Costa Ricas Höhepunkte Costa Rica

Costa Ricas Höhepunkte

  • Unvergessliche Erlebnisreise zu den vielfältigen Naturschätzen Costa Ricas
  • Faszinierende Tierwelt im Tortuguero Nationalpark
  • Strände und Tierreichtum im Manuel Antonio Nationalpark
  • Ländliches Leben bei einer Gastfamilie in Santa Rosa de Pocosol
  • Zeit für vielseitige Aktivitäten in La Fortuna
  • Strandparadies in Samara Beach
  • Immergrüner Monteverde Nebelwald
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

15 Tage Costa Rica

ab 1.990 € Anfragen oder buchen

Viva Costa Rica! Erleben Sie das Lebensgefühl des „Pura Vida“ auf dieser 15-tägigen Costa Rica Rundreise und entdecken Sie artenreiche Nationalparks, aktive Vulkane und entspannen an Bilderbuchstränden. Von San José an die Ostküste, wieder zurück ins Landesinnere und zum Baden an die Westküste – Sie durchqueren das ganze Land und entdecken die Vielfalt der beeindruckend schönen Flora und Fauna der tiefgrünen Regenwälder. Entspannung, aber auch actionreiche Aktivitäten wie Rafting, Surfen, Ziplining warten auf Sie.

1. Tag: San José
2. Tag: San José – Tortuguero Nationalpark
3. Tag: Tortuguero Nationalpark
4. Tag: Tortuguero – Santa Rosa de Pocosol
5. Tag: Santa Rosa de Pocosol
6. Tag: Santa Rosa de Pocosol – La Fortuna
7. Tag: La Fortuna
8. Tag: La Fortuna – Samara Beach
9. Tag: Samara
10. Tag: Samara – Monteverde
11. Tag: Monteverde
12. Tag: Monteverde – Quepos
13. Tag: Manuel Antonio Nationalpark
14. Tag: Quepos – San José
15. Tag: San José

Leistungen enthalten

  • Costa Rica Rundreise gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Bootstour und Dorfbesuch in Tortuguero
  • Besuch des Reservats Juanilama und Wanderung zum Wasserfall La Leona
  • Eintritt und geführte Tour im Manuel Antonio Nationalpark
  • "El Trapiche" Tour - Besuch einer familiengeführten Plantage in Monteverde
  • Landwirtschaftliche Tour in Santa Rosa de Pocosol

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafentransfers
  • Ausreisesteuer Costa Rica (z.Zt. 29 USD)
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

8x Mittelklasse-Hotel
4x Standard-Hotel
2x Gastfamilie

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag:
440 Euro (Mai - Okt, Nov)
530 Euro (Jan - Apri, Dez)

Alleinreisende können nach Wunsch mit einem/einer gleichgeschlechtlichen Mitreisenden in einem Doppelzimmer untergebracht werden. Für den Fall, dass kein Mitreisender für die Doppelzimmerbuchung verfügbar ist, ist der genannte Einzelzimmer-Zuschlag zu entrichten.

Verpflegung

14x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen

Tourbegleitung

Deutschsprachige Reiseleitung und lokale Guides

Transportarten

Minibus, Boot

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Flughafen San José – Hotel San José: 25 Euro p.P.
Hotel San José – Flughafen San José: 25 Euro p.P.

1. Tag: San José

Entdecken Sie nach Ihrer Landung die Hauptstadt auf eigene Faust und tauchen Sie in das Lebensgefühl des „Pura Vida“ ein. Wer möchte, kann im Jade-, Gold- und Geschichtsmuseum mehr über die Schätze und Geschichte des Landes erfahren oder die Zeit für einen Bummel über den Mercado Central nutzen.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: San José – Tortuguero Nationalpark

Auf unserem Weg nach Tortuguero fahren wir durch den Nationalpark Braulio Carillo und erhalten Einblick auf den unberührten Regenwald, der durch rauschende Flüsse und tiefe Schluchten durchzogen ist. Am Hafen angekommen, steigen wir in ein Boot, das uns tiefer in den Tortuguero Nationalpark und zu unserem Hotel führt. Schon während unserer Bootsfahrt lassen sich mit gutem Auge durch den Dschungel schwingende Affen oder ein auf Beute lauerndes Krokodil erspähen. Der Nationalpark umfasst elf verschiedene Lebensräume zu denen Regen- und Mangrovenwälder, Sümpfe, Strände und Lagunen gehören. Diese bieten Lebensraum für eine Vielzahl an Tieren, darunter verschiedene Vogel- und Affenarten, Faultiere und Krokodile. Besonders bekannt ist der Nationalpark für die verschiedenen Schildkrötenarten, die an den Stränden des Parks nisten. Den Schildkröten verdankt der Nationalpark auch seinen Namen, so bedeutet Tortuguero „Ort der Schildkröten“. Nach der Ankunft in Ihrem Hotel machen wir eine Bootsfahrt durch die Kanäle und haben so erneut die Möglichkeit Ausschau nach Wildtieren zu halten. Wir besuchen außerdem das kleine Dörfchen Tortuguero und das „Sea Turtle Conservancy Center“, das über die Bedrohungssituation und Schutz der Schildkröten informiert.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Tortuguero Nationalpark

Am Vormittag erkunden wir die Wanderwege rund um unsere Unterkunft und halten Ausschau nach den Tieren des Nationalparks. Dabei sollten Sie ein Fernglas und den Fotoapparat nicht vergessen. Dasselbe Equipment ist sicher auch bei unserem Bootsausflug durch die faszinierende Natur des Nationalparks am Nachmittag zu empfehlen.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Tortuguero – Santa Rosa de Pocosol

Wir verlassen den Nationalpark und fahren weiter Richtung Norden in den kleinen Ort Santa Rosa de Pocosol. Dort erfahren wir mehr über das Leben, die Traditionen und Bräuche der Landbevölkerung. Bei kleinen Workshops lernen wir wie die Einheimischen zu kochen und helfen bei der Herstellung von Kunsthandwerken. Die nächsten beiden Nächte verbringen wir bei den Einheimischen und werden so für kurze Zeit ein Teil der Familie der Ticos, wie die Costaricaner auch genannt werden.

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Santa Rosa de Pocosol

Eine Wanderung im Ökoreservat Juanilama führt uns durch die grüne Natur bis zu dem idyllisch gelegenen Wasserfall La Leona. Auf unserem Weg halten wir Ausschau nach Brüllaffen, Pakas und Agutis. Angekommen, können wir uns im kühlen Nass des Wasserfalls erfrischen, bevor wir uns wieder auf den Heimweg zu unseren Familien machen.

Unterkunft: Gastfamilie

Gehzeit: ca. 2 Std.
Wanderstrecke: ca. 2 km

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Santa Rosa de Pocosol – La Fortuna

Die Reise führt uns weiter in den Norden Costa Ricas nach La Fortuna in der Nähe des Vulkan Arenal. Der Vulkan Arenal ist zwar nicht der Größte aller costaricanischen Vulkane, jedoch war er in der Vergangenheit sehr aktiv, sodass zahlreiche Lavafelder die Umgebung des gleichnamigen Nationalsparks prägen. 

La Fortuna ist für uns der perfekte Ausgangspunkt für aktive Unternehmungen in der Umgebung. Unsere erste Gelegenheit dafür ist eine Nachtwanderung, bei der wir nachtaktiven Tiere und verschiedene Froscharten beobachten können.

Unterkunft: Standard-Hotel

Gehzeit: ca. 2 Std.

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: La Fortuna

Wandern, Raften, Kajaken, Reiten oder Mountainbiken - dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um die vielen Aktivitäten nutzen zu können. Unternehmen Sie beispielsweise eine Wanderung zum Arenal oder Chato Vulkan, fahren mit dem Fahrrad den riesigen Arenal-See entlang oder machen einen Tagesausflug ins Cano Negro Reservat, wo Sie gute Chancen auf tolle Tierbeobachtungen haben.

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: La Fortuna – Samara Beach

Wir fahren an die Westküste Costa Ricas auf die Nicoya-Halbinsel. Dort wartet das Strandparadies auf uns – der lange, weiße Sandstrand von Samara gilt als einer der schönsten des Landes. Schnorchel-Fans und leidenschaftliche Taucher kommen bei Ausflügen zum malerischen Korallenriff vor Playa Samara auf ihre Kosten. Natürlich finden auch die Surfer hier Anschluss. Auch der Ort selbst bietet mit seinen kleinen Geschäften und einladenden Restaurants viel Abwechslung. Kunstinteressierte können sich beispielsweise in der örtlichen Kunstgalerie die Werke regionaler Künstler anschauen.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Samara

Der heutige Tag bietet Ihnen die Gelegenheit die vielen spannenden Eindrücken der letzten Tage Revue passieren zu lassen. Sicher gibt es dafür keine bessere Gelegenheit als einen entspannten Strandtag einzulegen. Selbstverständlich kann dieser Tag auch etwas aktiver genutzt werden. Neben schnorcheln, tauchen, surfen oder kayaken kann an diesem Tag ein Ausflug zu der kleinen Insel Chora Island, auf der man tolle Vogelbeobachtungen machen kann, unternommen werden.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Samara – Monteverde

Wir verlassen die Küste und fahren ins Landesinnere. Unser Ziel ist der Monteverde Nebelwald in der Cordillera de Tilaran, der aufgrund seiner geographischen Lage Heimat für eine Vielzahl von Tierarten ist. Dazu zählen fast 500 verschiedene Vogel- und Schmetterlingsarten sowie vom Aussterben bedrohte Säugetierarten. Auch die lokale Bevölkerung profitiert von der fruchtbaren Landschaft in der Region Monteverde. Wir besuchen eine familiengeführte Farm auf der Bananen, Rohrzucker, Kaffee und Orangen angebaut werden, lernen Interessantes über den Prozess der Kakaoherstellung und dürfen regionaltypisches Essen kosten.

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

11. Tag: Monteverde

Nutzen Sie den Tag um den Nebelwald auf die verschiedensten Wege zu erkunden. Wandern Sie in luftiger Höhe auf Hängebrücken oder sausen Sie an einer Zip-Line befestigt durch den Nebelwald. Bestaunen Sie die vielen Schmetterlingsarten im Schmetterling-Garten oder die nachtaktiven Tiere bei einer Nachtwanderung.

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Monteverde – Quepos

Unser Ziel ist erneut die Westküste. Das kleine Örtchen Quepos wird unser Ausgangspunkt für den Besuch im weltberühmten Manuel Antonio Nationalpark. Zuvor können wir die Seele ein wenig baumeln lassen und durch die kleinen Kunstgalerien und Souvenirshops im Ortskern schlendern. Restaurants und Bars versprechen einen geselligen Abend mit Ihren Mitreisenden.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

13. Tag: Manuel Antonio Nationalpark

Auf unserem heutigen Ausflug im Manuel Antonio Nationalpark werden wir traumhafte Landschaften entdecken. Wunderschöne Sandstrände, die zum Baden und Entspannen einladen und faszinierende Dschungelvegetation, die Lebensraum für viele Tiere wie Brüll-, Kapuziner- und Totenkopfäffchen, Leguane, Nasenbären und Faultiere ist. Diese enge Verbindung von Stranderlebnis und Dschungelabenteuer macht den Nationalpark zu einem der beliebtesten des Landes.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

14. Tag: Quepos – San José

Der Wecker klingelt früh und wir machen uns auf den Rückweg in die costa-ricanische Hauptstadt. Neben einem Stadtbummel für den Kauf der letzten Souvenirs steht Ihnen die Zeit für einen Ausflug zum nahegelegenen Vulkan Irazu, dem höchsten des ganzen Landes, zur Verfügung.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

15. Tag: San José

Unsere Reise geht zu Ende und Sie fliegen mit tollen Erinnerungen aus dem Naturparadies Costa Rica wieder nach Deutschland.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • November 2018

  • Dezember 2018

    • Mo, 17.12.2018 - Mo, 31.12.2019 Ausgebucht Reiseverlauf 2.080 € anfragen buchen
  • Januar 2019

  • Februar 2019

  • März 2019

  • April 2019

  • Mai 2019

  • Juli 2019

  • August 2019

  • September 2019

Reiseinformationen
Da sich die Interessen einer Reisegruppe oft unterscheiden, haben wir neben den bereits inkludierten Touren ausreichend Zeit für individuelle Aktivitäten eingeplant. Ihr erfahrener Reiseleiter hilft Ihnen vor Ort gerne bei der Organisation von Ausflüge und Aktivitäten nach Ihrem Geschmack. Selbstverständlich können Sie diese auch bereits vor Reiseantritt buchen; teilen Sie uns dies einfach mit.