Mit dem Fahrrad durch Japan Japan

Mit dem Fahrrad durch Japan

Mit dem Fahrrad dem echten Japan näher kommen

  • Friedliche Landschaften rund um Kyoto
  • Radele durch unberührte Landschaften fernab der Großstadtlichter von Tokio
  • Eintauchen in die Welt der Geishas
  • Koste Sushi, Unagi und Tempura mit Sake oder Sapporo-Bier
  • Entspannung in Zen Gärten
  • Beeindruckende japanische Kultur
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

11 Tage Japan

Radfahren ab 4.415 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Mit dem Rad ganz nah dran an der spannenden Mischung aus Tempeln, Pokemons und pulsierenden Großstädten. Mit dem Fahrrad erkundet sich Japan am besten! Auf dieser Radreise lernst du alle Facetten dieses abwechslungsreichen Landes kennen: Von den bunten Straßen Tokios über das kulturelle Kyoto bis zu den wunderschönen Landschaften der Noto Halbinsel. Koste zum Einstieg typisch japanisches Street Food. In Kyoto erkundest du den Stadtteil Gion und kannst Geishas in den historischen Gassen der Stadt beobachten. Besuche in Nara den Todaiji Tempel und schließe Freundschaft mit zutraulichen und freilebenden Rehen. In Kanazawa geht es per Rad durch den Kenrokuen Garten und in die alten Geisha- und Samurai-Viertel der Stadt. Auf der Noto Halbinsel erwarten dich wunderschöne Landschaften und japanische Köstlichkeiten. Keine Reise nach Japan ist komplett ohne einen Besuch in der Hauptstadt Tokio. Tauche in die ganz besondere Atmosphäre Tokios ein, bevor deine Aktivreise endet.

1. Tag: Kyoto
2. Tag: Kyoto
3. Tag: Nara & Kyoto
4. Tag: Kanazawa
5. Tag: Noto Halbinsel - Togi
6. Tag: Noto Halbinsel - Wajima
7. Tag: Noto Halbinsel - Suzu
8. Tag: Noto Halbinsel - Wakura Onsen
9. Tag: Tokio
10. Tag: Tokio
11. Tag: Tokio

Leistungen enthalten

  • Japan Aktivreise gemäß Programm
  • Übernachtungen und Verpflegung gemäß Programm
  • Alle Transporte wie beschrieben
  • Begleitfahrzeug mit Gepäcktransport
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Spaziergang im Gion-Viertel in Kyoto
  • Bambuswald von Arashiyama
  • Besuch des Kenroku-en Gartens in Kanazawa
  • Besuch des Myijoji Tempels
  • Besuch des Sensoji Tempels in Tokio
  • Besuch des Tsukiji Outer Marktes
  • Besuch des Nomura Samurai Hauses in Kanazawa

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Fahrradhelm (bitte mitbringen!)
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafengebühren und Ausreisesteuern

Unterbringung

4x Ryokan
6x Mittelklasse-Hotel
Unterbringung in Zwei- und Mehrbettzimmern. Alleinreisende werden mit Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (vorbehaltlich Verfügbarkeit und nur an den Tagen 1, 2, 3, 5, 7 und 8).

Verpflegung

10x Frühstück, 6x Mittagessen, 4x Abendessen
Plane etwa USD400 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung, lokale Guides

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen den Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat.

Transportarten

Begleitfahrzeug, Fahrrad, Bahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Kyoto

Konnichiwa! Willkommen in Kyoto. Kyoto, das von 794 bis 1868 Japans Hauptstadt und Residenz des Kaisers war, ist das spirituelle Zentrum des Zen-Buddhismus und eine der historisch wichtigsten Städte Japans. Im Gegensatz zu vielen seiner Nachbarstädte blieb Kyoto während des Zweiten Weltkriegs von der Zerstörung verschont, so dass heute noch Tausende von Tempeln, Schreinen und anderen historisch wertvollen Bauwerken in der Stadt erhalten sind.

