: Hotel Mayabell, Palenque

6. Tag: Palenque - San Cristóbal de Las Casas

Fahrt nach San Cristóbal da las Casas und Orientierungs-Spaziergang durch die auf 2.100 Metern Höhe gelegene Kolonialstadt. Erlebe das kunterbunte Straßenbild der hübschen Stadt während du durch die kopfsteingepflasterten Straßen schlenderst. Durch die verschiedenen indigene Gemeinschaften, die in dieser Region tief verwurzelt sind, bietet die Stadt einen bunten kulturellen Mix. Besuche unbedingt den farbenfrohen Markt, wo an den Ständen fast alles zu bekommen ist und köstliche regionale Snacks angeboten werden.

Unterkunft: Baron de las Casas, San Cristóbal de las Casas

7. Tag: San Cristóbal de Las Casas

Dieser Tag steht dir zur freien Verfügung. Du kannst optional die Mayadörfer in der Umgebung besuchen und dabei einen einzigartigen Einblick in den Alltag der Bewohner erhalten oder auf einer Bootsfahrt den wunderschönen Sumidero-Canyon entdecken.

Optionale Aktivitäten:
- Besichtigung indigener Dörfer
25USD pro Person
Besuche mit einem lokalen Guide die Gemeinden San Juan Chamula und Zinancantán und lerne diese einzigartige Lebensweise kennen. Besuche den Hauptplatz und Kultstätten und lerne dabei das Leben der einheimischen Tzotzil besser kennen. Hier kannst du Teppiche, Kleidung und handgemachte „Zapatista“-Puppen kaufen, die zu Ehren des einstigen Rebellenführers Subcomandante Marcos gemacht werden.

- Sumidero-Canyon
20-25USD pro Person
Besteige nach einer einstündigen Fahrt ein Boot und unternimm eine zweistündige Tour durch die Tiefen des Sumidero-Canyons. Halte Ausschau nach der heimischen Tierwelt, wie Vögel, Affen und vielleicht sogar ein Flusskrokodil. Bestaune die hohen Wasserfälle, versteckten Höhlen und ungewöhnlichen Felsformationen entlang des Rio Grijalva. Beende die Tour in einem Dorf mit einem Marktbesuch und einem Mittagessen.

- Besuch der Lagunas de Montebello
30USD pro Person
Besuche nahe der Grenze zu Guatemala den Nationalpark Lagunas de Montebello und seine Seen. Jeder dieser grünen und blauen Seen hat eine etwas andere Farbe. Besuche auf dem Weg ein traditionelles Dorf, schwimme in einer der „Lagunas“, unternimm eine kurze Wanderung und besichtige die Maya-Ruinen von Chinkultic.

Unterkunft: Baron de las Casas, San Cristóbal de las Casas

8. Tag: San Cristóbal de Las Casas - Panajachel

Die Reise führt uns weiter von San Cristóbal de las Casas in Mexiko nach Panajachel in Guatemala. Nach der Ankunft kannst du die Stadt erkunden. Die Stadt Panajachel befindet sich am Ufer des Atitlan-Sees; der für viele als schönster aller Seen der Welt gilt. Dieser tiefe, azurblaue See ist eingerahmt von den drei mächtigen Vulkanen Tolimán, Atitlán und San Pedro und an dessen Ufer liegen mehrere pittoreske Mayadörfer. Genieße das atemberaubende Panorama und die besondere Atmosphäre des Sees.

Unterkunft: Hotel Chinimaya, Panajachel

9. Tag: Panajachel - San Juan La Laguna

Ein Bootsausflug über den Atitlán-See führt uns zu einheimischen Dörfern, die bekannt für großartiges Maya-Handwerk sind. Wir reisen nach San Juan La Laguna am Nordwestufer des Sees. Tauche beim Aufenthalt bei einer Gastfamilie richtig tief in die Maya-Kultur ein. Unsere herzlichen Gastgeber erwarten uns bereits und du wirst dich sofort wie zuhause fühlen. Organisiert wird der Besuch von einem Planeterra Gemeindetourismusprojekt. Bewundere die Gemälde lokaler Künstler, beobachte Weber, die Wolle mithilfe traditioneller Techniken färben, gehe wandern und genieße den fantastischen Ausblick über den See. Und bei allem hast du das gute Gefühl, dass du damit einheimische Familien unterstützt, die vom Tourismus in ihrer Gemeinde profitieren.

Unterkunft: Hotel Chinimaya, Panajachel

Verpflegung: 1x Abendessen

10. Tag: San Juan La Laguna - Antigua

Entdecke Antigua, eine der entzückendsten Kolonialstädte Mittelamerikas. Nach unserer Ankunft nimmt uns der Reiseleiter mit zu einem Orientierungs-Spaziergang. Abends kannst du in der Stadt ausgehen.

Optionale Aktivitäten:

- Massage
30-60USD pro Person
Entspanne dich und genieße eine Maya-Massage. Du bist schließlich auf Urlaub!

- Salsastunde
5-12USD pro Person
Schwing dein Tanzbein und erlerne diesen typischen lateinamerikanischen Tanz. Tänzer/innen jedes Niveaus sind willkommen. Verlier dich im Rhythmus der Musik und lass dich von deinem Körper an einen neuen Ort führen – eins, zwei, drei, eins, zwei, drei, Hüftrolle, Arm nach oben, Partner nach unten, Shimmy, Shake, Salsa! Vamos a bailar! (Lasst uns tanzen!)

- Führung und Workshop im ChocoMuseo
24USD pro Person
Bei einem Schokoladen-Workshop und einer Führung durch das Museum erfährst du mehr über den Prozess „von der Bohne bis zur Tafel“ und über die Geschichte dieser leckeren Frucht. In diesem 1,5-stündigen Workshop stellst du deine eigene Tafel Milch- oder dunkle Schokolade her, die du mit nach Hause nehmen kannst und erhältst eine Kostprobe der verschiedenen Schokoladengetränke, die hier hergestellt werden. Wer hätte je geahnt, dass Geschichte so süß sein kann?

- Antigua Stadtführung mit Elizabeth Bell
25USD pro Person
Triff unseren Guide am Brunnen der Plaza Central und unternimm einen gemächlichen Spaziergang durch die Kopfsteinpflastergassen dieser UNESCO-Weltkulturerbestätte. Die Führung konzentriert sich auf Antiguas Geschichte, Kultur und die Restaurationsmaßnahmen (eine Satzung besagt beispielsweise, dass Gebäude nur in bestimmten Farben gestrichen werden dürfen, um den spanischen kolonialen Charakter der Fassaden zu erhalten). Besuche den Rathauspalast, den Palast der Generalkapitäne, die Kathedrale und viele andere andere Sehenswürdigkeiten Antiguas. Erfahre mehr über Jade und die wertvolle Rolle, die dieser Edelstein in der Maya-Kultur spielte. Hier kannst du auch Schmuck, Keramik, Textilien und Schnitzereien einkaufen.

- Besuch in der Finca Valhalla
5-10USD pro Person
Nimm an einer von einem Mitarbeiter geführten Tour durch die Macadamianussplantage in der Finca Valhalla teil. Erfahre von den Experten mehr über diese nachhaltige Nutzpflanze und die positive Wirkung der Nuss auf die Gesundheit. Verwöhne dich mit einer kostenlosen Gesichtsanwendung und erstehe einige Leckereien aus Macadamianuss wie Öle, Nüsse und Schokolade. Diese Tour wird kostenlos angeboten, in der Hoffnung, dass du anschließend als freundliche Geste in der Geschenkboutique oder im Café einige Köstlichkeiten erstehen wirst.

Unterkunft: Posada Los Bucaros, Antigua

11. Tag: Antigua

Genieße einen Tag zur freien Verfügung, um diese charmante Kolonialstadt zu erkunden.

Unterkunft: Posada Los Bucaros, Antigua

12. Tag: Antigua - Rio Dulce

Wir reisen zum Rio Dulce und dort kannst du die freie Zeit nutzen, um die Umgebung zu erkunden. Optional kannst du ein Bad bei einem natürlichen warmen Wasserfall nehmen, zum Schamanenturm wandern und Yoga machen oder eine Runde im Pool schwimmen.

