Ecuador & Galapagos: Anden- und Inselwelten Ecuador

Ecuador & Galapagos: Anden- und Inselwelten

Von Vulkanen zu Riesenschildkröten - Die Höhepunkte Ecuadors kombiniert

  • Entdecken Sie Ecuador - Land zwischen Bergen und Inseln
  • Quito - eine der schönsten Altstädte Lateinamerikas
  • Cotopaxi - der perfekte Kegelvulkan
  • Hochlandmärkte und Kraterlagunen
  • Einzigartige Tiererlebnisse und pazifische Strände auf den Galapagos Inseln
  • Bootsausflüge zu unbewohnten Galapagos Inseln
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

12 Tage Ecuador

Anfragen

Entdecken Sie auf dieser erlebnisreichen Rundreise die Vielfalt Ecuadors: imposante Berge und beeindruckende Inseln. Lernen Sie die Hauptstadt Quito kennen, bevor es in die Nähe des Cotopaxi Vulkans geht. Tief im Andenhochland erreichen Sie die Quilotoa Lagune mit ihrer eindrucksvollen Färbung und die wohltuenden Thermalquellen von Papallacta, ehe Sie sich wieder auf Meereshöhe begeben und eine der absoluten Besonderheiten, die die Natur zu bieten hat, besuchen: die berühmten Galapagos Inseln. Wandeln Sie auf den Spuren Charles Darwins sowie seiner Evolutionstheorie und begegnen Sie mit etwas Glück den eindrucksvollen Galapagos Schildkröten, Leguanen oder Drusenköpfen. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour durch die unterschiedlichen Welten Ecuadors!

1. Tag: Quito
2. Tag: Altstadt Quito & Mitad del Mundo
3. Tag: Vulkan Cotopaxi
4. Tag: Laguna Quilotoa
5. Tag: Quito
6. Tag: Otavalo
7. Tag: Papallacta Thermalquellen
8. Tag: Galapagos - Insel Santa Cruz
9. Tag: Galapagos - Unbewohnte Inselwelten
10. Tag: Galapagos - Unbewohnte Inselwelten
11. Tag: Santa Cruz
12. Tag: Santa Cruz - Quito/Guayaquil

Leistungen enthalten

  • Ecuador Rundreise gemäß Programm
  • Flughafentransfers und Transporte mit spanischsprachigen Fahrern
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • private Ausflüge an den Tagen 3 und 8 inkl. Eintrittsgelder
  • Ausflüge und Besichtigungstouren wie beschrieben in internationalen Reisegruppen mit teilweise wechselnden Reiseteilnehmern
  • Eintrittsgebühr ins Spa in Papalllacta
  • Inlandsflüge Quito - Galapagos - Quito / Guayaquil (je nach Ihren Reiseplänen)
  • zwei Tagestouren zu den umliegenden, unbewohnten Inseln in internationalen Kleingruppen inkl. Mittagessen an Bord des Ausflugsschiffes sowie Schnorchelausrüstung (Schnorchel, Maske und Flossen)

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Galapagos Nationalparkgebühr (USD 100)
  • Hafengebühr Isabela (US$ 10 pro Person)
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Flughafengebühren und Ausreisesteuern
  • Galapagos Transitkarte (USD 20)

Unterbringung

9x Standard-Hotel
1x Mittelklasse-Hotel
1x Komfort-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage

Upgrade: Gerne bieten wir Ihnen diese Reise auch mit Unterbringung in MIttelklassehotels an.

Verpflegung

11x Frühstück, 4x Mittagessen
11x Frühstück
4x Mittagessen

Tourbegleitung

Lokal wechselnde, englischsprachige Reiseleitung auf dem Festland und Naturführer auf Galapagos

Transportarten

Minibus, Boot, Privatfahrzeug, Flugzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Inklusive am Ankunfts- und Abreisetag

1. Tag: Quito

Bienvenidos a Ecuador - Willkommen in Ecuador! Nach Ihrer Ankunft am Flughafen, werden Sie in das Stadtzentrum zu Ihrem Hotel gefahren. Die Hauptstadt Ecuadors wird Basis für Ihre Erkundungen auf dem ecuadorianischen Festland und die Anden sein. Je nach Ankunftszeit können Sie auf eigene Faust in die lebhafte Andenmetropole eintauchen. Besuchen Sie am Abend zum Beispiel das Ausgehviertel "La Mariscal".

Unterkunft: Hotel Cruz Loma

2. Tag: Altstadt Quito & Mitad del Mundo

Die kolonialen Schätze Quitos lernen Sie heute kennen. Die Altstadt Quitos (Centro Historico), die 1978 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, gilt als einer der am besten erhaltenen historischen Stadtkerne Südamerikas. Prächtige Kirchen und Klöster im Barockstil und eindrucksvolle Plätze sind noch heute Zeugen der Vorherrschaft Spaniens im 16. Jahrhundert. Sie besuchen die Plaza de la Independencia, die "Basilica del Voto Nacional" und auch das Wahrzeichen der Stadt - den Panecillo. Von hier haben Sie einen sagenhaften Blick über die 40 km lange Tal in das sich die Stadt schmiegt.

Anschließend geht es weiter zum "Mitad del Mundo", dem Äquatormonument, welches sich ein paar Kilometer nördlich von Quito befindet. Hier können Sie mit einem Bein auf der Nord- und dem anderen Bein auf der Südhalbkugel stehen. Auch einen Abstecher zu dem interaktiven Museum Intiñan steht auf dem Programm. Mit verschiedenen Experimenten werden die Besonderheiten des Äquators verdeutlicht. Schaffen Sie es ein Ei auf einen Nagel zu stellen?

Enthaltene Aktivitäten:
- Stadtbesichtung Quito mit weiteren internationalen Reisenden
- Besuch des Äquatordenkmals & Museum Intiñan mit weiteren internationalen Reisenden

Unterkunft: Hotel Cruz Loma

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Vulkan Cotopaxi

Mit einem weiteren Superlativ geht es heute weiter: Vielleicht konnten Sie Ihn schon gestern sehen - den perfekten Vulkan. Mit seiner schneebedeckten Spitze erhebt sich der Cotopaxi nahezu kegelförmig aus der östlichen Andenkordillere. Ebenfalls gilt er als einer der höchsten, aktiven Vulkane der Welt. Mehr über seine Eruptionsgeschichte aber auch über die diverse Pflanzen und Tiere des Parks erfahren Sie im Interpretationszentrum. Nach diesem kurzen theoretischen Einstieg sind Sie nun praktisch gefragt - auf einem Rundweg um den kleinen See Limpiopungo am Fuße des Rumiñahui-Vulkans auf 3.800 Metern erkunden Sie die Flora und Fauna des Paramo-Hochlandes.

Enthaltene Aktivitäten:
- privater Ausflug im Cotopaxi Nationalpark

Unterkunft: Villa Tacunga

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Laguna Quilotoa

Ihre Reise führt Sie heute in südlicher Richtung entlang der Straße der Vulkane tiefer in die Andenregion hinein. Auf dem Weg besuchen Sie den Markt in Saquisili, auf dem die Bauern aus dem Umland ihre Ernte anbieten. Anschließend reisen Sie weiter zur Laguna Quilotoa, ein durch Mineralien grün gefärbter Kratersee. Durch die beeindruckende Andenlandschaft führt die Fahrt über schmale, kurvenreiche Straßen. Bei der Lagune angekommen, wandern Sie den steilen Hang zur Caldera hinab und langsam auch wieder hinauf (ca. zwei Stunden). Wem der Anstieg zu steil ist, kann sich auch gegen eine geringe Gebühr ein Muli mieten und sich auf dem Rücken der Lastentiere hinauf "schaukeln" lassen. Zurück geht es dann wieder in die Hauptstadt in Ihr bereits bekanntes Hotel.

Enthaltene Aktivitäten:
- Ausflug Kraterlagune Quilotoa mit weiteren internationalen Reisenden

Unterkunft: Hotel Cruz Loma

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

5. Tag: Quito

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Besuchen Sie noch einmal die wunderschöne Altstadt oder fahren Sie mit der Seilbahn auf den Hausberg Rucu Pichincha, wo Sie einen herrlichen Ausblick auf die Stadt genießen können.

Unterkunft: Hotel Cruz Loma

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Otavalo

Nachdem Sie in den letzten Tagen die Anden südlich der Hauptstadt erkundet haben, geht es heute in den Norden. Hier wartet bereits ein weiterer Höhepunkt, so besuchen Sie den wohl bedeutenstend und farbenprächtigsten Hochlandmarkt Südamerikas. Beobachten Sie das bunte Markttreiben und feilschen Sie kräftig mit - wunderschöne Webwaren, wie Ponchos, Hängematten, Tischdecken und anderen kunstvoll gewebten Textilien aber auch traditionelle Musikinstrumente bis hin zu Schmuck in allen Variationen werden angeboten. Nach einem ausgiebigen Bummel  über den Markt besuchen Sie die Laguna Cuicocha (den Meerschweinchen See). Der Kratersee ist vor über 3.000 Jahren durch eine massive Eruption entstanden und zählt heute sicherlich zu den schönsten im Land. Auf der Reise legen Sie noch einen Stopp in Cotacachi ein, wo Sie durch die zahlreichen Lederboutiquen stöbern können. Rückkehr nach Quito.

Enthaltene Aktivitäten:
- Ausflug Otavalo, Cuicocha & Cotacachi mit weiteren internationalen Reisenden

Unterkunft: Hotel Cruz Loma

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Papallacta Thermalquellen

Zeit für etwas Entspannung: Ihr Ziel sind diesmal die heißen Thermalquellen von Papallacta. Die kleine Ortschaft befindet sich auf ca. 3.300 m in der Ost-Kordillere der Anden und ist bekannt für seine schönen und gepflegten Thermalquellen. Genießen Sie ein Bad in den heißen Quellen oder lassen Sie sich optional bei verschiedenen Spa-Anwendungen verwöhnen (nicht inklusive).

Unterkunft: Termas de Papallacta

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Galapagos - Insel Santa Cruz

Ihre Reise führt Sie zu einem weiteren südamerikanischen Natur-Highlight: Sie lernen das faszinierende Inselarchipel der Galapagos-Inseln kennen, der schon Darwin zu seiner Theorie zur Entstehung der Arten inspiriert haben. Tausend Kilometer vor dem ecuadorianischen Festland liegen die ca. 70 vulkanischen Inseln auf der Äquatorlinie inmitten vier verschiedener Meeresströmungen. Durch ihre Fruchtbarkeit über und unter Wasser sowie ihre exponierte Lage konnte sich eine einzigartige Flora und Fauna entwickeln, die Sie in den nächsten Tagen erkunden werden.

Sie landen auf der kleinen Flughafeninsel Baltra. Abholung und Begrüßung durch unseren lokalen Naturführer. Fährüberfahrt auf der Insel Santa Cruz und Transfer nach Puerto Ayora. Dabei  halten Sie an einer Hochlandfinca, in deren Umgebung hervorragend Riesenschildkröten in freier Wildbahn beobachtet werden können. Danach fahren Sie in die Küstenstadt Puerto Ayora, wo Sie Ihre Unterkunft beziehen. Ist das Gepäck verstaut, spazieren Sie zum Besucherzentrum der Charles Darwin Forschungsstation. Hier können Sie die großen und kleinen Riesenschildkröten aus dem Forschungsprogramm, aber auch weitere Bewohner, wie die Landleguane sehen.

Enthaltene Aktivitäten:
- privater Besuch einer Hochlandfarm & der Charles Darwin Forschungsstation

Unterkunft: Hotel Deja Vu (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

9. Tag: Galapagos - Unbewohnte Inselwelten

Heute haben Sie die Gelegenheit, eine der umliegenden und weitgehend unberührten Inseln zu entdecken. Ihr Ausflug kann Sie entweder zu der von einem Sesuvien-Teppich überzogenen und mit gelben Landleguanen bewohnten Insel Plaza Sur; zu den in Silberbüschen nistenden Prachtfregattvögeln auf Seymour Norte; den endemischen Drusenköpfen von Santa Fe oder zu der wohl berühmtesten Aussicht Galapagos‘ von der Insel Bartholomé führen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Bootsausflug zu einer der unbewohnten Insel mit weiteren internationalen Reisenden

Unterkunft: Hotel Deja Vu (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

10. Tag: Galapagos - Unbewohnte Inselwelten

Erleben Sie heute eine weitere der unbewohnten Inseln bei einem Ausflug.

Enthaltene Aktivitäten:
- Bootsausflug zu einer der unbewohnten Insel mit weiteren internationalen Reisenden

Unterkunft: Hotel Deja Vu (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

11. Tag: Santa Cruz

Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Wandern Sie zum wohl schönsten Strand der Inseln: der geschwungenen, weiß und feinsandigen Bahía Tortuga. Möchten Sie noch mehr von den Inseln erleben, können Sie optional einen weiteren Ausflug zu den umliegenden Inseln unternehmen.

Unterkunft: Hotel Deja Vu

Verpflegung: 1x Frühstück

12. Tag: Santa Cruz - Quito/Guayaquil

Nun heißt es Abschied nehmen von den bezaubernden Inseln. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen.
Der Rückflug kann wahlweise nach Quito oder Guayaquil gebucht werden.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen

Hinweise
Die Gebühr für die Transitkarte, die Eintrittsgebühr in den Galapagos-Nationalpark und die Hafengebühr Isabela (insgesamt derzeit 130 USD) sind vor Ort bar zu entrichten.

Diese Ecuador & Galapagosreise setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen und Sie reisen gemeinsam mit anderen Teilnehmern in internationalen Gruppen. Die Teilnehmerzahl bei den verschiedenen Bausteinen kann unterschiedlich sein und die Mitreisenden sowie Reiseleiter wechseln.

Anschlussprogramm
Gern verlängern wir Ihre Reise durch die ecuadorianischen Anden oder auf Galapagos. Vielleicht möchten Sie auch weitere Facetten Ecuadors erleben und auch den Regenwald besuchen?

Upgrade
Gerne bieten wir Ihnen diese Reise auch mit Unterbringung in Mittelklassehotels an. Aufpreis: 295 Euro pro Person.
Dieser Aufpreis beinhaltet außerdem die Durchführung der Ausflüge auf dem Festland auf privater Basis. Dieses Reiseprogramm ist mit täglichem Start buchbar.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren