Unbekanntes Nord-Malawi Malawi

Unbekanntes Nord-Malawi

  • Erkunden Sie den unberührten Norden mit seinen schönen Berglandschaften
  • Eindrucksvolle Landschaftkulissen in den Viphya Mountains
  • Reiche Vogelwelt des Nyika Nationalparks
  • Besuch des historischen Livingstonia
  • Entspannen an den feinen Sandstränden des Malawi-Sees
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

7 Tage Malawi

Diese kurze Rundreise bietet Ihnen einen perfekten Querschnitt der Highlights des Nordens von Malawi. So erleben Sie nebst landschaftlichen Perlen wie dem Viphya Plateau, auch historische Juwelen wie den Missionsort Livingstonia. Oder Sie können sich an der vielfältigen Vogelschar im Nyika Nationalpark erfreuen, bevor Ihnen die letzten Tage dieser Tour mit einem entspannten Bade-Aufenthalt am Traumstrand von Chinteche versüßt werden. Sicher wird diese Reise in den Nordteil Malawis Ihr Interesse für weitere Touren durch diese tolle Destination wecken.

1. Tag: Lilongwe
2. Tag: Viphya Plateau - Nyika Nationalpark
3. Tag: Nyika Nationalpark
4. Tag: Livingstonia
5. Tag:   Chintheche
6. Tag:   Entspannung am Malawi-See
7. Tag: Lilongwe

Leistungen enthalten

  • Malawi Rundreise lt. Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Pirschfahrten und Walking-Safari im Nyika Nationalpark
  • Nationalparkgebühren

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Nationalparkgebühr Nyika (zahlbar vor Ort)
  • Visumgebühren
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Vor- und Nachübernachtungen zur Tour
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

6x einfache Lodges / Chalets (DZ)

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. 3-Bett-Zimmer auf Anfrage (nicht überall verfügbar).

Einzelzimmer-Zuschlag:
April 2017- März 2018: 165 EUR
ab April 2018: 140 EUR

Verpflegung

3x Frühstück, 1x Mittagessen, 3x Abendessen
6x Frühstück
4x Mittagessen
6x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

Transportarten

Allradfahrzeug, Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

ab/bis Lilongwe Airport inklusive

1. Tag: Lilongwe

Individuelle Anreise am Vormittag nach Lilongwe. Nach Ihrer Ankunft in Malawis Hauptstadt werden Sie bereits am Flughafen erwartet und starten auf der Hauptstraße M1 nordwärts in Richtung Luwawa Forest. Dieser ist Malawis größtes Waldgebiet vorwiegend beherrscht von Pinienbäumen, vermischt mit endemischen Brachystegia-Bäumen und weitläufigen Auen, welche eine vielfältige Vogelschar und von Zeit zu Zeit auch kleine Antilopenarten anlocken.
Die Fahrt zu Ihrer heutigen Unterkunft im Herzen des Waldes dauert etwa vier Stunden. Die Luwawa Forest Lodge liegt in den Viphya Mountains zwischen Lilongwe und Mzuzu auf einer Höhe von 1.650m über dem Meeresspiegel in einer der schönsten und ruhigsten Gegenden im Norden Malawis, zudem ganz in der Nähe des fischreichen Luwawa-Stausees. 
Übernachtung: Luwawa Forest Lodge


in 2018 abweichende Unterbringung:
Das Cottage befindet sich in den Kwandama Hills, eine wunderschöne Olplantage im Viphya Forest Reservat, nahe Chikangawa.
Es befindet sich zwischen sanft geschwungenen Hügeln und einem natürliche, endemischen Wald.
Seine einzigartige Lage macht es perfekt für ein entspanntes Wochenende und ideal für Vogelbeobachtungen und nette Wanderungen.
Übernachtung: Kwandama Hills Cootage
(-/LP/A)

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Viphya Plateau - Nyika Nationalpark

Nach dem Frühstück geht es nach Mzuzu. Nach einem dortigen kurzen Stopp für letzte Besorgungen, setzen Sie die Fahrt zum faszinierenden Nyika Nationalpark fort. Vor den Toren des Nationalparks, wartet erst einmal ein stärkendes Picknick auf Sie, bevor es auf einer dreistündigen Fahrt quer durch das Reservat zu Ihrer heutigen Unterkunft geht. Das Camp bietet eine Vielzahl an Aktivitäten an, denen Sie in der freien Zeit nachgehen können, wie Mountainbiken, Vogelbeobachtungen oder Fliegenfischen.  
Übernachtung: Chelinda Camp (Chalets)
(F/LP/A)

