Wilder Westen - Winter Adventure

  • Glanz & Glamour in Las Vegas
  • Naturwunder Grand Canyon
  • Wild West Feeling im Cowboy Camp
  • Spektakuläre Landschaften im berühmt-berüchtigten Death Valley
  • Eindrucksvolle Kulisse der Sonora Wüste
  • San Diego & Los Angeles
  • Historische Route 66
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

10 Tage USA

18 bis 38 ab 1.469 € Anfragen oder buchen

Der Wilde Westen hautnah: spektakuläre Wüstenlandschaften, atemberaubende Felsformationen und imposante Canyons kombiniert mit den Stränden Kaliforniens. Entdecke die unvergleichliche Vielfalt des amerkanischen Westens auf diesem erlebnisreichen Abenteuer: Staune über die bizarr anmutenden Landschaften im berüchtigen Death Valley, erforsche den spektakulären Grand Canyon, versuch dein Glück in der Wüstenmetropole Las Vegas und entdecke die faszinierenden Landschaften der Sonora-Wüste. Ein Besuch im historischen Montezuma Castle ermöglicht dir Einblicke in die faszinierende Kultur der Anasazi. Das charmante San Diego mit seinen zahlreichen Attraktionen und sonnenverwöhnten Stränden wird dich ebenso begeistern wie die Übernachtung im einem Wild West Cowboy Camp und die historische Route 66, ehe deine Reise im energiegeladenen Los Angeles endet.

1. Tag: Los Angeles - Death Valley Nationalpark
2-3. Tag: Las Vegas
4-5. Tag: Route 66 - Grand Canyon Nationalpark
6. Tag: Betty & Rusty's Cowboy Camp
7. Tag: Sonora Wüste
8-9. Tag: San Diego
10. Tag: San Diego - Los Angeles

Leistungen enthalten

  • USA Rundreise gemäß Programm
  • Transport im klimatisierten Touring-Van
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Campingausrüstung und -gebühren (außer Schlafsack)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Besuch des Grand Canyon, Death Valley Nationalparks und der Sonora Wüste
  • Übernachtung im Cowboy Camp
  • Partybustour in Las Vegas
  • Besuch von Seligman an der originalen Route 66

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafentransfers
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

5x Campingplatz
4x Standard-Hotel
Die Unterbringung erfolgt in geräumigen Zwei-Personen-Zelten. Alleinreisende werden zusammen mit Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Während der Hotelübernachtungen übernachtet Ihr in Mehrbettzimmern. Die Buchung eines Einzelzimmers ist bei dieser Tour nicht möglich.

Die Campingausrüstung inkl. Zelte, Campinglampen, Herd, Vorratsbehälter/Lebensmittelkühler und anderes Zubehör werden Euch zur Verfügung gestellt. Die Zelte sind auf für unerfahrene Camper sehr einfach auf- und abzubauen. Ihr übernachtet zu zweit in einem Zelt, das mehr als genug Platz für euer Gepäck bietet. Alles was Ihr benötigt, ist ein eigener Schlafsack. Für die Sommermonate empfiehlt sich ein 3-Jahreszeiten-Schlafsack, für den Rest des Jahres ein 4-Jahreszeiten-Schlafsack, da es nachts, besonders in bergigen Gebieten, sehr kalt werden kann. Eine wärmeisolierende Matratze wird Euch zur Verfügung gestellt, solltet Ihr jedoch Wert auf etwas mehr Komfort legen könnt Ihr auch eine eigene selbst aufblasbare Isomatte mitbringen.

Es wird sowohl in National- und Stateparks als auch auf privaten Campingplätzen übernachtet. Die Zeltplätze verfügen in der Regel über Duschen (tlw. gegen Gebühr) und Toiletten, teilweise sind sogar Schwimmbäder, Bars und Waschmaschinen vorhanden. Andere Campingplätze sind einfacher ausgestattet, dafür aber aufgrund ihrer atemberaubenden Lage in der Natur unvergesslich.

Verpflegung

1x Frühstück, 1x Abendessen
Weitere Mahlzeiten sind nicht enthalten.

Food Kitty: USD 80

Jeder Teilnehmer zahlt USD 80 in die Essenskasse ein. Hiervon werden die Lebensmittel gekauft. Das Food Kitty wird genutzt, um die Mahlzeiten während der Campingtage abzudecken. An den Tagen, an denen in Hotels übernachtet wird oder Ihr mit der Gruppe ausgeht (z.B. ins Restaurant), werden die Mahlzeiten nicht von der Food Kitty abgedeckt und müssen separat bezahlt werden.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter/Tourguide

Transportarten

Zu Fuß, Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Grand Canyon Helikopterflug USD284
Grand Canyon IMAX Theater USD15
Las Vegas Clubs & Casino Shows USD10+
San Diego Zoo USD48
Las Vegas Helikopterflug USD124
Las Vegas Rollercoasters USD25-40
Rollerblading in San Diego USD5-15
Fahrrad Leihgebühr in San Diego USD5-15
Westernreiten im Cowboy Camp USD70
Las Vegas Gun Range USD20-100
Las Vegas VIP Club Tour (inkl. 4 Clubs & Limo) USD100
Get married in Las Vegas (nicht rechtskräftig) USD220

Bitte beachte, dass sich die angegebenen Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.

1. Tag: Los Angeles - Death Valley Nationalpark

Kick-start your West Coast adventure by crossing the Mojave Desert. Make a beeline for the hottest, driest and lowest place in America - Death Valley National Park. Without the blistering heat of the extreme summer temperatures, this is a real winter treat. Your camera will lap up sights like Zabriskie Point, Artist's Palette (a giant egg-box of turquoise, orange and red mineral deposits), and the immense perspectives of Dante's View, which is a perfect view indeed!

Unterkunft: Camping

2-3. Tag: Las Vegas

Get ready for the city of excess: Las Vegas. Night life, high life, Vegas has it all! Feel like a star on an included party bus ride along the Las Vegas Strip, under the glare of the city's neon lights. Shows and top nightclubs make this a true 'city that never sleeps'. Check out the displays from the glitzy resort hotels which all try to outdo each other, jump on a roller coaster, or treat yourself to an all-you-can-eat buffet. For an interesting view of Vegas, why not fly high above the glitzy buildings on an evening flight along The Strip? You’ll even have a great time just people watching; Vegas is certainly full of interesting characters!

Optional Activities:
Clubs & casino shows from USD10
VIP club tour (includes 4 clubs & limo) USD100
Roller coasters USD25-40
Helicopter flight USD124
Get married in Las Vegas (not legally binding) USD220
Gun range USD20-100

Unterkunft: Standard-Hotel

4-5. Tag: Route 66 - Grand Canyon Nationalpark

Departing the bright lights of Vegas, travel a section of the original Route 66 and stop in the town of Seligman to experience Americana at its very best! This town feels like a living museum where time has stood still and a visit to the Snow Cap Diner is always a fab treat. Try the super-thick milkshakes! Now admire an incredible masterpiece crafted by nature: the Grand Canyon. Tread the Bright Angel Trail to Indian Gardens, or venture to Plateau Point. Better yet, take a helicopter flight (highly recommended) for a bird's-eye view and marvel at the brilliant colours. The canyon depths are nothing short of mind-blowing and the first time you cast your eyes into the belly of the canyon, the image will stay with you forever! Make sure you get up early to see the sunrise as it changes the colours of the rocks, and you'll have the canyon almost to yourself!

Optional Activities:
Helicopter flight USD254-284
IMAX Theater USD15

Unterkunft: Standard-Hotel

6. Tag: Betty & Rusty's Cowboy Camp

Head for our Wild West Cowboy Camp at Betty & Rusty's! This is a unique experience you're going to love. Opt to mount a trusty steed and trot between the iconic Saguaro Cact, which tower as high as 6 metres. With their familiar curved arms, they're a sure sign you're definitely in the Wild West! Fresh from the saddle, tuck into an authentic chuckwagon dinner (a mobile cookhouse) before a night under a million desert stars.

Optional Activities:
Western horseback riding USD70

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Abendessen

7. Tag: Sonora Wüste

A road trip just isn't a road trip without miles and miles of cactus-studded desert and sun-drenched Arizona doesn't disappoint. The Sonora Desert is one of the largest and hottest deserts in North America (stretching from the USA into Mexico), and can fluctuate between dry and arid to lush and green. It's certainly a sight to behold so get your camera ready for the perfect picture of the rolling sand dunes.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück

8-9. Tag: San Diego

Next up is San Diego. With mild temperatures all year round, this Californian coastal city is where it's at. Rollerblade or hang out with the surfers on Mission Beach, feast on a tasty mahi-mahi taco, cycle Balboa Park or meet the residents of the world-famous San Diego Zoo. At night, why not head to the Gaslamp Quarter for an evening of fun and live music.

Optional Activities:
Bike rental USD5-15
Rollerblading USD5-15
Water sports USD10-75

Unterkunft: Camping

10. Tag: San Diego - Los Angeles

From laid-back San Diego, to in-your-face Los Angeles! You'll visit eclectic Venice Beach for some ultimate people watching; see the muscle-clad locals strut their stuff on the sand under the Californian sunshine. Venice Beach is like a carnival running all year round...with free admission! Add on a few more days after your tour to really explore more of the city's attractions, from Universal Studios to Santa Monica Pier, or add on a city tour to discover the famous LA neighbourhoods with a local guide.

This tour ends at approximately 17:00 hrs. We can book you post tour accommodation at our gateway hotel if required. If you are planning to fly tonight, please do not book a flight that departs before 21:00 hrs.

Jetzt anfragen oder buchen

Tourstil und Teilnehmer
Diese Tour ist speziell für junge, abenteuerlustige und weltoffene Reisende zwischen 18 und 38 konzipiert. Ihr reist in einer kleinen internationalen Gruppe Gleichgesinnter und erkundet zusammen die Höhepunkte der USA und die Attraktionen abseits der Touristenpfade. Ihr seid offen für Neues, flexibel und habt kein Problem damit eine Weile auf Komfort zu verzichten. Anpacken und Mithelfen sind für Euch keine Fremdwörter, Ihr besitzt Teamgeist, seid anderen gegenüber tolerant und aufgeschlossen und der englischen Sprache mächtig. Spaß und Abenteuer stehen bei dieser Reise im Vordergrund. Ihr unternehmt Aktivitäten in der Gruppe, habt aber auch genug Freizeit zur Verfügung, um alleine oder mit euren Mitreisenden neue Orte auf eigene Faust zu entdecken.

Solo Traveller
Etwa 70% der Teilnehmer melden sich allein für diese Reise an. Gerade deswegen sind Erlebnisreisen in kleinen Gruppen bei Alleinreisenden so beliebt, da man schnell in Kontakt mit den Mitreisenden kommt. Außerdem müssen Solo Traveller bei dieser Reise keinen Einzelzimmer-Zuschlag bezahlen - man teilt sich das Zelt oder Zimmer mit einem weiteren Mitreisenden gleichen Geschlechts.
   
Mithilfe
Aktive Mithilfe ist ein wichtiger Bestandteil der Tour. Ihr helft eurem Reiseleiter bei den täglich anfallenden Arbeiten im Camp, darunter Auf- und Abbau der Zelte, Einkaufen, die Zubereitung der Mahlzeiten oder das Be- und Entladen des Fahrzeugs. Teamwork macht Spass!

Fahrzeug
Alle Fahrzeuge sind mit Klimaanlage und sehr guten Stereoanlagen ausgestattet um Euch während der Fahrt größtmöglichen Komfort und Spaß zu ermöglichen. Das Gepäck und die Ausrüstung werden in einem speziellen Anhänger oder in extra dafür vorgesehenen Stauraum untergebracht. Die Gruppe hat so die Möglichkeit sich mit ausreichend Proviant einzudecken, um sich selbst zu versorgen und dadurch auch entlegene Ecken der USA zu erforschen.

Free Wi-Fi
Ihr könnt während der Fahrt eure E-Mails checken und auf Facebook oder Twitter posten, denn die Fahrzeuge sind mit Wi-Fi ausgestattet. Bei Reisen innerhalb des US-amerikanischen Festlandes (außer Alaska und Hawaii) sind die Touring-Vans mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Wi-Fi unterliegt einem festgelegten Datenkontingent pro Teilnehmer, dass für den normalen Gebrauch ausreichend ist. Es wird eine faire Nutzungsrichtlinie verfolgt, um sicherzustellen, dass jeder Teilnehmer einen gleichberechtigten Wi-Fi Zugang hat, was bedeutet, dass keine Filme/Musik gestreamt oder große Dokumente hoch- oder heruntergeladen werden dürfen. Es können nur fünf Personen gleichzeitig mit dem WLAN verbunden sein. In einigen abgelegenen Gebieten ist möglicherweise kein WLAN verfügbar. Die Zahl der WLAN-Hotspots – auch die der kostenlosen – in den USA steigt zunehmend, insbesondere in den Ballungszentren herrscht zwischenzeitlich kein Mangel mehr. Hotels, Campingplätze und Restaurants bieten ihren Gästen diesen Service. 

Reiseleiter
Unsere einheimischen Reiseleiter werden dich mit ihrem kenntnisreichen und lebenslustigen Wesen umhauen, und dir mit all ihrer Leidenschaft das wahre Amerika zeigen. Es werden nur die enthusiastischsten und engagiertesten Leute als Reiseleiter ausgewählt, die - bevor sie mit einer Gruppe unterwegs sind - ein professionelles Ausbildungsprogramm absolviert und ausreichend Erfahrung gesammelt haben. Eine großartige Reise hängt vor allem von einem großartigen Reiseleiter ab! Der Trekleiter ist ein Spezialist für Aktiv- und Erlebnisreisen, fährt den Touring-Van, organisiert unterwegs den Reiseablauf und die Aktivitäten, und steht dir als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. So kannst du deine Reise entspannt und stressfrei genießen und bist sicher unterwegs.

Tourbeginn/-ende
Die Tour beginnt und endet in eurem Ausgangshotel. Ihr startet am ersten Tag in der Regel gegen 7.30 Uhr und beendet eure Tour am späten Nachmittag des letzten Tages. Genauere Infos zu Tourbeginn und -ende findet Ihr auf euren Reiseunterlagen