trekking, peru 16.10.2020

Trekking und Bergsteigen in Nordperu

Trekking und Bergsteigen in den hohen Bergen Nordperus, einer selten besuchten Region abseits der ausgetretenen Pfade - die Schönheit und das Ausmaß der Cordillera Blanca und der Cordillera Huayhuash reichen von Erhabenheit bis Überwältigung.

Es gibt zwei spektakuläre Gebirgsketten in Peru, die Cordillera Blanca und die Cordillera Huayhuash. Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die nach Peru reisen, besuchen Machu Picchu. Nur etwa 1 % der Reisenden besucht die Cordillera Blanca und die Cordillera Huayhuash. In diesen Bergen im Hochland von Nordperu liegt das ganze Jahr über Schnee, aber die Schneegrenze ist sehr hoch, da sich die Berge in der Nähe des Äquators befinden. Viele Wanderer, die in diesen Gebirgsketten unterwegs sind, nutzen Bergführer, die Esel und Pferde für den Transport der Ausrüstung und des Materials einsetzen. Auch wenn man nicht viel zu tragen braucht, ist das Trekking in diesen Bergen aufgrund der Höhe doch eine sehr anspruchsvolle Herausforderung.

Cordillera Huayhuash
Cordillera Huayhuash

Die Cordillera Huayhuash gehört zu den Traumzielen vieler Trekkingreisender. Auf engstem Raum beherrschen gewaltige Sechstausender die Szenerie und mit dem Yerupaja befindet sich hier auch der zweithöchste Berg Perus. Südlich der bekannteren Cordillera Blanca gelegen, ist das Gebiet noch immer kaum erschlossen und bietet Natur- und Trekkingfreunden einzigartige Erlebnisse. Wie an einer Perlenkette türmen sich die schneebedeckten Bergriesen aneinander. Die Berge im Huayhuash-Gebirge sind sehr steil und schwierig zu besteigen. Der Siula Grande, der durch das Buch und den Film „Sturz ins Leere“ berühmt wurde, liegt in diesem kleinen, aber erstaunlichen Gebirgszug.

Trekking in der Cordillera Huayhuash

Eine beliebte Trekkingtour ist die Umrundung der Cordillera Huayhuash, die als eine der schönsten Wanderrouten der Welt gilt. Auf dieser mehrtägigen Wanderung genießt man atemberaubende Ausblicke auf die Giganten der Gebirgskette. Der Trek verläuft größtenteils über 4.000 Metern Höhe und führt über viele hohe Pässe. Auf beiden Seiten der Berge finden sich glasklare, türkisfarbene Seen, die einen herrlichen Kontrast zu den schneebedeckten Bergen bilden.

Für Ambitionierte und konditionsstarke Bergsteiger gibt es während der Huayhuash Umrundung die Möglichkeit mit dem Diablo Mudo einen Gipfel zu besteigen. Die Besteigung des 5.350 Meter hohen Gipfels des Diablo Mundo wird mit einem atemberaubenden Bergpanorama belohnt, das seinesgleichen sucht. 

Trekkingtour in der Cordillera Huayhuash:
Cordillera Huayhuash intensiv

Trekking in der Cordillera Huayhuash
Trekking in der Cordillera Huayhuash

Trekking in der Cordillera Blanca

In der Cordillera Blanca gibt es deutlich mehr Berge, und viele davon sind deutlich einfacher zu besteigen als in der Cordillera Huayhuash. Der berühmteste Berg hier ist der Alpamayo (5.947 m), der aufgrund seiner perfekten Pyramidenform für viele Bergfreunde einer der schönsten Berge der Welt ist. Der Alpamayo ist jedoch bei weitem nicht der höchste Berg der Cordillera Blanca, diesen Titel trägt der 6.768 Meter hohe Huascarán. Weitere spektakuläre Eisriesen prägen die Szenerie im höchsten tropischen Gebirge der Welt.

Das "Weiße Gebirge" gilt als das Bergsteiger-Mekka Südamerikas: Auf 180 Kilometern Länge versammeln sich über 60 Berge, die höher als 5000 Meter sind und weitere 27 Berger türmen sich über 6000 Meter auf.

Eine der schönsten Wanderrouten, um die landschaftliche Schönheit der Cordillera Blanca zu erleben, ist die Alpamayo Umrundung. Der "Los Cedros Alpamayo" ist eine bergsteigerisch einfache, jedoch wegen ihrer vielen Pässe und der großen Höhe konditionell anspruchsvolle Trekkingtour. Landschaftlich zweifellos allererste Sahne! Einzigartige Ausblicke auf die eisbedeckten Gipfel berühmter Sechstausender sind der Lohn für die Anstrengungen.

Trekkingtour mit Umrundung des Alpamayo:
Alpamayo Umrundung

Alpamayo - schönster Berg der Welt
Alpamayo - schönster Berg der Welt
Wandern auf dem Santa Cruz Trek
Wandern auf dem Santa Cruz Trek

Santa Cruz Trek

Wer in kürzerer Zeit in den Hochgenuss der atemberaubenden Hochgebirgslandschaft kommen möchte, wandert auf dem Santa Cruz Trek. Diese beliebteste Trekkingtour in der Cordillera Blanca bietet innerhalb kürzester Zeit einen fantastischen Einblick in die Vielfältigkeit der Bergkette. Der Santa Cruz Trek führt durch malerische Bergtäler, kleine Andendörfer, vorbei an blauen Bergseen und über hohe Gebirgspässe – dabei stets umringt von den schneebedeckten Gipfeln.

Wandertouren auf dem Santa Cruz Trek:
Santa Cruz Trek
Peru Trekking Total Wandern Bergsteigen Kultur

Eindrucksvoller Gipfel in den peruanischen Anden
Eindrucksvoller Gipfel in den peruanischen Anden

Bergsteigen in Peru

Wem der Anblick der Gipfel nicht genügt, kann sich auf eine herausfordernde Gipfelbesteigung in der peruanischen Cordillera Blanca aufmachen. Nimm dein Gipfelabenteuer unter fachkundiger Leitung eines lizensierten Bergführers in Angriff und mach dich auf zum Gipfelsturm des Nevado Pisco (5.752 m), des Chopicalqui (6.354 m) oder des Tocllaraju (6.032 m).

Gipfeltouren für Bergsteiger in der Cordillera Blanca:
Bergbesteigung Pisco Chopicalqui
Bergbesteigung Pisco Tocllaraju

 Chopicalqui in der Cordillera Blanca
Chopicalqui in der Cordillera Blanca
Ausblick vom Gipfel
Ausblick vom Gipfel

Die Berge der Cordillera Blanca und Cordillera Huayhuash sind wirklich spektakulär und gewaltig. Man müsste in den Himalaya oder den Karakorum reisen, um größere Berge zu sehen. Diese Berge in Peru sind jedoch im Vergleich zu diesen anderen Gebirgen leicht zu erreichen, wenn man einmal im Land ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Berge in der Nähe des Äquators liegen und daher in der Regel nicht zu kalt sind, was das Bergsteigen zu einer viel angenehmeren Erfahrung macht.

Ausgangspunkt für die vielen Wanderungen in Nordperu ist das Städtchen Huaraz, dass sich auf etwa 3.100 Metern in den Anden befindet. Die Anreise nach Huaraz erfolgt mit dem Bus von Lima. Bevor man zu einer Trekkingtour aufbricht, lohnt es sich einen Tag in dieser hübschen Stadt zu verbringen, die vom Berg Huascarán dominiert wird.

Wandern in der Region Huaraz
Wandern in der Region Huaraz
Zurück zur Übersicht