Westküste von Perth nach Broome Australien

Westküste von Perth nach Broome

  • Erkundung der bizarren Felsformationen in der Pinnacles Desert
  • Murchison Gorge, Nature's Window und Z-Bend im Kalbarri Nationalpark
  • Delfine in Monkey Mia
  • Atemberaubender Cape Range Nationalpark
  • Berühmtes Ningaloo Reef
  • Outback-Oase Karijini Nationalpark mit Wasserfällen, Schluchten und Felsenpools
  • Buschcamping in schönsten Wildnisregionen
  • Vielfältige Wanderungen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

9 Tage Australien

ab 986 € Anfragen oder buchen

Diese Westaustralien Abenteuertour durch die unberührte Wildnis zwischen Perth und Broome wird deiner Kamera keine Pause gönnen! Auf dieser Reise erwarten dich jede Menge Abenteuer und Aktivitäten. Unterwegs mit einem Allradfahrzeug ist uns auch der Zugang zu abgelegenen Stränden und Buschcamps möglich. Bewundere in der eindrucksvollen Pinnacles-Wüste die erstaunlichen Kalksteinformationen. Im Kalbarri Nationalpark, einem der vielfältigsten Parks in Westaustralien, erkunden wir das schroffe Küstengebiet mit den bizarren Felsen. Eine Wanderung entlang der Klippen führt uns zum Natures Window, einem natürlichen Felsenfenster, hoch über dem Murchison River. Vom Aussichtspunkt Z-Bend eröffnet sich der beeindruckendste Ausblick auf die Schlucht. Begegne den berühmten Delfinen von Money Mia, bestaune Stromatolithen am Hamelin Pool und spaziere am wunderschönen Shell Beach. Die Küste der Coral Bay mit dem vorgelagerten Ningaloo Reef ist ein Schnorchelparadies. Direkt vom weißen Strand kannst du in das azurblaue Wasser abtauchen. Im Cape Range Nationalpark erwarten dich weitere fantastische Küstenlandschaften, wie die Turquoise Bay, wo sich das Korallenriff bis direkt an den Strand erstreckt. Neben den weißen Sandstränden finden sich hier auch atemberaubende Schluchten und Kalksteinformationen, die beim Wandern erkundet werden können. Natur pur erwartet uns im wunderschönen Karijini Nationalpark. Mit seinen tiefen Schluchten, Wasserfällen und farbenprächtigen Felswänden ist dieses spektakuläre Naturschutzgebiet ein bevorzugter Ort für Abenteurer. Wandere durch atemberaubende Felsschluchten und schwimme in natürlichen Felsenpools. Die letzte Etappe unseres Roadtrips führt auf unbefestigten Pisten quer durch die Pilbara- Region. Unterwegs halten wir in Marble Bar, der heißesten Stadt Australiens. Am schier endlosen 80-Mile-Beach erreichen wir wieder die Küste. In Broome endet unsere Reise mit einem großartigen Sonnenuntergang am Cable Beach. Die Westküste von Australien wird dich begeistern!

1. Tag: Perth – Kalbarri Nationalpark
2. Tag: Kalbarri Nationalpark – Shark Bay – Monkey Mia
3. Tag: Monkey Mia – Coral Bay
4. Tag: Coral Bay
5. Tag: Coral Bay – Exmouth – Cape Range Nationalpark
6. Tag: Exmouth – Karijini Nationalpark
7. Tag: Karijini Nationalpark
8. Tag: Karijini Nationalpark
9. Tag: Karijini Nationapark – Broome

Leistungen enthalten

  • Westaustralien Rundreise gemäß Programm
  • Transport im klimatisierten Allradfahrzeug
  • Komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Nationalparkgebühren
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Pinnacles im Nambung Nationalpark
  • Kalbarri Nationalpark
  • Delfinerlebnis in Monkey Mia
  • Cape Range Nationalpark
  • Erkundungstouren im Karijini Nationalpark
  • 80-Mile-Beach

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

8x Campingplatz
Die Nächte werden hauptsächlich in privaten Buschcamps in der Wildnis verbracht. Übernachtet wird in Zelten oder wer möchte auch unter dem Sternenhimmel in „Swags“ (Outdoor-Schlafsäcke mit Matratze, Decke und Kissen). Es stehen keine oder nur sehr einfache sanitäre Einrichtungen zur Verfügung. Wir führen jedoch eine tragbare Toilette mit uns, die gemeinschaftlich genutzt wird. An den Reisetagen halten wir unterwegs oft an Orten, an denen Toiletten vorhanden sind (z.B. Tankstellen, Visitor Center im Nationalpark).

