Magisches Mosambik Mosambik · Südafrika · Swasiland

Magisches Mosambik

  • Paradiesische Strände kombiniert mit afrikanischer Tierwelt
  • Safari im Hlane Royal Nationalpark
  • Traumstrände von Praia do Tofo
  • Atemberaubende Unterwasserwelt im Bazaruto Archipel
  • Tierreichtum des berühmten Krüger Nationalparks
  • Fahrt entlang der Panorama Route mit Besuch des spektakulären Blyde River Canyon
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (1)

14 Tage Mosambik · Südafrika · Swasiland

ab 1.098 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Diese Rundreise durch Mosambik, Südafrika und Swaziland kombiniert Erholung und Aktivität mit einem Hauch Abenteuer. Im Hlane Royal Nationalpark begeben Sie sich auf die Suche nach Löwen, Elefanten und Nashörnern. Sie lernen die traditionelle Tänze der Swazi kennen, ehe Mosambik mit paradiesischen Stränden und zahlreichen Aktivitäten lockt. In Praia do Tofo erwarten Sie herrliche tropische Strände, die zum Entspannen, Tauchen, Schnorcheln und Träumen einladen. Über Vilanculos begeben Sie sich zum Bazaruto Archipel, ein Meeresschutzgebiet, das durch seine natürliche Schönheit und Unberührtheit begeistert. In Inhambane lassen Sie die portugiesischen Einflüsse auf sich wirken, bevor Sie die Hauptstadt Maputo erkunden. Spannende Tierbeobachtungen im weltberühmten Krüger Nationalpark und die Naturschönheiten der Panorama Route bilden den Abschluss dieser erlebnisreichen Reise.

1. Tag: Johannesburg - Krüger Nationalpark
2. Tag: Krüger Nationalpark
3. Tag: Panorama Route / Greater Krüger Nationalpark
4. Tag: Swaziland / Hlane Royal NP
5. Tag: Swaziland / Umphakatsi Cultural Experience
6. Tag: Maputo
7. Tag: Maputo - Inhambane / Barra Beach
8. Tag: Inhambane
9. Tag: Inhambane
10. Tag: Inhambane - Vilanculos
11. Tag: Bazaruto Ausflug
12. Tag: Xai Xai
13. Tag: Malelane Region
14. Tag: Johannesburg

Leistungen enthalten

  • Mosambik Rundreise lt. Programm
  • Transport in einem speziellen Safari-/Overlandtruck
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf (Activity Package beachten!)

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Activity Package (optional)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visagebühren und Flughafentransfers
  • Reiseversicherungen
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

13x Lodges / Hotel / Gästehäuser

Sie übernachten in schönen und komfortablen, landestypischen Unterkünften. Die Zimmer/Wohnzelte sind mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet (je nach Unterkunft auch Gemeinschaftsbad möglich). Die möglichen Unterkünfte reichen von gut ausgestatteten Bungalows, Lodges, Resorts und Hotels bis hin zu afrikanisch gestalteten Chalets, gemütlichen Safarizelten, Gästehäusern und traditionellen Hütten. Wer keinen Luxus braucht, aber einen komfortablen Mittelweg zwischen einer reinen Camping und einer teuren Lodge Tour sucht, ist auf dieser Tour bestens aufgehoben.

Alleinreisende zahlen einen obligatorischen Einzelzimmer-Zuschlag von 327 Euro. Die Unterbringung im halben Doppelzimmer ist nicht möglich. Einzelreisende erhalten ein Zimmer zur Alleinbenutzung.

Verpflegung

12x Frühstück, 7x Mittagessen, 11x Abendessen
13x Frühstück
8x Mittagessen
12x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter und Tourguide/Fahrer. Die Crew ist sehr gut ausgebildet, verfügt über reichlich Erfahrung und Wissen über die bereisten Länder und ist für Notfälle in Erster Hilfe ausgebildet.

An bestimmten Terminen wird diese Rundreise zusätzlich von einem deutschsprachigen Übersetzer begleitet.

Transportarten

Overland-Truck, Dhow

Zusätzliche Übernachtungen

JOHANNESBURG
Belvedere Estate
Verpflegung: Frühtstück
Einzelzimmer: 60 EUR
Doppelzimmer: 44 EUR p.P.

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.

Flughafentransfer

JOHANNESBURG
Shuttle-Transfer: 22 EUR p.P. (fester Fahrplan)
Privater Transfer: 40 EUR p.P.

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

NKAMBENI RESERVAT
Pirschfahrt am Abend ZAR605 - ZAR800
Buschwanderung am Morgen ZAR830 - ZAR950

HLANE ROYAL NATIONALPARK
Pirschfahrt am Morgen oder Abend ZAR310 - ZAR400

BARRA/INHAMBANE
Schorcheltour ZAR250 - ZAR350
Ocean Safari (Minimum 6 Personen) ZAR500 - ZAR600

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise/Aktivitäten nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.

1. Tag: Johannesburg - Krüger Nationalpark

Unsere Tour startet am Morgen in Johannesburg. Der Reiseleiter wird die Gruppe zunächst über das Programm der folgenden Tage kurz informieren. Wir verlassen Johannesburg und machen uns auf den Weg in Richtung Norden in die Provinz Mpumalanga. Unser Ziel ist der berühmte Krüger Nationalpark, die Heimat von Afrikas "Big 5" sowie unzähliger weiterer großer als auch kleiner Tierarten. Unterwegs machen wir einen Stopp in Dullstrom beim bekannten Restaurant "Harries Pancakes", wo eine Vielzahl leckerer Pfannkuchen und kleiner Speisen angeboten werden. Nachmittags erreichen wir das Gebiet des Greater Kruger Nationalparks, wo wir die nächsten drei Nächte verbringen werden.

Übernachtung: Nkambeni Reserve (permanente Wohnzelte)


Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Krüger Nationalpark

Diesen Tag verbringen wir mit der Erkundung des Krüger Nationalpark bei einer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug. Für diejenigen, die das Activity Package nicht gebucht haben, besteht die Möglichkeit am Nachmittag eine Pirschfahrt mit dem Guide im Truck zu unternehmen. Am späten Nachmittag kehren wir in unser Camp zurück. Wer noch nicht genug hat, kann optional in der Dämmerung eine weitere Pirschfahrt erleben, um eher nachtaktive Tiere beobachten zu können.

Inkludiertes Highlight:
Pirschfahrt am Nachmittag im Truck (wenn das Activity Packge nicht gebucht wurde)

Activity Package:
Ganztägige Pirschfahrt im 4x4 Safarifahrzeug

Optionale Aktivität:
Pirschfahrt am Abend

Übernachtung: Nkambeni Reserve


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

3. Tag: Panorama Route / Greater Krüger Nationalpark

An diesem Tag entdecken wir die atemberaubende Landschaft entlang der Panorama Route. Wir besuchen die schönen Aussichtspunkte und Naturphänomene wie Bourkes Luck Potholes, Three Rondavels, God's Window und den Blyde River Canyon. Die Strecke führt über Bergpässe, von wo aus Sie herrliche Ausblicke auf das halbtropische Lowveld genießen können. Am Abend gibt es dann erneut die Chance ein Pirschfahrt im Nkambeni Reservat zu unternehmen.

