Kilimandscharo via Marangu Route (inkl. Zusatztag) Tansania

Kilimandscharo via Marangu Route (inkl. Zusatztag)

  • Komfortables Hütten-Trekking am Kilimandscharo
  • Akklimatisierungstag auf der Horombo Hütte mit Möglichkeit zur Tageswanderung
  • Einzige Route mit limitierter Wandererzahl am Kilimandscharo
  • Zauberhafter Bergregenwald mit einzigartiger Vegetation
  • Anspruchsvolle Bergtour ohne technische Schwierigkeiten
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (10)

8 Tage Tansania

ab 1.690 € Anfragen oder buchen

Die Marangu Route zum Gipfel des Kilimandscharo verfügt über einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. Viele Kilimandscharo Wanderer nutzen die Marangu Route für den Aufstieg auf Afrikas höchsten Berg, da sie als eine der leichtesten gilt. Sie bietet Ihnen einige Vorzüge: Eine der schönsten Annehmlichkeiten ist die Möglichkeit, während des Aufstiegs in einfachen Hütten zu übernachten. Ein weiterer Vorteil der Marangu Route ist die Versorgung mit Getränken aller Art in den Hütten. Der schneebedeckte Kilimandscharo ist Afrikas höchster Berg mit 5.895 Meter über dem Meeresspiegel und einer der größten freistehenden Berge der Welt. Der Kilimandscharo hat drei vulkanische Zentren - Shira (4160m), Kibo (5895m) und Mawenzi. Es werden bis zum Gipfel verschiedene Vegetationsstufen durchwandert. Infoseite zum Thema: Wissenswertes zu unseren Kilimanjaro-Trekkingtouren

1. Tag: Kilimandscharo Airport / Moshi
2. Tag: Moshi - Mandara Hut (2.675 m)
3. Tag: Mandara Hütte - Horombo Hütte (3.725 m)
4. Tag: Akklimatisierungstag / Horombo Hütte
5. Tag: Horombo - Kibo Hütte (4.700 m)
6. Tag: Kibo Hütte - Uhuru Peak - Horombo Hütte
7. Tag: Horombo - Moshi
8. Tag: Moshi

Leistungen enthalten

  • Kilimandscharo Besteigung über die Marangu Route (6 Tage/5 Nächte)
  • 2 Hotel-Übernachtungen in Moshi
  • Transfer zum/vom Nationalpark-Gate
  • sämtliche Nationalpark- und Hüttengebühren
  • Bergrettungsgebühr (Landweg)
  • Campingausrüstung (außer Schlafsack)
  • Kilimanjaro Trekking-Karte GPS-kompatibel (Harms Verlag)
  • 20-seitige Infobroschüre zur Vorbereitung auf die Kilimandscharo Trekkingtour

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Tansania (z.Zt. USD 50)
  • Trinkgelder
  • Schlafsack
  • persönliche Trekkingausrüstung
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

5x einfache Berghütten (Mehrbettzimmer)
2x Mittelklasse-Hotel (Doppelzimmer)

Einzelzimmer-Zuschlag Hotel: 60 Euro
kein Einzelzimmer in den Berghütten möglich

Auf Wunsch kann die Übernachtung vor/nach der Trekkingtour auch im Bergort Marangu erfolgen. Aufpreis bitte anfragen.

Verpflegung


3 reichhaltige Mahlzeiten pro Tag während der Wanderung, Trinkwasser, Frühstück inklusive bei den Hotelübernachtungen

Tourbegleitung

Ihre Kilimandscharo Trekkingtour via Marangu Route wird begleitet von einem professionellen, bergerfahrenen englischsprachigen Bergführer, Hilfsbergführer, persönliche Trägern (Porter) und einem Koch.

Transportarten

Minibus, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

inklusive ab/bis Kilimandscharo Flughafen

1. Tag: Kilimandscharo Airport / Moshi

Ankunft und Transfer vom Kilimanjaro Airport zur Stadt Moshi, die sich am Fuße des Kilimandscharo befindet. Am Nachmittag erfolgt das Vorbereitungsgespräch zur Trekkingtour mit dem Bergführer. Sollten Sie noch Ausrüstungsgegenstände benötigen, dann können Sie diese in unserem örtlichen Büro ausleihen. Genießen Sie von der großen Aussenterrasse des Hotels die ersten Ausblicke auf den "Kili".

Unterkunft: Parkview Hotel (Moshi) oder gegen Aufpreis im Fortune Mountain Resort (Marangu)
Zimmerkategorie: Standard-Doppelzimmer
Verpflegung: -

2. Tag: Moshi - Mandara Hut (2.675 m)

Sie besteigen den höchsten Berg Afrikas über die Marangu Route auf der östlichen Seite des Berges, die auf einer Länge von 34 km zum Gipfel führt. Fahrt am Morgen zum Marangu Gate auf 1.840 Meter. Hier werden Sie registriert und das Gepäck wird auf die Träger verteilt. Die erste Etappe führt durch dichten Regenwald. Von Lianen umwuchert und mit Farnen und Orchideen besetzte Baumriesen erheben sich über niedrigerem total verfilztem Busch- und Strauchwerk. Umgestürzte Baumstämme sind von Moos überwachsen, und der Pflanzenwuchs ist beiderseits des Weges so dicht, dass man kaum einen Schritt abweichen kann. Nach 3-4 Stunden erreichen wir die Mandara Hütten. Es empfiehlt sich ein Ausflug zum Maundi-Krater (ca. 20 Minuten) vor Sonnenuntergang mit einem tollen Blick auf den Kibo.

Unterkunft: Berghütte
Wanderstrecke: 7 km
Gehzeit: 3-4 Std.
Aufstieg: +835 Hm
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Mandara Hütte - Horombo Hütte (3.725 m)

Der Aufstieg von der Mandara Hütte zur Horombo Hütte beginnt mit einer Wanderung durch tropischen flechtenbehangenen Urwald, dessen oberer Rand in eine riesige Blumenwiese übergeht. Bei schönem Wetter haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den Mawenzi, den zweiten Gipfel des Kilimandscharo. Kurz vor der Horombo Hütte sehen Sie die ersten jahrhundertealten Baumsenecien und Riesenlobelien. Wanderzeit ca. 5-6 Stunden (11 km).

Unterkunft: Berghütte
Wanderstrecke: 11 km
Gehzeit: 5-6 Std.
Aufstieg: +1000 Hm
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Akklimatisierungstag / Horombo Hütte

Der heutige Tag dient zur Akklimatisierung. Das Einbauen von mindestens einem Akklimatisations- und Ruhetages, eröffnet Ihnen eine reelle Chance, die Tour ohne Höhenprobleme (Abbruchgefahr!) zu meistern. Kein auch noch so guter Bergführer der Welt kann Ihnen helfen, wenn Ihr Körper nicht genügend Zeit hatte, sich auf die Höhe einzustellen. Das größte Problem ist die Höhe und nicht die Kondition.

Unterkunft: Berghütte
Wanderstrecke: 5-8km
Gehzeit: 3 Std.
Aufstieg: +400 Hm
Abstieg: -400 Hm
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Horombo - Kibo Hütte (4.700 m)

Die heutige Etappe von der Horombo Hütte zur Kibo Hütte hat eine Länge von rund 11 km. Es führen zwei Wege zum Kibo Sattel: der Upper Trail (landschaftlich interessanter, aber anstrengender) und der Lower Trail (steigt leichter und gleichmäßiger auf - am meisten begangen). Der Weg führt durch heidekrautartige Strauchlandschaft und das Hochmoor. Es werden verschiedene Quellen passiert, u. a. "Last Water Point". Hier füllen die Träger nochmals alle Wassertanks auf, da es am heutigen Zielort keine Wasserstelle mehr gibt. Der Weg geht am Kibo Saddle (4.310 m) in eine Steinwüste aus rötlichbrauner Erde über. Von hier hat man das Ziel, den Kilimandscharo, stets vor Augen. Nach 5-6 Stunden Gehzeit erreichen Sie die höchstgelegene Hütte der Tour.

Unterkunft: Berghütte
Wanderstrecke: 12 km
Gehzeit: 5-6 Std.
Aufstieg: +983 Hm
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Kibo Hütte - Uhuru Peak - Horombo Hütte

Bereits kurz nach Mitternacht beginnt die letzte Etappe zum Gipfel, um den wunderschönen Sonnenaufgang am Gillman's Point auf 5.715 m zu erleben (ca. 3,5 km). Der Pfad führt in Serpentinen steil bergauf. Das Erreichen des Gillman's Point am Kraterrand gilt bereits als Besteigung des Kilimandscharo. Wenn Sie noch genügend Kraft haben und in geeigneter körperlicher Verfassung sind, dann können Sie noch die letzten 1,5 km bis zum Uhuru Peak auf 5.895 Metern bewältigen und damit auf dem höchsten Punkt Afrikas stehen. Der Gipfel ist markiert durch eine beflaggte Eisenstange, einer Tafel mit der Freiheitserklärung von Tansania und einer Kiste für das Gipfelbuch. Nachdem Sie den überwältigenden Rundblick ausgiebig in sich aufgesogen haben, erfolgt der Abstieg erfolgt zunächst zurück zur Kibo Hütte und nach einer Pause weiter hinab bis zur Horombo Hütte. Gesamtstrecke: 18 km (bzw. 21 km beim Uhuru Peak) mit Höhendifferenz von 985 bzw. 1195 m Aufstieg und 1960 bzw. 2170m Abstieg.

Unterkunft: Berghütte
Wanderstrecke: 21 km
Gehzeit: 12-14Std.
Aufstieg: +1192 Hm
Abstieg: -2175 HM
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7. Tag: Horombo - Moshi

Die letzte 19 km lange Etappe führt zurück zum Ausgangspunkt der Kilimanjaro-Besteigung, dem Marangu Gate. Auf der Mandara Hütte legen Sie eine ausgedehnte Mittagspause ein. Sie erreichen das Ziel nach ca. 6-7 Stunden. Sie werden bereits vom Fahrer erwartet und zurück zum Hotel nach Moshi gebracht. Hier können Sie sich von den Anstrengungen der letzten Tage erholen und das Abenteuer Kilimandscharo Revue passieren lassen.

Unterkunft: Parkview Hotel
Zimmerkategorie: Standard-Doppelzimmer
Wanderstrecke: 18 km
Gehzeit: 6-7 Std.
Abstieg: -1880 HM
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

8. Tag: Moshi

Ihre Kilimandscharo Trekkingtour endet nach dem Frühstück. Transfer zum Flughafen oder individuelle Weiterreise.

Verpflegung: Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen