Kanada

Kanada

Unsere Kanada Reisen: Urlaub im Land der Superlativen

Zwischen Pazifik und Atlantik liegt das zweitgrößte Land der Erde. Auf der Suche nach Reichtum zog es Goldgräber schon vor über 100 Jahren an Kanadas Flüsse und Seen.

Ein Urlaub in Kanada wird ein unvergessliches Erlebnis. Trekking-Fans haben Gelegenheit die kanadischen Rocky Mountains auf einem ausgedehnten Netz von Wanderwegen zu erkunden. Hier ist Reisen abseits der touristischen Massen noch möglich.

Kanutour oder Rafting auf dem Yukon-River: Ein Traum für aktive Outdoor-Freunde

Kanada ist ein Land der weiten Entfernungen und beheimatet eine beachtliche Flora und Fauna. Auf unseren Reisen erleben Sie einige der imposantesten Landschaften der Welt. Die Abenteurer unter Ihnen haben auf unseren Aktivreisen die Gelegenheit zum Rafting, Wandern oder Radfahren. Begeben Sie sich während einer Kanutour auf dem Yukon River auf die Spuren des großen Goldrausches.

Wanderungen in den Rocky Mountains bietet großartige Möglichkeiten für die Beobachtung von Wildtieren. Wenn im Spätsommer die Lachse an Kanadas Westküste zurückkehren, feiern die Grizzlies ein Festmahl. Auch Elche und Weißkopfadler sind in Kanadas majestätischer Wildnis beheimatet. Wer Eisbären in freier Wildbahn erleben möchte, reist an die Hudson Bay.

Sie sind lieber auf eigene Faust unterwegs? Dann erkunden Sie Yukon und Alaska, den Denali Nationalpark und die Goldgräberstadt Dawson City mit dem Mietwagen.

Genießen Sie Kultur, Natur, Abenteuer und alle Arten von Aktivitäten. Durchqueren Sie das Land und entdecken Sie unglaublich vielfältige Landschaften. Es bietet sich ein Mix aus verschiedenen kulturellen Einflüssen, einzigartigen Metropolen und interessanten Highlights.

Eine Reise durch Kanada bietet Natur und Abenteuer pur

Der Westen Kanadas mit Städten wie Vancouver und Calgary ist bekannt für die faszinierende Landschaft der Rocky Mountains. Vancouver Island liegt vor der Westküste. Hier ist die Hauptstadt von British Columbia, Victoria, inmitten von Wäldern, Stränden und rauen Küstenlandschaften. 

Die im bergigen Landesinneren gelegenen Banff Nationalpark und der Jasper Nationalpark sind zwei berühmte Anziehungspunkte des Landes. Türkisfarbene Seen wie der Lake Louise sind ein beliebtes Fotomotiv.

Im Zentrum Kanadas wird die Landschaft durch die Hudson Bay im Norden geprägt. Nach Westen schließen sich die weitläufigen Prärien der Great Plains an. Diese steigen zur Pazifikküste hin zu mehreren Gebirgszügen an. 

Der Norden Kanadas wird von Tundren sowie Schnee- und Eiswüsten der Inseln des Arktischen Archipels eingenommen. Der Osten ist bedeckt von Wäldern und Seen einschließlich der Großen Seen an der Grenze zu den USA. Im Herzen des Landes liegt die Stadt Toronto, Kanadas größte Stadt, und in der Nähe die Hauptstadt Ottawa. 

Toronto ist eine pulsierende Metropole mit einem großartigen Vergnügungsviertel. Hier finden Besucher Musicals, Konzerte und alle möglichen Veranstaltungen. Es beherbergt auch viele anerkannte Museen und Bauwerke, darunter die Royal Ontario Museums und den CN Tower. 

Werden morgens per Knopfdruck hochgefahren und nachts beleuchtet: Die Niagarafälle 

In einem Tagesausflug von Toronto aus zu erreichen sind die Niagarafälle, einer der meistbesuchten Orte Nordamerikas. In Ottawa finden sich die meisten nationalen Museen des Landes. Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die National Gallery of Canada, die Parlamentsgebäude und der Rideau Kanal.

Im Osten Kanadas liegt die französischsprachige Provinz Quebec. Quebec City ist eine der ältesten Städte Kanadas mit einem schönen historischen Teil, der zum Weltkulturerbe gehört. Highlights sind unter anderen das große alte Château Frontenac und die historische Zitadelle. 

Die Stadt Montreal ist eine weiterer beliebter Stop auf vielen Reiserouten. Eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten ist die Basilika Notre Dame. Lassen Sie bei einem Spaziergang durch die Altstadt die einzigartige Atmosphäre auf sich wirken.

Ostkanada, allgemein als Atlantik-Kanada bezeichnet, ist außerhalb des Landes weniger bekannt. Im Inland schätzt man die freundlichen Einwohner und ihren maritimen Lebensstil. Vom kanadischen Festland getrennt ist die Inselprovinz Neufundland. Hier finden die Besucher abgelegene Fischerdörfer und schöne Naturlandschaften.

Darum lohnt es sich, Ihren Kanada Urlaub beim Spezialisten zu planen

Unsere Reiseprofis teilen mit Ihnen gerne ihre Erfahrungen und Erlebnisse. Diese haben sie auf eigenen Erkundungen gesammelt. Durch langjährige Zusammenarbeit und fortlaufende Feinabstimmung mit unseren lokalen Partnern, bieten wir Ihnen durchweg stimmige und durchdachte Reiseprogramme. Selbstverständlich nehmen wir uns ausreichend Zeit, um Ihre Reise gemeinsam mit Ihnen zu planen. 

Klima

Mit einer Ausdehnung von etwa 4600 mal 5500 Kilometern wird das Land von verschiedenen Klimazonen durchzogen. Im Norden herrscht polares Klima mit langen, sehr kalten und schneereichen Wintern. Die Temperaturen im Sommer liegen im Schnitt unter 10 Grad.

An der Westküste Kanadas herrscht maritimes Klima mit hohen Niederschlagsmengen aufgrund feuchter Luft vom Pazifik. Hier ist es deutlich milder und die Sommer sind warm. Im Osten der Rocky Mountains bestimmen kalte Strömungen aus der Arktis das Wetter. Die Winter sind sehr kalt, lang und schneereich, die Sommer kurz. 

Im großen Rest des Landes findet man überwiegend kühl gemäßigtes Klima. An der Ostküste sorgt der Atlantik für mildere Winter als im kontinental geprägten Landesinneren. Die Sommer sind im Inland wärmer als in Atlantiknähe. Kurzzeitig kann es mitunter sehr heiß werden.

Beste Reisezeit für Reisen nach Kanada

Eine durchgehend beste Reisezeit gibt es nicht. Trotzdem kann man sagen, dass die beliebteste Reisezeit die Sommermonate Juni bis September sind. In den nördlichen Regionen von Kanada beschränkt sich die beste Reisezeit auf die Monate Juli und August. Im Landesinneren kann es im Sommer vor allem im Süden sehr heiß werden. 

Am Atlantik muss dagegen auch im Hochsommer mit kühlen Temperaturen gerechnet werden. Der Indian Summer ist ein Naturspektakel der Extraklasse. Im Herbst färben sich die Wälder an Kanadas Ostküste in den schönsten Farben. Hier beginnt das bunte Schauspiel übrigens früher als in den Neuengland-Staaten der USA.

Reiseempfehlungen für Kanada