Segeltour durch Kroatiens Inselwelt

Mit dem Segelboot von Dubrovnik nach Split

  • Mit der Segelyacht durch die kroatische Inselwelt
  • Historische Hafenstadt und UNESCO Weltkulturerbe, die "Perle der Adira" Dubrovnik
  • Historische Ruinen und charmante Altstadt in Split
  • Schnorcheln an der Küste von Brac
  • Relaxen am Strand von Hvar
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

8 Tage Kroatien

Segeln Inselhüpfen ab 1.390 € zzgl. 100 €
Local Payment
Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Malerische Buchten mit tiefblauem und klarem Wasser, gesellige Einheimische und idyllische Strände erwarten dich auf dieser Segeltour an Kroatiens Küste von Dubrovnik nach Split. Wir verbringen die Tage damit, an den beeindruckenden Küsten entlang zu segeln, üppige Nationalparks zu erkunden, durch mittelalterliche Städte zu schlendern oder von Bord ins warme, türkisfarbene Wasser zu springen. In Dubrovnik, der "Perle der Adria", mit ihren beeindruckenden Stadtmauern setzen wir die Segel und reisen mit unserer Segelyacht über die Insel Mljet mit ihrem Nationalpark und weiter nach Korcula, wo der Seefahrer Marco Polo geboren wurde. Wandere auf der autofreien Insel Lopud, eine der idyllischen Elafiti-Inseln. Probiere auf der Insel Hvar den hiesigen, von der Sonne verwöhnten Wein. Besuche auf Brac das "Goldene Horn", den berühmten Strand der Insel, dessen Spitze sich je nach Meeresströmung in die eine oder andere Richtung umschichtet. Schließlich ankern wir in Split, der Geburtsstadt des Kaisers Diokletian, mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten, die du auf einem Spaziergang erkunden kannst. Lasse deine aufregende Reise bei einem Essen mit lokalen Köstlichkeiten entspannt enden. Gibt es einen besseren Weg, die historischen Städte, geschützten Wälder und atemberaubenden Inseln der dalmatinischen Küste Kroatiens zu entdecken, als an Bord einer privaten Yacht?

1. Tag: Dubrovnik
2-7. Tag: Segeltörn entlang der dalmatinischen Küste
8. Tag: Split

Leistungen enthalten

  • Kroatien Segeltour lt. Programm
  • Übernachtungen und Verpflegung gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Schnorchelausrüstung an Bord erhältlich

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

7x Segelboot
Die Übernachtung erfolgt in Doppel-/Zweibettkabinen.
Alleinreisende werden mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Die Unterbringung in einer Einzelkabine ist auf dieser Tour nicht möglich.

Verpflegung


Keine Mahlzeiten inkludiert.
Bitte beachte den Hinweis zum "Trip Kitty" bei den Zusatzinformationen.

Tourbegleitung

Professioneller englischsprachiger Skipper.
Die passionierten Skipper haben langjährige Erfahrung auf hoher See und kennen die Segelreviere wie ihre Westentasche. Sie machen deinen Segeltrip zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Transportarten

Segelboot

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Dubrovnik

Dobro Dosli! Willkommen in Kroatien. Unser Abenteuer beginnt mit einem Gruppentreffen mit dem Skipper um 15 Uhr in der "Pizzeria" neben der ACI Marina Rezeption in Dubrovnik. Die erste Anlaufstelle ist dann der örtliche Supermarkt, um Vorräte für unsere Reise als Gruppe einzukaufen. Wenn du besondere Ernährungsbedürfnisse hast, teile uns das bitte bei der Buchung mit, damit wir deine Wünsche berücksichtigen können. Da wir am Nachmittag in See stechen werden, empfehlen wir dir unbedingt, ein paar Tage früher in Dubrovnik anzukommen, um Zeit für Erkundungen zu haben.

Dubrovnik, das unbestrittene Juwel der dalmatinischen Küste, ist eine wunderschöne Stadt aus weißem Stein, die vollständig von einer Stadtmauer umgeben ist. Obwohl sie während des Krieges Anfang der 1990er Jahre verwüstet wurde, ist die Altstadt mit ihren Ziegeldächern und Steingebäuden so charmant wie eh und je. Umfangreiche Restaurierungsarbeiten haben ihr ihren ursprünglichen Glanz zurückgegeben, und auch heute noch werden Restaurierungsarbeiten durchgeführt. Mit dem glitzernden Wasser der Adria im Hintergrund ist Dubrovnik malerisch, charaktervoll und lässt sich leicht zu Fuß erkunden. Nachdem wir an Bord des Segelbootes gegangen sind, verlassen wir die Ufer des Festlandes und segeln durch die offenen Gewässer der Adria zum versteckten Paradies der Elafiti-Inseln.

Elafiti-Inseln:
Elafiti besteht aus drei Hauptinseln: Kolocep - bekannt als die grüne Insel wegen ihrer 100 Jahre alten Pinienwälder, Karolinenbäume, Olivenhaine und Zitrusbäume. Es gibt auch zwei Dörfer zu erkunden - Donje Celo und Gornje Celo. Lopud - diese Insel hat spektakuläre Parks und Strände und ist eine der am besten entwickelten touristischen Inseln in der Umgebung von Dubrovnik. Die Insel beherbergt auch mehrere Klöster und Ruinen, die es zu erkunden gilt. Sipan - dies ist die größte der Inselgruppe mit einer langen Geschichte voller Geschichten und Legenden und gilt als eines der Juwelen der Gegend.

Besondere Informationen:
Das Schöne am Segeln ist, dass jeder Tag einzigartig ist. Wir haben zwar ein Ziel vor Augen, aber wenn das Wetter umschlägt oder die Gruppe Lust auf etwas anderes hat, sind wir flexibel, was die Tagesroute angeht. Die Reiseroute kann sich ändern und je nach Wetterlage variieren. Der Skipper trifft die endgültige Entscheidung, damit deine Sicherheit zu jeder Zeit gewährleistet ist.

Unterkunft: Segelboot

2-7. Tag: Segeltörn entlang der dalmatinischen Küste

Während unseres Segeltörns planen wir, die folgende Route zu fahren und die nachfolgenden Inseln zu besuchen:

Mljet (Elafiti-Inseln nach Mljet: 4-5 Stunden*):
Wir setzen die Segel in Richtung der malerischen Insel Mljet. In der Geschichte der Antike als idyllische Insel bekannt geworden, auf der der schiffbrüchige Odysseus sieben Jahre lang lebte, ist die Insel heute eine Oase mit üppigem Nationalpark, Wäldern und kleinen Dörfern. Seit griechische Seefahrer hier Schutz vor Stürmen suchten und frisches Wasser aus den Quellen tankten, wurde die Insel von Illyrern, Römern, Slawen und Awaren bewohnt. Im 13. Jahrhundert wurde die Insel dem Benediktinerorden übergeben, der in der Mitte eines der westlichen Seen der Insel, Veliko Jezero, ein Kloster baute. Im Jahr 1410 wurde Mljet formell an Dubrovnik angegliedert. Erkunde auf einer geführten Tour durch den Nationalpark die Karsttäler und fange dein Spiegelbild in den tintenblauen Seen ein. Wandere durch kühle Kiefernwälder, durch Schluchten und Klüfte und entdecke Ruinen wie die Überreste einer illyrischen Festung, einen römischen Palast und eine Kirche aus dem 5. Jahrhundert. Am Abend solltest du vielleicht den lokalen Wein probieren - die Felder und Weinberge, die über die Insel verstreut sind, sind die Grundlage der lokalen Landwirtschaft, und die Dorfbewohner von Mljet produzieren Wein und Olivenöl, wie sie es schon seit Hunderten von Jahren tun.

Korcula (Mljet bis Korcula: 3-4 Stunden*):
Durch das kristallklare Wasser segeln wir in Richtung Norden nach Korcula. Durch den Peljeski-Kanal schippern wir an den runden Wehrtürmen der Stadt Korcula vorbei. Die Einheimischen von Korcula glauben, dass Marco Polo auf der Insel geboren wurde. Ob dies nun bewiesen werden kann oder nicht (die Venezianer haben eine ähnliche Behauptung), Korcula ist geprägt von einer langen Geschichte und die Inselbewohner sind stolze Besitzer dieses kleinen Juwels, kleiner als Dubrovnik, aber nicht weniger wertvoll für seine Bewohner. Griechen siedelten sich im 6. Jahrhundert v. Chr. an (sie nannten die Insel "Schwarzes Korcula"), aber die Stadt wurde auch von den Römern und Slawen besetzt, und dann ging die längste Herrschaftsperiode an die Venezianer zwischen 1420 und 1797. Sogar Napoleon war eine Zeit lang Herrscher. Als Ergebnis all dieser Einflüsse hat Korcula eine atemberaubende Altstadt - romantisch und stimmungsvoll. Außerdem gibt es viele schöne Strände, an denen man sich entspannen kann, wenn man dies bevorzugt.

Vis (Korcula bis Vis: 4-5 Stunden*):
Wir segeln nach Vis, die am weitesten vom Festland entfernte Insel. Vis hat sich ihren Charme und ihren entspannten Lebensstil bewahrt, und auf einer optionalen Tour kannst du mehr über die Geschichte der Insel erfahren - die Insel wechselte zwischen griechischen, römischen, venezianischen, napoleonischen, österreichischen und italienischen Händen. Besichtige Atombunker, Kirchen und Aussichtspunkte mit großartigen Blicken auf das Meer. Wenn Ebbe herrscht, dann besuche die atemberaubende blaue Grotte der Höhle Bisevo.

Hvar (Vis bis Hvar: 3-4 Stunden*):
Entlang des Neretvanski-Kanals verlassen wir das Festland Mitteldalmatiens und erreichen die "Königin der dalmatinischen Inseln", Hvar. Genieße einen Nachmittag mit Strandspaziergängen, fangfrischen Meeresfrüchten und Cocktails an der Uferpromenade. Hvar versprüht einen Hauch von Venedig - spaziere durch Städte mit wunderbar erhaltenen Renaissance-Fassaden, wandere an dramatischen, zerklüfteten Kalksteinklippen vorbei und verlangsame dein Tempo, um dich an den in der Hügellandschaft liegenden Bauernhöfen, uralten Olivenhainen und Feldern mit Rosmarin und Lavendel zu erfreuen. Es besteht die Möglichkeit, die Insel mit dem Auto zu durchqueren und nach Hvar-Stadt zu fahren, die oft als "San Tropez von Kroatien" bezeichnet wird.

Brac (Hvar bis Brac: 3-4 Stunden*):
Das sonnige Brac ist die größte Insel in Mitteldalmatien, eingebettet zwischen steilen Klippen und einer ausgeprägt mediterranen Landschaft. Seit Jahrhunderten bauen die Dorfbewohner im unwegsamen Inselinneren Wein, Olivenöl, Feigen und Mandeln an, aber es sind die kleinen, am Strand gelegenen Ortschaften, die die Besucher anziehen. Bracs berühmtester Export ist der strahlend weiße Stein, der in den Steinbrüchen der Insel abgebaut wird und der so antike Gebäude wie den Diokletianspalast in Split und so weit entfernt wie das Weiße Haus in Washington DC verkleidet. Genieße bei einer gemütlichen Fahrt entlang der Küste die Sonne und die Landschaft. Wir lichten den Anker und paddeln im aquamarinblauen Meer, oder schnorchle und entdecke Seeanemonen, Krebse, Seeigel und kleine Fische in den unberührten Gewässern.

Split (Brac bis Split: 3-4 Stunden*):
Vom Inselidyll ins Stadtwunderland schippern wir zum palmengesäumten Hafen von Split, der sich von seiner besten Seite präsentiert - eingerahmt von hoch aufragenden Küstenbergen und dem Blau der Adria. Wenn Dubrovnik als das Herz Dalmatiens gilt, ist Split sicherlich dessen Seele. Auf einer kleinen Halbinsel an der Ostküste der Adria gelegen, ist es die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Erkunde die beeindruckenden Ruinen des Diokletianpalastes, Splits imposantestes Bauwerk und in der Tat einige der interessantesten Ruinen an der Adriaküste. Diokletian (245-313 n. Chr.) war ein römischer Kaiser, der für seine grausame Behandlung der Christen im 3. Jahrhundert berüchtigt war. Er wählte die Halbinsel bei Split, um diesen riesigen Palast für seinen Ruhestand zu bauen, unweit der römischen Siedlung Salona (Solin), deren Ruinen noch heute zu sehen sind. Wir erreichen Split gegen 15 Uhr, so dass wir die letzte Nacht unseres Segelabenteuers in dieser pulsierenden kroatischen Stadt verbringen können. Vielleicht genießt du am Abend mit deiner Crew ein letztes gemeinsames Abendessen, um die gelungene Reise zu feiern.

*Bitte beachte, dass die oben aufgeführten Segelzeiten nur ein Richtwert sind und sich ändern können. Diese sind abhängig von den Wetter- und Segelbedingungen.

Unterkunft: Segelboot

8. Tag: Split

Nach dem Frühstück an Bord der Yacht endet unsere Segeltour gegen 10 Uhr im Hafen von Split. Für heute sind keine Aktivitäten geplant und du kannst jederzeit abreisen.

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Hinweis
Das Treffen findet am ersten Tag um 15 Uhr an der Pizzeria ACI Marina Dubrovnik statt. Weitere Details erhältst du mit den Reiseunterlagen.

Kreuzfahrt mal anders
Ein Segelabenteuer in einer kleinen Gruppe statt Gedränge auf Kreuzfahrtschiffen. Unsere Skipper haben alle langjährige Hochseeerfahrung. Gemeinsames Zubereiten von Mahlzeiten mit deinen Mitreisenden anstatt in einer endlos langen Schlange am Buffet anzustehen. Echtes Segel-Feeling auf See und spannende Ausflüge um Land und Leute kennenzulernen. Keine Segelerfahrung notwendig: An Bord darf man aber gerne mit anpacken. Ein Segeltörn ist nicht nur auf den blauen Ozean beschränkt. Es gibt jede Menge Zeit an Land für den Besuch von Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und um kulturelle Eindrücke des jeweiligen Landes zu sammeln. Sicherheit steht an erster Stelle: Unsere Yachten sind in bestem Zustand und werden regelmäßig gewartet.

Anforderungen
Wenn du am Segeln interessiert bist, zeigt dir der Skipper gerne die ersten Handgriffe. Falls nicht, lehn dich einfach zurück und entspanne an Deck, während der Wind durch die Haare weht. Deine Hilfe wird dennoch ab und an benötigt, wie z.B. bei der Zubereitung von Mahlzeiten an Bord.

Informationen zur Segelreise
Da der größte Teil dieser Reise auf einem Segelboot stattfindet, musst du dich mit der Fortbewegung auf einem Schiff, einschließlich der Benutzung von Treppen, wohl fühlen. Für einige ist es selbstverständlich, sich auf dem Schiff zu bewegen, für andere nicht so sehr. Unsere freundliche Crew wird dir bei Bedarf bei den Auswirkungen der Seekrankheit zur Seite stehen.

Ein Zodiac wird eingesetzt, um die Passagiere vom Schiff zum Festland zu transportieren, wobei die Anlandungen sowohl an Piers (Trockenanlandungen) als auch an Stränden (Nassanlandungen) stattfinden. Das Ein- und Aussteigen in die Schlauchboote kann manchmal etwas umständlich sein, aber ein Sinn für Humor und eine "can-do"-Einstellung ist alles, was man braucht.

