Husky Winterwoche Schweden

Husky Winterwoche

  • Urlaub mit Schlittenhunden in Schweden erleben
  • Abwechslungsreiche Hundeschlittentouren
  • Hundeschmusen auf der Huskyfarm
  • Übernachtung in skandinavischen Hütten
  • Mit dem eigenen Hundeschlitten durch das Land der Samen
  • Polarlichter erleben (mit etwas Glück)
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

8 Tage Schweden

ab 1.890 € Anfragen oder buchen

Der Winter in Lappland setzt schon früh im Jahr ein. Hier im hohen Norden Europas freuen sich alle auf die längste und intensivste Jahreszeit. Die ersten Schneeflocken fallen meist bereits Ende Oktober und verzaubern das Landschaftsbild. Die Huskys spüren schon einige Tage davor, dass der Winter - ihre Lieblingsjahreszeit - zurückkehrt. Der Schnee stiebt. Ein Team von zwölf Alaskan Huskies zieht den Hundeschlitten durch die Stille der wildromantischen Wälder Lapplands in Nordschweden. Die Bäume sind in einen dicken eisigen Mantel frischen Schnees gehüllt. Die nur knapp über den Horizont guckende Sonne verwandelt die menschenleere Landschaft in eine glitzernde Märchenwelt, die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie ist kaum mehr auszumachen. Erleben Sie eine unvergessliche Woche!

1. Tag: Arvidsjaur - Huskyfarm
2. Tag: Einführungs-/ Einfahrtag
3. Tag: Tagestour mit dem Hundeschlitten
4-6. Tag: Hundeschlitten-Tour mit zwei  Übernachtungen in der Wildnis
7-6. Tag: es kehren wir zur Huskyfarm zurück.
7. Tag: Individuelles Programm mit Abschlussabend
8. Tag: Huskyfarm - Arvidsjaur

Leistungen enthalten

  • Huskytour in Lappland gemäß Programm
  • Hundeschlittentouren wie beschrieben
  • Eigenes Hundeschlittengespann
  • Ausrüstung zum Hundschlittenfahren (Winterstiefel, Spezial-Musherhandschuhe, Thermohose und Thermojacke)
  • Schneeschuhe
  • Eisangelgeräte
  • Schlafsack mit Inlet (für Hüttenübernachtungen)
  • Nutzung der Sauna beim Gästhaus

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

5 Nächte auf der Huskyfarm
2 Nächte in einfacher Hütte

Die Huskyfarm befindet sich in Storberg (ca. 23 km außerhalb von Arvidsjaur). Die Farm bietet gemütliche Zimmer, einen Aufenthaltsraum und eine Sauna zur Entspannung. Erleben Sie hautnah die schwedische Kultur und Natur Lapplands. Die gepflegte Anlage ist bei einer Teilnehmerzahl von 8 Personen nie überlaufen und es wird gewährleistet, dass jedem Gast genug Platz für Privatsphäre geboten wird.

Verpflegung


Vollpension

Täglich wird Ihnen ein typisch lappländisches Abendessen serviert. Zum Beispiel das Renskav (Rentiergeschnetzeltes), welches mit Gemüse wird auf einer Murrika (Wok) über dem offenen Feuer zubereitet. Dazu gibt es Pitabrot (Brottaschen), die mit Gemüse und Fleisch gefüllt und mit verschiedenen Saucen ergänzt werden.

Als Alternative wird am Feuer zum Beispiel gegarter Lachs serviert. Zum Nachtisch gibt es ein lokales Dessert. Während des Abendessens in der Stuga, wird gerne von dem Alltag auf der Huskyfarm und über den Hunderennsport erzählt.

Tourbegleitung

Professionell geführte Hundeschlittentouren (deutschsprachig und auch englischsprachig - je nach Gästen)

Transportarten

Minibus, Hundeschlitten

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

ab/bis Flughafen Arvidsjaur inklusive

1. Tag: Arvidsjaur - Huskyfarm

Individuelle Anreise nach Arvidsjaur. Abholung vom Flughafen und Transfer zur Huskyfarm in Storberg. Nach der Ankunft beziehen Sie zunächst Ihr Zimmer und können sich einrichten. Danach treffen Sie sich zu einem kleinen Imbiss mit Ihren Gastgebern. Sie erhalten die ersten Informationen zu den bevorstehenden Tagen. Es wird Ihnen auch die Winterausrüstung ausgehändigt, die Sie leihweise während Ihres Aufenthalts nutzen können.
Übernachtung auf der Huskyfarm.

