Südtansanias Tierparadiese Tansania

Südtansanias Tierparadiese

  • Safarierlebnis im Selous Wildreservat & Mikumi Nationalpark in fast unberührter Wildnis
  • Übernachtung in komfortablen Safari-Zeltcamps im Herzen der Wildnis
  • Abwechslungsreiche Tierbeobachtungen zu Fuß, per Boot und im offenen Safarifahrzeug
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

6 Tage Tansania

ab 2.195 € Anfragen oder buchen

Die Nationalparks in Süd-Tansania gelten als Geheimtipp und nicht nur Afrikakenner sind begeistert vom Tierreichtum und den abwechslungsreichen Landschaften. Entdecken Sie bei dieser Safari zwei der aufregendsten Tierschutzgebieten in Südtansania. Das Selous Game Reserve, Afrikas größtes Tierschutzgebiet, erkunden Sie bei einer Bootsfahrt, ausgiebigen Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug sowie zu Fuß bei einer Walking Safari. Danach entdecken Sie die Wildnis des Mikumi Nationalparks, einem vorzüglichen Schutzgebietes. Das Herzstück des Park, die Mkata-Schwemmebene, wir oft mit den berühmteren Ebenen der Serengeti verglichen. Nach den erlebnisreichen Pirschfahrten kehren Sie in gemütliche Zeltcamps zurück und genießen bei einem Sundowner die untergehende Abendsonne über dem afrikanischen Kontinent! Genießen Sie die natürliche Schönheit und reiche Tierwelt im wenig besuchten Süden Tansania.

1. Tag: Dar es Salaam - Selous Game Reserve
2. Tag: Safari im Selous Wildreservat
3. Tag: Safari im Selous Game Reserve
4. Tag: Selous – Morogoro – Mikumi Nationalpark
5. Tag: Safari im Mikumi Nationalpark
6. Tag: Mikumi - Dar es Salaam

Leistungen enthalten

  • Südtansania Safari gemäß Programm
  • sämtliche Nationalpark- und Konzessionsgebühren
  • Pirschfahrten im Selous Wildreservat und Mikumi Nationalpark
  • Walking Safari und Bootstour im Selous Wildreservat
  • Mineralwasser während der Safari
  • Transfers ab/bis Dar es Salaam

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum Tansania
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

5x Tented Camps/Lodges

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: 80 Euro

Verpflegung

1x Frühstück
5x Frühstück
5x Mittagessen
5x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrender englischsprachiger Safari-Guide/Fahrer

Transportarten

Allradfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Dar es Salaam - Selous Game Reserve

Sie werden am Vormittag von Ihrem Safari-Guide vom Hotel in Dar es Salaam oder vom Flughafen abgeholt. Nach einer fünfstündigen Fahrt erreichen Sie das Selous Wildreservat, Afrikas größtes Tierschutzgebiet. Sie überqueren den mächtigen Rufiji Fluss per Boot und erreichen Ihre wunderschöne Unterkunft, in der Sie die nächsten drei Tage verbringen werden. Nachdem Sie Ihr Wohnzelt bezogen haben und sich ein wenig von der Fahrt erholt haben, begeben Sie sich am Nachmittag auf einen Bootstour auf dem Rufiji Fluss. Hier können Sie Flusspferde, Krokodile und eine Vielzahl an Vögeln beobachten. Nach der Rückkehr erwartet Sie ein leckeres Abendessen. Sie übernachten in einem geräumigen und komfortabel ausgestatteten Wohnzelt im wunderschönen afrikanischen Dekor. Jedes Zelt verfügt über ein Badezimmer und eine private Veranda mit Blick auf den Fluss.

Übernachtung: Selous Wilderness Camp
(-/LP/A)

2. Tag: Safari im Selous Wildreservat

Sie erwachen im Herzen der Wildnis durch die Geräusche der Tierwelt. Genießen Sie die aufgehende Sonne, den kühlen Morgen und das reichhaltige Frühstück! Nach dem Frühstück startet unsere ganztägige Pirschfahrt in diesem einzigartigen Park. Der Selous ist das größte Wildreservat Afrikas und ca. viermal so groß wie die Serengeti. Auf unserer Fahrt im Landcruiser entdecken Sie die Schönheit dieses Wildreservats und sehen viele Raubkatzen, die größte Elefantenpopulation Ostafrikas, Giraffen, Zebras und viele weitere Wildtiere. Zur Mittagszeit nehmen wir unsere Lunchpakete unterwegs an einem der schönen Rastplätze ein. Genießen Sie die abwechslungsreiche Natur! Am späten Nachmittag kehren wir zu unserer Unterkunft zurück. Erfrischen Sie sich im Pool und entspannen Sie am Deck, von dem aus Sie einen wunderbaren Ausblick auf den Rufiji River und die Flussbewohner haben. Die Bar hält eine gute Auswahl an Drinks bereit, die frisch vom Barkeeper zubereitet werden. Nach dem herrlichen Sonnenuntergang erwartet Sie der Koch mit seinen Köstlichkeiten.

Übernachtung: Selous Wilderness Camp
(F/LP/A)

3. Tag: Safari im Selous Game Reserve

Noch vor dem Frühstück erleben Sie bei einer Wanderung zusammen mit einem Wildhüter und Guide durch das Schutzgebiet das Erwachen der Natur. Anschließend kehren Sie zurück ins Camp, wo bereits das leckere Frühstück auf Sie wartet. Anschließend begeben Sie sich auch einen weiteren spannenden Safaritag mit einer Ganztagespirschfahrt im Selous Wildreservat.

Übernachtung: Selous Wilderness Camp
(F/LP/A)

4. Tag: Selous – Morogoro – Mikumi Nationalpark

Nach dem Frühstück durchqueren Sie Selous, um zu unserem nächsten Ziel, dem Mikumi Nationalpark, zu gelangen. Unterwegs passieren Sie dabei die Stadt Morogoro am Fuße der Uluguru Berge. Der Mikumi NP befindet sich an der nördlichen Grenze des Selous Reservats. Das beliebte Herzstück des Parks, die Mkata-Schwemmebene mit ihrem offenen Horizont und der reichen Tierwelt, wird oft mit den berühmteren Ebenen der Serengeti verglichen. Hier finden Sie die zuweilen auch hoch oben in den Bäumen liegen Löwen, die weiten Weideflächen sind von Zebras, Gnus, Impalas, Giraffen, Großer Kudu, Rappenantilope und Büffelherden bevölkert. Über 400 Vogelarten lassen sich zudem in diesem Kleinod entdecken. Am späteren Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft, im Herzen des Nationalparks. Die Zimmer liegen in traditionellen Bandas, von denen aus man den Blick auf die Ebene genießen kann. Alle Zimmer sind individuell im afrikanischen Stil eingerichtet und verfügen über eine privates Bad sowie eine Veranda.

Übernachtung: Mikumi Wildlife Camp 
(F/LP/A)

5. Tag: Safari im Mikumi Nationalpark

Den heutigen Tag verbringen Sie mit ausgiebigen Pirschfahrten in Mikumi. Obwohl nicht so bekannt wie sein Nachbar, das Selous Wildreservat, bietet Mikumi einen guten Einblick in die Tierwelt Ostafrikas. Alternativ können Sie auch einen Tagesausflug in die nahgelegenen Udzungwa Berge unternehmen, ein unberührtes, grünes Paradies durchzogen von urzeitlicher Natur und Heimat vieler endemischer Tier- und Pflanzenarten. Der Nationalpark bietet ein außergewöhnlich gutes Netz von Waldwegen und ist daher besonders bei Natur- und Wanderliebhabern bekannt und geschätzt.

Übernachtung: Mikumi Wildlife Camp 
(F/LP/A)

6. Tag: Mikumi - Dar es Salaam

Nach einem stärkenden Snack verlassen Sie das Camp am frühen Morgen um die in den ersten Sonnenstrahlen des Tages das Erwachen der Savanne zu erleben. In diesen frühen Dämmerungsstunden sind die Chancen auch sehr gut eher die nachtaktiven Räuber in Aktion zu erleben. Anschließend kehren Sie zur Unterkunft zurück, wo Sie sich bei einem Frühstück stärken können, bevor Sie zurück nach Dar es Salaam fahren. Sie erreichen die Küstenstadt am späten Nachmittag. Transfer zu Ihrem Hotel oder zum Flughafen.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Privatsafari
Wir organisieren diese Tansania Safari als Privatreise zum Wunschtermin.

Gruppenermäßigung
Der genannte Preis ist gültig pro Person bei einer Gruppe von 2 Reiseteilnehmern. Für Gruppen ab 4 Personen reduziert sich der Tourpreis. Preise gerne auf Anfrage.

Kombination
Auf Wunsch können Sie diese Safari mit einem Aufenthalt auf der Insel Sansibar oder Mafia Island kombinieren.