Von Perth nach Adelaide Australien

Von Perth nach Adelaide

  • Entdecke den ungewönlichen Felsformationen Wave Rock und Hippos Yawn
  • Naturschönheiten im Fitzgerald River Nationalpark
  • Schneeweiße Sandstrände im Cape Le Grand Nationalpark
  • Reise durch die weiten Ebenen von Nullarbor
  • „90 Mile Straight“ – Entlang der längsten schnurgeraden Straße Australiens
  • Steile Küstenklippen an der Großen Australischen Bucht
  • Möglichkeit zum Schwimmen mit Seelöwen und Delfinen in Baird Bay
  • Atemberaubende Küstenregion der Eyre Peninsula
  • Mikkira Station - freilebende Koalas aus nächster Nähe bewundern
  • Faszinierende Küstenlandschaft im Whalers Way Naturschutzgebiet
  • Wandern im Mount Remarkable Nationalpark
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

9 Tage Australien

ab 1.110 € Anfragen oder buchen

Diese Abenteuerreise führt dich auf abgeschiedenen Routen von Perth nach Adelaide. Dieser ultimative Roadtrip durch eine weniger bekannte Region Australiens ist nichts für Kilometermuffel, denn wir reisen ca. 3800 Kilometer quer durch den Südwesten des Kontinents. Staune über den außergewöhnlichen Wave Rock und die Naturschönheiten des Fitzgerald Nationalparks. Für Entspannung sorgen die traumhaften Küsten und herrlichen schneeweißen Sandstrände im Cape Le Grand Nationalpark. Entlang des größtenteils schnurgeraden Eyre Highway reisen wir durch die weit ausgedehnte und karg bewachsene Outback-Landschaft der Nullarbor-Ebene. Bestaune die majestätischen Küstenklippen der Großen Australischen Bucht. Auf der Eyre Halbinsel erkunden wir die versteckten Naturschätze und übernachten bei den Koalas auf der Mikkira Station. Entdecke die Vielfalt dieser eindrucksvollen und entlegenen Region im südlichen Australien. Genieße beim Swag-Camping den typisch australische Outdoor Lifetyle.

1. Tag: Perth - Wave Rock - Fitzgerald River Nationalpark
2. Tag: Fitzgerald River Nationalpark – Esperance – Cape Le Grand Nationalpark
3. Tag: Cape Le Grand Nationalpark - Nullarbor
4. Tag: Great Australian Bight / Nullarbor Plain
5. Tag: Koonalda - Coodlie Park Farm
6. Tag: Coodlie Park Farm Retreat & Schwimmen mit Seelöwen
7. Tag: Coodlie Park – Port Lincoln - Mikkira
8. Tag: Port Lincoln - Port Neill
9. Tag: Port Neill - Adelaide

Leistungen enthalten

  • Australien Abenteuerreise von Perth nach Adelaide gemäß Programm
  • alle Transporte im klimatisierten Kleinbus
  • Unterkunft und Mahlzeiten wie angegeben
  • Campingausrüstung und -gebühren (außer Schlafsack)
  • Nationalparkgebühren
  • Ausflüge und Aktivitäten gemäß Programm:
    • Felsformationen Wave Rock & Hippo’s Yawn
    • Eintrittsgebühr Fitzgerald River Nationalpark
    • Eintrittsgebühr Cape Le Grand Nationalpark
    • Wanderung East Mt. Baron
    • Wanderung Frenchman´s Peak
    • Besuch des Ceduna Kunst- und Kulturzentrums
    • Murphy's Haystacks
    • Sandboarding in Lake Newland
    • Talia Höhlen
    • Lock´s Well Beach
    • Glen Forest Wildlife Park
    • Lincoln Nationalpark
    • Whalers Way Conservation Park
    • Wanderung Daveys Gully im Mount Remarkable Nationalpark
    • Wadlata Kulturzentrum

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Schlafsack
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld

Unterbringung

5x Camping / Swag-Camping (Campingplätze mit Sanitäreinrichtungen)
1x Busch-Camping (ohne Sanitäreinrichtungen)
2x Farmaufenthalt mit Camping

Auf den Campingplätzen wird in "Swags" geschlafen. Ein Swag ist ein typisch australischer Outdoor-Schlafsack. Es ist eine der bequemsten Alternativen zu einem echten Bett. Das Swag besteht aus einer dicken Schaumstoffmatratze und ist umgeben von einem großen robusten Gewebebezug (Canvas). Man schlüpft mit dem eigenen Schlafsack hinein und schläft unter freiem Himmel - authenischer australischer Outdoor-Lifstyle!

Es werden auch Zelte mitgeführt, die im Falle schlechten Wetters zum Einsatz kommen. Bei den Zelten handelt es sich um 3-Personen-Kuppelzelte, die von maximal 2 Personen belegt werden. Wer es vorzieht ein "Dach" über dem Kopf zu haben, kann im Zelt schlafen. Ein eigener Schlafsack ist mitzubringen.

Die Campingplätze verfügen nur über einfache sanitäre Einrichtungen. Beim Buschcamping sind keinerlei sanitäre Einrichtungen vorhanden (keine Duschen/keine Toiletten).

Verpflegung


8x Frühstück
9x Mittagessen
8x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Reisebus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir buchen dir gerne eine günstige Unterkunft vor/nach der Tour

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

- Schwimmen mit Seelöwen und Delfinen in Baird Bay: AUD170 (Reservierung vorab erforderlich; Zahlung erfolgt vor Ort)

1. Tag: Perth - Wave Rock - Fitzgerald River Nationalpark

Unsere Abenteuerreise durch den Südwesten von Australien beginnt am frühen Morgen (07:00 Uhr) in Perth. Nach einem kurzen Willkommenstreffen starten wir zur Fahrt in Richtung Osten über die Darling Ranges. Wir besuchen die historische Stadt York und die ungewöhnliche Felsformation Hippos Yawn, die einem gähnenden Nilpferd ähnelt. Bestaune danach die gewaltige Granitformation des Wave Rock, der an eine riesige Welle erinnert. Diese kolossalen Naturskulpturen sind ein sehr fotogener Boxenstopp. Weiter geht unsere Reise in Richtung Süden zu unserem Camp nahe der Küste im Fitzgerald River Nationalpark, der aufgrund seiner unglaublichen Artenvielfalt als Biosphären-Reservat geschützt wird. Genieße einen entspannten Strandspaziergang an der zerklüfteten Küste mit den wunderschönen Stränden.

Übernachtung: Camping (Campingplatz mit einfacher Ausstattung / keine Dusche)
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen

Inkludierte  Aktivitäten:
- Wave Rock
- Eintrittsgebühren für den Fitzgerald River Nationalpark

2. Tag: Fitzgerald River Nationalpark – Esperance – Cape Le Grand Nationalpark

Zeitiges Aufstehen lohnt sich heute! Am frühen Morgen wandern wir auf den East Mount Barren, einem der besten Orte für Sonnenaufgänge. Vom Gipfel des gut 300 Meter "hohen" Berges eröffnet sich ein überwältigender Ausblick auf die grandiose Küstenlandschaft.
Die Fahrt führt uns weiter durch die spektakuläre Küstenlandschaft nach Esperance. Nach der Mittagspause erreichen wir den sagenhaften Cape Le Grand Nationalpark, wo wir unser Camp direkt an einem Traumstrand mit türkisblauem Meer aufschlagen. Der schneeweiße Pulverstrand der Lucky Bay lässt sogar Känguruherzen höher schlagen, die hier beim Sonnenbad beobachtet werden können. Ein Traum für Strand- und Naturliebhaber! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um die herrliche Umgebung zu genießen. Stürze dich ins türkisblaue Meerwasser zum Schwimmen und Schnorcheln und lege dich dann zum Sonnen an den echten Bilderbuchstrand.

Übernachtung: Camping (Campingplatz mit einfacher Ausstattung / Solar-Dusche)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Inkludierte  Aktivitäten:
- Wanderung East Mt Baron
- Eintrittsgebühren Cape Le Grand Nationalpark

3. Tag: Cape Le Grand Nationalpark - Nullarbor

Am frühen Morgen lohnt sich ein Spaziergang zum Strand, um die sagenhafte Szenerie im Cape Le Grand Nationalpark genießen zu können. Vielleicht triffst du am Strand sogar auf ein Känguru - Australischer wird es nicht mehr! Wir beginnen den Morgen mit einer Wanderung zum Frenchman's Peak. Die Besteigung des 262 Meter hohen markanten Granitberges belohnt mit atemberaubenden Blicken auf die Bucht und die malerischen Inseln des Recherche-Archipels. Nach dieser morgendlichen Wanderung ist es Zeit für ein stärkendes Mittagessen. Dann geht unsere Fahrt zurück über Esperance und weiter gen Norden zum Eyre Highway, der in der Stadt Norseman seinen Anfang findet. Hier beginnt mit der Fahrt in Richtung Osten unsere Abenteuerreise durch die Nullarbor Ebene. Unser Nachtlager errichten wir in der Gegend von Newman Rocks.

Übernachtung: Busch-Camping (keine sanitären Einrichtungen)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Inkludierte  Aktivitäten:
- Wanderung zum Frenchman’s Peak

4. Tag: Great Australian Bight / Nullarbor Plain

Die Reise führt uns durch die flache, weit ausgedehnte und karg bewachsene Outback-Landschaft der Nullarbor-Ebene. Entlang des größtenteils schnurgeraden Eyre Highway treffen wir auf nur wenig Zivilisation, von einer Handvoll Rasthäuser abgesehen. Die Nullarbor-Ebene ist mit rund 200.000 Quadratkilometern das größte Stück Kalkstein der Welt. Noch mehr Superlative? Ein Teil unserer heutigen Fahrstrecke ist die zwischen Balladonia und Caiguna mit 146,6 km Länge völlig geradlinig verlaufende Straße in Australien.

In Eucla, der östlichsten Siedlung Westaustraliens besuchen wir die Überreste einer alten Telegrafenstation, die von einer Sanddüne verschüttet wurde.

Die Nacht verbringen wir im Koonalda Homestead, einem historischen Anwesen im Nullarbor Nationalpark, die mittlerweile verwaist ist. Die verlassenen Gebäude des Gehöfts zeugen von der einstigen Geschäftigkeit auf dieser Farm. Heutzutage bietet sich hier ein einzigartiger Campingplatz. Beim Camping auf diesem einzigartigen Campingplatz erlebst du wie es sich anfühlt im abgelegenen australischen Outback zu leben. Wenn du eine Liebe für alte Autos hast, findest du auf dem Autofriedhof eine bunte Ansammlung alter Fahrzeug, die auf der Nullarbor-Ebene liegen geblieben sind.

Übernachtung: Koonalda Homestadt (Campingplatz mit einfacher Ausstattung (keine Dusche)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Koonalda - Coodlie Park Farm

Die Fahrt führt uns an diesem Tag an den majestätischen Küstenklippen der Großen Australischen Bucht entlang. Von verschiedenen Aussichtspunkten bieten sich atemberaubende Blicke auf die einsame Küstenlandschaft. Natürlich darf während unserer Durchquerung der Nullarbor-Ebene ein Halt am berühmten Wombat-, Kamel und Känguru-Straßenschild nicht fehlen. Über den Dingo-Zaun und durch das Yalata Aboriginal Land reisen wir nach Ceduna, wo der Eyre Highway endet. Willkommen zurück in der Zivilisation. In Ceduna besuchen wir das Kunst- und Kulturzentrum und erfahren mehr über die verschiedenen Stile und Bedeutungen, die hinter den vielen Formen der indigenen Kunst stehen. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Streaky Bay, wo wir nochmal unsere Vorräte aufstocken können, erreichen wir am Nachmittag das Coodlie Park Buschcamp. Dieser Bauernhof verfügt über traditionelle Anbauflächen, Schafe und ein Baumpflanzprojekt, um die eigenen CO2-Emissionen auszugleichen. Das Coodlie Park Farm Retreat ist ein einzigartiger Bauernhof, der sich auf einem 3000 Hektar großen Farmgelände und an der Küste der Eyre Peninsula befindet. Genieße die Ruhe und Entspannung am Lagerfeuer oder beobachte die herrlichen Sonnenuntergänge am privaten Strand.

Übernachtung: Farmaufenthalt Coodlie Park (Camping mit einfacher Ausstattung / Solar-Dusche)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Inkludierte  Aktivitäten:
- Ceduna Kunst- und Kulturzentrum

6. Tag: Coodlie Park Farm Retreat & Schwimmen mit Seelöwen

Bereit für ein einmaliges Erlebnis? Am Morgen hast du die Möglichkeit im kleinen Fischerdorf Baird Bay mit den immer frechen und verspielten Seelöwen und Delfinen zu schwimmen. Die unberührte Küstenlinie und das klare Wasser der Bucht sind ein bevorzugter Zufluchtsort für eine Vielzahl von Land- und Meerestieren. Diese 3- bis 4-stündige Tour ist sehr beliebt und daher solltest du diese bereits vor Abreise buchen.
Nach dem Mittagessen auf einem schönen Picknickplatz in Bairds Bay, machen wir uns auf zu Murphys Haystacks, einer Ansammlung bizarrer Granitfelsen, die über Jahrmillionen zu wundersamen Formen geformt wurden. Wir fahren weiter zu den Talia Caves, riesigen Höhlen in den Klippen, sowie zu den Sanddünen des Lake Newland Conservation Park, wo du Spaß beim Sandboarding haben wirst.

Übernachtung: Farmaufenthalt Coodlie Park (Camping mit einfacher Ausstattung / Solar-Dusche)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Inkludierte Aktivitäten:
- Murphys Haystacks
- Sandboarding im Lake Newland Conservation Park
- Talia Höhlen

Optionale Aktivitäten:
- Schwimmen mit Seelöwen und Delphinen: AUD170

7. Tag: Coodlie Park – Port Lincoln - Mikkira

Am Morgen starten wir zu einer weiteren spektakulären Küstenfahrt auf der Eyre Halbinsel. Wir reisen in Richtung Elliston, um einen letzten Blick auf die erstaunlichen Klippen der Großen Australischen Bucht zu werfen. Zum herrlichen Strand von Locks Well führen 283 Stufen über eine hölzerne Treppe hinab. Hier bietet sich die Möglichkeit zu einem Strandspaziergang, um die eindrucksvollen Klippen von unten zu bewundern.

In der Hafenstadt Port Lincoln genießen wir ein köstliches Mittagessen. Danach hast du noch Zeit, um die hübsche Stadt auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir weiter zu unserem Campingplatz nach Mikkira reisen. Diese aktive Schafstation, die von zahlreichen Eukalyptusbäumen umgeben ist, ist ein großartiger Ort, um Koalas in ihren natürlichen Lebensraum zu beobachten, die hier fast auf jedem Baum zu finden sind. Wir schlagen unsere Zelte direkt bei den Bäumen auf und können so in aller Ruhe die putzigen Beuteltiere aus nächster Nähe beobachten.

Übernachtung: Mikkira Station (Campingplatz mit einfacher Ausstattung / Solar-Dusche)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Inkludierte Aktivitäten:
- Lock´s Well

8. Tag: Port Lincoln - Port Neill

Wir besuchen den Whalers Way Conservation Park am südlichsten Punkt der Eyre Peninsula. Die spektakuläre und zerklüftete Küste wird dich ins Staunen versetzen. Geprägt durch hohe Klippen, Blowholes, Höhlen und Strände kann man sich an diesem Küstenabschnitt kaum sattsehen. Im nahegelegenen Lincoln Nationalpark wandern wir auf den Stamford Hill und können unterwegs hoffentlich einige Kängurus und Emus beobachten. Die wunderschöne Fishery Bay lockt mit ihren unberührten Gewässern des Südlichen Ozeans zu einer Runde Schwimmen ein.

Übernachtung: Camping (mit einfachen Einrichtungen)
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Inkludierte Aktivitäten:
- Glen Forest Wildlife Park
- Lincoln Nationalpark
- Whalers Way Naturschutzpark

Spezielle Information:
In dieser Gegend werden optionale "Haikäfig-Tauchtouren mit Weißen Haien“ angeboten. Wir bitten alle Reisenden diese Aktivität zu vermeiden, da dies im Widerspruch zu unseren Richtlinien für verantwortungsvolles Reisen steht. Während die Tierbeobachtung ein großer Teil unserer Reiserouten ist, bemühen wir uns, Tiere nur in ihren natürlichen Lebensräumen zu beobachten, ohne diese in Kontakt mit Menschen zu bringen.

9. Tag: Port Neill - Adelaide

Wir fahren über Whyalla nach Port Augusta, wo wir das Wadlata Kulturzentrum besuchen. Bei einem Rundgang erfahren wir mehr über das Leben der Ureinwohner und über die Kolonialgeschichte von Südaustralien.

Ein Abstecher führt uns in die südlichen Flinders Ranges, zum Mount Remarkable Nationalpark. Ein Spaziergang führt uns durch Davey's Gully mit großartigen Ausblicken in die Alligator Gorge. Nach dem Mittagessen starten wir zur letzten Fahrt dieser Reise und erreichen die südaustralische Hauptstadt Adelaide. Hier endet unsere abenteuerliche Reise.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

Inkludierte  Aktivitäten:
- Daveys Gully
- Wadlata Kulturzentrum

Jetzt anfragen oder buchen
TOURCHARAKTER
Diese Tour ist für Reisende mit einer guten Portion Abenteuergeist konzipiert, die die Highlights von Down Under aktiv und intensiv erleben wollen, und für die der Verzicht auf gewohnten Komfort kein Problem darstellt. Wir übernachten in einfachen Buschcamps unter dem Sternenhimmel Australiens ohne jegliche Einrichtungen. Mahlzeiten sind inkludiert, es besteht jedoch auch Gelegenheit selbst auf kulinarische Entdeckungsreise zu gehen. Bereise die entlegensten Orte dieser Welt sicher und unbeschwert in einer kleinen internationalen Gruppe und mit einem erfahrenen, einheimischen Guide. Es gibt auch viel Freizeit für eigene Erkundungen und Aktivitäten.

Dies ist eine Campingtour für Reisende, die keine großen Ansprüche stellen. Einfache Sanitäreinrichtungen und kein übertriebener Komfort sorgen für ein authentisches Erleben des australischen Outback. Deine Mithilfe bei der Zubereitung der Mahlzeiten und beim Geschirrabwasch ist erwünscht. Für die inkludierten Wanderungen ist ein gewisses Maß an Fitness erforderlich. Bitte bringe feste Wanderschuhe mit.

Gepäck
Die Fahrzeuge haben nur ein begrenztes Platzangebot, daher muss das Gepäck auf maximal 15 kg pro Person begrenzt werden. Am besten eignen sich ein Rucksack oder eine weiche Reisetasche und zusätzlich ein kleiner Tagesrucksack, in den du beispielsweise Kamera, Wasserflasche, Sonnenschutzmittel etc. einpacken kannst. Hartschalenkoffer sind eher ungeeignet, da diese schlecht zu verstauen sind.

Tourstart/-ende
Die Reise beginnt um 06:45 Uhr in Perth und endet am letzten Tourtag gegen 18:30 Uhr in Adelaide. Bitte berücksichtige diese Zeiten bei deiner Flugbuchung.

Hinweise
Aufgrund der Abgeschiedenheit der Region sind Handyempfang und Internetzugang selten möglich. Genieße ein paar Tage Abstand von der digitalen Welt. Der Reiseleiter führt ein Satellitentelefon mit sich, so dass im Notfall eine Kommunikation möglich ist.

Der Reiseverlauf und/oder einzelne Besichtigungen können sich aufgrund von saisonabhängigen, wetterbedingten oder kulturellen Gegebenheiten ändern.

Variante
Diese Reise ist auch in umgekehrter Richtung von Adelaide nach Perth buchbar: