Vietnam - kompakt & intensiv Vietnam

Vietnam - kompakt & intensiv

  • Die Vielfalt Vietnams in 8 Tagen erleben
  • Kreuzfahrt in einer komfortablen Dschunken in der malerischen Halong Bucht
  • Besuch des alten Dorfes Duong Lam (fast noch ein Geheimtipp)
  • Metropolen Hanoi und Saigon
  • Kultur in Hue im Zentrum von Vietnam
  • Radtour zum Cua Dai Strand bei Hue
  • Besuch des Ökodorfes Thuy Bieu
  • Malerischer Wolkenpass
  • Entspannung an herrlichen Stränden
  • Besuch von kleinen Handwerksbetrieben und bunten Märkten
  • Natur pur zwischen Bergen und Reisterrassen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

8 Tage Vietnam

Vietnam steht für Exotik, Charme, Kultur, Abenteuer und Gastfreundschaft. Bei dieser kompakten, intensiven Rundreise erleben Sie dies alles! In Begleitung unseres deutschsprachigen Reiseleiters entdecken Sie in einer kleinen Gruppe nicht nur die Hauptsehenswürdigkeiten von Vietnam, sondern besuchen auch die versteckten Plätze in den Metropolen Hanoi und Saigon, dem kulturellen Zentrum Hue am Parfüm-Fluss und in der weltberühmten Halong Bucht. Diese Tour ist ideal, um Vietnam vom Golf von Tonkin bis ins Mekong Delta in kurzer Zeit kennenzulernen. Die gehobene Unterbringung in ausgewählten 3*-Hotels und die großartige vietnamesische Küche machen die Vietnam Erlebnisreise zu einem Genuss!

1. Tag: Hanoi
2. Tag: Hanoi - Ausflug Duong Lam
3. Tag: Hanoi - Halong Bucht
4. Tag: Halong Bucht - Hanoi - Flug nach Danang - Hoi An
5. Tag: Hoi An - Danang - Hue
6. Tag: Thuy Bieu erleben
7. Tag: Hue - Flug nach Saigon
8. Tag: Saigon

Leistungen enthalten

  • Vietnam Rundreise gemäß Programm
  • Alle Transporte und Transfers wie beschrieben
  • Ausflüge
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Wasserpuppentheater in Hanoi
  • Inlandsflüge Hanoi - Danang - Saigon

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visumgebühren
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

6x Mittelklasse-Hotel
1x Boot / Dschunke

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: 256 EUR

Verpflegung

7x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Abendessen
7x Frühstück
6x Mittagessen
3x Abendessen

Tourbegleitung

Deutschsprachige qualifizierte Reiseleitung, lokale Tourguides/Fahrer

Transportarten

Minibus, Flugzeug, Boot, Fahrrad

Zusätzliche Übernachtungen

Hanoi - Quoc Hoa Hotel, Superior
Einzelzimmer: 65 EUR
Doppelzimmer: 50 EUR p.P.

Saigon - Le Duy Grand
Einzelzimmer: 68 EUR
Doppelzimmer: 52 EUR p.P.

Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Preise jederzeit unangekündigt ändern können.

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag

1. Tag: Hanoi

Willkommen in Vietnam!
Individuelle Anreise nach Hanoi. Sie werden bereits am Flughafen erwartet und begrüßt. Es folgt der Transfer zum Hotel im Stadtzentrum. Nachdem Sie sich etwas ausgeruht und erfrischt haben, unternehmen Sie einen geführten Spaziergang durch die Altstadt. Tauchen Sie ein in die quirlige Stadt - Mopeds, Autos, Fußgänger, Beladungen, die Ihres gleichen Suchen, Frauen mit traditionellen Kegelhüten (Non La), die mit schweren Gemüse Ladungen auf dem Weg zum Markt sind.
Am Abend erwartet Sie ein "Welcome Dinner" mit Ihrem Reiseleiter in einem typischen Lokal.

Übernachtung: Super Hanoi Hotel o.ä.


Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Hanoi - Ausflug Duong Lam

Ausflug in das historische Dorf Duong Lam (ca. 1200 Jahre alt). Das Bauerndorf ist in Vietnam sehr bekannt, da von hier zwei ehemalige Könige stammen. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken Sie das bäuerliche und typische Dorf mit seinen bis zu 400 Jahren alten Häusern, die aus Laterit, dem gleichen Stein wie die Tempelanlagen von Angkor in Kambodscha, gefertigt sind. Neben den typischen historischen Häusern sind die Mia Pagode, der Phung Hung, so wie der Ngo Quyen Tempel interessante Ziele bei Ihrem Rundgang.

Das Mittagessen bereitet eine einheimische Familie und Sie genießen die lokalen Speisen in deren Privathaus. Dabei haben Sie Gelegenheit den Köchinnen über die Schulter zu schauen und sich inspirieren zu lassen.

Am Nachmittag sind Sie zurück in Hanoi und besuchen eines der überaus sehenswerten Museen: entweder das Frauen Museum, oder das Ethnologische Museum. Daneben steht der interessante Literaturtempel auf dem Programm. An diesem akademischen Ort erfahren Sie viel über die Gedankenwelt der Vietnamesen und deren Philosophie. Am Abend rundet eine Vorstellung in einem der bekannten Wasserpuppentheater den erlebnisreichen Tag ab.

Übernachtung: Super Hanoi Hotel o.ä.


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Hanoi - Halong Bucht

Nach einem gemütlichen Frühstück erfolgt der Transfer nach Halong. Einschiffung auf einer typischen, komfortablen hölzernen Dschunke. Sie beziehen Ihre privaten Zimmer und genießen das Leben an Bord. Nach einer Sicherheitseinweisung erwartet Sie ein köstliches Mittagessen an Bord und schon legt das Schiff zu unserer herrlichen zweitägigen Tour in der spektakulären Bucht ab.

Die Halong Bucht gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Die offiziell 1996 Karstkegel in dem türkisfarbenen Wasser bieten eine Kulisse die absolut einzigartig ist. Landausflüge mit Spaziergängen zu und durch Höhlensysteme, so wie die Möglichkeit Kajak oder Ruderboot zu fahren runden die Kreuzfahrt ab. Von Bord aus haben Sie auch die Gelegenheit im meist sehr warmen Wasser zu baden.

Besonders schön ist es sich mit dem Kajak in einer kleinen Gruppe auf Entdeckungstour an den Kalkkegeln zu machen. Kajaks stehen an Bord zur Verfügung!

Zum Mittag- und Abendessen steht unter anderem alles was aus dem Meer kommt auf der Karte. Die Speisen werden vom Chefkoch an Bord frisch zubereitet. Gerne können Sie dem Koch dabei über die Schulter sehen oder auch mithelfen.

Übernachtung: komfortable Dschunke (2er Kabine mit Dusche/WC)


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Halong Bucht - Hanoi - Flug nach Danang - Hoi An

Nach einem ausgiebigen Frühstück an Bord und meist noch einem Landausflug oder einem Bad im Meer geht es zurück zum Hafen von Halong. Nachdem Sie wieder festen Boden unter den Füßen haben, geht es mit dem Bus zurück nach Hanoi.

Auf der Rückfahrt halten Sie in etwa auf halber Strecke im Dorf Yen Duc bei Frau Mui. In einem Bauernhaus mit wunderschönem Garten werden Sie von der Familie mit lokalen Spezialitäten bekocht. Je nach Abflugzeit bleibt noch Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang im Dorf, bevor Sie für den Weiterflug nach Danang direkt zum Flughafen in Hanoi fahren. In Danang angekommen fahren Sie vom Flughafen in ca. 45 Minuten nach Hoi An.

Übernachtung: Thuy Duong Hotel


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

5. Tag: Hoi An - Danang - Hue

Am Vormittag erkunden wir zu Fuß das Zentrum von Hoi An, die vielleicht charmanteste Stadt Vietnams. Seit 1999 zählt auch diese zu den UNESCO Weltkulturerbestätten. Die stark von japanischen und chinesischen Einflüssen geprägten Bauwerke am Fluss Thu Bon gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Vietnam. Die Japanische Brücke, alte Kaufmannshäuser, Versammlungshallen und den Markt werden Sie bei Ihrem Rundgang entdecken. Ein traditionelles Handwerk ist der Bau von Papier-Lampions. Besonders schön ist es auch einfach die "etwas verschlafene" Atmosphäre zu genießen.

Mit dem Fahrrad geht es danach an den nahen Strand von Cua Dai. Hier haben Sie Zeit sich auszuruhen. Unterwegs bietet es sich an, die unterschiedlichsten Handwerksbetriebe zu besuchen. Die Bandbreite reicht von der Korbfertigung, über Tonbearbeitung bis hin zum Holzhandwerk. Je nach Jahreszeit sind auch die unterschiedlichsten landwirtschaftlichen Betriebe sehenswert.

Nachmittags fahren Sie auf der berühmten Mandarin-Straße nach Hue. Zu den Highlights gehört auf jeden Fall der Besuch des Cham Museums in Danang, dem Sie einen Besuch abstatten. Auf dem Wolkenpaß genießen Sie den Blick zurück und vor allem nach vorne zu der endlosen Küstenlinie, die sich vor Ihnen auftut. Weiterfahrt bis Hue ins Hotel.

Übernachtung: Thanh Lich Hotel


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Thuy Bieu erleben

In der Früh starten Sie zu einer Besichtigung der Zitadelle von Hue, der verbotenen Stadt und der Königsgräber. Mit der verbotenen Stadt wollte Vietnam den Kaisern von China Konkurrenz machen - ob dies gelungen ist überlassen wir Ihrer Einschätzung. Das Grab des Königs Tu Duc gilt als besonders sehenswert und steht auf der Beliebtheitsskala in Hue ganz weit oben. Etwa 6 km vor der Stadt gelegen, diente es dem König zu Lebzeiten als Sommerpalast und Badeanstalt.

Im Anschluss fahren Sie in das Dorf Thuy Bieu, das direkt am Parfümfluss liegt und genießen ein Mittagessen am Flussufer. Den Nachmittag verbringen Sie bei einer Radtour in der Umgebung und im Dorf. Mit dem Besuch von Thuy Bieu erleben Sie einen besonderen Natur- und Kulturschatz, denn hier wurden die ursprüngliche Landwirtschaft und viele Traditionen erhalten. Während der Tour besuchen Sie verschiedene Handwerksbetriebe und landwirtschaftliche Anwesen. Berühmt ist Thuy Bieu für die Herstellung von Duftessenzen und den Anbau einer speziellen Sorte von Pampelmusen.
Nach der Radtour genießen Sie ein warmes Kräuterbad für Ihre Füße und eine Fußmassage durch Blinde Menschen - ein besonderes Erlebnis!
So gestärkt besteigen Sie ein "Sampan"  für eine Fahrt auf dem Parfümfluss zur wunderschönen Thien Mu Pagode - übrigens die höchste in Vietnam mit sieben Stockwerken.

Übernachtung: Thanh Lich Hotel


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

7. Tag: Hue - Flug nach Saigon

Fahrt zum Flughafen für den Flug nach Saigon. Gleich nach Ankunft in Ho Chi Minh City unternehmen Sie mit Ihrem Reiseführer eine Besichtigungstour.

Das zentrale Postamt steht ebenso auf der Wunschliste eines jeden Besuchers wie die neoromanische Kathedrale Notre-Dame. Viel zu entdecken gibt es beim Besuch der Thien Hau Pagode im Stadtteil Chinatown "Cholon". Einem Tempel mitten in der Stadt, der den Fischern und Seefahrern gewidmet ist. Mit seinen zahlreichen Figuren und Verzierungen vielleicht der schönste Tempel der Stadt!

Sie besuchen unter anderem eine Klinik für alternative Medizin und erfahren viel über die Ursprünge von Akupunktur. Diese in Asien traditionelle Art der Heilbehandlung hält seit einigen Jahren auch bei uns Einzug in Arztpraxen.

Am Abend sind Sie zum Abschiedsessen eingeladen und genießen köstliche vietnamesische Spezialitäten in typischer Atmosphäre.

Übernachtung: Sunland Hotel


Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

8. Tag: Saigon

Unsere Vietnam Rundreise endet an diesem Tag. Je nach Abflugszeit steht Ihnen die Zeit zur freien Verfügung. Der Transfer zum Flughafen wird für Sie individuell organisiert. 
Sollten Sie Ihren Aufenthalt in Vietnam verlängern wollen, dann organisieren wir Ihnen gerne Anschlussprogramme.

Verpflegung: 1x Frühstück

Zurzeit sind leider keine Reisen verfügbar.
Privattour
Wir bieten diese Vietnam Rundreise auch als Privattour zum Wunschtermin an.