Dieses Abenteuer beginnt mit einem Willkommenstreffen um 18 Uhr, bei dem du deinen Reiseleiter und deine Mitreisenden kennenlernst. Du kannst zu jeder Zeit des Tages ankommen, da bis zu diesem wichtigen Treffen keine Aktivitäten geplant sind. Danach machst du einen Abendspaziergang, bevor du dich entscheidest, ob du dich der Gruppe zu einem optionalen Abendessen anschließen oder alleine auf die Straße gehen möchtest.

Wenn du früh ankommst, gibt es in Kyoto eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden. Um einen Eindruck vom Leben der Shogune zu bekommen, solltest du das zum Weltkulturerbe gehörende Nijo Schloss besuchen, das vielleicht das beste erhaltene Beispiel für die Palastarchitektur der Feudalzeit in Japan ist. Im Sento Imperial Palace im Kyoto Imperial Park, einem attraktiven Park im Zentrum der Stadt, kannst du sehen, wie der Kaiser lebte. Wenn du es etwas ruhiger magst, kannst du auch in einem der ruhigen Karesansui (Zen-Gärten), die überall in der Stadt zu finden sind, nachdenken.

Besondere Informationen: Wenn du keinen Flug buchen kannst, der es dir ermöglicht, rechtzeitig zum heutigen Begrüßungstreffen zu kommen, solltest du einen Tag früher anreisen, damit du daran teilnehmen kannst. Wir buchen gerne eine zusätzliche Unterkunft für dich (je nach Verfügbarkeit). Wenn du dich verspäten solltest, informiere bitte die Hotelrezeption. Bei diesem Treffen werden wir deine Versicherungsdaten und die Daten deiner Angehörigen abfragen. Halte diese also bitte bereit.

Optionale Aktivitäten:
- Kyoto - Kochkurs - JPY6000
- Kyoto - Kiyomizu-dera - JPY400
- Kyoto - Kaiserpalast - Frei
- Kyoto - Nanzenji-Tempel - Frei
- Kyoto - Shosei Bummelgarten - JPY500
- Kyoto - Nishiki-Koji Markt - Kostenlos
- Nationalmuseum - JPY500

Unterkunft: Heianabo Ryokan (oder ähnlich)

2. Tag: Kyoto

Nach dem Frühstück und einer Sicherheitseinführung deines Reiseleiters machst du dich mit deinem Fahrrad vertraut und machst eine kurze Testfahrt, bevor du mit der Gruppe von unserem Ryokan aus in Richtung Westen zum Katsura Fluss radelst und dann in Richtung Norden auf einem speziellen Radweg an traditionellen Häusern und Gemeinschaftsgärten vorbei in den alten kaiserlichen Ferienort Arashiyama. In Arashiyama, das für seine herrlichen Bambuswälder bekannt ist, legen wir eine Kaffeepause ein. Nach einer Koffeinpause und der Möglichkeit, die friedliche Atmosphäre aufzusaugen, fährst du weiter zum Tenryuji Tempel und zum Ryoanji Tempel mit seinem berühmten weißen Zen-Felsengarten. Lege hier eine Pause ein, um den Klang des Klatschens einer Hand zu genießen, und fahre dann weiter, um ein Mittagessen zu genießen.

Danach radelst du in Richtung Osten durch das nördliche Ende Kyotos und dann über den Pfad der Philosophie und das Higashiyama Gebiet, bevor du zu unserer Unterkunft zurückkehrst. Die Fahrt heute wird sanft sein, mit nur geringen Steigungen auf den Straßen, während wir nach Arashiyama fahren. Wir beginnen mit einer 5 Kilometer langen Fahrt auf einer Hauptstraße und folgen dann für den Rest des Tages speziellen Radwegen und Nebenstraßen.

Nach unserer Ankunft in Kyoto machen wir eine abendliche Orientierungstour durch Kyotos Gion-Viertel. Beobachte die Geisha und Maiko (Geisha-Lehrlinge) auf den wichtigsten Plätzen in den alten Gassen der Stadt und lass dich von einigen der großartigen Restaurants in der Gegend verführen.

Die Straßen Kyotos sind in einem für japanische Städte ungewöhnlichen Raster angelegt. Im 8. Jahrhundert kopierten die kaiserlichen Stadtplaner den Grundriss von Chang'an (heute Xian), der Hauptstadt der chinesischen Tang-Dynastie. Das ist nicht der einzige Vorteil, den wir heute von der Tang-Dynastie haben: Zwei bekannte Tang-Ingenieure, Ma Jun und Zhang Heng, erfanden das mechanische Getriebesystem, mit dem die Fahrräder, die wir in dieser leicht zu navigierenden Stadt fahren, ausgestattet sind. Arigato Tang-Dynastie!

Besondere Informationen: Wir wollen den Tenryuji Tempel und den Ryoanji Tempel besuchen, aber je nach Jahreszeit können wir auch andere Tempel besichtigen.

Optionale Aktivitäten:
- Kyoto - Kulturzentrum Gion Corner - JPY3150
- Kyoto - Ryoanji Zen Garten - JPY500
- Kyoto - Tenryuji-Tempel - JPY600

Enthaltene Aktivitäten:
- Spaziergang durch das Gion Viertel
- Arashiyama Bamboo Forest

Fahrstrecke: ca. 40 km
Aufstieg: 230 m

Unterkunft: Heianabo Ryokan (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

3. Tag: Nara & Kyoto

Die Radroute führt dich durch die wunderschöne japanische Landschaft auf einem speziellen Flussradweg von der alten Hauptstadt Kyoto zur noch älteren Hauptstadt Nara. Hier kannst du den Riesenbuddha sehen, der in der größten Holzkonstruktion der Welt untergebracht ist. Die Stadt ist bekannt für den Todaiji Tempel und die niedlichen, freilaufenden Wildhirsche. Den größten Teil des Tages fährst du entlang des Flusses in Richtung Süden und hältst kurz an der Nagarebashi Brücke, einer 356 Meter langen Holzbrücke, die ein beliebter Drehort für Samurai-Dramen ist. Fahre mit dem Zug zurück nach Kyoto.

Fahrstrecke: ca. 50 km
Aufstieg: 240 m

Unterkunft: Heianabo Ryokan (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Kanazawa

Heute ist ein ziemlich entspannter Tag, an dem wir uns ausruhen, bevor wir die Hügel der Noto Halbinsel erklimmen. Mit dem Zug fahren wir von Kyoto nach Kanazawa, wo wir eine gemütliche Fahrradtour durch die Stadt machen, um das Beste zu sehen, was sie zu bieten hat. Wir fahren vorbei an den berühmten Gärten, darunter der grüne Kenrokuen, einer der größten Gärten Japans, und den alten Geisha- und Samurai-Vierteln. Es ist ein wirklich schöner Ort, den man mit dem Fahrrad erkunden kann. Bitte beachte, dass wir zu den meisten Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad fahren, sie aber zu Fuß erkunden.

Fahrstrecke: Ca. 10-15 km, meist flach mit ca. 80-140 m Höhenunterschied

Optionale Aktivitäten:
- Kanazawa - Omicho Markt - Frei
- Kanazawa - Burg - JPY310

Enthaltene Aktivitäten:
- Kanazawa - Kenroku-en Garten
- Kanazawa - Nomura Samurai Haus

Unterkunft: Garden Hotel Kanazawa (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

5. Tag: Noto Halbinsel - Togi

In den nächsten vier Tagen entdeckst du das Herz der rustikalen Noto Halbinsel. Dieser entspannte Teil Japans steht ganz im Zeichen des japanischen Konzepts von "satoyama", der Gesellschaft im Einklang mit der Natur, und "satoumi", Küstengebieten, in denen das Meer eng mit dem Lebensunterhalt der Menschen verbunden ist.

Deine erste Fahrt auf der Noto Halbinsel ist etwas Besonderes, denn du fährst entlang der malerischen Küste zum Myojoji Tempel, wo du eine Einführung in den japanischen Nichiren-Buddhismus erhältst. Entdecke ruhige Küstenstraßen und spektakuläre Ausblicke auf den Ozean und fahre durch verschlafene Fischerdörfer und Ackerland in die Vergangenheit.

Zu den Höhepunkten des heutigen Tages gehören der Chirihama Beach Drive, ein 8 km langer Strandabschnitt am Japanischen Meer, der es dir ermöglicht, eine kurze Fahrt entlang des Sandes direkt am Wasser zu unternehmen, sowie die Hatagoiwa-Felsen, die Heimat der japanischen heiligen Geister. Heute Nacht übernachten wir in der kleinen Stadt Togi.

Enthaltene Aktivitäten:
- Myojoji Tempel

Fahrstrecke: ca. 80 km
Aufstieg: 520 m

Unterkunft: Kogetsukan Ryokan (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Noto Halbinsel - Wajima

Heute ist die Fahrt etwas kürzer, denn wir radeln entlang malerischer Küstenstraßen, kleiner Dörfer und wunderschöner Reisfeldterrassen in Richtung Norden. Wir verlassen die Küste und fahren durch das hügelige Noto Gebirge zur charmanten Hafenstadt Wajima, die für die Herstellung einiger der besten Lackwaren Japans bekannt ist.

Unterwegs kannst du eine kurze Pause am Masuhogaura Strand einlegen - auf der "längsten Bank der Welt" (460 m lang) findest du bestimmt ein Plätzchen, um dir die müden Beine zu vertreten - und du kannst unterwegs nach dem berühmten Totoro-Felsen Ausschau halten. Erlebe einen Teil der Kultur der Noto Halbinsel, indem du das Kadomi-Haus besuchst - ein traditionelles Haus, das einem kleinen Großhändler für Frachtschiffe gehört. Es wurde in den 1870er Jahren erbaut und bietet einen faszinierenden Einblick in das traditionelle japanische Leben.

Fahrtstrecke: Ca. 55 km, hügelig mit einem längeren Anstieg bei Kilometer 38. Die letzten 10 km sind bergab. Der Höhenunterschied beträgt ca. 520 m.

Fahrstrecke: ca. 55 km

Unterkunft: Hotel Route Inn (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Noto Halbinsel - Suzu

Der heutige Tag ist der härteste, aber auch der lohnendste, denn du fährst entlang der dramatischen und hügeligen Küste des Japanischen Meeres. Bewundere das berühmte Shiroyone Senmaida (Tausend Reisfelder in Shiroyone), wo sich die 1004 kleinen Reisfelder unmöglich an die steilen Hänge klammern, die zum Wasser hin abfallen und einen wunderschönen und leuchtenden Kontrast zum Hintergrund des tiefblauen Japanischen Meeres bilden. Vorbei an kleinen Dörfern und dramatischen Wasserfällen fahren wir die Halbinsel hinauf zur Küste von Suzu, der Spitze der Noto Halbinsel. Du wirst auch eine einzigartige Salzfarm besuchen, die eine traditionelle Salzgewinnungsmethode namens "Salzgewinnung im Agehama-Stil" anwendet, die seit Generationen weitergegeben wird.

Nach einer langen Fahrt kannst du die Füße hochlegen, einen Suzu-yaki-Töpferladen besuchen, die Aussicht auf das Meer (und den Leuchtturm) am Rokko Saki Point genießen oder die Mitsukejima (Fundinsel), eine riesige Felseninsel vor der Küste von Suzu, bestaunen.

Fahrstrecke: Hügelig mit einigen steilen Hügeln, gegen Ende flach, mit ca. 1150 m Höhenunterschied.

Fahrstrecke: ca. 80 km
Aufstieg: 1150 m

Unterkunft: Notojiso National Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Noto Halbinsel - Wakura Onsen

Auf deiner letzten Fahrt auf der Noto Halbinsel fährst du in Richtung Süden, vorbei an kleinen ländlichen Dörfern, hoch aufragenden Bergen und einigen der schönsten Küsten und Strände der Region, bis du in Anamizu in einen Regionalzug einsteigst. Dein letztes Ziel heute ist Wakura Onsen, eine Stadt mit heißen Quellen, deren Geschichte 1.200 Jahre zurückreicht. Auch heute ist die Fahrt wieder hügelig, aber ziemlich entspannt - und die Möglichkeit, deine müden Beine im wohltuenden Wasser der heißen Quellen zu baden, ist normalerweise Motivation genug, um weiterzufahren!

Strecke: Hügelig mit einigen steilen Hügeln, ca. 770 m Höhenunterschied.

Fahrstrecke: ca. 70 km
Aufstieg: 770 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Tokio

Keine Reise nach Japan ist vollständig, ohne das legendäre Zugsystem des Landes zu erleben. Tausche dein Fahrrad gegen den Zug und sieh zu, wie die malerische Landschaft auf der Fahrt nach Tokio an dir vorbeifliegt. Nach deiner Ankunft kannst du dich bei einem nächtlichen Spaziergang orientieren. Erkunde das moderne Stadtzentrum und die alten Straßen und spüre das Summen des modernen Lebens in dieser berühmten Stadt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Sensoji Tempel

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Sunroute Asakusa Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Tokio

Auf dem Weg dorthin besuchen wir viele der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Tokios. Die erste Fahrt führt uns entlang der von Kirschbäumen gesäumten Wege des Ueno Parks, in dem sich die beliebtesten Museen und Tempel Tokios befinden, durch die Gadget-Stadt Akihabara, den Stadtteil Nihonbashi mit der "Japan-Brücke" und den noblen Stadtteil Ginza mit seiner schillernden Auswahl an High-End-Läden, Galerien und Cafés.

Zwischen den Fahrten machen wir eine Pause, um auf dem berühmten Tsukiji Fischmarkt zu Mittag zu essen, bevor wir auf unserer zweiten Fahrt Sehenswürdigkeiten wie den Kaiserpalast aus der Edo-Ära, den 333 m hohen, dem Eiffelturm nachempfundenen Tokyo Tower, den eleganten Hachimangu-Schrein, Tsukishima (Mondinsel), die künstliche Insel in der Bucht von Tokio, und natürlich den Skytree Asakusa, das mit 634 m höchste Gebäude in ganz Japan, besichtigen.

Der Abend steht dir zur freien Verfügung - genieße eine ruhige Nacht, vergnüge dich beim Karaoke oder laufe und trinke dich mit deinem örtlichen Führer durch die Stadt.

Besondere Informationen: Im Oktober 2018 ist der Tsukiji Fischgroßmarkt (und seine legendären Thunfischauktionen) von seinem traditionellen Standort in einen neu gebauten Markt in Toyosu umgezogen. Da es sich um einen brandneuen Bau handelt, ist in der Umgebung des Marktes wenig los und der Großteil des Geschehens spielt sich vor 8 Uhr morgens ab. Wir werden den Outer Market besuchen, der sich immer noch an seinem alten Standort in Tsukiji befindet. Hier gibt es viel zu sehen, lebendige Cafés und Stände, jede Menge Fisch, eine Menge Action und eine gute Gelegenheit, die köstlichen Meeresfrüchte zu probieren, die hier angeboten werden. Wenn du dir die Thunfischauktion ansehen möchtest, sprich mit deinem Reiseleiter, aber sei gewarnt: Sie beginnt um 5.00 Uhr morgens und ist in der Regel um 6.30 Uhr beendet und kann nur noch von Aussichtsplattformen und nicht mehr vom Markt aus beobachtet werden.

Optionale Aktivitäten:
- Tokio - Shinjuku-gyoen - JPY200
- Tokio - Edo-Tokyo Museum - JPY600
- Tokio - Samurai-Schwert-Museum - JPY600
- Tokio - Meiji Jingu Schrein - Kostenlos
- Tokio - Karaoke - JPY2000
- Tokio - Kaiserpalast - Kostenlos
- Spiel der Nippon Professional Baseball League - JPY2000
- Soba-Nudel-Kurs - JPY2000
- Tokio - Japanisch & Kalligraphie Unterricht - JPY2000

Enthaltene Aktivitäten:
- Tokio - Tsukiji Fischmarkt

Fahrstrecke: ca. 40 km
Aufstieg: 200 m

Unterkunft: Sunroute Asakusa Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

11. Tag: Tokio

Leider ist es an der Zeit, sich von diesem großen japanischen Abenteuer zu verabschieden. Für diesen Tag sind keine Aktivitäten geplant und du kannst das Hotel jederzeit verlassen. Die Check-out-Zeit ist 11 Uhr, aber wenn du später abreist, kannst du eine Gepäckaufbewahrung im Hotel organisieren.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

  • April 2023

    • Sa, 15.04.2023 - Di, 25.04.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.590 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.590 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.830 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.590 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.830 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Mai 2023

    • Sa, 27.05.2023 - Di, 06.06.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.590 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.590 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.830 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.590 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.830 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juni 2023

    • Sa, 10.06.2023 - Di, 20.06.2023 Termindetails öffnen Noch 4 Plätze Start garantiert 4.415 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juli 2023

    • Sa, 15.07.2023 - Di, 25.07.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.415 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2023

    • Sa, 12.08.2023 - Di, 22.08.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.415 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2023

    • Sa, 02.09.2023 - Di, 12.09.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.415 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Sa, 16.09.2023 - Di, 26.09.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.590 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.590 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.830 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.590 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.830 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Oktober 2023

    • Sa, 21.10.2023 - Di, 31.10.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.590 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.590 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.830 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.590 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.830 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • November 2023

    • Sa, 18.11.2023 - Di, 28.11.2023 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 4.415 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 4.415 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 4.655 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Radreisen
Nicht mit dem Drahtesel, sondern mit modernen, gut gewarteten Trekking Bikes entdeckst du mit uns entlegene Länder und erhaltenen einen authentischen Blick hinter die Kulissen deines Reiselandes. Immer dabei ist ein Begleitfahrzeug und ein erfahrener, einheimischer Reiseleiter. Vorbehaltlich Verfügbarkeit und mit Aufpreis ist es möglich, ein E-Bike zu mieten.

Wir versuchen zwar immer, bis zur nächsten Unterkunft zu fahren, aber außerhalb der großen Städte ist auch immer ein Begleitfahrzeug dabei. Bitte beachte, dass wir maximal 6 Radfahrer im Begleitfahrzeug mitnehmen können.

Bitte informiere uns bei Buchung über deine Körpergröße, damit ein passendes Fahrrad für dich organisiert werden kann. Die Kosten für das Leihrad sind im Reisepreis enthalten.

Es besteht Helmpflicht. Die Mitnahme eines eigenen Helms ist erforderlich.

Tourstil
Unser Beststeller für Abenteuerdurstige und Erlebnishungrige. Vollgepackt mit Gänsehaut-Momenten und intensiven Begegnungen. Für alle, die die Welt so entdecken wollen, wie sie wirklich ist. Du möchtest Land und Leute richtig kennen lernen und jeden Tag spannende neue Erfahrungen machen? Dann ist dieser Reisestil genau die richtige Wahl. Ein abwechslungsreicher Mix aus im Preis eingeschlossenen und optionalen Aktivitäten. Es bleibt genügend Zeit zur freien Gestaltung. Individuelle Freiheit wird mit der Sicherheit und dem gemeinschaftlichen Erlebnis einer kleinen Gruppe kombiniert.

Die Übernachtungen sind vorwiegend in ausgewählten Mittelklasse-Hotels und landestypischen Gästehäusern, die von Einheimischen geführt werden. Einige Mahlzeiten sind bereits inkludiert. Die Beförderung ist eine Mischung aus privaten, öffentlichen und lokalen Transportmitteln. Die lokalen Transportmittel werden nur genutzt, um etwas Besonderes zu erleben. Das authentische Erleben der Region, Kultur und Menschen im besuchten Reiseland steht im Vordergrund.

Hinweis
Bitte beachte die Größenbestimmungen des Gepäcks in den Shinkansen-Schnellzügen. Für Gepäck größer als 160-250 cm muss eine Gebühr entrichtet werden. Spreche dies bitte mit deinem Guide ab.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren