Let´s go West: New York - Las Vegas USA

Let´s go West: New York - Las Vegas

  • Erkunde die legendären Wahrzeichen von Washington DC
  • Natur pur in den Appalachen und im Shenandoah Nationalpark
  • Zum legendären Geburtsort des Rock’n‘Roll in Memphis
  • Country Music in den Bars von Nashville
  • French Quarter und Bourbon Street in New Orleans
  • Erkundung des des Tunnelnetzes im Carlsbad Caverns Nationalpark
  • Westernstadt Santa Fe
  • Zu Gast bei den Navajos im Monument Valley
  • Urzeitliche Höhlenbehausungen im Mesa Verde Nationalpark
  • Naturwunder Grand Canyon
  • Schillernde Unterhaltungsmetropole Las Vegas
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

17 Tage USA

ab 2.450 € Anfragen oder buchen

Manhattans Wolkenkratzer, Memphis' Graceland, einen Hauch Wilden Westen und Nevadas Megacity Las Vegas.. Auf dieser Erlebnisreise quer durch die Vereinigten Staaten wirst du vielleicht verstehen, weshalb Amerikaner glauben, dass Größer besser ist ("bigger is better") - vom Big Apple geht es vorbei am gewaltigen Mississippi zu den Südstaaten und weiter in Richtung Westen. Auf der Cross Country Tour von New York nach Las Vegas triffst du die freundlichen Bewohner der Südstaaten, erkundest einige der unglaublichen Nationalparks im Westen der USA und erfährst mehr über die komplexe amerikanische Geschichte, die diese Nation zu dem "Melting Pot" gemacht hat: Entdecke mit Washington DC das Zentrum der Macht, genieße Natur pur in den Appalachen und im Shenandoah Nationalpark, reise zum Geburtsort des Rock'n'Roll, staune über den spektakulären Grand Canyon, erlebe Navajo Kultur im Monument Vally und versuche dein Glück in der Unterhaltungsmetropole Las Vegas.

1. Tag: New York
Ob die Edelboutiquen der 5th Avenue, der grüne Central Park, die Neonlichter am Times Square oder die alten Häuser von Greenwich Village, sicher findest du unter den Highlights Manhattans deinen Favoriten, bevor um 18 Uhr unser Willkommenstreffen in Newark beginnt.

2.-3. Tag: Washington DC
Alleen, Parks und monumentale Architektur prägen die Hauptstadt und das politische Zentrum der USA. Eine Stadtbesichtigung bei Nacht, in der viele der bekannten Monumente beleuchtet sinde, ist ein nicht alltägliches Erlebnis.

4. Tag: Appalachen
Unser Ziel ist eine der ältesten Gebirgsregionen der Welt, die Appalachen. In ihren südlichen Ausläufern, den viel besungenen Blue Ridge Mountains liegt der Shenandoah Nationalpark.

5. Tag: Nashville
Willkommen in Tennessee, der Heimat der Country Musik. Vielleicht schaust du dir im legendären Wildhorse Saloon eine Show an.

6. Tag: Memphis
Wie wäre es mit einem Besuch von Elvis’ Graceland, bevor wir die legendären Sun Studios besichtigen oder in der Beale Street in einer der Musikbars hängen bleiben.

7.-8. Tag: New Orleans
Das im Mississippi Delta gelegene, für seine kreolische Küche bekannte New Orleans gilt als Geburtsort des Jazz. Entdecke das French Quarter und die unverwechselbare Atmosphäre der Bourbon Street.

9. Tag: East Texas
Südstaatenflair begleitet uns an einem langen Fahrtag in den Bundesstaat Texas, in dem sich alles um Öl, Rinder und Cowboys dreht.

10. Tag: San Antonio
Alamo, ein originalgetreu nachgebautes Fort aus dem 18. Jahrhundert, ist einen Besuch wert.

11. Tag: Carlsbad Caverns Nationalpark
Beobachte das Schauspiel, wenn Schwärme von Fledermäusen bei Einbruch der Dunkelheit die riesigen Höhlen verlassen.

12. Tag: Santa Fe
Im Norden von New Mexico, wo früher Westernhelden den Revolver zückten, haben sich heute zahlreiche Künstler niedergelassen.

13. Tag: Mesa Verde Nationalpark
In den uralten Felssiedlungen der Anasazi Indianer erhalten wir einen interessanten Einblick in deren Kultur.

14. Tag: Monument Valley
Wir erreichen die spektakuläre Wüstenkulisse im Monument Valley, dem größten Indianerreservat der USA und der Heimat von über 200.000 Mitgliedern des Navajo Stammes.

15.-16. Tag: Grand Canyon
Diese atemberaubende, bis zu 1.600 Meter tiefe Schlucht muss man einmal im Leben gesehen haben.

17. Tag: Las Vegas
Wie eine Fata Morgana tauchen die Neonlichter von Las Vegas in der Wüste Nevadas auf. Sauge bei einem Bummel über den Strip die ersten Eindrücke auf.

Leistungen enthalten

  • USA Camping-Rundreise gemäß Programm
  • Transport im klimatisierten Touring-Van
  • Unterkunft und Mahlzeiten wie beschrieben
  • komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Aktivitäten und Ausflüge wie im Programm beschrieben:
    • Besichtigungstour durch Philadelphia
    • Shenandoah Nationalpark
    • Carlsbad Caverns Nationalpark
    • Mesa Verde Nationalpark
    • Grand Canyon Nationalpark

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Mahlzeiten und Getränke
  • Schlafsack
  • Reiseversicherung
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafentransfers
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld
  • Visum / USA ESTA-Einreisegenehmigung

Unterbringung

13x Camping auf gut ausgestatteten Campingplätzen
3x Standard-Hotel

Die Unterbringung beim Camping erfolgt in Zwei-Personen-Zelten (Dome-Zelte). Die gesamte Campingausrüstung wird gestellt, nur ein eigener Schlafsack ist mitzubringen. Die Campingausrüstung besteht aus geräumigen Zwei-Personen-Zelten mit Liegematte, Kochausrüstung, Geschirr, Lampen, Kühlboxen, Wasserkanister, Vorratskiste und einem Sonnen-/Regendach. Die meisten Campingplätze verfügen über gute Sanitäranlagen mit Toiletten und Duschen (evtl. gegen Gebühr), einige auch über Waschsalons und Wäschetrockner. Die Sanitäranlagen sind teilweise sehr unterschiedlich, daher muss auch mit einfacher Ausstattung gerechnet werden.

Zudem werden wir drei Nächte in Hotels verbracht.

Eine Unterbringung im Einzelzimmer/-zelt ist bei dieser Reise nicht möglich.

Verpflegung


Keine Mahlzeiten enthalten

Auf dieser Campingreise führen wir eine gemeinsame Essenkasse. Jeder Teilnehmer, der sich daran beteiligen möchte, zahlt etwa 10 US-Dollar pro Tag in die gemeinsame Essenskasse ein. Davon werden während des Camping einige Mahlzeiten (Frühstück und Abendessen) abgedeckt. Das Mittagessen ist nicht inbegriffen. Auch der Reiseleiter beteiligt sich an der Essenskasse. Manchmal essen wir auch in Restaurants auf eigene Kosten. Durch eine gemeinsame Essenskasse halten wir die Verpflegungskosten für die Gruppe so niedrig wie möglich, denn es können beim Einkauf z.B. preisgünstige Großpackungen gekauft werden. Während der Hotelübernachtungen kommt die Essenskasse nicht zum Einsatz und die Kosten für die Verpflegung sind von jedem Teilnehmer selbst zu bezahlen.

Einkaufen, Kochen und Abwaschen etc. sind Aufgaben, die unter den Tourteilnehmern aufgeteilt und in Teamarbeit abwechselnd erledigt werden. Die Zubereitung der Mahlzeiten beim Camping erfolgt gemeinsam in der Gruppe. Wir kochen gemeinsam über dem Campingkocher oder grillen am Lagerfeuer. Wir bereiten unter anderem Salate, Grillfleisch, Pasta, Reis oder Gemüse zu. Zum Frühstück kaufen wir in der Regel Milch, Kaffee, Tee, Müsli, Brot etc. ein.

Bei besonders anspruchsvollen Verpflegungswünschen oder Lebensmittelunverträglichkeiten, ist es eher ratsam sich nicht an der gemeinsamen Essenskasse zu beteiligen und die benötigten Nahrungsmittel selbst einzukaufen und zuzubereiten. Das kann vor Ort mit dem Reiseleiter zu Reisebeginn abgeklärt werden. Möglicherweise haben auch weitere Reiseteilnehmer ähnliche Verpflegungswünsche und dann kann der Reiseleiter entsprechend reagieren. Es wird versucht den Wünschen aller Teilnehmer gereicht zu werden.

