Mt. Ararat Trekking Türkei

Mt. Ararat Trekking

  • Besteigung des höchsten Berges der Türkei - "Berg des Noah"
  • Mt. Ararat Besteigung (5.165 m)
  • Bergwanderung zum Gipfel des Ararat mit erfahrender Bergmannschaft
  • Istanbul - Weltmetropole auf 2 Kontinenten
  • Besuch des Ishakpasa Palastes bei Dogubeyazit
  • Insel Akdamar im Van-See
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

8 Tage Türkei

Wir starten unsere Ararat Tour in Istanbul, der einzigen Stadt der Welt, die sich auf zwei Kontinenten ausdehnt. Die Museen, Plätze, Moscheen und Basare der Metropole nebst ihrer natürlichen Schönheit, scheinen unerschöpflich. Wenn Sie bei Sonnenuntergang am Bosporus entlang schlendern, sich das rote Abendlicht in den Fenstern und filigranen Minaretten widerspiegelt, werden Sie verstehen warum sich bereits vor Jahrhunderten viele Siedler hier niederließen. Im Anschluss erwartet uns die Besteigung des majestätischen Ararat. Im Osten der Türkei im Grenzgebiet zu Armenien und Iran, liegt der "Berg des Noah" auf 5165 m. Der Aufstieg über die von Geröll bedeckte Südflanke ist technisch nicht schwierig, verlangt aber aufgrund der Höhe gute Kondition und Durchhaltevermögen. Das obere Drittel des erloschenen, vegetationslosen Vulkans ist ganzjährig schneebedeckt und die letzten hundert Meter vor dem Gipfel sind von Eis überzogen, was den Einsatz von Steigeisen und Eispickel erforder

1. Tag: Istanbul
2. Tag: Istanbul - Van
3. Tag: Dogubeyazit - Ararat Basislager I (3200m )
4. Tag: Akklimatisationstag
5. Tag: Aufstieg ins Basiscamp II (4200m)
6. Tag: Ararat Gipfelbesteigung (5165m)
7. Tag: Abstieg Ararat - Dogubeyazit - Van
8. Tag: Van - Istanbul

Leistungen enthalten

  • Mt. Ararat Trekkingtour gemäß Programm
  • komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Koch
  • Träger und Tragetiere während der Trekkingtour
  • Ararat-Besteigungs-Permit
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren (außer in Istanbul)

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgeld
  • Vor- und Nachübernachtungen
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Ausflüge und Besichtigungen in Istanbul
  • Reiseversicherungen
  • Inlandsflüge

Unterbringung

3 Nächte im Hotel/Gästehaus (DZ)
4 Nächte Camping (2er-Zelt)

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Bei ungerader Teilnehmerzahl erfolgt die Unterbringung in Doppel- und Einzelzimmern. In diesem Fall wird der angegebene Einzelzimmer-Zuschlag berechnet.
EZ-Zuschlag: 105 EUR

Verpflegung

7x Frühstück, 6x Mittagessen, 6x Abendessen
7x Frühstück
6x Mittagessen
6x Abendessen

Tourbegleitung

englischsprachiger Reiseleiter in Istanbul, lizenzierter
englischsprachiger Bergführer bei der Ararat Besteigung

Transportarten

Minibus, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag

1. Tag: Istanbul

Individuelle Anreise nach Istanbul. Begrüßung am Flughafen durch unseren örtlichen Reiseleiter und Transfer zum Hotel in die Altstadt Istanbuls. Hier treffen Sie die weiteren Reiseteilnehmer. Den Nachmittag verbringen wir mit der Entdeckung der Einzigartigkeit des alten Istanbul. Unser erster Stopp ist die Sultan Ahmet-Moschee, besser bekannt als Blaue Moschee, wegen ihres Überflusses an blau-weißen Fliesen, welche die Kuppel und den oberen Teil der Mauern zieren. Danach bummeln wir entlang des alten Hippodrom, einst Kulisse für Wagenrennen und bekannt als das Zentrum des byzantinisch bürgerlichen Lebens. Wir setzen unsere Besichtigung fort und besuchen den Großen Bazar, den weltgrößten überdachten Markt seiner Art. Dieses Labyrinth aus Straßen und Gassen beherbergt mehr als 4000 Geschäfte. Der Große Bazar ist auch heute noch Handelszentrum der Altstadt.
Übernachtung: Hotel


2. Tag: Istanbul - Van

Am Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen. Weiterflug nach Van, eine der bedeutendsten Städte der alten Vaspurakan-Region. Van liegt am Ostufer des Van-Sees, des größten Sees der Türkei. Der See ist siebenmal größer als der Bodensee. Wir fahren weiter nach Dogubeyazit (ca. 5 Stunden Fahrzeit), nahe der iranischen Grenze, bekannt für den Ishakpasa-Palast. Der Palast unter dem osmanischen Statthalter Ishakapsa im 17. Jahrhundert errichtet, zeigt eindrucksvoll ein harmonisches Nebeneinander aus verschiedenen architektonischen Baustilen. Der Palast wurde mit roten Tonsteinen erbaut und ähnelt dem Topkapi und Edirne Palast. Von unserer Unterkunft in Dogubeyazit am Fuße des Ararat, können Sie bereits erste Blicke auf den Ararat erhaschen.
Übernachtung: Hotel


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Dogubeyazit - Ararat Basislager I (3200m )

Heute startet unsere Ararat Besteigung. Auf dem Weg zum Ausgangspunkt der Trekkingtour, dem Dorf Eli (2200m), halten wir an der Militärstation kurz hinter Dogubeyazit. Hier wird unser Besteigungspermit und Visum überprüft und wir werden offiziell registriert. Am Ausgangspunkt angekommen, wartet bereits die kurdische Begleitmannschaft mit Pferden und/oder Maultiere auf uns. Sobald unser Gepäck verstaut ist, steigen wir hinauf zum Basislager I auf 3200 m, das landschaftlich sehr schön an gelegen ist. (ca. XX Stunden Gehzeit)  (Anstieg: 700m / Abstieg:0m)  Übernachtung: Zelt


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Akklimatisationstag

Um uns besser an die Höhenunterschiede anpassen zu können, unternehmen wir heute einen Akklimatisationsaufstieg ins Basislager II auf 4.200m. Über teils steinige Pfade und einen Bergrücken erreichen wir das Lager nach etwa 4 Stunden. Hier oben ist es schon wesentlich kühler und windiger. Nach einer stärkenden Mittagspause steigen wir wieder ins Basislager I ab. Die restliche Zeit des Tages nutzen wir zur Erholung und tanken Kraft für die nächste Etappe. (Anstieg und Abstieg: 1000 m)
Übernachtung: Zelt

<br style="font-weight: bold;">

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Aufstieg ins Basiscamp II (4200m)

Aufstieg zum Camp II.  Die heutige Etappe dauert ca. 4-5 Stunden. Unser Gepäck wird erneut mit Hilfe von Lasttieren transportiert, so dass wir nur unseren Tagesrucksack schultern müssen. Da wir am nächsten Morgen sehr früh zu unserer entscheidenden Etappe aufbrechen, ist es besonders wichtig, den Einsatz von Eispickeln und Steigeisen zu üben. Wir erhalten bei Bedarf einen Schnellkurs im Umgang mit diesem Equipment. (Aufstieg: 1000 m , Abstieg: 0m)
Übernachtung: Zelt


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Ararat Gipfelbesteigung (5165m)

Heute haben Sie das Tagesziel fest im Blick. Wir starten bereits in aller Frühe. Zwar stellt der Aufstieg zum Gipfel keine technische Herausforderung dar, verlangt jedoch ein gewisses Maß an Ausdauer und Durchhaltevermögen. Steil geht es nach oben, in etwa 4.500m Höhe erreichen wir die Schneegrenze und den Gletscher. Je nach Schnee- bzw. Eisverhältnissen kommen nun Eispickel und Steigeisen zum Einsatz. Nach ca. 5-6 Stunden Aufstieg ist es geschafft - wir haben den höchsten Gipfel der Türkei erklommen! Genießen Sie die einmalige Aussicht von hier oben.  Bei guten Wetterverhältnissen erblicken wir den nahegelegenen Iran und den Kaukasus. Nach kurzer Rast steigen wir zunächst zum Basiscamp II ab und nach einem stärkenden Mittagessen geht es weiter zurück zum Basislager I. (Gehzeit ca. 9-10 Stunden) (Anstieg: ca. 1000m , Abstieg: ca. 2000 m)
Übernachtung: Zelt


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Abstieg Ararat - Dogubeyazit - Van

Die letzte Wanderetappe führt uns hinab zum Dorf Cevirme (ca. 3 Std. Gehzeit). Hier verabschieden wir uns von unseren Begleitern und fahren nach Dogubeyazit. Von dort geht es nach einem leckeren Mittagessen während einer ca. zweistündigen Fahrt zurück nach Van. Dort steht uns der späte Nachmittag für eigene Erkundungen im Zentrum Vans zur Verfügung. Sofern es die Zeit noch erlaubt, können wir die Insel Akdamar besuchen. Auf der Insel befindet sich die Heilig-Kreuz-Kirche aus dem 10. Jahrhundert, welche der Mönch Manuel in den Jahren zwischen 915-921 erbauen ließ. Reliefs, anschauliche Szenen des Alten und Neuen Testaments sowie Szenen aus dem täglichen Leben, zieren die Außenseite der Kirche. (Aufstieg: 0m; Abstieg: 1000m)
Übernachtung: Hotel


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Van - Istanbul

Morgens erfolgt der Transfer zum Flughafen. Rückflug von Van nach Istanbul. Individueller Rückflug nach Deutschland oder Anschlussaufenthalt.

Verpflegung: 1x Frühstück

Zurzeit sind leider keine Reisen verfügbar.
Hinweis
Inlandsflüge ab/bis Istanbul nach Van und zurück sind nicht inklusive. Ticketpreis abhängig von der Verfügbarkeit. In Kombination mit dem Langstreckenflug gibt es oft günstigere Konditionen. Gerne buchen wir Ihnen die Flüge passend zur Tour zum Bestpreis. Preis bitte anfragen.

Beste Zeit für die Besteigung des Ararat
Die beste Zeit für eine Besteigung des Ararat ist Mitte Juni bis Mitte August. Die Besteigung kann zu Sommerbedingungen auch noch bis Mitte/Ende September durchgeführt werden.