Iran 24.09.2016

Erfolgreiche Damavand Gipfelbesteigung

Damavand ist der höchste Berg Persiens
Faszinierende Bergbesteigung im Iran

Hallo Frau Zumstein,
am vergangenen Montag sind wir von unserer Damavand-Besteigung wieder nach Hause zurückgekehrt. Die Besteigung des Damavand hat nach Plan geklappt, wir hatten am Freitag, 18.09., den Gipfel erreicht. Tage vorher war es unsicher, ob man überhaupt aufsteigen konnte, da das Wetter sehr schlecht war. Es gab jeden Nachmittag starke Gewitter und Regenfälle. An den Tagen vorher waren keine Aufstiege möglich. Aber am Freitagmorgen gab es klaren Himmel, die Sonne schien und wir machten im tiefen Neuschnee (ca. 1,50 m) unseren Aufstieg. Gegen Mittag erreichten wir den Gipfel. Beim letzten Teil des Abstieges gab es dann Nebel, aber keinen Regen. Obwohl die Bargah Sewom Schutzhütte mit rund 70 Personen überbelegt war, haben wir nur sehr wenige Traveller am Gipfel getroffen. Mit unserem Guide Morteza Namvar waren wir sehr zufrieden. Man kann ihn jederzeit empfehlen.

Ihre Wünsche, eine schöne Reise, eine erfolgreiche Gipfelbesteigung und viele unvergessliche Erlebnisse haben sich erfüllt. Alles in allem war die Reise und die Besteigung für uns ein großartiges Erlebnis. Ich hoffe auf weitere schöne Gipfel mit Ihrer Agentur.

D. Richter