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung / Fahrer

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen den Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat. Der Reiseleiter fährt den Van, organisiert die Reise mit allen Aktivitäten, kümmert sich um einen reibunglosen Ablauf, versorgt dich mit Informationen, damit du eigenständig auf Entdeckungsreise gehen kannst.

Transportarten

Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne.

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne.
Day 1: New York (Newark)
Welcome to the USA. Your adventure begins with a welcome meeting in the hotel lobby at 6 pm. If you're going to be late, please inform the hotel reception. We'll be collecting your insurance details, food kitty and next of kin information at this meeting, so please ensure you have all these details to provide to your leader. If you arrive a couple of days earlier to see the sights (recommended), we'll be happy to book additional accommodation for you.

Accommodation: Hotel

Day 2: Washington DC
Today, drive south towards the nation's capital of Washington DC, stopping at Philadelphia on the way for a quick look at some of the highlights of the Old City, including the Liberty Bell, Independence Hall, and the 'Rocky' steps. After touring around Philly, continue onto DC. The total driving time from New York to Washington DC will take about seven hours.

Accommodation: Camping

Included Activities:
- Philadelphia City Highlights Stop

Day 3: Washington DC
Today is a free to explore Washington DC, with the city being easily discovered on foot. To see as much as you can today, it may be an idea to get a map and make a plan. Choose from any of DC’s almost 100 world-class museums – the National Air and Space Museum, the U.S. Holocaust Memorial Museum, the National Museum of Natural History, and the Newseum are just a few. There are also many other small fascinating museums hidden around the city. The city is overflowing with iconic monuments and buildings, so don’t miss the White House, Capitol Building, Washington Monument, Lincoln Memorial, MLK Monument, FDR and Jefferson Memorials. You’ll most likely do a lot of walking today, so maybe reward yourself with a relaxing evening.

Accommodation: Camping

Optional Activities:
- Arlington National Cemetery - Free
- Bike and Roll Tour - USD45
- International Spy Museum - USD21
- National Air & Space Museum - Free
- National Archives - Free
- National Gallery of Art - Free
- National Museum of American History - Free
- National Museum of Crime and Punishment - Free
- National Museum of Natural History - Free
- Newseum - USD22

Day 4: Appalachian Mountains
Journey into the breathtaking scenery of the Blue Ridge Mountains, part of the Appalachian Mountains (500 km). Shenandoah National Park is one of the highest and most scenic portions of the Appalachian Mountains. Taking the Skyline Drive along the crest of the mountains, travel through deep woods and past spectacular vistas. Stop to stretch your legs under the impressive oak trees and admire the gorgeous views. Later in the afternoon, drive to your campsite for the night. Total driving today will take around eight hours including stops.

Accommodation: Camping

Included Activities:
- Shenandoah National Park

Optional Activities:
- Shenandoah National Park: Hiking for free

Day 5: Nashville
Drive for around six hours further south today to Nashville, Tennessee. Once settled into the campground perhaps visit the Country Music Hall of Fame, which contains the golden Cadillac that once belonged to Elvis. Another point of interest is Music Row, where more than 50 recording studios and approximately 200 music publishing houses are located. The Wildhorse Saloon is a great spot in the evening to experience authentic southern food and live music.

Accommodation: Camping

Optional Activities:
- Country Music Hall of Fame - USD25
- Ryman Auditorium Tour - USD14
- Tennessee State Museum - Free
- Wildhorse Saloon - USD10

Day 6: Memphis
Head west this morning to Memphis, which should take around four hours. Just out of the city you can visit Graceland, Elvis Presley's former home and the site of his tomb. Here you can see the famous jungle room, as well as his cars, private planes and much more. In the evening, consider heading down to check out Beale Street's traditional blues clubs, made famous by legends such as W.C Handy, Howlin' Wolf and B.B. King. For those with an interest in history, there's the National Civil Rights Museum (at the former Lorraine Motel) where Martin Luther King, Jr. was assassinated.

If you have time, a must-see in Memphis is Sun Studio - the 'Birthplace of Rock'. It boasts the first recordings of legendary performers like Elvis, Johnny Cash and Jerry Lee Lewis.

Accommodation: Camping

Optional Activities:
- Graceland Museum - USD35
- Sun Studio - USD12
- Sun Studio tour - USD13
- National Civil Rights Museum - USD13

Day 7: New Orleans
Today make the long drive across the state of Mississippi to New Orleans (the 'Big Easy'), which usually takes around six and a half hours. After checking in to your hotel in the French Quarter, use your free time getting to know the ‘Big Easy’. An eclectic mix of European, Creole and Cajun culture manifests in the city's architecture, cuisine and music scene. Possibly take a walk down rowdy Bourbon Street or through the former plantation area of the Garden District. Perhaps join the rest of the group tonight for a typical Cajun-style dinner and toast to your adventure.

Accommodation: Hotel

Day 8: New Orleans
Enjoy a free day to fit in as much of New Orleans as you can. Tour the Honey Island Swamp (watch out for ‘gators), cruise the Mississippi on a riverboat or visit the fascinating little Voodoo Museum. As this is a combination trip, your leader and the composition of your group may change at this point. There will be a group meeting to discuss the next stage of your itinerary. You're welcome to attend, as this is a great chance to meet your new fellow travellers.In the evening, perhaps check out a jazz show and dance the night away in the bars along Frenchman Street.

Accommodation: Hotel

Optional Activities:
- Bourbon Street - Free
- Cabildo - USD5
- Cemetery Tour - USD25
- French Market - Free
- Mississippi Riverboat Cruise - USD70
- New Orleans School of Cooking - USD29
- Presbytere - USD6
- Preservation Hall Jazz - USD15
- Ursuline Convent Tours - USD5
New Orleans - Voodoo Museum - USD7

Special Information:
As this is a combination trip, your group leader and the composition of your group may change at this location. There will be a group meeting to discuss the next stage of your itinerary and you're welcome to attend, as this is a great chance to meet any new travellers that join the group.

Day 9: East Texas
It's quite a journey from Louisiana and into Texas (nearly 700 kilometres). You'll be on the road for around nine hours today, so sit back and enjoy the ride. There may be the chance to stop for a swamp tour along the way, and you'll get other chances to stop and stretch your legs as well.

Accommodation: Camping

Day 10: San Antonio
Join the truckers along Highway 10 to San Antonio. Mexican-influenced San Antonio is the home of the Alamo, an original reconstructed Spanish-Mexican fort from the 18th century. On arrival, you can stroll along the famous River Walk or walk in the footsteps of Davy Crockett and Jim Bowie at the Alamo. Total driving time today is around three to four hours.

Accommodation: Camping

Optional Activities:
- The Alamo Mission - Free
- Riverwalk - Free
- The Alamo IMAX Theater - USD14

Day 11: Carlsbad Caverns National Park
After traversing the state of Texas, enter the deserts of New Mexico on the way to Carlsbad Caverns National Park. One of the largest caverns in the world, Carlsbad Cavern is still only partially explored. Hike deep into the 'Big Room' and beyond. In the evening, witness the overwhelming sight of a bat flight - thousands of bats swarming out of the caverns. As the bats migrate south in October for the winter, this is a seasonal sight and is best viewed in July and August. Total driving today is about nine hours.

Accommodation: Camping

Included Activities:
- Carlsbad Caverns National Park

Day 12: Santa Fe
Continue the journey north to Santa Fe today. The total drive should take around five hours. Santa Fe is the oldest capital city in the US. You might like to check out the pueblo architecture surrounding the town plaza or see the San Miguel Mission, the USA's oldest church. If you're an art buff, then a visit to the Georgia O'Keeffe Museum is a must.

Accommodation: Camping

Optional Activities:
- San Miguel Mission - USD1
- Georgia O'Keeffe Museum - USD12
- Loretto Chapel - Free

Day 13: Mesa Verde National Park
Continue on to Mesa Verde National Park, home to the largest and best-preserved cliff dwellings of the Anasazi Indians. The park protects over 4,000 known archaeological sites. Explore a cliff dwelling on a short walk, or (for a small fee) join a ranger-led walk to the harder-to-access sites. Total driving time today is approximately five hours.

Accommodation: Camping

Included Activities:
- Mesa Verde National Park

Optional Activities:
- Mesa Verde Guided Tour of Ruins - USD13

Day 14: Monument Valley
After a drive through fascinating desert regions, reach Monument Valley. Monument Valley is so-named after the giant sandstone formations scattered across the desert. The backdrop for countless westerns, the valley is part of the biggest Indian reservation in the US and is home to more than 200,000 Navajo Indians. Perhaps see the sights from the back of a jeep with a Navajo guide. Visit areas only open to the Navajo, see traditional Navajo homes, hike up sand dunes and gaze at spectacular rock formations. Total driving time today is around three-and-a-half hours.

Accommodation: Camping

Optional Activities:
Monument Valley - Navajo-guided jeep tour (2.5 hrs) - USD55
Monument Valley - Jeep tour & overnight experience - USD90

Day 15: Grand Canyon
Today drive from Monument Valley to the Grand Canyon, stopping at a Native American trading post along the way. The total drive will take around four hours. Words don't do justice to the Grand Canyon, one of the Seven Wonders of the Natural World. This stunning gorge is 1.5 kilometres deep, formed by over six million years of erosion from the Colorado River. You'll spend two nights here, in order to allow a full day of exploration tomorrow.

Accommodation: Camping

Included Activities:
- Grand Canyon National Park

Day 16: Grand Canyon
Today is a free day to explore the Grand Canyon. Stroll along the meandering South Rim Trail or hike your way along the South Kaibab Trail to Skeleton Point. If you're feeling extra adventurous, you might even opt for a scenic helicopter flight over the area (at your own expense). In the early evening, relax at the canyon's edge and enjoy a spectacular sunset.

Accommodation: Camping

Optional Activities:
- Grand Canyon Helicopter flight (45 mins) - USD295
- Grand Canyon Hiking - Free
- Grand Canyon IMAX movie - USD15

Day 17: Las Vegas
Head out of the Grand Canyon and cross the western deserts of Arizona to Las Vegas. Along the way, you'll drive along a section of the famous Route 66, stopping in at the eccentric town of Seligman. The total drive will take around five hours.

Las Vegas may be the gambling capital of the world, but there's plenty to do if gambling isn't your thing. Hit the shops, feel your stomach drop on a rooftop roller coaster or simply stroll along the Strip, soaking up the glitz and gaudiness.

The trip finishes on arrival into Las Vegas and no accommodation is provided tonight. The arrival time depends on each group, but if you decide to fly out on this day, please don't book a flight before 20:00 hrs. This will give you enough time to catch a shuttle from the hotel to the airport and be there two hours before departure.

If you are staying in town for the evening, perhaps feast on an 'all you can eat' buffet, check out one of the many shows on offer or party the night away in a Vegas nightclub. If you do wish to spend extra time in Las Vegas we'll be happy to book additional accommodation for you.
Jetzt anfragen oder buchen
  • Mai 2019

    • So, 12.05.2019 - Di, 28.05.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.450 € anfragen buchen
  • Juni 2019

    • So, 09.06.2019 - Di, 25.06.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.450 € anfragen buchen
    • So, 30.06.2019 - Di, 16.07.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.450 € anfragen buchen
  • Juli 2019

    • So, 14.07.2019 - Di, 30.07.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.450 € anfragen buchen
    • So, 21.07.2019 - Di, 06.08.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.550 € anfragen buchen
    • So, 28.07.2019 - Di, 13.08.2019 Freie Plätze 2.600 € anfragen buchen
    • Mi, 31.07.2019 - Fr, 16.08.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.550 € anfragen buchen
  • August 2019

    • So, 04.08.2019 - Di, 20.08.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.550 € anfragen buchen
    • Mi, 07.08.2019 - Fr, 23.08.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.550 € anfragen buchen
    • Fr, 09.08.2019 - So, 25.08.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.645 € anfragen buchen
    • So, 11.08.2019 - Di, 27.08.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.645 € anfragen buchen
    • Mi, 14.08.2019 - Fr, 30.08.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.645 € anfragen buchen
    • Do, 15.08.2019 - Sa, 31.08.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.645 € anfragen buchen
    • So, 18.08.2019 - Di, 03.09.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.645 € anfragen buchen
    • Di, 20.08.2019 - Do, 05.09.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.645 € anfragen buchen
    • Mi, 21.08.2019 - Fr, 06.09.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.645 € anfragen buchen
    • Do, 22.08.2019 - Sa, 07.09.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.550 € anfragen buchen
  • Alle Termine im August 2019
  • September 2019

    • So, 01.09.2019 - Di, 17.09.2019 Freie Plätze Start garantiert 2.450 € anfragen buchen
TOURSTIL
Echtes Abenteuer zum super Preis für budgetbewusste Reisende! Ohne Extras, die du nicht haben möchtest! Einfache Unterkünfte und viel Zeit für individuelle bzw. optionale Aktivitäten. Dieser Reisestil ist gerade unter jüngeren Reisenden sehr beliebt. Bereise die entlegensten Orte dieser Welt sicher und unbeschwert in einer kleinen Gruppe und mit einem erfahrenen, einheimischen Guide. Das Reiseprogramm lässt viel Raum zur eigenen Gestaltung. So hast du unterwegs die Möglichkeit dir aus zahlreichen optionalen Aktivitäten je nach Interessen, Reisebudget und Schwierigkeitsgrad dein persönliches Programm zusammenstellen. Wer auf sein Budget achten muss, sich in einer einfachen Unterkunft oder beim Camping wohlfühlt und auf Extras verzichten kann, ist mit diesem Tourstil bestens beraten. Weniger Inklusivleistungen, dafür mehr Zeit für eigene Interessen - und das zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Die Eintrittspässe für Nationalparks, die wir während unserer Nordamerika-Reise besuchen, sind bereits im Preis enthalten. In einer Minigruppe mit max. 13 Teilnehmern knüpfen auch Alleinreisende schnell neue Kontakte.

Übernachtet wird je nach gewählter Reise in geräumigen 2-Personen-Zelten oder in Blockhütten auf den Campingplätzen, oft in oder in der Nähe von Nationalparks. Oder aber auch in einfacheren Hostels, Motels oder Hotels, meist in den von uns besuchten Städten. Die Campingplätze werden aufgrund ihrer Lage, Ausstattung oder fantastischen Umgebung ausgewählt. Diese verfügen in der Regel über Duschen, Toiletten, Waschmaschinen und Wäschetrockner. Es kann auch mal vorkommen, dass wir auf einen gewissen Komfort verzichten und einen Campingplatz ansteuern, der sich einfach in einer unschlagbar traumhaften Umgebung befindet. Natur schlägt Komfort! Die gesamte Camping- und Kochausrüstung wird von uns gestellt, nur ein eigener Schlafsack ist mitzubringen. Auf den Campingplätzen besteht die Möglichkeit zur kostengünstigen Selbstverpflegung.

Fahrzeug
Wir reisen in den USA mit komfortablen Maxi-Vans, die speziell für unsere Art zu reisen ausgestattet sind und von einem eigens dafür ausgebildeten Reiseleiter gefahren werden. Mit einem Anhänger für Gepäck, Klimaanlage, komfortablen Sitzen, WLAN an Bord und allem, was für einen echten Road Trip notwendig ist, sind die Touring-Vans (Ford Transit) der perfekte Begleiter auf und abseits der Highways. Das Gepäck wird in einem Anhänger transportiert, so dass im Fahrzeug mehr Platz für die Teilnehmer ist. Die Fahrzeuge werden regelmäßig im eigenen Werkstattbetrieb gewartet und vor jeder Reise umfassend überprüft.

WI-FI
Die Fahrzeuge verfügen über einen mobilen Wi-Fi Hotspots. Während der Fahrt können z.B. E-Mails gecheckt und Nachrichten auf sozialen Netzwerken gepostet werden. Wi-Fi ist verfügbar während der Fahrten in USA und Alaska (max. 5 Nutzer gleichzeitig). WI-FI ist abhängig von der örtlichen Signalverfügbarkeit. Viele Campingplätze und Hotels bieten außerdem Wi-Fi an.

Mithilfe:
Aktive Mithilfe ist ein wichtiger Bestandteil dieser Reise. Ihr helft eurem Reiseleiter bei den täglich anfallenden Arbeiten auf dem Campingplatz, darunter Auf- und Abbau der Zelte, Einkaufen, Essenszubereitung, Abwaschen oder das Be- und Entladen des Fahrzeugs.

Kombireise
Diese Reise setzt sich aus verschiedenen Tourabschnitten zusammen, daher können sich die Gruppenzusammensetzung und Reiseleitung während der Reise ändern.