2. Tag: Einführungs-/ Einfahrtag

Kennenlernen der Hunde und der Fahrtechnik. Anschließend unternehmen sie eine Trainingstour von ca. 2 Stunden durch die Umgebung von Storberg. Rückkehr zum Camp. Nach dem Mittagessen steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Abendessen in der Grillkåta am See.
Übernachtung auf der Huskyfarm.

3. Tag: Tagestour mit dem Hundeschlitten

Das gelernte Hundschlittenwissen vom Vortag kann heute in die Praxis umgesetzt werden. Mit Ihrem Hundeschlittengespann geht es zu einer ca. 4-stündigen Hundeschlittentour durch die Winterlandschaft. Das Mittagessen wird in einer Wildnishütte (Kota) eingenommen.
Nach der Tour bleibt genügend Zeit, um auf der Huskyfarm einen Saunagang zu nehmen oder um einfach zu Entspannen.
Übernachtung auf der Huskyfarm.

4. -

4-6. Tag: Hundeschlitten-Tour mit zwei  Übernachtungen in der Wildnis

Abfahrt zur dreitägigen Tour durch die nordschwedische Wildnis, durch einsame Wälder, über Sümpfe und gefrorenen Seen. Wir sind 4 - 6 Stunden pro Tag mit dem Hundeschlitten unterwegs und legen, je nach Schnee und Eetterverhältnissen, Strecken von 30 - 40 km zurück. Übernachtet wird in einfachen Wildnishütten. Die Hütten sind mit Ofen, Kochgelegenheit, Sauna und Schlafplätzen ausgestattet. Am Nachmittag des

7-6. Tag: es kehren wir zur Huskyfarm zurück.


2 Übernachtugen in Wildnishütten
1 Übernachtung auf der Huskyfarm

7. Tag: Individuelles Programm mit Abschlussabend

Ihr heutiges Programm können Sie sich selbst gestallten. Es werden verschiedene Aktivitäten angeboten, die allerdings nicht geführt sind:

    Eisfischen
    Schneeschuhlaufen
    Skilanglauf
    Rentier Erlebnis
    Einkaufstour in Arvidsjaur

Freuen Sie sich auf einen Abschlussabend mit schmackhaft gegrilltem Lachs am offenen Feuer in der gemütlichen Grillkåta.
Übernachtung auf der Huskyfarm.
 

8. Tag: Huskyfarm - Arvidsjaur

Auch die schönsten Erlebnisse gehen einmal zu Ende. Nach einem ausgiebigem Frühstück folgt die Verabschiedung von den liebgewonnen Hunden. Transfer zum Flughafen Arvidsjaur. Individuelle Rück- oder Weiterreise. 

Jetzt anfragen oder buchen
ANFORDERUNGEN
Normale Kondition, Teamwork
Keine Vorkenntnisse im Hundeschlitten-Fahren nötig.
Die Touren werden den Wünschen und der Kondition unserer Gäste angepasst und sind gut geeignet für Anfänger.

HUSKYS
Auf der Huskyfarm lebt ein junges Rudel. Die älteste Hündin ist zehnjährig, die jüngsten Hunde sind gerade mal zehn Monate alt. Im Rudel hat es etwa gleich viele Männchen wie Weibchen. Für die Huskybesitzer ist es wichtig, eine ausgeglichene Gruppe von Hunden zu haben. Fast jedes Jahr gibt es Zuwachs, was für die Hundehalter immer ein spezieller Moment ist. Die Welpen werden nach der Geburt automatisch ins Rudel aufgenommen und lernen sofort die Spielregeln des Zusammenlebens kennen. Die langen Winter und die Trainingsfahrten über viele Kilometer durch die schwedische Wildnis schweissen Hund und Mensch so richtig zusammen. Die Hunde entwickelt so mit der Zeit ein sehr großes Vertrauen in seinen Führer bzw. seine Führerin. Gleichzeitig wächst auch das Vertrauen des Mushers in sein Gespann: Von Tag zu Tag werden Tier und Mensch mehr zum Team.

WETTER UND AUSRÜSTUNG
Die tiefen Temperaturen im nordischen Winter stellen ganz besondere Anforderungen an die Ausrüstung. Kleidung, die in mitteleurpäischen Sportgeschäften nur schwer erhältlich ist. Damit sie die Hundeschlittentouren angenehm warm eingehüllt genießen können, stellt Ihnen die Farm Spezialkleidung zur Verfügung (im Preis inbegriffen).

ANREISE
Die nächst gelegene Flughafen ist Arvidsjaur.