Trekkingabenteuer Marokko - Besteigung des Mt. Toubkal Marokko

Trekkingabenteuer Marokko - Besteigung des Mt. Toubkal

  • Orientalisches Flair in Marrakesch
  • Wanderung durch die beeindruckende Landschaft des Hohen Atlasgebirges
  • Genieße die marokkanische Küche
  • Gipfeltour zum höchsten Berg Nordafrikas: Jebel Toubkal
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

7 Tage Marokko

ab 479 € Anfragen oder buchen

Unser Aufstieg auf den höchsten Berg Nordafrikas führt vorbei an wunderschönen Landschaften und traditionellen Berbergemeinschaften. Auf dieser Reise haben wir viel Zeit, um ihre Bräuche durch Dorfbesuche näher kennenzulernen und marokkanische Mahlzeiten zu genießen. Allein die Aussichten auf dem Weg nach oben sind spektakulär, aber nichts ist vergleichbar mit dem Ausblick, wenn wir den Gipfel oben erreicht haben. In Marrakesch tauchen wir in eine Atmosphäre wie aus 1001 Nacht ein.

1. Tag: Marrakesch
2. Tag: Marrakesch - Tizi Oussem
3. Tag: Tizi Oussem - Aroumd
4. Tag: Aroumd - Toubkal Basislager
5. Tag: Gipfeltag! Besteigung des Toubkal (4.176 m)
6. Tag: Aroumd - Imlil - Marrakesch
7. Tag: Marrakesch

Leistungen enthalten

  • Marokko Trekkingtour gemäß Programm
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Maultiere sowie Maultierführer für den Gepäcktransport
  • Trekking im Atlasgebirge mit einem ausgebildeten Bergführer (5 Tage)

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Flughafentransfers
  • Reiseversicherungen
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Schlafsack (kann gegen Gebühr auch vor Ort geliehen werden)

Unterbringung

2x Standard-Hotel
3x Gästehaus/Berghütte
1x Camping

Die Unterbringung erfolgt im Doppel- und Mehrbettzimmern, bzw. 2-Personen-Zelt.

Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer weiteren gleichgeschlechtlichen Reiseteilnehmer/in. Die Unterbringung im Einzelzimmer ist während dieser Reise nicht möglich.

Verpflegung


6x Frühstück
4x Mittagessen
4x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger qualifizierter Bergführer, lokale Guides, Koch und Maultierführer während des Trekkings

Transportarten

Zu Fuß, Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Marrakesch
Djemaa el Fna Market Square
Gärten Majorelle & Museum für Islamische Kunst MAD50-75
Ali Ben Youssef Medersa MAD40
Traditionelles Abendessen mit Folkloreunterhaltung MAD400-500
Koubba Ba’adiyn MAD40
Musée de Marrakech MAD40
El Badi Palast MAD10
Dar Si Said MAD10

Bitte beachte, dass sich die Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.

1. Tag: Marrakesch

Individuelle Anreise nach Marrakesch. Die Abenteuertour beginnt mit einem Gruppentreffen gegen 18 Uhr im Tourhotel. Du kannst jederzeit anreisen, da keine Aktivitäten bis zu diesem wichtigen Treffen geplant sind. Bitte frage an der Rezeption des Hotels, wann und wo genau das Gruppentreffen stattfinden wird. Beachte bitte: In unseren Starthotels ist ein Check-In erst ab mittags möglich. Es gibt jedoch in der Regel eine Gepäckaufbewahrung, falls du früher ankommst.

Übernachtung: Hotel Majorelle (or similar)
Verpflegung: keine

2. Tag: Marrakesch - Tizi Oussem

Wir verlassen die Ebenen rund um Marrakesch und fahren durch die Schlucht Moulay Brahim und die Gebirgsausläufer des westlichen Hohen Atlas. Wir passieren das Dorf Asni, bevor wir Imi Oughlad erreichen, wo unsere Maultiere bereitstehen, um das Wanderabenteuer zu starten.

Unsere Maultiere werden deine größeren Taschen sowie Zelte und Ausrüstung tragen. Das Gepäck für die Wanderung ist begrenzt auf 12 kg pro Person und als Taschen müssen weiche Sporttaschen oder Rucksäcke ohne Gestell verwendet werden. Während der Wanderung wirst du nur deinen eigenen Tagesrucksack tragen (mit Wasser, Kamera, Jacke, Sonnencreme, usw.). Manchmal nehmen die Maultiere an einigen Punkten eine etwas andere Route oder laufen schneller als wir. Du wirst sie möglicherweise über lange Strecken nicht sehen, und solltest daher alle Dinge bei dir tragen, die du während der Wanderung zwischen den Pausen benötigst.

Von Imi Oughlad wandern wir vorbei an Getreidefeldern und Wacholder- und Kieferwäldern hinauf zum Pass Tizi N'Tacht (2.000 m) Lass dir auf dem Abstieg zurück nach Imlil und in das Ait Oussaden-Tal die Aussicht nicht entgehen. Auf dem Abstieg in das Azzadene-Tal, vorbei an terrassenförmig angelegten Dörfern aus rotem Ton erreichen wir das Dorf Tizi Oussem (1.720 m), in dem wir in einem Berg-Gîte übernachten.

Gehzeit: 6 Stunden
Übernachtung: Gite
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Tizi Oussem - Aroumd

Der heutige Tag wird anstrengend, denn uns steht eine ganztägige Wanderung bevor, die uns durch die Dörfer dieses breiten Tals auf hohe Pässe führt, wo wir fantastische Aussichten genießen können. Wir wandern über den Tizi-N'Tizikert-Pass (2.930 m). Für unsere Anstrengungen werden wir mit fantastischen Ausblicken auf den Gipfel des Toubkal, den Tazaghart-Pass und den Gipfel des Taddat (3.800 m) belohnt. Nachdem du dich erfrischt hast, geht es talwärts zurück nach Armoud (1.900 m).

Gehzeit: 7 Stunden
Übernachtung: Auberge Ifrane (or similar)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Aroumd - Toubkal Basislager

Wir wandern das Mizane-Tal hinauf und durch das Pilgerdorf Sidi Chamharouch mit seinem Marabout-Schrein (beachte bitte, dass nur Muslime die Brücke zum Schrein überqueren und diesen besuchen dürfen). Von hier aus führt unser Weg im Zickzack immer weiter hinauf zum Toubkal-Basislager. Wenn wir Zeit haben, können wir entweder 2 Stunden auf den Gipfel des Ouanoums (3.650 m) klettern oder einfach in unserem Lager für die Nacht entspannen. Heute übernachten wir in 2-Personen-Zelten in der Nähe der gut besuchten Schutzhütten am Toubkal in einer Höhe von 3.207 m. Schaumstoffmatratzen für die Übernachtung sind vorhanden. Wenn du noch mehr Komfort möchtest, kannst du dir zusätzlich eine aufblasbare Matratze mitbringen sowie eine aufblasbares Kissen. Während der Zeltübernachtung errichten wir ein einfaches Toilettenzelt (Plumpsklo). Du kannst alternativ die Toiletten und Duschen in der Schutzhütte am Basislager benutzen. Die Nutzung ist jedoch mit einer Gebühr verbunden und unser Camp befindet sich in gewisser Entfernung zur Hütte.

Gehzeit: 5 Stunden
Übernachtung: Toubkal Refuge (or similar)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Gipfeltag! Besteigung des Toubkal (4.176 m)

Stelle dir zeitig den Wecker für diese herausfordernde Wanderung auf den Gipfel des Toubkal. Der Weg führt über Geröllfelder, Felsbrocken und Steine auf den Gipfel. Die Wanderung ist nicht besonders schwierig, aber die dünne Höhenluft kann sich bemerkbar machen. Lass dir Zeit, trinke reichlich Wasser und lege unterwegs immer wieder Pausen ein. Die Belohnung für deine Anstrengung? Sobald du über dem Bergrücken und auf dem Gipfel bist, hast du eine absolut spektakuläre Aussicht auf das Land unter dir!
Anschließend erfolgt der Abstieg nach Aroumd.
 
Gehzeit: 10 Stunden
Übernachtung: Auberge Ifrane (or similar)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Aroumd - Imlil - Marrakesch

Der Abstieg führt erneut über Sidi Chamharouch, wir überqueren den Fluss und erreichen schließlich nach vier- bis fünfstündiger Wanderung Imlil. Hier verabschieden wir unsere Begleitmannschaft und fahren zurück nach Marrakesch. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung für die Erkundung dieser großartigen Stadt.

Gehzeit: 4-5 Stunden
Übernachtung: Hotel Majorelle (or similar)
Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Marrakesch

Heute endet unsere Reise. Du kannst zu jeder abreisen. Bitte beachte, dass das Auschecken im Hotel normalerweise vormittags erfolgt. Falls du erst später abreist, kann das Gepäck im Gepäckraum gelagert werden (es kann hierfür eine vor Ort zu entrichtende Gebühr anfallen).

Verpflegung: Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Anforderungen
Teamfähigkeit, Flexibilität, Bereitschaft zum Komfortverzicht, Toleranz sowie Interesse für fremde Kulturen sind Voraussetzung. Trekkingerfahrung ist von Vorteil, Bergsteigererfahrung wird jedoch nicht benötigt. Das Trekking während der Tour erfordert eine gute Fitness sowie eine gute Kondition.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von der Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis, Nahverkehrszüge und dergleichen - die preiswerteste und abwechslungsreichste Art des Reisens.

Unterkünfte mit Charme
Die Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach der Art deiner Reise und dem Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie, und mal zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis enthalten, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen – von einem selbst zubereiteten Festmahl, Abendessen in einem renommierten Restaurant oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 12 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue interessante Leute treffen. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Das wichtigste Anliegen des Reiseleiters: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.