Inkludiertes Highlight:
Ausflug entlang der Panorama Route

Optionale Aktivitäten:
Buschwanderung am Morgen

Übernachtung: Nkambeni Reserve


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

4. Tag: Swaziland / Hlane Royal NP

Unsere Reise führt uns weiter nach Swaziland. Wir brechen am frühen Morgen auf und genießen letzte Wildbeobachtungen während wir den Nationalpark verlassen. Das Königreich von Swaziland ist ein Binnenstaat, der an Südafrika und Mosambik grenzt. Mit einer Fläche von über 30.000 Hektar ist der Hlane Royal Nationalpark das größte Naturschutzgebiet Swazilands. Der Nationalpark war ehemals das offizielle Jagdgebiet der Königsfamilie Swasilands und unterliegt heute der Leitung der Big Game Parks. Da die Löwen in einem abgegrenzten Gebiet gehalten werden, ist es möglich den Park auch zu Fuß zu erkunden.

Übernachtung: Hlane oder Mbulzu Game Reserve


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Swaziland / Umphakatsi Cultural Experience

Heute besuchen wir eine traditionelle Kleinsiedlung der Swazi, das Hlane Umphakatsi Village (Chief village). Erhalten Sie Einblick in die Lebensweise der Swazi, ihre Kultur und Traditionen. Die Swazi haben eine reiche Kultur, die von Generation zu Generation mündlich weitergereicht werden. Am Nachmittag gibt es Zeit, um an einer der optionalen Aktivitäten teilzunehmen.

Inkludiertes Highlight:
Umphakatsi Cultural Experience

Optionale Aktivität:
Pirschfahrt im Hlane Nationalpark

Übernachtung: Hlane oder Mbulzu Game Reserve


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Maputo

Wir reisen nach Maputo, der Hauptstadt von Mosambik. Maputo strahlt mit ihren Einflüssen aus der portugiesischen Kolonialzeit ein lateinamerikanisches Flair aus. Die breiten und von Bäumen geprägten "Avenidas" beherbergen schöne Cafés. Einige architektonische Schmuckstücke wie die alte Festung aus dem 19. Jahrhundert, das Naturkundemuseum und das "Eiserne Haus" (nach Plänen von Gustav Eiffel) lohnen einen Besuch. Eiffel entwarf auch Maputos Hauptbahnhof mit einer prächtigen Kuppel, eine der größten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Markt bietet alle Sorten von Waren und ist ein Zentrum des Stadtlebens - hier kommt man dem mosambikanischen Leben richtig zu spüren. Berühmt ist das Nachtleben der Stadt: Mosambikaner lieben Musik und Tanz!

Übernachtung: Southern Sun Maputo


Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Maputo - Inhambane / Barra Beach

Am frühen Morgen verlassen wir Maputo und fahren durch Kokospalmenplantagen zur charmanten Kleinstadt Inhambane, einer ehemaligen portugiesischen Siedlung. Inhambane ist eine angenehme, ruhige Stadt mit einem natürlichen Hafen und es gibt viele alte und historische Gebäude. Der Küstenstreifen um Inhambane ist sehr friedlich und bietet wunderschöne Sandstrände, die ein Garant für Ruhe und Erholung sind. Es wird eine Vielzahl an optionalen Aktivitäten angeboten, die Sie nicht verpassen sollten. Wir erreichen unsere Lodge, die sich direkt am Strand befindet. Hier verbringen wir die nächsten drei Nächte. Der Rest des Tages sowie die folgenden Tage stehen zur freien Verfügung. Am Abend erwartet uns ein typisches mosambikanisches Abendessen.

Inkludiertes Highlight:
Traditionelles Abendessen

Übernachtung: Bay View Lodge


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Inhambane

Genießen Sie den freien Tag in der herrlichen Region. Entspannen Sie am Strand, erkunden Sie die Region oder nehmen Sie an einer der angebotenen Aktivitäten teil. Am Nachmittag wird unser Tourguide mit uns nach Tofo fahren, wo Sie den lokalen Markt und den malerischen Küstenort besuchen können.

Optionale Aktivitäten:
Schnorcheln, Ocean Safari

Übernachtung: Bay View Lodge


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Inhambane

Bekannt als Heimat der größten Population an Walhaien in der Welt, zählt Praia do Tofo zu den besten Spots der Welt, um diese sanften Riesen zu beobachten. Bei einer Ozean-Safari haben Sie die Möglichkeit, mit den Walhaien im Meer zu schnorcheln. Abgesehen von den Walhaien, können Sie auch auf Mantarochen und Delphine stoßen. Nutzen Sie diesen Tag, um an der optionalen Ozean-Safari teilzunehmen und einen unvergesslichen Tag am Meer zu erleben.

Optionale Aktivitäten:
Schnorcheln, Ocean Safari

Übernachtung: Bay View Lodge


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

10. Tag: Inhambane - Vilanculos

Nach einer kurzen Stadtrundfahrt durch Inhambane reisen wir weiter nordwärts. Vilanculos ist das Tor zum Bazaruto Archipel, einem spektakulären Meeresschutzgebiet, das Besucher wegen seiner unglaublichen Schönheit und Unberührtheit anzieht. Das Bazaruto Archipel verfügt über wunderschöne Korallenriffe, die tropische Fische aller Arten beheimaten - ein ausgezeichnetes Revier zum Schnorcheln und  Schwimmen. Wir erreichen Vilanculos am späten Nachmittag und nachdem wir es uns in unserer Unterkunft gemütlich gemacht haben, wird der Guide über den Bazaruto Ausflug am nächsten Tag informieren.

Übernachtung: Golden Sands


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

11. Tag: Bazaruto Ausflug

Willkommen in einem der letzten Paradiese der Erde - das Bazaruto Archipel erwartet uns! Das Bazaruto Archipel ist eines der größten Meeresschutzgebiete im südlichen Afrika. Wir begeben uns an Bord eines Schnellboots und fahren hinaus zum 2-Mile-Riff, wo wir Schwimmen, Schnorcheln und die faszinierende Meereswelt mit den atemberaubenden Korallenriffen entdecken können. Nach dem Mittagessen auf einer der traumhaften Inseln geht es zurück zum Festland. Am Abend dürfen Sie sich auf einen faszinierenden Sonnenuntergang freuen.

Activity Package:
Tagesausflug Bazaruto Archipel

Übernachtung: Golden Sands


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

12. Tag: Xai Xai

Die Stadt Xai Xai liegt etwas nördlich von Maputo, am Ufer des Limpopo Flusses. Es ist lebhaftes Städtchen mit Märkten, Geschäften, Restaurants und Bars. Hier verbringen wir unsere letzte Nacht in Mosambik.

Übernachtung: Sunset Beach Lodge


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

13. Tag: Malelane Region

Frühaufsteher können den Sonnenaufgang am Strand genießen, bevor wir uns auf die Weiterfahrt machen. Wir fahren durch Maputo und überqueren die Grenze nach Südafrika und erreichen die Unterkunft für unsere letzte Übernachtung nahe der Stadt Malelane.

Übernachtung: Boulders Safari Lodge

14. Tag: Johannesburg

Unsere letzte Etappe führt zurück ins geschäftige Johannesburg. Unsere Tour endet nach der Ankunft in Johannesburg im Tourhotel (Belvedere Estate) am späten Nachmittag.

Optionale Aktivität:
Traditionelles Abendessen




Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

Jetzt anfragen oder buchen
ACTIVITY PACKAGE
ZAR 3.600 (ca. 240 EUR)

Dieses Paket beinhaltet die besten Ausflüge und Aktivitäten der Tour. Wenn Sie an den inkludierten Aktivitäten teilnehmen möchten, so muss das Paket vorab zusammen mit der Tour gebucht werden. Die Bezahlung kann wahlweise vorab erfolgen oder am ersten Tourtag direkt an den Reiseleiter. Sie haben natürlich die Möglichkeit, die einzelnen Ausflüge individuell vor Ort zu buchen, allerdings kann die Verfügbarkeit der Ausflüge in diesem Fall nicht garantiert werden. Der Reiseverlauf ist inklusive der Aktivitäten des Activity Packages beschrieben.

Das "Activity Package" umfasst folgende Aktivitäten:
- Ganztägige Pirschfahrt im Krüger NP (4x4 Fahrzeug)
- Tagesausflug Bazaruto Archipel

DEUTSCHSPRACHIGE ABFAHRTEN
Bei den folgenden Terminen wird die Tour ohne Aufpreis zusätzlich zum englischsprachigen Reiseleiter von einem deutschsprachigen Übersetzer begleitet:
08.01.18, 02.03.18, 23.04.18, 15.06.18, 06.08.18, 28.09.18, 19.11.18

Beachten Sie bitte, dass die Übersetzer keine Reiseleiter sind und lediglich bei der Kommunikation zwischen Gästen und Reiseleiter unterstützen. Die Aufgabe der Übersetzer ist darauf ausgerichtet, bei Verständigungsschwierigkeiten auszuhelfen und sicherzustellen, dass auch Gäste mit weniger guten Englischkenntnissen stets genauso gut informiert sind wie der Rest der Gruppe.

VARIANTE
Diese Tour ist zu den gleichen Terminen auch als Campingvariante buchbar:


MITWIRKUNG UND INTERAKTION - IHRE MITHILFE WIRD ERWARTET
Auch wenn die Crew die meiste Arbeit erledigt, wird Ihre Mithilfe bei den täglich anfallenden Arbeiten auf dieser Tour erwartet. Ihre Mithilfe trägt einen enormen Anteil zum Gelingen der Tour bei. Je mehr Zeit die Guides für Sie haben, desto schöner wird die Tour. Folgende Arbeiten sind zu erledigen, an den sich alle Tourteilnehmer abwechseln beteiligen:
* Be- und Entladen des Gepäcks
* Hilfe bei der Zubereitung der Mahlzeiten (sollte die Zeit mal knapp sein)
* Sauberhalten des Trucks
* Hilfe beim Abwasch des Geschirrs
* Hilfe bei Be- und Entladen des Trucks (Stühle, Camping Equipment etc.)
* Auf- und Abbau des Camps (Stühle, Camping Equipment etc.)
B. Harig 03.11.2016
Liebe Frau Schartel,

seit Dienstag bin ich von meiner Abenteuer Safari durch Südafrika, Swasiland und Mosambik zurück. Vielen Dank für Ihre kompetente Beratung vor und nach meiner Buchung. Diese Tour war ein unvergessliches Erlebnis. Mit einem umgebauten Truck, der sogar an jedem Sitzplatz einen USB-Ladeanschluss hatte, war es ein Vergnügen ca. 3.100 km über Autobahnen und unbefestigte Fahrwege zu fahren. Unsere beiden Guides waren absolute Profis, die über Flora, Fauna, Historie, Sehenswürdigkeiten usw. sehr gut Bescheid wussten und jede Frage beantworten konnten. Bert war ein sicherer und schneller Fahrer und Hofni ein super Koch. Meine, quasi Privatübersetzerin Sabine, sei hiermit auch lobend erwähnt.

Die Tour führte durch den Krüger Nationalpark, Hlane Royal Nationalpark (Swasiland), Barra Beach, Inhambane und Bazaruto Riff, Vilanculos (Mosambik). Folgend Tiere konnten wir in freier Natur beobachten: Elefanten, Nashörner, Impalas, Büffel, Geier, Adler, Kudus, Flusspferde, Krokodile, Löwen u.v.a.m..
Weitere Höhepunkte waren die Bootsfahrten mit einem Schlauchboot (mit 2 x 90 PS Außenbordmotoren) über eine wildbewegte See mit 2 m hohen Wellen zu den Wal Haien (leider nicht zu sehen) und die Fahrt mit einem alten Holzboot (Dhow) zum Bazaruto Riff. Schnorcheln am Riff und Kochen auf hoher See, mit anschl. Buffet auf der Sitzbank, waren ebenso eindrucksvolle Erlebnisse.