Erlebnis Amazonien Peru · Brasilien · Kolumbien

Erlebnis Amazonien

  • Reisebaustein in den Regenwald von Peru, Kolumbien und Brasilien
  • Vielfältige Naturerlebnisse entlang des berühmten Flusses
  • Flexible Kombinationsmöglichkeiten, z. B. mit Machu Picchu oder Rio de Janeiro
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

12 Tage Peru · Brasilien · Kolumbien

Auf seinem Weg hinunter an die Atlantikküste macht der Amazonas eine zweifache Namensänderung mit. So vereinigen sich die beiden Quellflüsse Marañón und Ucayali südlich von Iquitos zu dem berühmten Fluss. Dieser setzt seine Reise durch Peru als Amazonas fort, um nach dem Dreiländereck mit Kolumbien in Brasilien weiter mit dem Namen Río Solimoes zu fließen. Erst ab dem Zusammenfluss mit dem Río Negro bei Manaus trägt er wieder den Namen Amazonas. Begleiten Sie den Amazonas auf seiner Reise und entdecken den Regenwald zwischen Peru, Kolumbien und Brasilien.

1. Tag: Iquitos / Peru
2. Tag: Eine Affeninsel & Wanderung im Yanamono Reservat
3. Tag: Tropische Vögel & Rosa Flussdelphine
4. Tag: Iquitos - Leticia / Kolumbien
5. Tag: Leticia
6. Tag: Leben im Amazonastiefland
7. Tag: Leticia - Tabatinga / Brasilien - Manaus
8. Tag: Fahrt zur Regenwaldlodge & Bootsausflug zur Tierbeobachtung
9. Tag: Sonnenaufgangstour, Piranha-Angeln und Nachtexpedition
10. Tag: Besuch einer Gemeinde & Kanutour
11. Tag: Manaus
12. Tag: Manaus

Leistungen enthalten

  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • alle Transporte und Transfers (außer Bootstransfer Santa Rosa - Leticia)
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Inlandsflug Tabatinga - Manaus

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Eintritte
  • Bootstransfer Santa Rosa - Leticia (ca. 11 Soles, etwa 3 USD)
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

6x Hotel
4x Dschungellodge
1x Unterkunft in einer Gemeinde (Hängematte)

Verpflegung

11x Frühstück, 9x Mittagessen, 6x Abendessen
11x Frühstück
10x Mittagessen
7x Abendessen

Tourbegleitung

Lokale englischsprachige Reiseleitung

Transportarten

Minibus, Boot, Speedboot, Privatfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Iquitos / Peru

Sie kommen am internationalen Flughafen in Iquitos an und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Die Inselstadt, die nur über den Wasserweg oder das Flugzeug erreichbar ist, ist die wirtschaftliche Hauptstadt der Region und zu einer modernen Großstadt herangewachsen. Schlendern Sie die Uferpromenade am Rio Amazonas entlang oder entdecken Sie das außergewöhnliche Lebensmittelangebot auf dem Mercado Bélen.


2. Tag: Eine Affeninsel & Wanderung im Yanamono Reservat

Heute brechen Sie in Ihr Dschungelabenteuer auf. Sie fahren mit dem Boot auf dem Amazonas und halten Ausschau nach den Tieren des Urwaldes. Sie besuchen Isla de los Monos, wo Sie verschiedene Affenarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Anschließend steigen Sie wieder in Ihr Schnellboot und fahren zur Ihrer Unterkunft. Nach dem Mittagessen machen Sie sich für Ihre erste Urwaldexpedition bereit. Sie wandern ca. zwei Stunden zusammen mit einem lokalen Reiseleiter, der Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt des peruanischen Regenwaldes erklärt, durch das Yanamono Reservat. Am Abend geht es im Boot weiter, um vom Wasser aus den stimmungsvollen Sonnenuntergang zu erleben. Auf dem Rückweg erleben Sie die Natur ganz intensiv. Im Mondschein lauschen Sie den Geräuschen der nachtaktiven Tiere des Waldes.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Tropische Vögel & Rosa Flussdelphine

Sie haben sich Ihren Wecker früh gestellt, um zum Sonnenaufgang entlang der verschiedenen Flussarme Vögel während ihrer morgendlichen Futterzeit zu beobachten. Dabei halten Sie Ausschau nach verschiedenen Vogelarten des Regenwaldes wie dem Blatthühnchen, dem Fischbussard oder dem Rotbrustfischer, den größten Eisvogel in Südamerika. Anschließend kehren Sie für ein stärkendes Frühstück in Ihre Lodge zurück. Nach einer kurzen Erholungspause erlernen die Techniken des Fischfangs der Urwaldbevölkerung. Vielleicht begleitet Sie ein rosa Flussdelfin auf Ihrer Fahrt. Nach dem Mittagessen kehren Sie zurück in die Inselstadt Iquitos.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

4. Tag: Iquitos - Leticia / Kolumbien

Heute überqueren Sie die Ländergrenze von Peru nach Kolumbien. Am frühen Morgen werden von Ihrem Hotel zum Hafenanleger in Iquitos gebracht. Dort steigen Sie in Ihr Boot, das Sie nach Santa Rosa bringt. In der peruanischen Grenzstadt werden Sie erwartet und gelangen Sie nach einer kurzen Überfahrt über den Amazonas nach Leticia, Kolumbien. Wenn Ihnen vor dem Abendessen noch etwas Zeit zur Verfügung steht, lohnt sich ein Abstecher zum Markt am Ufer des Amazonas. Schlendern Sie durch die Verkaufsstände der Tikuna-Indianer, die dort ihre geernteten Erzeugnisse und gefangenen Fisch verkaufen.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Leticia

Starten Sie heute entspannt in den Tag, denn die südlichste Stadt Kolumbiens, Leticia, erkunden Sie nach dem Mittagessen. Auf Ihrem Stadtrundgang erfahren Sie Interessantes über die Geschichte der Stadt und beobachten die zahlreichen Papageien im Parque Santander, besuchen das Museum Banco de la Republica und stöbern gemeinsam durch die Handwerksgeschäfte und den Früchtemarkt Leticias.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Leben im Amazonastiefland

Per Boot geht es weiter nach Puerto Nariño. Das kleine Dorf mit nur etwa 3.500 Einwohnern kommt ohne richtige Straßen aus. Es gibt lediglich Wege, die von Haus zu Haus führen. Das Dorf ist Ausgangspunkt für ihre Fahrt zur Isla de los Micos, wo Sie wieder Ausschau nach den Vertretern der verschiedenen Affenarten halten. Im Anschluss besuchen Sie eine Gemeinde der Tikuna und erhalten einen Eindruck von Ihrer der Kultur und dem Leben im und mit dem Amazonasregenwald. Zum Mittagessen kehren Sie wieder nach Puerto Nariño zurück. Gestärkt fahren Sie zu den Seen von Tarapoto. Dort halten Sie Ausschau nach den rosa Delfinen und können Seerosen mit einem Durchmesser von bis zu drei Metern entdecken. Mit dem Boot setzen Sie Ihre Fahrt fort und besuchen eine weitere Amazonasgemeinde. Gemeinsam genießen Sie das regionaltypische Essen und verbringen die Nacht in traditionellen Häuschen.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Leticia - Tabatinga / Brasilien - Manaus

Mit dem Schnellboot kehren Sie nach Leticia zurück und reisen weiter ins brasilianische Tabatinga. Sie übertreten damit die zweite Landesgrenze auf Ihrer Reise. Ihr Ziel ist der Flughafen Tabatingas, von dem Sie nach Manaus, die Millionenstadt im Urwald, fliegen. In Manaus angekommen, werden Sie ebenfalls empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

8. Tag: Fahrt zur Regenwaldlodge & Bootsausflug zur Tierbeobachtung

Bereits am Morgen werden Sie abgeholt und fahren zum Anleger, wo Sie in ein Schnellboot umsteigen. Dieses bringt Sie zu einem Dörfchen an der Flusskreuzung, wo der Negro und der Solimões aufeinander treffen und den Amazonas bilden. Von hier aus bahnt er sich seinen Weg bis in den Atlantischen Ozean. Zu Fuß geht es nun vorbei an verschiedenen kleinen Marktständen und dann per Kleinbus zum Araça-Fluss. Dort steigen Sie wieder ins Boot. Dabei passieren Sie einheimische Dörfer, Buchten, wo die Seerosen mit ihren enormen Schwimmblättern zu sehen sind und mit etwas Glück zeigen sich schon bei der Anreise einige  Vertreter der zahlreichen Vogelarten, Alligatoren, Fische, Schlangen oder Affen. Gegen Mittag erreichen Sie Ihre Lodge, wo schon das Mittagessen wartet. Nach der Stärkung gibt es eine Bootstour, die Ihnen einen Überblick über die Region geben wird. Natürlich halten Sie auch wieder wieder Auschau nach den Bewohnern, wie die Affen, Faultiere, Leguanen und den verschiedenen Vogelarten.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Sonnenaufgangstour, Piranha-Angeln und Nachtexpedition

Der nächste Tag beginnt bereits am frühen Morgen. Wenn es die Wetterverhältnisse zulassen, erleben Sie das Amazonasgebiet und seine Bewohner im Sonnenaufgang. Mit etwas Glück sehen wir bei dieser Gelegenheit auch einige morgenaktive Tiere. Nach einer Stärkung geht es zu Fuß in den Dschungel. Dabei erklärt Ihnen Ihr erfahrener Guide nicht nur die vielfältige Flora und Fauna, sondern zeigt auch wie man im Dschungel überleben kann, und beschreibt verschiedene Techniken zur Nahrungs- und Trinkwassersuche. Nach dem Mittagessen können Sie sich im Piranha angeln versuchen und mit der einfachen Bambusrute Geschick unter Beweis stellen. Während nach günstigen Angelstellen gesucht wird, lässt sich die Umgebung wunderbar beobachten. Am Abend gehen Sie mit Taschenlampen auf die Suche nach den leuchtenden Augen der Kaimane.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10. Tag: Besuch einer Gemeinde & Kanutour

Mehr über das Leben und über die Kultur der hier lebenden Menschen zu erfahren Sie bei einem Besuch einer Caboclos-Familie am Morgen. Es geht ebenfalls zu einer kleinen Plantage, wo Maniok, aber auch Früchte, Nüsse und Gemüse angebaut. Der Maniok ist ein grundlegender Teil der Ernährung, normalerweise in Kombination mit Reis und Bohnen oder Fisch gerreicht. Nach dem Mittagessen fahren Sie auf eine weitere Entdeckungstour hinaus und gehen wieder mit Ihren Ferngläsern auf die Suche nach den Bewohnern des Waldes.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

11. Tag: Manaus

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und es geht im Boot, zu Fuß und per Fahrzeug zurück nach Manaus. Hier werden Sie in Ihr Hotel gebracht.


Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Manaus

Entsprechend Ihrer Flugzeiten werden Sie zum Flughafen gebracht und starten Ihre Heim- oder Weiterreise.

Verpflegung: 1x Frühstück

Zurzeit sind leider keine Reisen verfügbar.
Tourstil:
Bei dieser Reise begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in den peruanischen, kolumbianischen und brasilianischen Regenwald entlang des Amazonas und seiner Zuflüsse. Die Reise ist keine klassische Rundreise, sondern führt Sie abseits typischer Pfade durch die drei Länder entlang des Amazonas. Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen unternehmen Sie in jedem Land mit lokaler englischsprachiger Reiseleitung und weiteren internationalen Gästen. Bei den Ausflügen haben wir darauf geachtet, möglichst eine breite Palette aufzunehmen, natürlich ähneln sich aber die Natur und die Art der Ausflüge in den Regenwald.
Bei Ihrer Reise sind alle Transfers organisiert, können zum Teil aber auch ohne Reiseleitung durchgeführt werden. Dabei werden Sie unterschiedlichste Transportmittel nutzen, von einfachen Einbaumbooten, ohne Dächern und maximal Stoffkissen auf den Holzbänken, bis hinzu öffentlichen Schnellbooten, Autos oder Motorradrikschas. Die Lodges bieten Komfort, einfacher wird es in der Gemeindeunterkunft, wo üblicher Weise die Duschen kein warmes Wasser führen oder auch nur mal aus einem Schlauch bestehen können.

Die Reise wird Sie hinaus aus unserer strukturierten Welt und hinein in das feuchte Grün des Amazonastieflandes führen. Es bietet sich Ihnen eine Entdeckungsreise, des Regenwaldes der heutigen Zeit mit seinen Städten, Siedlungen, aber auch faszinierender Natur. Abenteuerlust, Flexibilität und auch Gelassenheit sind der Schlüssel zum Erfolg für Ihre Reise entlang des Amazonas und gehören unbedingt in Ihr Reisegepäck.

Reisezeit:
Grundsätzlich kann das Amazonasgebiet ganzjährig bereist werden; je nach Wasserstand kann es allerdings sein, dass kleine Seitenarme nicht befahrbar sind.