Dies ist ein Abenteuer an Bord einer echten Yacht, was bedeutet, dass Wohnbereiche, Kabinen, Bäder und Duschen mit anderen Passagieren geteilt werden. Die Schlafräume können recht kompakt sein, aber du wirst die meiste Zeit an Deck unter freiem Himmel verbringen.

Zeit auf dem Wasser bedeutet auch Zeit in der Sonne. Denke daran, Sonnenschutzmittel wie Sonnencreme und eine Kopfbedeckung einzupacken und viel Wasser zu trinken, um den Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten.

Bitte beachte, dass der Ablauf der Reise vom Wetter abhängig ist, so dass es in letzter Minute zu Änderungen der Reiseroute kommen kann, falls die Witterungsbedingungen ungünstig sind. Sollten Änderungen vorgenommen werden müssen, so kannst du dich auf deinen kompetenten Skipper verlassen, der eine alternative Route oder Aktivität auswählt.

Unsere Segelyacht
Die Sun Odyssey 509 ist ein klassisches Segelboot, das zeitloses Design, außergewöhnliche Seetüchtigkeit und unübertroffenen Komfort vereint. Die Sun Odyssey ist mit einem traditionellen Holzinterieur ausgestattet, hat einen beeindruckenden Salon und bietet für ein Segelboot geräumige Kabinen. Ausgestattet mit 4 Zweibett-/Doppelkabinen ist die Sun Odyssey die perfekte Yacht für Segelanfänger, um die "Seile" zu lernen.

Ausstattung der Yacht
– 4 Doppel-/Zweibettkabinen (Koje 1,4m x 2m) + Skipperkabine
– 3 Gemeinschaftsbäder mit Warmwasserduschen
– Voll ausgestattete Kombüsen-Küche mit Gasherd/Backofen
– Lounge mit Sitzgelegenheiten für 10 Personen
– Sitzgelegenheiten auf dem Deck für 12 Personen
– Außenlautsprecher und Stereoanlage mit USB-Anschluss
– Salzwasserdusche am Deck
– Wasseraufbereiter
– 220-V-Steckdosen, europäische Stecker
– Festes Schlauchboot
– Schnorchelausrüstung
– Gangway-Planke und Badeleiter für einfachen Zugang zum Wasser

Bootsspezifikationen
Typ: Einrumpfboot
Baujahr: 2013
Länge: 15.38m
Breite: 4.7m
Tiefgang: 1.7m
Max Passagiere: 8 plus Skipper
Sicherheitsmerkmale: Rettungswesten mit Reflektoren, Rettungsinsel, Fallschirmfackeln, Handfackeln, Rauchsignale, Rettungsboje, GPS, Echolot, VHF

Trip Kitty
Bitte beachte, dass zusätzlich zum Tourpreis ein Trip Kitty in Höhe von 755 Kuna (ca. 100 Euro) für die Verpflegung hinzukommt. Dieser Betrag ist vor Ort von jedem Teilnehmer in die Gemeinschaftskasse einzubezahlen, die von der Crew und der Gruppe gemeinsam verwaltet wird. Davon werden die Lebensmittel für das Frühstück und das Mittagessen, sowie Kleinigkeiten wie Wasser, Snacks und Erfrischungsgetränke gekauft. Vor Abreise bezahlst du den Tourpreis ohne den Trip Kitty Betrag. Das Trip Kitty ist fester Bestandteil des Gesamtreisepreises und muss vor Ort in bar entrichtet werden. Die Reisenden sind für die Zubereitung dieser Mahlzeiten an Bord und für den Einkauf im Hafen verantwortlich, wo sich die Supermärkte oft ganz in der Nähe des Liegeplatzes befinden. Die Beträge können sich ggf. ändern, um lokale Preissteigerungen zu berücksichtigen. Am ersten Tag wird der Skipper über die Bordkasse sprechen und darüber, wie sie verwaltet wird.

Variante
Diese Reise ist auch in umgekehrter Richtung buchbar:

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren