Marokko 04.10.2010

Schöne Trekkingreise ins hohe Atlasgebirge

Hallo moja TRAVEL,

jetzt bin ich schon fast wieder eine Woche zurück und da wollte ich mich nochmal kurz melden.
Die Trekkingreise ins hohe Atlasgebirge war eine "runde" und schöne Sache. Unser freundlciher Guide "Baba", lizensierter alpiner Bergführer, ist sehr umsichtig mit den Teilnehmern umgegangen, die teilweise leider über gar keine Trekkingerfahrung verfügt haben. Ich konnte es einfach nicht begreifen, wie man sich solch eine Tour aussuchen kann, wenn man mal "Trekking ausprobieren" möchte. Dennoch hat der Guide es geschafft, dass wir sieben Tourteilnehmer den Djebel Toubkal mit seinen 4.167m gut und unbeschadet erreicht haben.

Der Programmablauf wurde durch den Guide ein wenig umgestellt, da wir statt 2 Nächten in der Neltner-Hütte nur eine Nacht dort waren und stattdessen in der Umgebung von Aremd untergekommen sind.  Das war absolut die richtige Entscheidung. Und auch Marrakesch war eine schöne Sache, sehr quirlig und zum Glück wurde man als Tourist nicht allzu agressiv (wie es wohl früher oft an der Tagesordnung war) angegangen. Hier kann ich auf jeden Fall einen Besuch der "Majorelle-Gärten" empfehlen. Vielen Dank an moja TRAVEL für die prima Betreuung. Meine vielen Fragen vorab wurden kompetent und wie sich dann auch vor Ort herausstellte – zutreffend beantwortet. :-)


G. Nyenhuis