Kangaroo Island & Great Ocean Road Australien

Kangaroo Island & Great Ocean Road

  • Seelöwenkolonie am Strand von Seal Bay
  • Sandboarding in den weißen Sanddünen der "Little Sahara"
  • Beobachtung von Koalas im Hanson Bay Wildlife Sanctuary
  • Bizarre Felsformationen der Remarkable Rocks
  • Pelzrobben am Admirals Arch im Flinders Chase Nationalpark
  • Unterwegs auf der Great Ocean Road von Adelaide nach Melbourne
  • Besuch der spektakulären Loch Ard Gorge im Port Campbell Nationalpark
  • Naturwunder Twelve Apostles
  • Wanderung im landschaftlich eindrucksvollen Grampians Nationalpark
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

4 Tage Australien

ab 595 € Anfragen oder buchen

Besuche mit Kangaroo Island und der Great Ocean Road zwei der unwiderstehlichsten Regionen Südaustraliens. Australiens drittgrößte Insel ist ein faszinierendes Naturparadies mit atemberaubenden Landschaften, eindrucksvollen Felsformationen und einer exotischen Tierwelt. Beobachte verspielte Seelöwen, Pelzrobben und Koalas, erkunde den Flinders Chase Nationalpark und staune über die bizarren Felsformationen der Remarkable Rocks. Versuche dich beim Sandboarden an den Sanddünen der Little Sahara und genieße den Strand von Vivonne Bay. Erlebe bei der Fahrt entlang der Great Ocean Road von Adelaide nach Melbourne die wilde landschaftliche Schönheit Südaustraliens. Diese atemberaubende Panoramastrecke schlängelt sich an schroffen Steilklippen entlang und die Natur präsentiert sich hinter jeder Kurve von einer neuen, überwältigenden Seite. In der eindrucksvollen Landschaft der Grampians wandern wir entlang rauer Klippen und berauschender Wasserfälle zu faszinierenden Aussichtspunkten.

1. Tag: Adelaide – Kangaroo Island
2. Tag: Kangaroo Island – Adelaide
3. Tag: Adelaide - Grampians Nationalpark
4. Tag: Halls Gap - Great Ocean Road - Melbourne

Leistungen enthalten

  • Südaustralien Reise lt. Programm
  • Transport im Kleinbus
  • Fährüberfahrt Cape Jervis - Penneshaw - Cape Jervis
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Nationalparkgebühren
  • Ausflüge und Aktivitäten gemäß Programm:
    • Rob‘s Sheep Shearing Farm
    • Emu Ridge Eukalyptusbrennerei
    • Seal Bay Naturschutzpark
    • Sandboarding in Little Sahara
    • Hanson Bay Wildlife Sanctuary
    • Flinders Chase Nationalpark
    • Remarkable Rocks
    • Admirals Arch
    • Besuch des Brambuk Kulturzentrums in Halls Gap
    • Wanderung zu den Mackenzie Falls im Grampians Nationalpark
    • Reeds Lookout (The Balconies) & Boroka Lookout
    • 12 Apostles & London Bridge
    • Loch Ard Gorge
    • Koalas am Kennett River
    • Spaziergang im Regenwald

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafentransfers
  • Visum Australien

Unterbringung

3x Hostel (Mehrbettzimmer)

Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern mit Gemeinschaftsbad/WC.
Die Unterbringung im Doppel- oder Einzelzimmer ist gegen Aufpreis buchbar. Aufpreis bitte bei uns anfragen.

Verpflegung


2x Frühstück
2x Mittagessen
2x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Fähre, Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren uns - wir beraten dich gerne.

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Adelaide – Kangaroo Island

Am frühen Morgen erfolgt die Abholung von deiner Unterkunft in Adelaide oder Glenelg (ausgewählte Hotels / Hostels). Wir reisen entlang der bildschönen Fleurieu Peninsula nach Cape Jervis, von wo aus wir zur 45-minütigen Fährüberfahrt nach Penneshaw auf Kangaroo Island starten. Bei der Überquerung der Backstairs Passage ist es nicht ungewöhnlich, dass uns eine Eskorte von Delfinen begleitet, die vom Delfin-Deck des Bootes besonders gut beobachtet werden kann. Nach der Ankunft auf Kangaroo Island ist unser erstes Ziel die Schaffarm von Rob Howard, wo wir erleben wie Hirtehunde die Schafe zusammentreiben, die auf traditionelle Weise geschoren werden. Erfahre mehr über die Schafzucht, das Handwerk eines Schaf-Schärers und die hochwertige Merinowolle.

Dann geht es weiter zur Emu Ridge Eukalyptus-Destillerie, der einzigen kommerziellen Eukalyptusbrennerei in Südaustralien, wo man bei der Herstellung von Eukalyptusöl zusehen kann. Als nächstes besuchen wir an der Südküste den Seal Bay Conservation Park, wo du seltene australische Seelöwen in einer wilden Brutkolonie hautnah erleben kannst. Zusammen mit einem lokalen Ranger spazieren wir zum Strand, um dort die geselligen Meeressäuger zu beobachten. An den herrlich weißen Sanddünen der Little Sahara, hast du die Möglichkeit mit Sandboards die Dünen hinunterzugleiten. Genieße nach einem recht anstrengenden Aufstieg auf eine der Dünen den beeindruckenden Blick auf die Sand- und Buschlandschaft.

Danach machen wir uns auf den Weg zu unserer Unterkunft in der Sandbucht Vivonne Bay. Das große Anwesen der Lodge bietet zahlreichen Wildtieren eine Heimat und verwöhnt die Gäste mit Natur- und Wildbeobachtungsmöglichkeiten umgeben von einer wundervoll ruhigen Landschaft. Hier hast du Zeit zur freien Verfügung, um auf dem Harriet River Kajak zu fahren, einen gemütlichen Spaziergang über das Anwesen zu machen, ein Fahrrad auszuleihen oder entspanne am langen sichelförmigen Sandstrand der Vivonne Bucht.

Übernachtung: Vivonne Bay Lodge (Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad)
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen

Inkludierte Aktivitäten:
- Rob‘s Sheep Shearing Farm
- Emu Ridge Eukalyptusbrennerei
- Seal Bay Naturschutzpark
- Sandboarding in Little Sahara

2. Tag: Kangaroo Island – Adelaide

Nach dem Frühstück begeben wir uns ins Hanson Bay Wildlife Sanctuary, dem besten Ort auf Kangaroo Island zur Beobachtung von Koalas in freier Wildbahn. Bei einem gemütlichen Spaziergang zwischen den Eukalyptusbäumen beobachten wir diese knuffigen und wunderschönen australischen Beuteltiere, die entspannt in den Astgabeln der Bäume fast den ganzen Tag verschlafen.
Weiter geht es zum Flinders Chase Nationalpark und den markanten Remarkable Rocks. Diese außergewöhnlichen Granitfelsen sind das Wahrzeichen der Insel und erheben sich beeindruckend auf einer Landzunge. Regen, Wind und Sand haben über Jahrmillionen diese bizarren Formen entstehen lassen. Bei einer Wanderung entlang der zerklüfteten Küste kannst du die dramatischen Meereslandschaften bewundern. Der Admirals Arch am Cape Du Couedic ist ein weiterer natürlicher Höhepunkt. Dieser gewaltige Felsbogen ist die Heimat von Neuseeländischen Pelzrobben, die sich auf den Wellen umtosten Felsen tummeln und im Meer herumtollen. Der hübsche Leuchtturm am Cape du Couedic ist über 100 Jahre alt und wacht stolz über das Meer

Wenn es die Zeit und das Wetter erlauben, legen wir auf dem Weg nach Penneshaw mehrere Zwischenstopps ein, bei denen Sie lokale Spezialitäten und auch ein Abendessen (auf eigene Kosten) kaufen können, bevor es mit der Fähre zurück ans Festland und mit dem Bus zurück nach Adelaide geht, wo wir am späten Abend ankommen.

Übernachtung: Adelaide Central YHA Hostel
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

Inkludierte Aktivitäten:
- Hanson Bay Wildlife Sanctuary
- Flinders Chase Nationalpark
- Remarkable Rocks
- Admirals Arch

3. Tag: Adelaide - Grampians Nationalpark

Wir verlassen Adelaide am Morgen und fahren über die Staatsgrenze nach Victoria. Unser Ziel ist der Grampians Nationalpark ein sowohl landschaftlich als auch kulturell reiches Gebiet. Eine wild zerklüftete Berglandschaft, Jahrtausende alte Felsmalereien der Aborigines - im Grampians Nationalpark lernst du das ursprüngliche Australien kennen.

Wir wandern zu den Mackenzie Falls, den höchsten und spektakulärsten Wasserfällen in den Grampians. Von verschiedenen Aussichtspunkten können die wasserreichen Fälle bestaunt werden, die sich in mehreren Stufen über schwarzen Fels ergießen.  Die Wanderung führt zu weiteren wunderbaren Aussichtspunkten wie den "Balconies" und dem "Reeds Lookout", die mit herrlichen Panoramen begeistern. Die grandiose Berglandschaft gleicht einem riesigen botanischen Garten.

Beim anschließenden Besucht des Brambuk Aborigine Kulturzentrums in Halls Gap gewinnst du einen tieferen Einblick in die Kultur der Ureinwohner. Die Architektur des Kulturzentrums ist der Silhouette eines fliegenden Kakadus nachempfunden.

Übernachtung: Neds Bed Hostel o.ä.
Verpflegung: Abendessen

Inkludierte Aktivitäten:
- Brambuk Kulturzentrum
- Wanderung Mackenzie-Fälle
- Wanderung zum Reeds Lookout ("Balconies") & Boroka Lookout

4. Tag: Halls Gap - Great Ocean Road - Melbourne

Nach einem frühen Morgen beginnen wir die Reise entlang der Great Ocean Road, eine der schönsten Panoramastrecken der Welt. Auf einer Länge von über 250 Kilometern schlängelt sich die Great Ocean Road an atemberaubenden Steilklippen entlang und die Natur präsentiert sich  hinter jeder Kurve von einer neuen, überwältigenden Seite.

Im Port Campbell Nationalpark, der einen der prachtvollsten Küstenstreifen Australiens schützt, erwarten dich die London Bridge und die Loch Ard Gorge, eine sehr eindrucksvolle Bucht mit faszinierenden Felsformationen. Die bizarren Felsformationen der "Zwölf Apostel" sind eines der meistfotografierten Motive  Australiens. Bis zu 45 Meter ragen die Felstürme aus dem Meer und bieten einen fantastischen Anblick. Eine besondere Perspektive auf Felstürme und die Steilküste hast du vom Strand aus, zu dem eine Treppe - die Gibson Steps - hinunter führt.

Lehne dich zurück und genieße die weitere Fahrt entlang der Great Ocean Road, die unvergessliche Ausblicke garantiert. Erhalte bei einem geführten Spaziergang durch einen alten und seltenen gemäßigten Regenwald einen guten Eindruck von der Flora dieser Gegend,  die von Baumfarnen, Eukalyptusbäumen und riesigen Buchen geprägt ist.

Die weitere Fahrt führt durch die charmanten Strandorte Apollo Bay und Lorne. Im kleinen Küstenort Kennett River können freilebende Koalas in den Bäumen des umliegenden Waldgebietes beobachtet werden.  Ein herrliches Erlebnis den knuddeligen Beuteltieren beim genüsslichen Mampfen von Eukalyptusblättern zuzusehen.

In der bekannten Surferstadt Torquay endet die berühmte Great Ocean Road. Wir machen einen Abstecher zu einem legendären Bell Beach, an dem sich das ganze Jahr über Surfer tummeln, um meterhohe Wellen zu reiten. Bei einem Strandspaziergang kannst du die coolen Wellenreiter in Aktion beobachten, bevor die Fahrt nach Melbourne geht, wo unsere Reise entlang der Great Ocean Road am Abend endet.

Verpflegung: Frühstück

Inkludierte Aktivitäten:
- Great Ocean Road
- 12 Apostel & London Bridge
- Loch Ard Schlucht
- Koala Beobachtung in Kennett River

Jetzt anfragen oder buchen
TOURSTIL
Echtes Abenteuer zum super Preis für budgetbewusste Reisende! Ohne Extras, die du nicht haben möchtest! Einfache Unterkünfte und viel Zeit für individuelle bzw. optionale Aktivitäten. Dieser Reisestil ist gerade unter jüngeren Reisenden sehr beliebt. Bereise die entlegensten Orte dieser Welt sicher und unbeschwert in einer kleinen Gruppe und mit einem erfahrenen, einheimischen Guide. Das Reiseprogramm lässt viel Raum zur eigenen Gestaltung. So hast du unterwegs die Möglichkeit dir aus zahlreichen optionalen Aktivitäten je nach Interessen, Reisebudget und Schwierigkeitsgrad dein persönliches Programm zusammenstellen. Wer auf sein Budget achten muss, sich in einer einfachen Unterkunft wohlfühlt und auf Extras verzichten kann, ist mit diesem Tourstil bestens beraten. Weniger Inklusivleistungen, dafür mehr Zeit für eigene Interessen - und das zu einem unschlagbar günstigen Preis.