Unterkunft: Hacienda Tijax, Rio Dulce

13. Tag: Rio Dulce - Flores

Eine malerische Bootsfahrt führt uns vom Rio Dulce in Richtung Karibisches Meer. Wir fahren durch El Golfete und El Canyon, bevor wir in der Stadt Livingston ankommen. Dabei geht es vorbei an Mangroven und Seerosen, über den Lake El Golfete und durch den Boquerón Canyon, wo eine von Lianen, Bäumen und Moos bedeckte über 100 Meter hohe Kalksteinwand fast senkrecht aus dem Fluss emporragt. Unser Ziel ist das kleine Fischerdorf Livingston, bekannt für seine Einwohner, die Garifuna, die aus Verbindungen afrikanischer Sklaven undt Mitgliedern der indigenen Bevölkerung abstammen und mit einer ganz eigenen Kunst und Musik sowie ihrer köstlichen Kokosnuss-Meeresfrüchte-Suppe namens „Tapado“ aufwarten können. Nutze die freie Zeit, um die Stadt zu erkunden, bevor es weitergeht nach Flores. Diese Stadt am Petén-Itzá-See ist eine ideale Basis, um das nahegelegene Tikal zu erkunden.

Unterkunft: Hotel Petén, Flores

14. Tag: Flores

Schnür deine Wanderschuhe und bereite dich auf einen anstrengenden aber unvergesslichen Tag vor, an dem du die beeindruckende archäologische Stätte von Tikal erkundetst. Diese Maya-Stätte befindet sich im Herzen des Dschungels im Tikal-Nationalpark und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zusammen mit unserem zweisprachigen Guide erkunden wir Tempel, Höfe, geschnitzte Steindenkmäler und öffentliche Plätze. Insgesamt befinden sich hier mehr als 3.000 Gebäude, die um 600 v. Chr. erbaut wurden. Steige zum Gipfel des Tempels IV, gönn dir eine Verschnaufpause, mach ein paar Fotos und genieße die unglaubliche Atmosphäre dieses Ortes inmitten des tropischen Regenwaldes. Halte Ausschau nach Affen, Ameisenbären, Gürteltieren und Hirschen, Aras und Adlern, Schlangen und Spinnen. Am Nachmittag kannst du im See schwimmen oder das Leben in einem der Cafés in der Stadt genießen.

Optionale Aktivitäten:
- Bootsfahrt am Petén-Itzá-See
10-20USD pro Person
Genieße eine entspannte Bootsfahrt am Petén-Itzá-See. Schwimme eine Runde und steige hinauf auf den Aussichtspunkt über der kleinen archäologischen Stätte Tayasal.

Enthaltene Aktivitäten:
Geführte Besichtigungstour durch die Maya-Ruinen von Tikal

Unterkunft: Hotel Petén, Flores

15. Tag: Flores - San Ignacio

Wir überquere die Grenze nach Belize. Du kannst optional die heilige Maya-Höhle Actun Tunichil Muknal besuchen, die Gegend um Mountain Pine Ridge erforschen oder dir die wenig besuchten Maya-Ruinen von Xunantunich anschauen.

Unterkunft: Rolson Hotel, San Ignacio

16. Tag: San Ignacio

Genieße einen Tag zur freien Verfügung, um die Umgebung der Abenteuer- und Naturhauptstadt von Belize zu erkunden. Der umliegende Dschungel, die Wasserfälle, Flüsse und Höhlen bieten eine abwechslungsreiche Mischung für zahlreiche Abenteuer. Du kannst die nahegelegenen Höhlen, weitere Maya-Stätten oder ein lokales Naturschutzprojekt besuchen.

Optionale Aktivitäten:

- Besichtigung der Höhle Actun Tunichil Muknal
90USD pro Person
Die Höhle Actun Tunichil Muknal ist erst seit 1998 für die Öffentlichkeit zugänglich. Hier bietet sich dir die seltene Gelegenheit, bis zu 1400 Artefakte zu bewundern, darunter Keramik, Werkzeuge und Gefäße, die von den Maya für Tausende von Jahren verwendet wurden. Wandere 45 Minuten zum Höhleneingang und wate/schwimme durch tiefe Wasserbecken, vorbei an Kalzitformationen, um diesen feuchten, dunklen Ort der Rituale und Opfer zu erkunden. Gerüstet mit Helm und Stirnlampe gelangst du zum „Crystal Maiden“, dem Skelett eines jungen Mädchens, dessen Knochen über 1100 Jahre hinweg mit Kalzit bedeckt wurden, sodass sie zu funkeln scheinen.

- Besuch im Xunantunich
5USD pro Person
Wandere zum Gipfel dieser beeindruckenden Maya-Stätte aus dem 9. Jahrhundert, die sich hoch oben auf einem natürlichem Kalkstein-Bergrücken befindet und bewundere die Aussicht auf den Fluss Mopan, den Distrikt Cayo und die angrenzende guatemaltekischen Landschaft. Der höchste Tempel, El Castillo, wurde teilweise ausgegraben und erforscht und auf der Ostseite der Struktur befindet sich ein einzigartiger Stuckfries. Erkunde Xunantunich mit ihren kunstvoll geschnitzten Stellae, 25 Tempeln und gut erhaltenen Palästen. Kein Wunder, dass dies die meistbesuchteste Maya-Stätte in Belize ist.

- Cave-Tubing
75USD pro Person
Rüste dich mit einer Stirnleuchte, setz dich in einen Autoreifen und begib dich in die Unterwelt. Lass dich auf einem unterirdischen Fluss vorbei an Stalaktiten und durch flickernde Lichtstrahlen treiben. Bewundere die Maya und erlebe selbst, warum sie diesen Ort auswählten, um Opfergaben an ihre Götter zu machen.

- Führung durch die Maya-Ruinen von Caracol
95USD pro Person
Die Ruinen von Caracol im Nationalpark Chiquibul werden dich begeistern. Die größte bekannte Maya-Stätte in Belize war einst die Heimat von schätzungsweise 180.000 Menschen. Die Stätte wurde in den 20er-Jahren von einem Holzfäller auf der Suche nach Mahagoni entdeckt. Die 800 n. Chr. erbaute, 43 m hohe Pyramide Canaa, oder „Platz des Himmels“, ist nach wie vor das höchste Bauwerk des Landes. Schnür deine Wanderschuhe fest und rüste dich mit Wasser und einem Sonnenhut, denn hier gibt es viel zu sehen. Gräber, Tempel, Altäre, geschnitzten Stelen und andere Steindenkmäler - es ist die Mühe wert und wird dich beeindrucken.

- Reiten
40-65USD pro Person
Such dir eines der 45 Pferde in Hannahs Stallungen aus und reite über Feldwege und bewaldete Pfade, entlang des Flusses zur Maya-Stätte Xunantunich. Genieße eine kurze Führung durch die Stätte und reite auf einem anderen Weg zurück zu den Stallungen. Halte Ausschau nach einheimischen Vögeln, darunter Tukane und Papageien, lausche den Brüllaffen, bewundere Orchideen und Obstbäume und atme die frische Luft der Landschaft von Belize an.

Unterkunft: Rolson Hotel, San Ignacio

17. Tag: San Ignacio - Caye Caulker

Transfer nach Belize City und vor dort aus geht es mit dem Wassertaxi weiter zur Koralleninsel Caye Caulker. Hier locken die entspannte Atmosphäre, Strandspaziergänge und eine faszinierende Unterwasserwelt. Caye Caulker ist eine ruhige Insel mit idyllischer Atmosphäre und warmherzigen und gastfreundlichen Einheimischen. Die gesamte Insel und die umliegenden Korallenriffe bieten Dutzende Möglichkeiten für Aktivitäten. Versuche dich im Fischen und grille anschließend deinen Fang am Strand.

Erkunde das Inselparadies mit dem Fahrrad auf der geführten „Bike with Purpose“-Tour, einem unterstützten Projekt. Auf diesem zweistündigen Ausflug siehst du die Insel mit den Augen der Einheimischen und lebst das Inselmotto „Go slow“. Genieße die herrliche Inselluft, den Wind in deinen Haaren und das gute Gefühl, dass du ein Programm unterstützt, das jungen Menschen aus Caye Caulker wertvolle Kompetenzen vermittelt, damit sie nach der Schule Arbeit im Tourismusbereich finden können.

Unterkunft: Caye Caulker Plaza Hotel, Caye Caulker

18-19. Tag: Caye Caulker

Genieße deine Zeit auf dieser paradiesischen Insel. Optional kannst du einen Segeltörn machen und im Hol Chan Meeresschutzgebiet mit Stechrochen, Atlantischen Ammenhaien und Grünen Meeresschildkröten schnorcheln. Du kannst das berühmte Blue Hole auf einem Tauchausflug besuchen oder auf einem Rundflug von oben bewundern.

Optionale Aktivitäten:

- Hol Chan Schnorcheltour
35-70USD pro Person
Trag eine dicke Schicht Sonnencreme auf begib dich auf das Schnorchelabenteuer deines Lebens. Mache Halt an den Korallengärten, der Shark und Ray Alley und im Meeresschutzgebiet Hol Chan. Schorchle an drei verschiedene Stellen in diesem geschützten Gebiet entlang des Barriereriffs von Belize. Bewundere in diesem Aquarium der Natur hunderte Arten tropischer Fische einschließlich Kaiserfische, Ammenhaie, Stachelrochen und grüne Muränen. Sieh dir unbedingt die Korallengärten mit ihrem Regenbogen von Farben - Rot, Violett, Rosa und Grün - an – und je nach Jahreszeit, schwimmen hier auch noch Seekühe an dir vorbei, während du die Unterwasserkunst der Natur bewunderst.

- Flug über den Blue-Hole-Nationalpark
180-250USD pro Person
Lade deine Kamera-Akkus und begib dich auf einen Flug über das kristallklare Wasser vor der Küste von Belize. Von der Landebahn auf Caye Caulker hebst du in einem kleinen Flugzeug ab, um das unglaubliche Nationalmonument Blue Hole von oben zu betrachten. Diese Kalkstein-Doline erlangte durch den Meeresforscher Jacques Cousteau Berühmtheit; Sie hat einen Durchmesser von 300 m und entstand vor mehr als 1 Million Jahren.

- Tauchgang zum Blue Hole
200-250USD pro Person
Entfessle den Jacques Cousteau in dir und begib dich auf einen Tauchgang im Great Blue Hole, das vom Discovery Channel auf Platz 1 der schönsten Plätze der Erde gewählt wurde. Diese riesige unterseeische Kalkstein-Doline hat einen Durchmesser von 300 m und ist 124 m tief; Sie entstand vor mehr als 1 Million Jahren und ist heute Teil des größeren Belize Barrier Riffsystems, einem UNESCO-Weltnaturerbe. Open Water Diver und Advanced Water Diver können hier blaue Papageienfische, Karibische Riffhaie und interessante Felsformationen, darunter Stalaktiten, die entstanden bevor das Gebiet vom Meer überflutet wurde, bestaunen.

- Angelausflug
200USD pro Gruppe
Wirf deine Angelleine aus und warte ab, was bei dir anbeißt. Hier gibt es Schnapper, Barrakudas, Pferdemakrelen und mehr. Bring deinen Fang in eines der Restaurant im Ort, wo er speziell für dich ausgenommen und gegrillt wird. Bestell dir dort einfach die Beilagen für das Abendessen und Getränke und genieße dein Mahl. Frischer geht es wirklich nicht.

- Geführte Kajaktour
25USD pro Person
Unternimm eine geführte Seekayaktour rund um den südlichen Teil von Caye Caulker. Paddle um die Mangroven und versuche, einen Blick auf die einzigartige Tierwelt in der Gegend zu erhaschen.

- Segeltour bei Sonnenuntergang
35USD pro Person
Setz die Segel kurz vor Sonnenuntergang. Entspann dich bei Reggaemusik und Rum-Punsch, genieße Garnelen-Ceviche und mach ein paar Fotos während du rund um die Insel segelst und den Sonnenuntergang auf der Westseite von Caye Caulker beobachtest.

Unterkunft: Caye Caulker Plaza Hotel, Caye Caulker

20. Tag: Caye Caulker - Playa del Carmen

Entlang der Karibikküste reisen wir zurück nach Mexiko. Playa del Carmen liegt im Herzen der Riviera Maya und bieten zahlreiche gute Restaurants, Geschäfte und Nachtklubs. Playa del Carmen ist der perfekte Ort zum Entspannen. Die Strände haben zuckerweißen Sand und liegen am türkisfarbenem Wasser.

Unterkunft: V10 Hotel, Playa del Carmen

21. Tag: Playa del Carmen

Tag zur freien Verfügung. Lass die Reise an den weißen Sandstränden ausklingen. Auch ein Ausflug zu den Mayaruinen von Tulúm oder zur Insel Cozumel , einem Mekka für Taucher, sind möglich.

Genieße das Abendessen in einem geförderten Restaurant und Sozialbetrieb mit einem Kunstprogramm für Jugendliche. Das mexikanisches Community-Restaurant El Hongo („der Pilz“) ist ein von Freiwilligen betriebenes Restaurant, das zur Unterstützung eines Kunstprogramms für Jugendliche im „echten“ Playa del Carmen in Mexiko ins Leben gerufen wurde. Die meisten Einheimischen leben nämlich nicht am touristischen Strand, sondern auf der anderen Seite der Autobahn. Besuche dieses Viertel mit seinen unbefestigten Straßen und sieh dir die Straßenkunst an, die die Jugendlichen in diesem Programm geschaffen haben. Genieße später ein köstliches hausgemachtes Essen im Restaurant und die gute Gewissheit, dass dein Besuch mithilft, dieses wichtige Programm weiterzuführen.

Optionale Aktivitäten:
- Tauchen auf Cozumel (für Taucher mit Tauschschein)
85-140USD pro Person
Nimm die Fähre nach Cozumel und erkunde eines der besten Tauchreviere der Welt. Beobachte tropische Fischschwärme (über 250 Arten), die in und unter den bunten Korallen schwimmen und suche nach Schwämmen und anderen Meerestieren. Zwei große Korallenriffe bilden hier Hochebenen mit einer Wassertiefe von weniger als 9 m. Und dazu klares, warmes Wasser. Der Traum eines jeden Tauchers!

- Besichtigung der Ruinen von Tulum
10USD pro Person
Die Maya errichteten den Hafen von Tulúm im späten 13. Jahrhundert. Dieser malerische Ort liegt etwa 130 Kilometer südlich von Cancun, und umfasst eine Reihe von Kalkstein-Strukturen, die auf drei Seiten durch eine 7 m dicke Mauer geschützt werden. Besuche „El Castillo“ (das Schloss), mit Blick auf die karibische Küste und den Tempel der Fresken und begib dich anschließend hinunter zum Strand. Tauche in das warme aquamarinblaue Wasser ein und stell dir vor wie hier einst mit Türkis und Jade beladene Schiffe landeten.

- Besuch im Biosphärenreservat Sian Ka'an
40USD pro Person
Das Biosphärenreservat Sian Ka'an ist aufgrund seiner Vielfalt an Vogel- und Tierarten eines der wichtigsten Schutzgebiete Mexikos. Das Reservat verwendet ökologisch verantwortliche Technologien, einschließlich Systeme für die Abfallwirtschaft des Feuchtgebiets, das Sammeln von Regenwasser und den Einsatz von Solar- und Windenergie zum Schutz der Umwelt.

Besuche das Schutzgebiet und fahre mit dem Boot durch die Lagune, bevor du im kristallklaren Wasser der Kanäle eine Runde schwimmen kannst. Genieße die Natur, während du an Maya-Ruinen und Mangrovenwäldern vorbeikommst und dich vom Fluss gemütlich dahintreiben lässt. Nur du, zwitschernde Vögel und Fische rund um dich herum – das Paradies auf Erden!

- Besuch einer Cenote
10-30USD pro Person
Pack deine Badesachen, winke einem vorbeifahrenden öffentlichen Minibus (Colectivo) und erfrage den Weg zu einer der vielen Cenoten der Yucatan. Diese natürlichen Schwimmbecken bildeten sich vor Tausenden von Jahren, als der poröse Kalkstein der Halbinsel einstürzte und Süßwasserbecken zum Vorschein kamen, die durch ein unterirdisches System von Kanälen und Flüssen gefüllt wurden. Wenn du in das türkisfarbene Wasser eintauchst, umgeben von den Höhlenwänden oder tropischer Vegetation und Fische in den Strahlenbündeln des Sonnenlichts erscheinen und verschwinden siehst, wirst du verstehen, warum die Maya die Cenoten „Heilige Quellen“ nannten.

- Coco Bongo Disco und Show
70-75USD pro Person
Coco Bongo macht seinem Namen alle Ehre. Besucher beschreiben es als „verrückt“, „aufregend“ und „großartig“. Diese Disco und Show im Stil von Las Vegas bietet eine Reihe von energiegeladenen Acts wie Elvis, Lady Gaga, Moulin Rouge und vieles mehr. Der Preis beinhaltet alle Getränke und die Show ist an Wochentagen billiger. Lass deiner Begeisterung freien Lauf!

Unterkunft: V10 Hotel, Playa del Carmen

Verpflegung: 1x Abendessen

22. Tag: Playa del Carmen

Unsere Reise endet an diesem Morgen. Individuelle Rückreise oder Anschlussprogramm.

Jetzt anfragen oder buchen
Tourstil
Unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erfahren möchten, wie sie wirklich ist. Die Highlights sind inklusive, dazu haben Sie noch jede Menge Zeit für Erkundungen auf eigene Faust. Die durchschnittliche Gruppengröße liegt bei 12-14 Personen. Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Da die Teilnehmer in der Regel aus verschiedenen Ländern kommen, ist die Toursprache Englisch.

Kombireise
Diese Reise setzt sich aus verschiedenen Tourabschnitten zusammen, daher kann sich die Gruppenzusammensetzung und Reiseleitung während der Tour ändern.

Besuch sozialer Projekte
Während dieser Reise werden Projekte besucht, die du durch die Teilnahme an dieser Reise unterstützt. Durch diese Initiativen wird benachteiligten Menschen die Möglichkeit gegeben ein Einkommen zu erzielen und dadurch ihre Familien zu ernähren oder jungen Menschen wird eine Ausbildung ermöglicht. Das Ziel ist es der einheimischen Bevölkerung die Chance auf eine bessere Zukunft zu bieten.

Diese Projekte werden besucht:
- Maya-Gastfamilien-Projekt (San Juan La Laguna)
Rund 95% der Bewohner der Region um den Atitlan-See sind indigene Mayas vom Volk der Tz’utujil. In der Region gibt es nur wenig Arbeit, daher wurden zusammen mit dem MIF am Atitlan-See ein Gastfamilien-Programm und ein Besucherzentrum aufgebaut. Initiativen in Bezug auf das Gastfamilien-Programm sind die Entwicklung lokaler kleiner und mittlerer Unternehmen zur Versorgung des Reisemarktes und ökologische sowie soziale Zuschüsse, um die Region nachhaltig zu schützen.

- Belize Bike with Purpose (Caye Caulker)
Jugendlichen auf dieser Insel stehen nur wenige Ausbildungsmöglichkeiten nach der Grundschule zur Verfügung. Viele beginnen schon im Alter von 12 Jahren zur arbeiten. Die Ocean Academy eröffnete hier 2008 die erste freie Highschool auf der Insel. Damit bekommen junge Menschen jetzt eine Berufsausbildung, insbesondere in Sozialbetrieben im Tourismusbereich. Durch die Unterstützung mit finanziellen Mitteln konnte dem Projekt „Bike with Purpose“ der Kauf neuer Fahrräder und weiterer Materialien ermöglicht werden. Reisende können nun zusammen mit den Schülern geführte Radtouren auf der Insel genießen.

- El Hongo Community Restaurant (Playa del Carmen)
Playa del Carmen ist eines der Hauptreiseziele in Mexiko. Die meisten Einheimischen leben jedoch in einem isolierten und wesentlich schlechter versorgten Stadtteil. El Hongo („Der Pilz“) ist ein ehrenamtlich betriebenes Restaurant, dessen Einnahmen einem Sozial- und Kunstprojekt für Kinder zugutekommen. Die Freiwilligen bauten das Restaurant auf, um die Jugendlichen hier dazu zu inspirieren, berufliche Qualifikationen zu erwerben und an eine bessere Zukunft zu glauben. Bei El Hongo können Reisende so köstliche Küche genießen und gleichzeitig einen Beitrag zu einem Programm leisten, dass diese Gemeinde dringend braucht.