Verpflegung

8x Frühstück, 9x Mittagessen, 8x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Tourguide

Ein ausgezeichnet ausgebildeter Tourguides mit Insiderwissen über Flora, Fauna, Geschichte der Aborigines und Geologie der Region wird dich auf dieser Reise begleiten.

Transportarten

Allradfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Abholung von Unterkünften im Stadtzentrum von Perth an Tag 1

1. Tag: Perth – Kalbarri Nationalpark

Unsere Abenteuerreise entlang der Westküste von Australien startet um 6 Uhr morgens in Perth. Erstes Ziel der Tour ist die eindrucksvolle Pinnacles-Wüste im Nambung-Nationalpark mit ihren erstaunlichen Kalksteinformationen.

Von hier aus geht es weiter in Richtung Norden zum Kalbarri Nationalpark, einem der vielfältigsten Parks in Westaustralien. Am Nachmittag erkunden wir das schroffe Küstengebiet mit den bizarren Felsen, wandern auf einem Abschnitt des Bigurda Trail und entdecken die Eagle Gorge. Nach etwas Outdoor-Action machen wir uns auf zu unserem ersten Buschcamp.

Buschcamping ist eine großartige Erfahrung und lässt dich Australien auf authentische Weise erleben. Unsere Campingplätze befinden sich in wunderschönen Wildnisgebieten. Wir übernachten in Swags unter den Sternen oder in Zelten. Wo immer es möglich ist, werden wir ein Lagerfeuer machen und in gemütlicher Runde die Abende verbringen. Unser erster Campingplatz liegt auf einem privaten Grundstück am Murchison River.

Enthaltene Aktivitäten:
Nambung Nationalpark
Pinnacles Wüste
Kalbarri Küste

Wanderstrecke: ca. 3 km

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

2. Tag: Kalbarri Nationalpark – Shark Bay – Monkey Mia

Das Schöne am Bush-Camping ist, dass wir mit der Sonne aufwachen und uns früh am Tag zu unserem nächsten Abenteuer aufmachen. Nach einem stärkenden Frühstück in unserem Flusscamp geht es zurück in den Kalbarri Nationalpark, wo wir die Schluchten und Naturwunder innerhalb des Park erkunden. Die großartige Murchison Schlucht gehört zu den Hauptattraktionen des Nationalparks. Der Murchison River schlängelt sich durch diese tief eingeschnittene Schlucht, die von hochaufragenden roten Sandsteinwänden gesäumt ist. Eine Wanderung führt entlang der Klippen zum Natures Window, einem natürlichen Felsenfenster, das hoch über dem Fluss aufragt und einen herrlichen Blick auf den Murchison River bietet. Der Aussichtspunkt Z-Bend bietet den beeindruckendsten Ausblick auf die farbenprächtige Schlucht, die sich hier zick-zack-förmig wie ein „Z“ eingeschnitten hat. Ein anspruchsvoller Wanderweg führt steil hinab in die Schlucht über loses Gestein und Leitern. Unten angekommen erfrischt ein Sprung ins kühle Nass des Flusses. Für diejenigen, die noch mehr Abenteuer suchen, besteht die Möglichkeit zum Abseilen (optional; gegen Aufpreis).

Von Kalbarri aus fahren wir weiter in Richtung Norden nach Shark Bay und Monkey Mia. Unser tolles Camp befindet sich direkt an der Shark Bay, nur wenige Meter vom Ufer dieses UNESCO Weltnaturerbe entfernt. Inmitten totaler Wildnis und umgeben von grandioser Landschaft, lassen wir den Tag am Lagerfeuer ausklingen.

Enthaltene Aktivitäten:
Kalbarri Nationalpark
Murchison Gorge & Z Bend
Natures Window
The Loop Hiking Trail

Wanderstrecke: ca. 5 km

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Monkey Mia – Coral Bay

Wir stehen schon früh auf, um uns auf den Weg zu den berühmten Delfinen von Money Mia zu machen. Von unserem Wildniscamp geht es über einige Sanddünen zur Peron-Halbinsel. Wir halten am Hamelin Pool, wo wir eine lebende Kolonie von Stromatolithen sehen werden. Diese, weltweit nur noch an ganz wenigen Stellen vorkommenden Gebilde, gehören zu den ältesten Lebensformen der Erde und trotzen seit nunmehr 3,5 Milliarden Jahren dem Zahn der Zeit. Weiter geht es zum wunderschönen Shell Beach. Dieser 110 km lange Küstenstreifen ist einer von weltweit nur zwei Stränden, der ausschließlich aus Muschelschalen besteht. Mach dich auf zu einem „knackigen“ Spaziergang über Milliarden kleiner Herzmuscheln.

In Monkey Mia angekommen, verbringen wir einige Zeit mit den Delfinen und beobachten eine Fütterung. Die wildlebenden Delfine besuchen den Strand von Monkey Mia bereits seit den 1960er fast ausnahmslos jeden Tag, um sich hier aus der Hand füttern zu lassen. Dieses Ereignis macht diesen Ort in der Shark Bay zu einem der besten und zuverlässigsten Orte für die Interaktion mit Delfinen weltweit. Einige der freundlichen Meeressäuger kommen jeden Vormittag an den Strand geschwommen, wo sie von Park Rangern mit Fisch gefüttert werden. Einige glückliche Besucher werden von den Rangern ausgewählt, um den Delfinen eine kleine Menge Fisch von Hand zu füttern. Das Berühren und Streicheln der Delfine ist dabei ausdrücklich untersagt, um die Tiere vor möglichen Infektionen zu bewahren.

Zurück auf dem North West Coastal Highway reisen wir vorbei an der Küstenstadt Carnarvon bis nach Coral Bay, dem „Juwel des Nordwestens“. Was die Gegend um dieses Fischerdorf so besonders macht? Der Ningaloo Reef Marine Park – das größte Saumriff der Erde gilt als eines der letzten Meeresparadiese. Das artenreiche Riff ist nur durch eine flache Lagune vom Festland getrennt und in Coral Bay nur etwa 100 Meter vom Ufer entfernt. Das Ningaloo Reef gilt als eines der besten Reviere, um Walhaie zu beobachten, die zwischen März und Juli an dieser Küste unterwegs sind. Obwohl sie mit bis zu 16 Meter Länge die größten Fische der Welt sind, gehören die Walhaie zu den friedlichen Meeresbewohnern und sind für Menschen ungefährlich. Weiterhin haben Meeresschildkröten, Seekühe und Mantarochen in diesem Gewässer ihr Zuhause.

Wir erreichen unser privates Wildniscamp und verbringen hier die nächsten beiden Nächte – abgrundet mit Sonnenuntergang, Sternen und Lagerfeuer werden wir eine unvergessliche Zeit haben.

Enthaltene Aktivitäten:
Shark Bay & Monkey Mia
Hemelin Pool
Shell Beach

Wanderstrecke: ca. 2 km

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Coral Bay

Erkunde das malerische Coral Bay, die Heimat des zum Weltnaturerbe gehörenden Ningaloo Reef. Der Strand mit seinen ruhigen geschützten Gewässern und hunderten verschiedener Fisch- und Korallenarten ist ein wahres Schnorchelparadies. Leihe dir eine Schnorchelausrüstung und entdecke die traumhafte Unterwasserwelt mit den farbenprächtigen Korallen und tropischen Fischen. Direkt vom weißen Strand kannst du in das azurblaue warme Wasser abtauchen. Oder fahre mit einem Glasbodenboot durch das Riff, um das tropische Leben unter der Oberfläche zu beobachten. Der Meerespark beherbergt 250 Korallenarten und über 500 Fischarten. Auch Bootsausflüge zum Schnorcheln mit Mantarochen oder Walhaien (saisonal) werden angeboten. Wer es ganz entspannt bevorzugt, kann am herrlichen weißen Sandstrand ein lauschiges Plätzen suchen und den Tag mit Schwimmen und Sonnenbaden verbringen.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Coral Bay – Exmouth – Cape Range Nationalpark

Von unserem Camp in Coral Bay führt uns eine nur kurze Fahrt zur Stadt Exmouth und zum Cape Range Nationalpark. Hier erwarten dich weitere fantastische Küstenlandschaften, wie ein ganz besonderer Ort namens Turquoise Bay, wo sich das Korallenriff bis direkt an den Strand erstreckt. Wir verbringen in dieser wunderschönen Bucht viel Zeit damit, um das Riff zu erkunden, wo du tropische Fische und mit viel Glück auch Meeresschildkröten und Delfine beobachten kannst.

Der Cape Range Nationalpark bietet neben unberührten, schneeweißen und feinsandigen Stränden an der Küste auch atemberaubend tiefe Schluchten und Kalksteinformationen im Hinterland. Der Cape Range Nationalpark bietet auch herrliche Wandermöglichkeiten. Der Yardie Creek ist eine atemberaubende Schlucht in Küstennähe und bietet herrliche Wandermöglichkeiten. Ein lohnenswerter Wanderweg führt entlang der Steilklippen und fantastische Blicke in die eindrucksvolle Schlucht, deren Felswände in verschiedenen Rottönen erstrahlen, werden dich begeistern.
Unser privates Wildniscamp liegt direkt an der Exmouth Bay.

Enthaltene Aktivitäten:
Exmouth Peninsula
Turquoise Bay
Yardie Creek

Wanderstrecke: ca. 3 km

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Exmouth – Karijini Nationalpark

Heute verabschieden wir uns für ein paar Tage von der Küste und machen uns auf den Weg in die Pilbara-Region mit dem spektakulären Karijini Nationalpark. Mit seinen riesigen Schluchten, Wasserfällen und Felsbecken wird der Karijini Nationalpark regelmäßig als Höhepunkt der Reise gekürt. Wir verbringen den letzten Abschnitt unserer Tour mit der Erkundung dieses atemberaubenden Naturwunders.

Wir verbringen zwei Nächte auf dem Dales Gorge Campingplatz innerhalb Nationalparks, der uns einen einfachen Zugang zu einer Fülle von fantastischen Orten zum Schwimmen, Wandern und Erkunden bietet. Nachdem wir unser Lager aufgebaut haben, unternehmen wir erste kleine Erkundungen und können im Circular Pool schwimmen. Das kleine kreisrunde Felsenbecken mit dem grünblauen Wasser ist umgeben von steilen Felswänden. Was für ein zauberhafter Auftakt für unseren Aufenthalt im Karijini Nationalpark.

Enthaltene Aktivitäten:
Karijini Nationalpark
Circular Pool

Wanderstrecke: ca. 3 km

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Karijini Nationalpark

Der zweitgrößte Nationalpark Westaustraliens mit seinen tiefen Schluchten, erfrischenden Felsenpool und tosenden Wasserfällen ist unverkennbar das spektakulärste Naturschutzgebiet des Landes. An den folgenden zwei Tagen hast du genügend Zeit, diese Outback-Oase zu erkunden und die über Millionen Jahre dauernde Entwicklung sowie die tausende Jahre alte Kultur hautnah zu erleben. Wanderungen durch atemberaubende Schluchten, Schwimmen in natürlichen Felsenpools oder Baden direkt unter einem Wasserfall - die Devise lautet Natur pur!

An diesem Tag erkunden wir üblicherweise den westlichen Teil des Nationalparks und begeben uns in das Gebiet von Weano. Es gibt so viel zu entdecken und wir haben den ganzen Tag, um die tollen Wander- und Bademöglichkeiten ausgiebig zu genießen. Am Junction Pool Lookout treffen vier mächtige Schluchten aufeinander und von der Aussichtsplattform eröffnen sich atemberaubend schöne und tiefe Einblicke hinunter in die rot leuchtenden Schluchten Weano, Hancock, Joffre und Red Gorge. Wandere durch die Hancock Gorge mit ihrem natürlichen Amphitheater. Hinab in diese enge Felsschlucht führen ein steiler Pfad und Stahltreppen. Auf einem unwegsamen Pfad kann die Schlucht durchquert werden. Ein paar Kraxelkünste sind für die leichten Kletterpassagen sicherlich von Vorteil. Die spannendste Passage kann entweder Schwimmend oder leicht kletternd entlang der Felswand absolviert werden. Nun ist das Amphitheater erreicht. Die steilen bunten Felswände aus mehrschichtigen Sandstein und die herrlichen Pools sind sensationell schön. In der Weano Gorge führt eine Rundwanderung durch diese prächtige Schlucht und zum herrlichen Handrail Pool, der zu einem erfrischenden Bad einlädt.

Du hast auch die Möglichkeit, an einem dieser Tage an einer optionalen Canyoning-Tour teilzunehmen, um einige der Bereiche zu erkunden, die nur mit dem Seil zugänglich sind. Am Ende dieses erlebnisreichen Tages kehren wir zum Campingplatz zurück und kochen uns ein leckeres Festmahl.

Enthaltene Aktivitäten:
Karijini Nationalpark
Weano Gorge
Hancock Gorge
Red Gorge
Handrail Pool

Wanderstrecke: ca. 5 km

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Karijini Nationalpark

An diesem Tag erkunden wir zumeist die Naturschönheiten im östlichen Teil des Karijini Nationalpark mit der zauberhaften Dales Gorge, den erfrischenden Fortescue Falls und dem idyllischen Fern Pool. Ein einfacher Pfad führt hinab in die Schlucht zum ganzjährig wasserführenden Fortescue Wasserfall. Der Fern Pool, in den sich kleine Wasserfälle ergießen, ist einer der reizvollsten Badeplätze des Parks. Wandere auf dem Dales Gorge Trail durch die Schlucht mit ihren faszinierenden Felsformationen und rotbraunen Steilwänden. Wieder ein erlebnisreicher Tag zum Erkunden, Wandern und Schwimmen.

Am Nachmittag fahren wir ein kurzes Stück zu unserem letzten Wildniscamp dieser Tour, das in der wunderschönen und rauen Pilbara-Region östlich des Karijini-Nationalparks liegt. Wieder haben wir eine privaten Platz auf einer Viehstation, wo wir am Lagerfeuer die tolle Atmosphäre genießen.

Enthaltene Aktivitäten:
Fortescue Falls
Fern Pool
Dales Gorge

Wanderstrecke: ca. 6 km

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Karijini Nationapark – Broome

Die letzte Etappe unseres Roadtrips durch Westaustralien führt uns quer durch die Region Pilbara. Unterwegs halten wir in Marble Bar, der Heimat des berühmten Iron Clad Hotels, wo wir eine Erfrischung und gute australische Gastfreundschaft genießen können. Marble Bar ist eine einzigartige Outback-Stadt mit einer langen Geschichte. Sie gilt auch als die heißeste Stadt Australiens. Die Temperaturen liegen im Sommer immer über 40 Grad und im Jahr 1922, lange bevor jemand die Klimaanlage erfunden hatte, wurden hier brütende 49,2 Grad Celsius erreicht!

Nach und nach verlassen wir die schroffe Pilbara auf unbefestigten Pisten und erreichen in der Nähe des 80-Mile-Beachs wieder die Küste. Dieser schier endlose Küstenabschnitt gehört zu den schönsten Stränden Australiens. Nach einem erfrischenden Bad geht es weiter nach Broome, wo wir unsere Reise mit einem großartigen Sonnenuntergang am Cable Beach beenden.

Enthaltene Aktivitäten:
80 Mile Beach

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2019

  • Juli 2019

  • August 2019

  • September 2019

  • November 2019

    • Do, 14.11.2019 - Fr, 22.11.2019 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
    • Do, 28.11.2019 - Fr, 06.12.2019 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
  • Dezember 2019

    • Do, 12.12.2019 - Fr, 20.12.2019 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
    • Do, 26.12.2019 - Fr, 03.01.2020 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
  • Januar 2020

    • Do, 09.01.2020 - Fr, 17.01.2020 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
    • Do, 23.01.2020 - Fr, 31.01.2020 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
  • Februar 2020

    • Do, 06.02.2020 - Fr, 14.02.2020 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
    • Do, 20.02.2020 - Fr, 28.02.2020 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
  • März 2020

    • Do, 05.03.2020 - Fr, 13.03.2020 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen
    • Do, 19.03.2020 - Fr, 27.03.2020 Ausgebucht Reiseverlauf 986 € anfragen buchen

Anforderungen
Auf dieser Abenteuerreise erwartet dich ein etwas anderes Erlebnis entlang der Westküste Australiens. Wenn du über eine große Abenteuerlust verfügst und Komfortverzicht für dich keine Thema ist, dann bist du auf dieser Reise genau richtig. Der Transport im Allradfahrzeug gehört zwar nicht zu den komfortabelsten Reisearten, jedoch erreichen wir mit diesem Fahrzeug auch entlegene Regionen. Statt einer Dusche nutzen wir auch mal das Meer und natürliche Pools für unser tägliches Bad. Außerdem solltest du eine gute Fitness haben, denn die ein oder andere Wanderung ist relativ anspruchsvoll und führt über Stock und Stein oder sogar abseits vom Wanderweg.

Variante
Du kannst diese Reise auch bis Darwin fortsetzen.