3. Tag: Nyika Nationalpark

Heute verbringen Sie den Vor- und Nachmittag mit spannenden Pirschfahrten bzw. Walking-Safaris. Dieser Park ist der größte seiner Art in Malawi, mit einer unermesslichen Anzahl sanft geschwungener Hügel, bedeckt mit subalpinen Wiesen und Miombowäldern sowie Farnen und Heidekraut. Die dortige Fauna zieht vielerlei wildlebende Tiere an. Das Hauptaugenmerk liegt sicher auf den vielfältigen Vogelarten die hier vertreten sind (über 400 Spezies), welche Ihnen mit etwas Glück dort begegnen werden. Das Nyika Plateau liegt auf durchschnittlich 2000 m über dem Meeresspiegel und daher ist das Klima hier angenehm kühl. Am Abend kann optional eine Nachtpirschfahrt unternommen werden (nicht inklusive).
Übernachtung: Chelinda Camp (Chalets)


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Livingstonia

Nach einem gemütlichen Start in den Tag mit einem leckeren Frühstück, geht es für Sie heute nach Livingstonia. Optional können Sie am Nachmittag einen Spaziergang zu den Wasserfällen unternehmen oder besuchen Sie die Gärten der Kleinstadt. In Livingstonia befindet sich die letzte Missions-Station der Livingstonia-Mission in Zentralafrika, die einst von dem bekannten Forscher und Entdecker David Livingstone gegründet wurde. Diese Station ist ein historisches Juwel, mit herrlichem Ausblick auf den darunterliegenden See. Genießen Sie auch von Ihrer heutigen Unterkunft den spektakulären Blick auf den Malawisee, das Rift Valley und die umgebende Berglandschaft.
Übernachtung: Lukwe Mushroom Lodge (Chalets)
(F/LP/A)

5. Tag:   Chintheche

Am Morgen fahren wir über die berühmte Straße mit den 22 Haarnadelkurven steil bergab in Richtung Chintheche am Ufer des Malawi-Sees. Chintheche`s Strände gleichen einem Postkarten-Idyll mit perfektem, weißem Sandstrand, kleineren Felsformationen, die an jene auf den Seychellen erinnern und Überbleibseln der Regenwälder, welche die Küstenlinie säumen.   
Übernachtung: Makuzi Beach Lodge (F/LP/A)

6. Tag:   Entspannung am Malawi-See

Der heutige Tag steht Ihnen zur Entspannung und Erholung am Strand zur freien Verfügung. Im beschaulichen Ort Chintheche findet man die wahrscheinlich schönsten Strände des Malawi-Sees. Die Region um Chintheche bietet ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten, wie verschiedene Wassersportarten, Mountainbike-Touren, Bootsausflug zu einer nahegelegenen Insel oder ein Dorfspaziergang mit einem lokalen Guides. Ansonsten könnte auch der Besuch von „Old Bandawe“ für Sie von Interesse sein; hier fand die Livingstonia-Mission ein vorübergehendes Quartier, als die ersten Missionare auf der Suche nach einem passenden Standort waren.       
Übernachtung: Makuzi Beach Lodge


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

7. Tag: Lilongwe

Heute heißt es Abschied und Sie verlassen den Lake Malawi. Die Rückfahrt nach Lilongwe braucht etwa vier Stunden. Je nach Abflugzeit werden Sie direkt zum Flughafen gefahren. Hier endet Ihre Reise durch den abwechslungsreichen Norden von Malawi.

Verpflegung: 1x Frühstück

Zurzeit sind leider keine Reisen verfügbar.
Anschlussprogramm
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt am Malawisee - wir bieten wunderschöne Strandresorts am Ufer oder auf einer Insel des Sees an.

Gruppenermäßigung
Der genannte Preis ist gültig pro Person bei einer Gruppe von 2 Reiseteilnehmern mit Unterbringung im Doppelzimmer. Für größere Gruppen reduziert sich der Tourpreis wie folgt:

Reisetermin:
01.01.2017 - 31.03.2018
Preis pro Person bei Gruppengröße:
4 Teilnehmer: 1275 EUR

Reisetermin:
01.04.2018- 31.12.2018
Preis pro Person bei Gruppengröße:
4 Teilnehmer: 1395 EUR

Preis für größere Gruppen bitte anfragen.