Tansania 17.10.2010

Tansania – Coca-Cola-Route, Strand & Safari

Kili-Trekking via Marangu, auch bekannt als "Coca-Cola-Route".
Kili-Trekking via Marangu, auch bekannt als "Coca-Cola-Route".

Guten Abend Frau Schau,

jetzt haben wir endlich einmal Zeit uns für die perfekt organisierte Reise zum und auf den Kilimanjaro mit anschließender Safari und Aufenthalt auf Sansibar zu bedanken. Dieser Urlaub war sensationell und wir werden wahrscheinlich in 20 Jahren noch davon erzählen.


Der Aufstieg auf den Kili über die Coca-Cola-Route war ein Erlebnis besonderer Art. Das Wetter war fantastisch, abends wurde es empfindlich kalt. Es waren gesunde 6 Tage: Den ganzen Tag an der Luft, die verschiedenen Vegetationszonen - ein Traum zum Wandern! Gesundes Essen, viel Gemüse, wenig Fleisch, kein Alkohol und früh zu Bett gehen – das hatte was. Die ersten Tage waren easy, der Aufstiegstag machte uns zu schaffen. Bei -15 Grad nachts um 24 Uhr loszugehen war schon heftig. Leider haben mein Mann und ich es nur auf 5200m geschafft, aber unsere Freunde haben bis ganz oben durchgehalten und waren ziemlich fertig, aber glücklich, als wir uns am nächsten Nachmittag auf der Horombo-Hütte wieder trafen. Unsere Freunde - beide Triathleten und Ironman bzw. -woman wussten nicht was anstrengender war – Kili-Aufstieg oder Ironman. Die Mannschaft, unser Guide Joseph, Co-Guide Pat, unser Porter und die anderen waren immer um unser Wohl bemüht und vor allem beim Aufstieg sehr verlässlich.

Die anschließende 3-tägige Safari war toll – wir haben die "Big 5" gesehen!! 3 Tage reichten aber aus wegen der anstrengenden Fahrerei mit dem Jeep auf den holprigen Pisten. Die Lodges waren sensationell – Luxus pur nach den Entbehrungen auf der Besteigung.

Der Aufenthalt auf Sansibar in der "Hakuna Matata Beach Lodge" war super. Der Strand war nur leider da, wenn das Wasser weg war. Aber eine wunderschöne Anlage, tolle große Zimmer mit Blick auf den Indischen Ozean und die wirklich nette Mannschaft. Sehr zu empfehlen die Beach Party mit Barbeque am Samstag abend. Essen vom Feinsten am Strand mit Füßen im Sand, einheimischer Band und Lagerfeuer! Alle Transfers haben perfekt gepasst, wir haben uns zu keiner Zeit verlassen gefühlt. Die Agentur wusste perfekt Bescheid. Wir haben nie gewartet, alles klappte zur verabredeten Zeit und das in Afrika (von wegen pole pole)!!

Wir haben viel erlebt, sind sehr begeistert von der Organisation und natürlich von diesem einzigartigen Urlaub. Machen Sie weiter so – alles perfekt. Vielen Dank.


S. & F. Suhr