West-Kilimanjaro: Auf den Spuren der Elefanten Tansania

West-Kilimanjaro: Auf den Spuren der Elefanten

  • Wildnis und Masai Kultur im Schatten des Kilimandscharo
  • Unberührte Savannenlandschaft und traumhafte Bergpanoramen
  • Pirschfahrt & Buschwanderung in einer privaten Konzession
  • Besuch einer authentischen Masai Boma
  • Übernachtung im komfortablen Kambi Ya Tembo Camp
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

3 Tage Tansania

ab 665 € Anfragen oder buchen

Unweit der geschäftigen Städte Arusha und Moshi, befindet sich ein unberührtes und selten besuchtes Juwel für Naturliebhaber: das Wildschutzgebiet Sinya. Die endlos wirkende Savanne zwischen dem höchsten Berg Afrikas und der kenianischen Grenze beherbergt eine der ältesten Elefantenpopulationen Tansanias. Auf einer Pirschfahrt erleben Sie die umherziehenden Herden und beobachten die Bullen mit ihren imposanten Stoßzähnen. Ebenfalls heimisch, allerdings seltener zu sichten, sind Gerenuk, Kudu- und Oryxantilopen. Zwischenzeitlich haben auch Gnus und Zebras den Weg aus dem angrenzenden Amboseli Nationalpark in die Savanne gefunden. Bei einem Besuch in einem Massai Boma können Sie ungeschönt und authentisch die Lebensweise des stolzen Volkes kennenlernen. Sie übernachten im Kambi Ya Tembo Camp, mit Blick auf Kilimandscharo und die imposanten Vulkane Ol Doinyo Longido und Ol Doinyo Orok. Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt mit einer Besteigung des Kilimandscharo oder einer spannenden Safari.

1. Tag: Arusha / Moshi – West-Kilimanjaro
2. Tag: West-Kilimanjaro
3. Tag: West-Kilimanjaro – Arusha/Moshi

Leistungen enthalten

  • Safari gemäß Programm
  • Transfer ab/bis Moshi oder Arusha
  • Parkeintrittsgebühren und Konzessionsgebühren
  • Ausflüge und Aktivitäten wie beschrieben (Bush Walk, Besuch Masai Dorf)
  • Pirschfahrt in der Sinya Konzession
  • Transport während der Safari im speziellen Safarifahrzeug mit ausstellbarer Dachluke

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherung
  • Visum Tansania
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • persönliche Ausgaben & Trinkgelder

Unterbringung

2 Übernachtungen im Kambi Ya Tembo Camp (komfortable Wohnzelte mit privatem Bad/WC)

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: 90 - 165 Euro (je nach Saison)

Die liebevoll eingerichteten Wohnzelte des Kambi Ya Tembo Camps verfügen neben dem eigenen Bad, gemütlichen Betten und Ablageflächen auch über eine private Veranda.

Verpflegung

2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen
2x Frühstück
2x Mittagessen
2x Abendessen

Wasser und Softgetränke während der Mahlzeiten im Camp sowie 1,5 Liter Trinkwasser während der Safari inklusive.

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Safari-Guide, lokale Massai-Guides

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Gerne organisieren wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen vor/nach der Safari in Arusha oder Moshi.

Flughafentransfer

ab/bis Kilimanjaro Airport:
Moshi Hotels: 70 EUR pro Strecke/Fahrzeug (max. 4 Personen)
Arusha Hotels: 110 EUR pro Strecke/Fahrzeug (max. 4 Personen)

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

- Tageswanderung am Mt. Kilimandscharo

1. Tag: Arusha / Moshi – West-Kilimanjaro

Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Arusha oder Moshi abgeholt. Ihr Ziel ist das Safaricamp Kambi Ya Tembo, das sich im privaten Schutzgebiet zwischen Kilimanjaro und kenianischer Grenze befindet. Mit Blick auf den höchsten Berg Afrikas erkunden Sie hier in den kommenden Tagen tierreiche Savannenlandschaften und traditionelle Massaikultur abseits der üblichen Touristenpfade. Sei erreichen das Camp zur Mittageszeit. Nach dem Essen genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit des Camps und entspannen Sie sich auf Ihrer privaten Veranda. Am Nachmittag wandern Sie in Begleitung eines erfahrenen Massai durch die weitläufige Savannenlandschaft, der Ihnen gerne etwas über die Besonderheiten der lokalen Flora und Fauna erzählt.  

Übernachtung: Kambi Ya Tembo (Wohnzelt)


Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

2. Tag: West-Kilimanjaro

Heute unternehmen Sie eine Pirschfahrt in der privaten Konzession Sinya. Das Schutzgebiet grenzt an den kenianischen Amboseli Nationalpark und beherbergt neben einer imposanten Elefantenpopulation auch verschiedene Antilopen, wie Oryx, Gerenuk und Kudu. Ausserdem trifft man immer häufiger auf Gnus und Zebras, die zwischen Amboseli und Sinya migrieren. Bei klarer Sicht können Sie während der Pirschfahrt den Blick auf Kilimanjaro und Mount Meru genießen. Nachmittags besuchen Sie eines der traditionellen Massai Bomas. Hier erhalten sie einen Einblick in die traditionelle Lebensweise, lernen aber auch den harten Alltag der Menschen kennen.  

Übernachtung: Kambi Ya Tembo (Wohnzelt)


Optional: Auf Wunsch können Sie auch einen Tagesausflug zum nahen Kilimanjaro Nationalpark unternehmen und dort eine Wanderung bis hinauf zum Shira Plateau unternehmen (Preis auf Anfrage).

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: West-Kilimanjaro – Arusha/Moshi

Nach dem Frühstück verlassen Sie die abgeschiedene Region und kehren zurück nach Arusha oder Moshi. Ende der Safari.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen