Schiffsabenteuer im Amazonas-Regenwald

Kurzer Reisebaustein in die vielfältige Natur des Amazonas im kleinen Regionalboot

  • Expeditionsreise in kleinen, typischen Booten
  • Weite Flussatmosphäre auf dem mächtigen Río Negro
  • Natur hautnah in den Seitenarmen
  • Flexible Kombinationsmöglichkeiten, z. B. mit Machu Picchu oder Rio
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

4 Tage Brasilien

Regenwald Schiff ab 1.299 € Anfragen oder buchen

Gigantisch breitet sich einer der wohl bekanntesten Flüsse der Welt im nördlichen und mittleren Teil Südamerikas aus - der Amazonas. Hoch in den Anden wird er geboren, wo er seine Reise beginnt. Auf dieser speisen ihn viele weitere Flüsse auf seinem Weg bis zu seiner Mündung in den Atlantik. Wie ein riesiges Adernetz durchzieht das Wassersystem das Amazonasbecken. Etwa 20% des Süßwassers der Erde soll es enthalten, welches den größten und artenreichsten Regenwald der Erde nährt. Genau in diese faszinierende Region entführt Sie diese Reise, bei der Sie die Vielfalt der Flora und Fauna im Amazonasdschungel vom breitgefächerten Río Negro aus entdecken. Nicht nur die Natur begeistert, sondern auch Ihr Transportmittel: ein typisches Amazonas-Boot führt Sie in vier Tagen entlang des Flusses. Unterkunft bieten einfache Kabinen oder auch Hängematten an Deck. Die Reise führt Sie zu überfluteten Waldgebieten, auf Kanutouren in Nebenflüsse, zu kleinen Gemeinschaften und auf Regenwald-Wanderungen.

1. Tag: Manaus - Janauarilandia Park
2. Tag: Regenwaldwanderung und Piranha-Angeln am Río Arara
3. Tag: Kanutour & Flussdelphine
4. Tag: Rückkehr nach Manaus

Leistungen enthalten

  • Schiffsexpedition auf einem typischen Regionalboot
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Transfers ab/bis Manaus
  • Ausflüge in den und auf dem Amazonas laut Programm

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

3x Boot
Die Unterbringung erfolgt in Doppelkabinen. Die Kabinen sind sehr einfach eingerichtet. Jede Kabine verfügt über ein eigenes kleines Bad, das auch über eine Nasszelle verfügt, in der mit kaltem Wasser geduscht werden kann. Es gibt jeweils ein Etagenbett, bei dem das obere Bett eine etwas schmalere Matratze hat.

Verpflegung

3x Frühstück, 4x Mittagessen, 3x Abendessen
Getränke sind nicht im Preis inklusive, können aber vorher eingekauft und auf dem Schiff kühl gelagert werden.

Tourbegleitung

Lokale, englischsprachige Reiseleitung

Transportarten

Minibus, Schiff

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Inklusive am An- und Abreisetag

1. Tag: Manaus - Janauarilandia Park

Am frühen Vormittag beginnt Ihre Schiffsexpedition. Sie werden von Ihrem englischsprechenden Guide an Ihrer Unterkunft in Manaus abgeholt und fahren zum Hafen, um sich auf Ihrem Expeditionsboot einzuschiffen, welches die nächsten Tage Ihr schwimmendes Zuhause sein wird. Alle Mahlzeiten (ohne Getränke) sind bei dieser Tour enthalten und Sie werden von einem Guide begleitet, mit dem Sie alle Ausflüge unternehmen und der Ihnen auch ansonsten an Bord zur Verfügung steht.
Zunächst geht es zum Zusammentreffen der beiden Flüsse Rio Negro und Rio Solimoes, die den Amazonas bilden. Weiter führt uns unsere Reise in ein schwimmendes Dorf, wo wir einen interessanten Einblick in das tägliche Leben der dort lebenden Menschen erhalten. Schließlich erreichen wir den Janauarilandia Park. Der Park bietet einige auf Stelzen gebaute Wege durch den Regenwald, von wo aus wir mit etwas Glück Affen, Kaimane, Faultiere und die riesigen Viktoria Seerosen sehen können. Nach dem Mittagessen an Bord besuchen wir anschließend ein einheimisches Dorf.

Unterkunft: Kabine

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

2. Tag: Regenwaldwanderung und Piranha-Angeln am Río Arara

Früh beginnt unsere Weiterfahrt in Richtung Acajatuba-See. Dort angekommen erkunden wir mit einem lokalen Naturführer den Regenwald. Dabei lernen wir mehr über die Flora und Fauna der Region, wozu auch verschiedene medizinische Pflanzen gehören. Nach dem Mittagessen an Bord bleibt noch Zeit, um im Fluss zu schwimmen. Wir können auch Piranhas angeln und unternehmen eine Sonnenuntergangstour.

Unterkunft: Kabine

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Kanutour & Flussdelphine

Wir brechen wieder vor dem Frühstück auf, um den Sonnenaufgang und das Treiben der Vögel vom Kanu aus zu betrachten. Zurück zum Frühstück geht es wieder an Bord. Unser nächstes Ziel ist ein Ort, an dem große Chancen bestehen, Flussdelphine aus nächster Nähe zu erspähen - vielleicht ergibt sich sogar die Gelegenheit diese zu füttern. Am Nachmittag führt uns eine Kanutour in die Natur. Zum Abendessen finden wir uns, bei gutem Wetter, heute an einem Strand ein und lassen den Abend entspannt ausklingen.

Unterkunft: Kabine

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Rückkehr nach Manaus

Nach dem Frühstück besteht nochmal die Möglichkeit, die Flussdelphine zu besuchen. Nach dem Mittagessen starten wir unsere Rückfahrt nach Manaus, wo wir am späten Nachmittag ankommen.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

Jetzt anfragen oder buchen

Hinweise
Da das Programm bereits sehr früh startet und erst am späten Nachmittag in Manaus endet, empfehlen wir jeweils eine Nacht vor und nach dem Programm in Manaus einzuplanen. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot mit den Vor- und Nachübernachtungen sowie den Flügen nach Manaus zusammen. 

Reisezeit
Das Amazonsgebiet kann das ganze Jahr über bereist werden. Es gilt jedoch zu beachten, dass der Wasserstand zwischen Oktober bis Dezember so niedrig sein kann, dass die kleineren Seitenarme der Flüsse nicht befahren werden können.
Bei schlechtem Wetter und vor allem bei niedrigem Wasserstand kann der Ablauf entsprechend umgestellt oder angepasst werden.

Ihr Boot
Bei 2 Teilnehmern wird das Boot Camiiba eingesetzt. Ab 3 Teilnehmern wird das Boot Cruzador eingesetzt.
Bei beiden Booten handelt es sich um typische Regionalboote. Die Kabinen sind sehr einfach eingerichtet. Jede Kabine verfügt über ein eigenes kleines Bad, das auch über eine Nasszelle verfügt, in der mit kaltem Wasser geduscht werden kann.
In den Standard-Kabinen gibt es jeweils ein Etagenbett, dessen oberes Bett eine etwas schmalere Matratze hat. Auf der unteren Matratze könnten auch zwei Personen schlafen. Bequemer ist es jedoch, wenn die Kabine mit nur zwei Personen belegt wird und ein Gast auf der oberen und der andere auf der unteren Matratze schläft.
Die Deckenhöhe beider Schiffe liegt bei rund 1,80 Meter.
Der Strom an Bord, der auch für die Klimaanlagen in den Kabinen benötigt wird, wird über einen Generator erzeugt. Dieser befindet sich unter Deck und kann auch in den Kabinen gehört werden.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren