Safaris

Safaris Afrika

Abenteuerliche Streifzüge durch unberührte Natur und spannende Tierbeobachtungen: Auf einer Safari in Afrika kannst du den bekannten „Big Five" und zahlreichen weiteren wilden Tiere in spektakulärer Natur begegnen. Nutze die Chance, auf einer Pirschfahrt die Tiere aus nächster Nähe zu erspähen. Ob Tierströme auf der alljährlichen „Great Migration“ zwischen der Serengeti und der Masai Mara oder Gorillas im Zuge eines Gorilla Trackings: Von einem Safari-Urlaub kommst du garantiert mit unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck wieder nach Hause.

Safaris Afrika: Reiseziele

Afrika pur in Tansanias Serengeti erleben oder sich auf die Suche nach Gorillas im dichten Dschungel Ugandas begeben. Mit einem Mokoro die verschlungenen Wasserwege des Okavango Deltas erkunden oder über die unglaublichen Tierströme während der „Großen Wanderung“ in der Masai Mara staunen ­– all das und noch mehr erwartet dich auf einer Safari-Tour in Afrika.

In Namibias Etosha Nationalpark und Südafrikas berühmten Kruger Nationalpark kannst du zudem mit etwas Glück die „Big Five" beobachten: Auf einer Afrika-Safari führen dich unsere beliebtesten Reiseziele durch atemberaubende Landschaften und faszinierende Tierwelten. Gehe auf Entdeckungsreise und komme Leoparden, Löwen, Elefanten, Gorillas und Co. so nahe wie noch nie.

Unsere beliebtesten Afrika Safari-Reisen

Beobachte auf deinem Afrika Safari-Urlaub die riesigen Gnuherden während der „Great Migration“ oder erlebe im Kruger Nationalpark, wie Elefanten in ihrem natürlichen Lebensraum umherstreifen. Übernachte auf deiner Afrika Safari-Tour in komfortablen Lodges in Botswana oder begebe dich auf eine abenteuerliche Campingsafari in Namibia. Stöbere durch unsere Safari-Reisen in Afrika und lasse dich inspirieren!

Du hast Fragen zu einer Safari-Reise in Afrika?
Wir helfen dir gerne weiter!

oder Rückruf anfordern

Das sagen unsere Kunden

Wo sollte man in Afrika Safari machen?

Beliebte Ziele für einen Safari-Urlaub in Afrika sind Südafrika, Namibia, Botswana, Tansania und Kenia. Wer Gorillas und Schimpansen aus nächster Nähe beobachten will, der ist im Dschungel Ugandas und Ruandas am besten aufgehoben. Prinzipiell erspäht man auf einer Safari in Afrika in den zahlreichen Nationalparks das meiste Großwild. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Naturschutzgebieten Afrikas gehören:

Safaris Afrika - Wann ist die beste Reisezeit?

Bei Safari-Reisen kommt es darauf an, auf welche Aktivitäten du am meisten Wert legst. Denn je nach Zeitspanne kannst du entweder zahlreiche Tiere in deinem Afrika-Urlaub auf Safari beobachten oder den Fokus mehr auf die spektakuläre Natur Afrikas richten. Für eine Afrika-Safari in den bekanntesten Nationalparks und Schutzgebieten empfehlen sich folgende Zeiträume:

Löwe beim Angriff auf Zebras in der Masai Mara und Serengeti

Wie viel kostet eine Safari in Afrika?

Safari Reisen in Afrika bescheren dir unvergessliche Erlebnisse. Allgemein gilt: Je weniger Komfort, desto preiswerter wird die Reise. Wenn du nach Afrika reisen und günstig auf Safari gehen willst, dann starte am besten mit einer Campingtour durch Namibia und Südafrika. Diese Reisen mit Zelten als Unterkunft liegen im Schnitt bei 100 € bis 200 € pro Person am Tag.

Bei Touren mit festen Unterkünften und individuell zusammengestellten Reisen kannst du grob mit 200 € bis 300 € pro Person am Tag rechnen. Bis zu 500 € pro Person am Tag kosten exklusive Flugsafaris. Stöbere durch unser vielfältiges Angebot und wende dich bei Fragen an uns, um deinen persönlichen Safari-Urlaub zu buchen.

Safari Afrika - Reisearten: Welche Safaris gibt es?

Ob Abenteuerreisen mit Camping in der Wildnis Namibias oder eine exklusive Flugsafari in Tansania: Ein Afrika-Urlaub mit Safari ist alles andere als langweilig. Raus aus der Komfortzone und rein ins Abenteuer! Diese Unterkunfts- und Reisearten für eine Safari in Afrika gibt es unter anderem:

Übernachten in Lodges

Komfortabel in einer Lodge in Tansania wohnen und das inmitten der Wildnis zwischen Kilimandscharo und der Serengeti oder in der Masai Mara Kenias? Dies kannst du auf einer spannenden Lodge-Safari durch Afrika erleben.   

Outdoor-Camping

Wer es rustikaler mag, der ist auf einer Campingsafari genau richtig. Gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer und Schlafen unter dem Sternenhimmel gehören zu einer Gruppen- oder Overlandtour mit Zelt dazu.

Flug- oder Bootssafari

Eine Flug- oder Bootssafari ist die wohl exklusivste Art, Tiere zu beobachten. Entdecke die beeindruckendsten Naturparadiese Tansanias und Botswanas auf einer Flugsafari oder erlebe die Wildnis im Herzen des Okavango Delta auf einer Bootssafari.

Gorilla Tracking

Gänsehaut ist vorprogrammiert, wenn die imposanten Gorillas im dichten Dickicht des Dschungels auftauchen. Beobachte die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung auf einem Gorilla Tracking in Uganda oder Ruanda.

Safari und Badeurlaub

Gehe in deinem Urlaub auf Safari und springe danach ins kühle Nass: Auf unseren Kombireisen aus Safari und Baden kannst du nach spannenden Pirschfahrten an den traumhaften Stränden des Indischen Ozeans ausspannen und dir die frische Meeresbrise um die Ohren wehen lassen.

Safari Afrika buchen: Mit dem Reisespezialist moja TRAVEL

Erlebe eine unvergessliche Safari: Afrika ist einer der faszinierendsten Kontinente und überzeugt durch seine Tiervielfalt, atemberaubende Natur und Gastfreundschaft der Einwohner. Ob auf Safari im Südafrika-Urlaub oder auf Pirschfahrt in Botswana: moja TRAVEL unterstützt dich gerne bei der Suche und bietet dir zahlreiche Angebote, um eine Safari günstig buchen zu können. Kontaktiere uns! Unsere Reiseexperten freuen sich, gemeinsam mit dir unvergessliche Safaris zu planen.

Starte auf einer Safari in dein Afrika-Abenteuer!

Wilde Tiere in atemberaubender Landschaft - Auf einer Afrika-Safari erlebst du unvergessliche Momente!
Kontaktiere uns, um gemeinsam mit dir deine Reise nach Afrika zu buchen.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sowohl die Reisen als auch die Kosten für eine Safari in Afrika sind so vielfältig wie die Länder Afrikas selbst. Die Reiseart, das Land, der gewünschte Komfort und die Reisezeit können sich auf die Kosten auswirken. Campingsafaris in Namibia und Südafrika gibt es beispielsweise ab 100 € pro Person am Tag, während Touren mit festen Unterkünften und individuell zusammengestellte Safaris etwa bei 200 € pro Person am Tag starten.

Botswana, Tansania, Kenia, Uganda, Namibia und Südafrika gehören zu den beliebtesten Ländern für eine Safari in Afrika. Viele unterschiedliche Nationalparks und Reservate laden zu Pirschfahrten in beeindruckender Landschaft ein. Für deine erste Safari sind beispielsweise Namibia mit dem Etosha Nationalpark und Südafrika mit dem Kruger Nationalpark besonders gut geeignet, um zu starten.

Viele Länder im südlichen und östlichen Afrika sind ganzjährig gut zu bereisen. Allerdings gelten die jeweiligen Trockenzeiten als die beste Reisezeit für Safaris in Afrika. Gerne schauen wir, welche Safari in welchem Land am besten zu deinem Urlaubszeitraum passt.

Eine Safari ist nie die günstige Art zu reisen, jedoch ein unbezahlbares Erlebnis. Dennoch lässt sich sagen, dass Safaris in Südafrika und Namibia oft etwas preiswerter sind als in Tansania oder Botswana. Eine Campingsafari in Namibia und Südafrika für unter 100 € pro Person am Tag ist wohl der günstigste Weg, eine Safari in Afrika zu erleben.