Kilimandscharo via Lemosho Route mit Krater Camp Tansania

Kilimandscharo via Lemosho Route mit Krater Camp

  • Kilimandscharo - Uhuru Peak 5.895 m
  • Übernachtung im Krater Camp mit Möglichkeit zur Wanderung zum Ash Pit
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (5)

10 Tage Tansania

ab 2.480 € Anfragen oder buchen

Aus der weiten Savanne Afrikas erhebt sich das höchste frei stehende Bergmassiv der Erde: der Kilimandscharo! Zum höchsten Punkt, dem Uhuru Peak auf 5895 m wandern Sie über die Lemosho Route - ein wenig begangener, herrlich unberührter Weg auf den Kilimandscharo, der über das Shira Plateau auf den Gipfel führt. Durch das häufige Auf und Ab der Route gelingt bei dieser Besteigungsvariante die Akklimatisation besonders gut. Von der Savanne führt die Wanderung in dichten Regenwald, durch einzigartige Trockenvegetation in die bizarre Mondlandschaft und weiter in die Gletscherregionen. Der besondere Höhepunkt bei dieser Kilimandscharo Besteigung ist die Übernachtung im Krater Camp, welches auf 5.700 Metern Höhe liegt. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Infoseite zum Thema: Wissenswertes zu unseren Kilimanjaro-Trekkingtouren

1. Tag: Kilimanjaro Airport / Moshi
2. Tag: Moshi - Londorossi - Mti Mkubwa Camp (2750 m)
3. Tag: Zum Shira 1 Camp (3510 m)
4. Tag: Zum Shira Plateau Camp (3880 m)
5. Tag: Shira Camp - Barranco Camp (3965 m)
6. Tag: Barranco Camp - Barafu Camp (4600 m)
7. Tag: Barafu Camp - Crater Camp (5700 m)
8. Tag: Crater Camp - Uhuru Peak (5895 m) - Mweka Camp
9. Tag: Mweka Camp - Moshi
10. Tag: Moshi / Kilimanjaro Airport

Leistungen enthalten

  • Kilimandscharo Besteigung über die Lemosho Route mit Übernachtung im Krater Camp (8 Tage/7 Nächte)
  • 2 Hotel-Übernachtungen in Moshi
  • Transfer zum/vom Nationalpark-Gate
  • sämtliche Nationalpark- und Campinggebühren
  • Bergrettungsgebühr (Landweg)
  • Campingausrüstung (außer Schlafsack)
  • Kilimanjaro Trekkingkarte GPS-kompatibel (Harms Verlag)
  • 20-seitige Infobroschüre zur Vorbereitung auf die Kilimandscharo Trekkingtour

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Tansania
  • Trinkgelder
  • Schlafsack
  • persönliche Trekkingausrüstung
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

7x Camping (hochwertige Bergzelte auf einfach ausgestatteten Campingplätzen)
2x Mittelklasse-Hotel

Unterbringung im Doppelzimmer bzw. 2-Personen-Zelt.
Gegen Aufpreis ist auch die Buchung eines Einzelzimmers bzw. Einzelzeltes möglich. Auf Wunsch kann auch die Unterbringung im halben Doppelzimmer bzw. 2-Personen-Zelt gebucht werden. Sollte es nicht möglich sein Sie mit einem weiteren Teilnehmer unterzubringen, so wird der Einzelzimmer-Zuschlag berechnet.

Einzelzimmer-Zuschlag Hotel: 60 Euro
Einzelzelt-Zuschlag Trekkingtour: 60 Euro

Verpflegung


3 reichhaltige Mahlzeiten pro Tag und Trinkwasser während der Kilimandscharo Besteigung; Frühstück inklusive bei Hotelübernachtung

Tourbegleitung

Bei der Kilimandscharo Besteigung via Lemosho Route werden Sie von einem lizenzierten, bergerfahrenen und englischsprachigen Bergführer, persönlichen Trägern sowie einem Koch begleitet.

Transportarten

Zu Fuß, Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

inklusive ab/bis Kilimandscharo Flughafen

1. Tag: Kilimanjaro Airport / Moshi

Individuelle Anreise zum Kilimanjaro Airport. Begrüßung am Flughafen durch unseren örtlichen Repräsentanten. Transfer zum Hotel in die Stadt Moshi, die am Fuße des Kilimandscharo liegt. Am Nachmittag erfolgt das Vorbereitungsgespräch zur Trekkingtour mit dem Bergführer. Sollten Sie noch Ausrüstungsgegenstände benötigen, dann können Sie diese in unserem örtlichen Büro ausleihen. Genießen Sie von der großen Aussenterrasse die ersten Ausblicke auf den "Kili".
Unterkunft: Parkview HotelZimmerkategorie: Standard-Doppelzimmer
Verpflegung: -

2. Tag: Moshi - Londorossi - Mti Mkubwa Camp (2750 m)

Heute beginnt Ihre Trekkingtour zum Gipfel des Kilimanjaro. Sie besteigen Afrikas höchste "Erhebung" über die Lemosho Route. Nach einem vorbereitenden Gespräch mit Ihrem Bergführer fahren Sie zum etwa 80 km entfernten Londorossi-Gate (2250m). Die Fahrt für über eine größtenteils sehr holprige Piste, daher nimmt die Anfahrt einige Stunden in Anspruch. Nach dem Sie am Gate registriert wurden, starten Sie Ihre Trekkingtour. Wir wandern durch dichten Regenwald bis in die Lemosho - Niederungen. Unser Ziel ist das Forest Camp auf 2.750 m.

Unterkunft: ZeltWanderstrecke: 7 km
Gehzeit: 3-4 Std.
Aufstieg: +680 HmVerpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Zum Shira 1 Camp (3510 m)

Heute lassen wir den Wald hinter uns und gelangen über steiler werdende Pfade in Heide- und Moorlandschaft. Sie überqueren den Shira Kamm (3600m) und erreichen nach rund vier Stunden das in wundervoller Landschaft auf ca. 3500 m gelegene Shira Camp 1.

Unterkunft: ZeltWanderstrecke: 7 km
Gehzeit: 3-4 Std.
Aufstieg: +380 Hm
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Zum Shira Plateau Camp (3880 m)

Heute führt Sie eine angenehme, ca. 4-stündige Wanderung weiter über die Hochebene zum Shira Camp 2, das auf einer Moorwiese an einem Bach liegt (3880 m). Zeltübernachtung mit Blick auf Kibo, Shira und Mt. Meru.
Unterkunft: ZeltWanderstrecke: 7 km
Gehzeit: 3-4 Std.
Aufstieg: +740 Hm
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Shira Camp - Barranco Camp (3965 m)

Die heutige Etappe führt bis zum Barranco Camp. Wir folgen dem Prinzip "walk high - sleep low" und wandern bis auf Höhen von 4600 m (Lava Tower), übernachten aber auf rund 4000 m. Sie umrunden einen Teil des mächtigen Kibo Gipfels auf dessen Südseite. Die Landschaft wird karger und zahlreiche Geröllblöcke prägen die Umgebung. Der Weg führt vorbei an faszinierenden Riesenlobelien und mannshohen Senecien. Das Barranco Camp ist sehr "aussichtsreich" gelegen. Am Abend kann man bei zumeist wolkenlosem Himmel die Lichter des 60 km entfernten und rund 3400 m tiefer liegenden Moshi erkennen.
Unterkunft: ZeltWanderstrecke: 10 km
Gehzeit: 6 Std.
Aufstieg: +700 Hm
Abstieg: -600 HMVerpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Barranco Camp - Barafu Camp (4600 m)

Heute überwinden Sie die Barranco Felswand, auch "Breakfast Wall" genannt. Ein steiler Aufstieg führt Sie über den Felskamm auf ca. 4300m. Von oben haben Sie einen grandiosen Ausblick auf den Kibo Krater. Der Weg führt in östliche Richtung bis zum Karanga Camp, wo Sie Mittagsrast einlegen. Die letzte Möglichkeit Wasser aufzunehmen. Von hier an führt der Pfad steil bergauf. Die Vegetation wird immer spärlicher, jedoch werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken auf den Mt. Meru, den Mawenzi und natürlich den Kibo entschädigt. Der Weg führt stetig bergan durch eine zunehmend graue und steinige Landschaft. Übernachtung im Barafu Camp. Erleben Sie, wie die Sonne direkt hinter dem Mt. Meru untergeht - ein grandioses Naturschauspiel!
Unterkunft: ZeltWanderstrecke: 13 km
Gehzeit: 7-8 Std.
Aufstieg: +850 Hm
Abstieg: -250 HMVerpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7. Tag: Barafu Camp - Crater Camp (5700 m)

Heute werden Sie in der Morgendämmerung geweckt und brechen auf zum höchstgelegenen Camp im Kibo Krater. Sie steigen auf bis zur Kante des Kibo Krater. Ein langsames Gehen ist wichtig, denn der Sauerstoff wird immer geringer. Von hier aus steigen Sie hinab in den Krater. Sie erreichen das Camp vor dem gewaltigen Furtwängler Gletscher gegen Mittag und stärken sich beim Mittagessen. Am Nachmittag können Sie sich ausruhen und akklimatisieren. Diejenigen, die sich noch stark genug fühlen, können eine kurze Wanderung zum Furtwängler Gletscher unternehmen. Es gibt außerdem die Möglichkeit zur Aschengrube im Reusch Krater (Ash Pit) zu wandern - ein Einblick den nur wenige Kili-Trekker genießen können. Die Wanderung zum Ash Pit braucht ca. 45 Minuten ist aufgrund der großen Höhe sehr anstrengend.

Unterkunft: Zelt / Crater CampWanderstrecke: 7 km
Gehzeit: 7-8 Std.
Aufstieg: +1060 HmVerpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

8. Tag: Crater Camp - Uhuru Peak (5895 m) - Mweka Camp

Wir starten am frühen Morgen für den alles entscheidenden Gipfelsturm! Der Startzeitpunkt wird so geplant, dass Sie möglichst bei Sonnenaufgang auf dem Gipfel stehen. Vom Camp aus sind es nur ca. 45 - 60 Minuten bis zum Uhuru Peak - Ihrem Ziel! Für Ihren Kampf werden Sie entschädigt mit einem traumhaften Rundblick und dem wunderbaren Gefühl, den höchsten Punkt Afrikas auf 5895 m erreicht zu haben. Der Abstieg erfolgt über die Mweka Route. Am Barafu Camp legen Sie eine Mittagspause ein. Der weitere Abstieg zum Mweka Camp auf 3100 m ist nicht mehr so steil, aber noch sehr lang. Im Mweka Camp angekommen, gibt es genügend Zeit sich auszuruhen und Schlaf nachzuholen!
Unterkunft: ZeltWanderstrecke: 12 km
Gehzeit: 7-8 Std.
Aufstieg: +195 Hm
Abstieg: -2815 HMVerpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

9. Tag: Mweka Camp - Moshi

Nach dem Frühstück starten Sie den letzten Abschnitt der Tour. Durch den Regenwald führt der Weg hinab zum Mweka Gate (1700m). Sie erreichen den Endpunkt nach ca. 4-5 Stunden (6 km). Sie werden bereits vom Fahrer erwartet und zurück zum Hotel nach Moshi gebracht. Hier können Sie sich von den Anstrengungen der letzten Tag erholen und das Abenteuer Kilimandscharo Revue passieren lassen.

Unterkunft: Parkview HotelZimmerkategorie: Standard-DoppelzimmerWanderstrecke: 10 km
Gehzeit: 3-4 Std.
Abstieg: -1280 HM
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

10. Tag: Moshi / Kilimanjaro Airport

Ende der Tour nach dem Frühstück. Rückreise oder individuelles Anschlußprogramm.
Verpflegung: Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen