Island

Island

Wasserfälle, Vulkane und Nordlichter - Naturerlebnis Island

Feuer, Wasser und Eis – das ist Island! Die größte Vulkaninsel der Welt berührt mit ihrer Ursprünglichkeit und malerischen Schönheit. Seien es die vulkanischen oder tektonischen Aktivitäten, die in die Höhe schießenden Geysire oder die imposanten Gletscher. 

Paradies für Naturliebhaber

Erkunden Sie Reykjavík, die nördlichste Hauptstadt der Welt, mit ihren Museen, Galerien und gastfreundlichen Einheimischen und entspannen Sie in der wunderschönen Blauen Lagune. Unternehmen Sie eine Walbeobachtungstour in Húsavík und erhaschen Sie mit etwas Glück einen Blick auf Blauwale und Orcas. Ein traumhafter Anblick erwartet Sie am Goðafoss. Der “Wasserfall der Götter” zählt mit seinem kristallblauen Wasser zu einem der schönsten Wasserfälle Islands.

Mietwagenreise durch die faszinierende Naturlandschaft 

Erleben Sie die Highlights Islands auf Selbstfahrerreisen entlang der Ringstraße im eigenen Tempo und mit viel Freiraum für spontane Ausflüge. Ein Naturwunder nach dem anderen wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Fahren Sie mit dem Mietwagen vorbei an Gletscherbergen, weiter zu malerisch gelegenen Tälern, wunderschönen Fjorden und schwarzen Sandstränden. Halten Sie am wasserreichsten Wasserfall Europas, dem 44m hohen Dettifoss in der Jökulsárgljúfur-Schlucht und unternehmen Sie auf Ihrer Rundreise zahlreiche Outdoor- und Freizeitaktivitäten im ganzen Land.

Trekking und Wandern im wilden Island

Hier werden die unter der Erde herrschenden Kräfte sichtbar und versetzen jeden Besucher in Staunen. Dank dieser Naturgewalten entstehen einzigartige Landschaften, die Island zu einem Paradies für aktive Wanderreisen machen. 

Entdecken Sie auf der „Golden Circle Route“ Thingvellir, eines der ältesten Parlamente der Welt im gleichnamigen Nationalpark, den beeindruckenden und regelmäßig ausbrechenden Strokkur Geysir sowie den spektakulären Gulfoss Wasserfall

Verschaffen Sie sich einen Eindruck von den mächtigen Eismassen an Europas größtem Gletscher Vatnajökull, den riesigen treibenden Eisbergen in der ruhigen Jökulsárlón Gletscherlagune und lassen Sie die Atmosphäre am märchenhaften Mývatn See mit seinen vulkanischen Gebilden und der artenreichen Vogelwelt auf sich wirken. 

Es erwartet Sie eine unvergessliche Islandreise inmitten unberührter Natur und spektakulären Landschaften.

Klima
Das Klima in Island ist ozeanisch, trotz der nördlichen Lage und Nähe zum Polarkreis. Im eher kühlen Sommer beträgt die Tagestemperatur rund um Reykjavik ca. 15°C, die Winter sind mit max. -3°C für die Lage vergleichsweise mild. Die Temperaturschwankungen sind aufgrund des warmen Golfstroms eher mäßig. Zwischen Oktober und März fällt der meiste Niederschlag.