Beste Reisezeit Galapagos Inseln

Wann ist die beste Reisezeit für die Galapagos-Inseln?

Die Galapagos-Inseln sind ein ganzjähriges Reiseziel. Im Allgemeinen kann das Klima in zwei Jahreszeiten unterteilt werden: die wärmere, aber feuchtere Jahreszeit von Januar bis Juni und die kühlere und trockenere Jahreszeit von Juli bis Dezember. Aufgrund der Lage am Äquator ist das Wetter jedoch selbst in der feuchteren Jahreszeit typischerweise heiß und sonnig; der Regen fällt nur sporadisch, teils in kräftigen Schauern. Die Galapagos-Inseln können also ganzjährig bereist werden, und es gibt in diesem Sinne keine beste Reisezeit. Die Tierbeobachtungen und landschaftlichen Highlights der Inseln sich das ganze Jahr über fantastisch.

Die Monate von Dezember bis Mai werden für die Galapagos-Inseln als beste Reisezeit angesehen und auch als die warme Jahreszeit bezeichnet. Die höchsten Temperaturen liegen in der warmen Jahreszeit bei durchschnittlich 29 Grad, die Wassertemperatur rund um die Galapagos-Inseln beträgt im Durchschnitt 25 Grad. Bei einer Reise in diesen Monaten können Sie mit durchschnittlich 7 Stunden Sonne am Tag rechnen, dabei liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei nur etwa 4 Tagen im Monat.

Der wichtigste Regulator des Klimas auf den Galapagos-Inseln sind die Temperatur der Meeresoberfläche und die Meeresströmungen, wodurch auf den Inseln Mikroklimata geschaffen werden, die die besonderen Lebensräume für Flora und Fauna auf jeder Insel beeinflussen.

Bei der Wahl der Jahreszeit für einen Besuch der Galapagos-Inseln sollten Sie Prioritäten setzen. Entscheiden Sie, was Sie bevorzugt erleben und sehen möchten, da nicht alle Tiere zu allen Jahreszeiten anwesend sind. Dies hängt stark von der Jahreszeit und dem Klima ab.

Hier erklären wir Ihnen, welche Bedingungen Sie das ganze Jahr über erwarten können. Somit können Sie Ihre Ecuador Rundreise mit einem Besuch der Galapagosinseln zur besten Reisezeit planen.

Bitte denken Sie daran, dass dies nur ein allgemeiner Überblick ist. Galapagos ist auch von den weltweiten Klimaveränderungen betroffen, so dass die Temperaturen nur einen Durchschnitt darstellen und sich aufgrund der veränderten Wetterbedingungen auch das Verhalten der Tiere ändern kann.

Reisezeit Januar bis März

Die Regenzeit auf den Galapagos-Inseln beginnt im Januar mit Niederschlägen und höherer Luftfeuchtigkeit, die im März ihren Höhepunkt erreicht. Die Tage sind im Allgemeinen sonnig und von tropischen Schauern durchzogen, die normalerweise kurz sind, aber auch heftig ausfallen können. Die Wassertemperaturen werden wärmer und Lufttemperaturen steigen immer mehr an, was bedeutet, dass dies eine ideale Zeit zum Schnorcheln im gesamten Archipel ist. Die Unterwassersicht ist hervorragend. Sogar auf den westlichen Inseln, wo die Meerestemperaturen im Allgemeinen kühler sind, ist das Schnorcheln angenehm, und vor der Küste der Insel Isabela kann man sogar Pinguine neben tropischen Fischen schwimmen sehen - eine einzigartige Erfahrung! Diese Monate gehören zur besten Reisezeit für die Galapagosinseln.

Klimatabelle und Wetter auf den Galapagos-Insel für Januar, Februar und März

Januar FebruarMärz
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
281830153017
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
256268277
Galapagos Landleguan
Galapagos-Landleguan

Reisezeit April bis Mai

Diese Monate markieren das Ende der Regenzeit, die Galapagos-Inseln sind üppig und grün und die Sicht im Wasser ist für Schnorchler und Taucher ausgezeichnet. Ab Ende März kommen die Wellenalbatrosse auf der Insel Española an, und im April ist dies der einzige Ort auf der Welt, an dem man ihr Paarungsritual beobachten kann. Die Eier der Grünen Meeresschildkröte und des Landleguans beginnen zu schlüpfen, und auf Nord-Seymour kann man den Blaufusstölpel bei ihrer Balz zusehen. Das günstige Klima macht auch diese Monate zur besten Reisezeit für die zu Ecuador gehörende Inselgruppe.

Klimatabelle und Wetter auf den Galapagos-Insel für April und Mai

April Mai
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
3016288
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
268258
Fregattvogel
Fregattvogel mit Nachwuchs

Reisezeit Juni bis Juli

Die Wassertemperaturen und Lufttemperaturen beginnen allmählich abzunehmen, die Passatwinde aus dem Südosten nehmen zu und die Meeresströmungen werden stärker. Dies ist der Beginn der Garúa-Saison, der kühlen Jahreszeit, die trockeneres und kühleres Wetter auf die Galapagos-Inseln bringt. Die frühen Morgenstunden können etwas neblig sein, was jedoch normalerweise mit zunehmender Temperatur des Tages vergeht. Dank der kühleren Temperaturen kann man vor der Küste der Insel Isabela vermehrt Delfine und Wale beobachten, und die Seevogelpopulationen werden sehr aktiv. Auf der Insel Santa Cruz beginnen Riesenschildkröten aus dem Hochland auf der Suche nach geeigneten Nistplätzen zu wandern.

Klimatabelle und Wetter auf den Galapagos-Insel für Juni und Juli

Juni Juli
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
27112511
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
248237
Riesenschildkröte
Riesenschildkröte

Reisezeit August bis Oktober

Für die Seelöwenpopulation, vor allem auf den westlichen und zentralen Galapagos-Inseln, ist jetzt Schlüpfsaison. Nasca-Tölpel und Schwalbenschwanzmöwen nisten und Galapagos-Falken beginnen mit ihren Balzritualen. Die Meeresbedingungen sind unruhig, wobei die Strömungen des Humboldtstrom im August und September am stärksten und die Temperaturen am niedrigsten sind. Pinguine sind auf der Insel Bartolomé sehr aktiv und tauchen torpedoartig unter Wasser. Im Oktober kann man auf der Insel Española und der Insel Isabela die Küken von Blaufußtölpeln sehen.

Klimatabelle und Wetter auf den Galapagos-Insel für August, September und Oktober

August SeptemberOktober
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
248249247
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
226225225
Seelöwe
Baby-Seelöwe

Reisezeit November bis Dezember

Die Temperaturen der beginnenden warmen Jahreszeit fangen an zu steigen und die ruhigere See bedeutet, dass die Unterwassersicht für Schnorchler und Taucher gut ist. Neugierige Seelöwenwelpen spielen im Meer (besonders auf Champion Islet bei der Insel Floreana) und sind vielleicht neugierig genug, um an den Flossen der Schnorchler zu knabbern. Grüne Meeresschildkröten zeigen ihr Paarungsverhalten und der Nachwuchs der Riesenschildkröten beginnt zwischen Dezember und April zu schlüpfen.

Klimatabelle und Wetter auf den Galapagos-Insel für November und Dezember

November Dezember
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
Temperatur in Grad
(max.)
Niederschläge
(cm)
257263
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
Wassertempertur
in °C
Sonnenstunden
(pro Tag)
235246
Meeresschildkröte
Meeresschildkröte

Welche Tierarten findet man auf dem Archipel? Erfahren Sie hier mehr über die Tiere auf den Galapagos Insel

Lernen Sie mehr über die Aktivitäten der Tierwelt auf Galapagos kennen und informieren Sie sich darüber, was auf den verschiedenen Inseln jeden Monat des Jahres vor sich geht. Erhalten Sie auf dieser Seite alle Informationen darüber, wann welche Tiere auf den Galapagos-Inseln am besten beobachtet werden können.