Japan erleben - Zwischen Wolkenkratzern und Tempeln

Das abwechslungsreiche Land des Lächelns bei vielen inkludierten Aktivitäten entdecken

  • Kontrastreiches Tokio & alte Kaiserstadt Kyoto
  • Hakone & Panorama des Mount Fuji
  • Spaziere durch den Bambuswald
  • Eine Nacht im Tempel im malerischen Takayama
  • Erlebe Tokio mit all seinen Facetten
  • Japans Nationalgetränk: Besuch einer Sake-Brauerei mit Verkostung
  • Einführung in den japanischen Schwertkampf Kendo
  • Schlendere durch die malerischen Straßen Takayamas
  • Lass dir die Spezialitäten Osakas auf der Zunge zergehen
  • Erlebe eine unglaublichen Show im berühmten Roboter-Restaurant in Tokio
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

10 Tage Japan

Tempel Weltkulturerbe ab 1.630 € Anfragen oder buchen

Diese Reise verbindet die schönsten Landschaften und Berge Japans mit den historischen Städten Kyoto und Takayama und nicht zu vergessen einem Aufenthalt in Tokio, der modernen und lebhaften Metropole. Wir machen uns auf ins Viertel Harajuku, das besonders bei jungen Japanern beliebt ist. Genieße ein Picknick im Yoyogi-Park und bestaune den schönen Mei-ji-Schrein. Lass dich im Stadtteil Akihabara blenden von Neonlichtern, schriller Leuchtreklame und verrückten Anime. Lerne auf dem Tsukiji-Fischmarkt wie ein perfektes Sushi hergestellt wird und lass dir diese Leckerbissen schmecken. Bewundere im lebhaften Viertel Shinjuku die Aussicht von einem Wolkenkratzer. Am Abend erwartet dich eine unglaubliche Show im Roboter-Restaurant. Die malerische Bergstadt Hakone erkunden wir mit Seilbahn, Bergbahn und an Bord eines Piratenschiffes. Die Aussicht auf den Mt. Fuji ist ziemlich spektakulär. Der Shinkansen bringt uns in atemberaubender Geschwindigkeit nach Takayama mit seiner wunderschönen Altstadt und den Holzhäusern. Hier übernachten wir in einem japanischen Tempel. Verkoste das Nationalgetränk Sake in einer Brauerei. Mit seinen zahlreichen Tempeln, Schreinen und Kulturdenkmälern gehört Kyoto zu den interessantesten Städten Japans. Spaziergang durch das Gion-Viertel, wo du Geishas erblicken kannst. Lerne bei einem Schnupperkurs den traditionellen japanischen Schwertkampfes Kendo kennen. Wandele am Fushimi-Inari-Schrein durch einen Korridor tausender leuchtend roter Tore. Spaziere in Arashiyama durch den Bambuswald, erklimme den Affenberg und lass dich im Ruderboot durch das Flusstal treiben. Osaka gilt als kulinarischer Hot-Spot Japans. Bei einer Food-Tour wirst du die Küche Japans mit allen Sinnen erleben. Wir beschließen die Reise mit einer japanischen Tradition - Karaoke! Lass dir Japan auf keinen Fall entgehen!

1. Tag: Tokio
2. Tag: Tokio
3. Tag: Tokio
4. Tag: Tokio - Hakone
5. Tag: Hakone - Takayama
6. Tag: Takayama - Kyoto
7. Tag: Kyoto
8. Tag: Kyoto
9. Tag: Kyoto - Osaka
10. Tag: Osaka

Leistungen enthalten

  • Japan Rundreise gemäß Programm
  • Transport mit Hochgeschwindigkeitszug und öffentlichen Bussen
  • Geführte Besichtigungstouren durch verschiedene Stadtteile von Tokio
  • Sushi-Kochkurs
  • Show im Roboter-Restaurant
  • Bootstour auf dem Ashi-See
  • Fahrt mit der Hakone-Seilbahn
  • Sake-Brauerei in Takayama
  • Ausflug zum Fushimi Inari Schrein in Kyoto
  • Bambuswald & Affenpark in Arashiyama
  • Kendo-Schnupperkurs mit Samurai
  • Besichtigungstour in Kyoto
  • Spaziergang im Gion-Viertel in Kyoto
  • Street Food Tour in Osaka
  • Karaoke in Osaka

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

7x Hostel
1x Gästehaus
1x Tempel
Die Unterbringung erfolgt im Zweibett-Zimmer, außer die Nacht im Tempel (Mehrbettzimmer/Liegematten) und die letzte Nacht in Osaka (3-Bett-Zimmer). Alleinreisende Teilnehmer/innen werden zusammen mit einem/einer Mitreisenden des gleichen Geschlechts untergebracht. Alle Unterkünfte sind mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen ausgestattet.

Paare können für die letzte Nacht in Osaka ein Doppelzimmer buchen (nach Verfügbarkeit). Aufpreis bitte anfragen.

Verpflegung

7x Frühstück, 1x Mittagessen, 3x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener, englischsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Hochgeschwindigkeitszug, öffentliche Verkehrsmittel

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Rücktransfer nach Tokio an Tag 10 (Aufpreis: 100 €)

1. Tag: Tokio

Individuelle Anreise nach Tokio.
Konnichiwa! Willkommen in Japan - einem Land mit reicher Kultur, majestätischen Bergen, verrückten Neonlichtern, erstklassigem Essen und einer faszinierenden Geschichte. Ein Land, in dem das Nationalgetränk Sake heiß oder kalt getrunken wird und die Sonne die schneebedeckten Gipfel zum Glitzern bringt. Wo Weihrauch um Tempel und Schreine schwebt, und der technologische Fortschritt die Welt im Sturm erobert. Japan ist ein Traum. Ein Reiseziel, das alle Besucher verzaubert und in Staunen versetzt.

Unsere Reise beginnt mit einem Willkommenstreffen in unserer Unterkunft. Das traditionell gestaltete Hostel befindet sich in Tokios schönem Stadtteil Asakusa. Wir treffen uns um 18:45 Uhr in der Lobby/Rezeption und werden vom Reiseleiter begrüßt. Beim gemeinsamen Abendessen lernst du nicht nur deine Mitreisenden kennen, sondern bekommst auch einen ersten Vorgeschmack auf die japanische Küche.

Enthaltene Aktivitäten:
Willkommens-Dinner

Unterkunft: Khaosan Tokyo Origami Hostel, Tokio

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Tokio

Den Tag beginnen wir mit einem kleinen Sprachkurs und Kulturunterricht bei einem Einheimischen aus Tokio. Wir lernen wichtige japanische Sitten und Gebräuche sowie einige einfache Ausdrücke, damit wir gut vorbereitet das Land erkunden können. Und damit beginnen wir gleich im Anschluss! Wir fahren wir zum Geburtsort der japanischen Popkultur, Harajuku. Dieses Viertel ist vor allem bei den jungen Japanern äußerst beliebt und gilt wegen seiner vielen Läden und Boutiquen als eines der wichtigsten Modezentren Japans. Dann schnappen wir uns traditionelle Bento-Boxen (Lunchbox) und begeben uns für ein Picknick in den Yoyogi-Park mit dem schönen Meiji-Schrein. Anschließend machen wir uns auf den Weg nach Akihabara, Tokios Elektronikviertel. Blendende Neonlichter, schrille Leuchtreklame und verrückte Animationsgeschäfte prägen diesen Stadtteil. Wir statten dich mit einer Karte aus, auf der die „besten Aktivitäten“ von Akihabara eingezeichnet sind, und du kannst dann die Gegend auf eigene Faust erkunden. Später kehren wir nach Asakusa zurück, um den Sensoji-Tempel zu besuchen, den ältesten erhaltenen buddhistischen Tempel Tokios. Dieser berühmte rote Tempel ist ein Fest für die Sinne.

Enthaltene Aktivitäten:
Kleiner Japanisch Sprachkurs und Kulturunterricht
Tour durch den Stadtteil Harajuku
Meiji Schrein
Tour durch den Stadtteil Akihabara
Senso-ji Tempel

Unterkunft: Khaosan Tokyo Origami Hostel, Tokio

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Tokio

Freue dich auf einen neuen Tag voller vielfältiger Eindrücke von der spannenden Metropole. Heute geht es zum weltberühmten Tsukiji-Fischmarkt. Schlendere durch den Markt mit seinen unzähligen Ständen, an denen Fische aller Art und Größe gehandelt werden. Tokio ist berühmt für seine Meeresfrüchte und dieser Markt ist der Geburtsort von Japans berühmtestem Essen: Sushi! Nachdem wir die Gegend besichtigt haben, nehmen wir an einem Sushi Kochkurs teil. Ein professioneller Sushi-Meister bringt uns bei, wie man das perfekte Sushi rollt und wickelt, das beste Tempura brät und wie Sashimi richtig gegessen wird. Natürlich lassen wir uns die kleinen japanischen Leckerbissen beim Mittagessen schmecken. Nach unserem kulinarischen Ausflug kehren wir zurück zum Hostel, um uns zu erfrischen. Danach machen wir uns auf in das lebhafte Viertel Shinjuku, um hier von einem hohen Wolkenkratzer die beste Aussicht auf die Skyline von Tokio bei Nacht zu genießen. In der berühmten Omoide Yokocho Gasse können wir in einem der kleinen Restaurants Yakitori probieren.

Nach dem Abendessen verwöhnen wir dich mit einer unglaublichen Show im berühmten Roboter-Restaurant. Ein außergewöhnliches Spektakel wie man es nur in Japan erleben kann! Zum Abschluss des Tages überqueren wir die bekannte Kreuzung von Shibuya, an der zu Stoßzeiten mehrere Tausend Menschen auf einmal die Straße überqueren.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch des Fischmarktes
Sushi Kochkurs
Ausblick über Tokio von einem Wolkenkratzer
Show im Roboter-Restaurant
Shibuya Crossing

Unterkunft: Khaosan Tokyo Origami Hostel, Tokio

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

4. Tag: Tokio - Hakone

Heute verlassen wir Tokio an Bord eines komfortablen Expresszuges mit dem passenden Name "Romance Car", der uns in die atemberaubende Bergstadt Hakone bringt. Nachdem wir in unserem Gästehaus in den Bergen eingecheckt haben, erkunden wir die Umgebung mit verschiedenen Verkehrsmitteln, darunter Seilbahnen, Bergbahnen und sogar mit einem Piratenschiff. Warum ist Hakone so besonders? Nun, nicht nur das Essen ist unglaublich, auch die Aussicht auf den Mt. Fuji ist ziemlich spektakulär. Nach einem Tag voller Erkundungstouren und Fotografieren des berühmtesten Berges Japans, erwartet uns zum Abendessen ein typisch japanisches Nabe-Dinner auf der Dachterrasse. Dabei beobachten wir den Sonnenuntergang über dem malerische Bergstädtchen.

Enthaltene Aktivitäten:
Bootstour auf dem Ashi-See
Fahrt mit der Hakone-Seilbahn
Ausblick auf den Mount Fuji
Rooftop Dinner

Unterkunft: Gora Gaku Guesthouse, Hakone

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

5. Tag: Hakone - Takayama

Heute besteigen wir den Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen, der uns in atemberaubender Geschwindigkeit zu unserem nächsten Ziel bringt. Während der Fahrt zur UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Takayama genießen wir wunderschöne Ausblicke auf die japanischen Alpen. Unsere heutige Unterkunft befindet sich in einem japanischen Tempel. Nie zuvor wirst du in einer schöneren Umgebung übernachtet haben! Dein Bett wird eine einfache Tatami-Matte sein – typisch für ein traditionelles japanisches Haus. Wir schlafen in Mehrbett-Unterkünften (bis zu 9 Personen in einem Zimmer) mit Blick auf einen japanischen Garten. Eine Matratze, Bettlaken und Kissen werden zur Verfügung gestellt. Der Tempel verfügt über hervorragende gemeinschaftliche Sanitäreinrichtungen und liegt zentral.

Am Nachmittag machen wir uns auf zu einer Sake-Verkostung in einer lokalen Brauerei. Das japanische Nationalgetränk wird aus reinem Quellwasser und Reis hergestellt und hat eine sehr lange Tradition. Du kannst deinen Gaumen sogar mit leckerem Hida-Rindfleisch verwöhnen, eine Spezialität! Abends im Tempel können wir unsere Erlebnisse reflektieren, während wir uns Schlafstätte vorbereiten.

Enthaltene Aktivitäten:
Sake-Brauerei in Takayama
Aufenthalt im Tempel
Rundgang durch die Altstadt von Takayama

Unterkunft: Tempel

6. Tag: Takayama - Kyoto

Am Morgen führt uns der Guide durch die wunderschöne Altstadt von Takayama mit ihren traditionellen Holzhäusern, Handwerksläden, und malerischen Straßen. Wir schlendern über den Morgenmarkt am Ufer des Miyagawa River, wo saisonale Produkte und regionale Produkte angeboten werden. Nach einer Mittagspause nehmen wir den Zug zurück nach Nagoya und von hier aus bringt uns eine letzte Fahrt im Hochgeschwindigkeitszug nach Kyoto.
Berühmt für seine Schreine, Tempel und Geishas ist Kyoto ein guter Platz, um die ruhige Atmosphäre zu genießen und sich in den kleinen Gassen zu verlieren. Unsere Unterkunft ist nur 5 Gehminuten vom berühmten Viertel Gion und dem Nishiki-Markt entfernt. Abends spazieren wir durch das Gion-Viertel von Kyoto, das für Geishas (Japans traditionelle Unterhaltungskünstlerinnen) bekannt ist und noch immer den Geist des alten Kyoto ausstrahlt. Wenn du Glück hast, entdeckst du vielleicht sogar eine „Geiko“ in ihrem Seidenkimono durch die engen Gassen spazieren.

Enthaltene Aktivitäten:
Spaziergang im Gion-Viertel in Kyoto

Unterkunft: Khaosan Hostel, Kyoto

7. Tag: Kyoto

Kyoto gehört mit seiner jahrhundertealten Geschichte, den zahlreichen Tempeln und Kulturdenkmälern zu den interessantesten Städten Japans.
Am Morgen besuchen wir den prächtigen Goldenen Pavillon, ein wunderschönes Gebäude, das vollständig mit Blattgold überzogen und von einem See umgeben ist, in dem sich das beeindruckende Gebäude spiegelt. Danach geht es weiter nach Daitoku-ji, einem ruhigen Komplex alter buddhistischer Tempel mit wunderschönen Gärten, abseits der Haupttouristenviertel. Einige der historisch bedeutenden und kunstvollen Bauwerke gehören zu den Nationalschätzen Japans.

Am Nachmittag nehmen wir an einem Schnupperkurs des traditionellen japanischen Schwertkampfes Kendo teil, die in einem Dojo – einem Übungsraum – stattfindet, in dem Kendo seinen Ursprung hatte. Die Techniken dieser japanischen Schwertkunst zu erlernen ist schwierig und bedarf viel harter Arbeit. Ein authentischer Bushido-Lehrer, ein Nachkomme eines japanischen Samurai, wird uns in diese respektvolle Kampfkunst einführen, bevor wir diese mit einer 10-minütigen Meditationssitzung beschließen.

Enthaltene Aktivitäten:
Kendo-Schnupperkurs mit einem Samurai
Besuch des Zen Gartens und des Goldenen Pavillons

Unterkunft: Khaosan Hostel, Kyoto

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Kyoto

Wir werden bereits vor dem Morgengrauen aufstehen und die U-Bahn zum Kiyomizu-dera Tempel, einem der berühmtesten Tempel Japans, nehmen. Dieser atemberaubende Bambus- und Holzkomplex liegt hoch an einem Berghang und bietet fantastische Ausblick über Kyoto. Danach geht es weiter zum berühmten Fushimi-Inari-Schrein.

Wir planen unseren Besuch früh am Tag, um diesen bemerkenswerten Ort vor den großen Touristenströmen zu erkunden. Wir wandeln durch eine Allee von tausenden scharlachroten, geschwungenen Torbögen, den „Torii“, durch den Wald hinauf zum Mount Inari. Oben angekommen bietet sich bei gutem Wetter herrliche Ausblicke über die Stadt und die umliegende Hügellandschaft.

Nach einer Mittagspause in Gion fahren wir mit dem Zug nach Arashiyama. Diese atemberaubende Stadt wird von bergigen Tälern flankiert, durch die ein Fluss fließt. Wir spazieren durch den eindrucksvollen Bambuswald, bevor wir die Stufen hinauf zum Affenberg erklimmen. Genieße von der Aussichtsplattform den Blick auf Kyoto und beobachte das Treiben der japanischen Makaken, die hier frei auf dem Hügel leben. Nach dem Abstieg besteigen wir ein privates Ruderboot und erkunden die Täler auf traditionelle japanische Weise.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch des Kiyomizu-dera Tempel
Ausflug zum Fushimi Inari Schrein in Kyoto
Bambuswald & Affenpark in Arashiyama
30-minütige Bootstour

Unterkunft: Khaosan Hostel, Kyoto

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Kyoto - Osaka

Heute hast du eine letzte Chance, um Souvenirs aus Kyoto zu kaufen, bevor wir in den Zug steigen und nach Osaka fahren. Nach dem Einchecken in unsere Unterkunft fahren wir in das Dotonbori-Viertel, einem wilden und pulsierenden Stadtkomplex. Osaka gilt als kulinarischer Hot-Spot Japans. Bei einer Food-Tour wirst du die Küche Japans mit allen Sinnen erleben. All die Lichter, Farben, Gerüche, Speisen und Menschen werden dich begeistern. Es gibt keinen besseren Weg, um diese unglaublich lebhafte Stadt zu erleben, als sich den Weg durch sie zu schmecken. Abends beenden wir unsere Reise mit einer japanischen Tradition - Karaoke!

Enthaltene Aktivitäten:
Dotonbori Street Food Tour in Osaka
Karaoke-Abend

Unterkunft: Khaosan World Namba Hostel, Osaka

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

10. Tag: Osaka

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von deiner Gruppe und den neuen Freunden, die du auf dieser Reise gewonnen hast. Mit vielen neuen und aufregenden Reiseerlebnissen im Gepäck geht es auf die Heimreise… oder in ein weiteres spannendes Reiseland Asiens.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren