Wandererlebnis Armenien Armenien

Wandererlebnis Armenien

  • Zu Fuß zu antiken Höhlenbauten und Klosterburgen
  • Mit der Seilbahn zum Kloster Tatev
  • Wanderung durch tiefe Täler und Schluchten
  • Wunderschöner Sewansee
  • Karahunj - das Stonehenge Armeniens
  • Dilidschan - die armenische Schweiz
  • Besteigung des Aragats (3.880m)
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

11 Tage Armenien

ab 1.095 € Anfragen oder buchen

Armenien ist ein wunderschönes und atemberaubendes Land mit alten Kirchen und Klöstern, Gebirgsseen und Bergflüssen, majestätischen Bergen und tiefen Schluchten sowie einer jahrtausendealten Geschichte. Erkunden Sie aktiv die einzigartigen Kulturschätze und vielfältigen Landschaften Armeniens. Wanderungen führen Sie in eine weitgehend unberührte Natur in wunderschönen Hügel- und Berglandschaften sowie zum Gipfel des Aragats. Jahrhundertealte christliche Kulturdenkmäler, mittelalterliche Kirchen, Klöster und bedeutende historische Orte sind Ziel Ihrer Reise. Der türkisblaue Sewansee, der heilige Berg Ararat und eindrucksvolle Schluchten bilden grandiose Kulissen für genussvolle Tageswanderungen. Begegnen Sie den gastfreundlichen und herzlichen Bewohnern, die orientalische Gelassenheit und die Traditionen des ältesten christlichen Landes der Welt in sich vereinen. Essen spielt in Armenien eine wichtige Rolle und Sie werden mit kulinarischen Gaumenfreuden verwöhnt.

1. Tag: Jerewan
2. Tag: Etschmiatsin - Matenadaran
3. Tag: Vorbei am Ararat in den Süden
4. Tag: In den Bergen von Sjunik
5. Tag: Am Sewansee
6. Tag: Dilidschan & Jenokavan
7. Tag: Von den Lastiver Höhlen zur Klosterstraße
8. Tag: Saghmosawank & Karmravor
9. Tag: Vom Tempel zum Höhlenkloster
10. Tag: Aragats Besteigung
11. Tag: Jerewan

Leistungen enthalten

  • Armenien Wanderreise gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder gemäß Programm
  • alle Transporte wie beschreiben

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

9x Mittelklasse-Hotel
1x Privatunterkunft (Gemeinschaftsbad)

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: 200 EUR

Verpflegung

11x Frühstück, 1x Lunchpaket, 2x Mittagessen, 7x Abendessen
1 Flasche Mineralwasser pro Tag inklusive.

Tourbegleitung

Deutschsprachige Reiseleitung, lokale Wanderführer, englischsprachiger Bergführer bei der Aragats Besteigung

Transportarten

Minibus, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

inklusive ab/bis Flughafen Jerewan am Ankunfts- und Abreisetag

1. Tag: Jerewan

Willkommen in Armenien! Nach dem Frühstück starten wir eine Stadtrundfahrt rund um Jerewan, bei der wir mehr über die historische, aber auch neuere Geschichte einer der älteste Städte der Welt erfahren.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

2. Tag: Etschmiatsin - Matenadaran

In Etschmiatsin, dem religiösen Zentrum des Landes, besuchen wir die Kathedrale. Sie ist die älteste Kirche des Landes und gilt als eine der ältesten der Welt. Auf dem Weg besichtigen wir ebenfalls die Kirche Sankt Hripsime und die Ruinen der Swartnoz Kathedrale, einem Meisterwerk der frühmittelalterlichen Architektur. Zurück in der Hauptstadt können dagegen im Matenadaran historische Dokumente und kunstvolle alte Handschriften bestaunt werden.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

3. Tag: Vorbei am Ararat in den Süden

Fast an der türkischen Grenze und malerisch vor dem mächtigen Ararat gelegen, erreichen wir das geschichtsträchtige Kloster Chor Virap. An keinem anderen Ort des Landes erscheint der heilige Berg der Armenier so zum Greifen nah wie hier. In der engen Schlucht des Amaghu vor roten, schroffen Felswänden erwartet uns eines der wohl schönsten armenischen Klöster – Norawank.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

4. Tag: In den Bergen von Sjunik

Östlich von Goris im Dorf Chnsoresk, beginnen wir unsere erste Wanderung, die uns in ein malerisches Tal mit bizarren Felsformationen führt. Hierbei entdecken wir die in die Höhlen und den Fels gehauene Siedlungen. Eine Fahrt mit der, mit 5,75 km, längsten Seilbahn der Welt bringt uns zum mittelalterlichen Kloster Tatev.

Gehzeit: ca. 2-2.5 Std.
Aufstieg: 100m
Abstieg: 200m

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

5. Tag: Am Sewansee

Über den Selim Pass reisen wir weiter in den Norden und besuchen hier eine sehr gut erhaltene Karawanserei der alten Seidenstraße. Unsere nächste Wanderung belohnt uns dann mit einer traumhaften Aussicht über den blau schimmernden Sewansee auf 1.890 m. An dessen nordwestlichen Ufer besichtigen wir das gleichnamige Kloster Sewanawank.

Gehzeit: ca. 1-1.5 Std.
Aufstieg: 130m
Abstieg: 150m

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

6. Tag: Dilidschan & Jenokavan

Wegen der natürlichen Schönheit wird Dilidschan auch "armenische  Schweiz" genannt. Malerisch eingebettet in einem waldreichen Tal liegt der Parz See, von dem wir unsere Wanderung zum Kloster Goschavank beginnen. Dessen Kreuzstein beim Eingang gilt als der schönste des Landes. Anschließend fahren wir weiter in die östlichen Berge nach Jenokavan, wo wir den Nachmittag entspannt oder optional beim Reiten oder Radfahren verbringen.

Gehzeit: ca. 3 Std.
Aufstieg: 250m
Abstieg: 300m

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

7. Tag: Von den Lastiver Höhlen zur Klosterstraße

Unsere nächste Wanderung führt uns durch die grüne Natur der Jenokavan Schlucht, wo wir nicht nur die Höhlen bestaunen, sondern auch die kleinen Kaskaden und Wasserfälle des Katschachbjur Flusses. Im Fahrzeug geht es dann weiter zu den beeindruckenden und bedeutenden Klosterkomplexen von Hagphat und Sanahin.

Gehzeit: ca. 3.5-4 Std.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

8. Tag: Saghmosawank & Karmravor

Auf den Spuren des Christentums reisen wir zurück nach Jerewan und besuchen das mittelalterliche Kloster Saghmosawank, das oberhalb einer atemberaubend tiefen Schlucht liegt. In Aschtarak, eine der ältesten Städte Armeniens, besichtigen wir die Kirche Karmravor.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

9. Tag: Vom Tempel zum Höhlenkloster

Zwei ungewöhnliche Bauwerke erwarten uns heute: Zuerst besichtigen wir den hellenistischen Tempel Garni aus dem ersten Jahrhundert. Hier beginnen wir unsere nächste Wanderung durch die gleichnamige Schlucht. Zum Mittagessen stärken wir uns bei einer lokalen Familie, wo wir auch mehr über die traditionelle Art des Brotbackens erfahren. Oberhalb des Flusses Azat liegt unser nächstes Ziel, das prächtige Kloster Geghard. Dieses liegt nicht nur malerisch in der Felsenschlucht, sondern wurde auch in diese eingearbeitet.

Gehzeit: ca. 1-2 Std.
Aufstieg: 140m
Abstieg: 180m

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

10. Tag: Aragats Besteigung

Früh brechen wir auf, um den Südgipfel des Aragats (3.880 m) zu bezwingen. Start und Ende der technisch einfachen Route ist der Kari-See.

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Aufstieg: 700m
Abstieg: 700m

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket

11. Tag: Jerewan

Transfer zum Flughafen.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Privattour
Gerne bieten wir Ihnen diese Wanderreise auch als Privattour zum Wunschtermin an. Es ist möglich den Reiseverlauf und die Reisedauer an Ihre individuellen Vorstellungen anzupassen. Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Details und ein Angebot.

Variante
Für ambitionierte Wanderer bieten wir auch eine Trekkingreise mit intensiven Wanderungen durch die Bergwelt Armeniens an:


Kombinieren Sie diese Armenien Wanderreise mit einem Besuch des Nachbarlandes Georgien, welches ebenfalls herrliche Wandermöglichkeiten in den Gebirgsregionen bietet.