Abenteuer in den kanadischen Rockies

Natur pur in den Rocky Mountains: Gigantische Berge, türkise Seen & spannende Tierwelten

  • Rocky Mountains und ein Hauch Wilder Westen
  • Ursprüngliche Natur in den kanadischen Rockies
  • Entdecke die herausragenden Nationalparks von British Columbia und Alberta
  • Outdoor-Paradies Whistler
  • Banff und Jasper - die berühmten Nationalparks Albertas
  • Eindrucksvolle Natur im Yoho Nationalpark
  • Postkartenlandschaft am Lake Louise
  • Takakkaw Falls - die höchsten Wasserfälle Kanadas
  • Lagerfeuerromantik auf einer Cowboy Ranch im Wells Gray Provincial Park
  • Kanadas "Big Five": Wapiti-Hirsche, Elche, Rehe, Wölfe und Bären
  • Icefields Parkway - eine der schönsten Panoramastraßen der Welt
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

15 Tage Kanada

Nationalparks Gebirge ab 2.370 € Anfragen oder buchen

Die Bergwelt der Rocky Mountains gehört zu den schönsten Landschaften Kanadas. Schneebedeckte Gipfel, gewaltige Gletscher, türkisblaue Seen und endlose Wälder prägen das spektakuläre Gebirge. Der Wells Gray Provincial Park empfängt uns mit einer atemberaubenden Landschaft aus dichten Wäldern, Bergseen, Wasserfällen und Vulkankratern. Freu dich auf Lagerfeuerromantik auf einer Cowboy Ranch. Herrliche Wanderwege und Natur pur erwarten uns in den traumhaften Nationalparks Jasper und Banff. Erkunde die ursprüngliche Natur von Jasper zu Fuß oder per Mountainbike. Wir reisen entlang des Icefields Parkway, eine der schönsten Panoramastraßen der Welt. Wandere durch die traumhafte Wildnis des Yoho Nationalparks oder begib dich auf eine spannende Rafting-Tour auf dem Kicking Horse River.

Auftakt unserer Abenteuerreise bildet Vancouver, das aufgrund seiner unvergleichlichen Lage zwischen dem Pazifik und den Bergen als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Der bekannte Wintersportort Whistlerbietet auch im Sommer zahlreiche Outdoor-Möglichkeiten. Der Ort liegt wunderschön am Fuße der Berge Whistler und Blackcomb. Optional kann man mit der Peak 2 Peak Gondola die Stadt und die eindrucksvolle Landschaft von weit oben bestaunen. Es gibt auch ein großes Radwegnetzwerk in Whistler, also leihe dir ein Mountainbike, um zu einem der nahegelegenen Seen zu radeln.

Im Wells Gray Provincial Park freuen wir uns auf Lagerfeuerromantik im Camp auf einer Cowboy Ranch, bevor es auf eine zweitägige Kanutour durch die kanadische Wildnis geht. Am Clearwater Lake angekommen, verstauen wir unsere Campingausrüstung in die Kanus, bevor wir auf den glasklaren See hinauspaddeln. Nach einer kurzen Einführung mit unseren Kanu-Guides werden wir über den See zu unserem Strandcampingplatz paddeln. Wir schlagen unser Lager auf und haben Zeit zum Schwimmen oder Erkunden, bevor wir gemeinsam unser Abendessen kochen. Tags darauf paddeln wir zurück, machen unterwegs ein Picknick und besichtigen wunderschöne Wasserfälle.

Im Jasper Nationalpark warten schimmernde Gletscher, kristallklare Seen, donnernde Wasserfälle, tiefe Schluchten und endlose Tannenwälder, umgeben von hochragenden, zerklüfteten Berggipfeln, darauf von dir entdeckt zu werden. Genieße eine der vielen Wanderungen in diesem Nationalpark. Empfehlenswert ist z.B. der Pfad entlang des Maligne Canyon. Am malerischen Maligne See kannst du eine Wanderung in den blumenübersäten Hügeln unternehmen. Oder fahre mit der Jasper Tramway, der längsten und höchsten Seilbahn des Parks, auf den Whistler's Mountain hinauf und genieße ein unvergleichliches Panorama auf die kanadischen Rocky Mountains.

Entlang des berühmten Icefields Parkway reisen wir durch eine malerische Berglandschaft und halten an mehreren Aussichtspunkten und Wasserfällen, um die Natur zu genießen. Dazu gehören die Eisfelder des Athabasca Gletschers und der smaragdgrüne Lake Louise. Die Region um Banff wurde bereits im Jahre 1885 zu Kanadas erstem Nationalpark erklärt. Erlebe spektakuläre Canyons, Wasserfälle und Bergpässe. Erkunde die vielen Wanderwege im Larch Valley, am Stanley Glacier oder zum Plain of Six Glaciers Tea House. Fahre mit der Seilbahn auf den Sulphur Mountain und genieße den Ausblick über Banff und die umgebenden Berge.

In Yoho, einem der weniger bekannten Parks findest du rund um den eisblauen Kicking Horse River ein ursprüngliches Naturparadies. Eine Wanderung führt uns entlang dieses Flusses und vielleicht auch bis zu den Takakkaw Falls, die mit 384 Metern die zweithöchsten Wasserfälle Kanadas sind. Der Fluss gehört zu den besten Orten für Wildwasser Rafting in Kanada. Die Kombination aus dem reißenden Fluss, der spektakulären Landschaft und der vielfältigen Tierwelt macht Rafting auf dem Kicking Horse River zu einem besonderen Abenteuer. Über den Rogers Pass erreichen wir den Glacier Nationalpark, der sich - wie der Name schon verrät - durch seine hohe Anzahl an Gletschern auszeichnet. Eine Abenteuerreise mit intensiven Naturerlebnissen erwartet dich in Westkanada.

1. Tag: Vancouver
2. Tag: Whistler
3. Tag: Whistler
4. Tag: Wells Gray Provincial Park
5. Tag: Wells Gray Provincial Park
6. Tag: Wells Gray Provincial Park
7. Tag: Jasper Nationalpark
8. Tag: Jasper Nationalpark
9. Tag: Banff Nationalpark
10-11. Tag: Banff Nationalpark
12-13. Tag: Yoho Nationalpark / Golden
14. Tag: Glacier Nationalpark / Kamloops
15. Tag: Vancouver

Leistungen enthalten

  • Kanada Rundreise gemäß Programm
  • Transport im klimatisierten Touring-Van
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Besuch Banff Nationalpark
  • Besuch Glacier Nationalpark
  • Besuch Jasper Nationalpark
  • Mt. Revelstoke Nationalpark
  • 2-tägige Kanutour mit Wildnis-Camping im Wells Gray Provincial Park
  • Besuch im Yoho Nationalpark
  • Besuch des Maligne Sees
  • Besuch Lake Louise
  • Ausflug zum Moraine Lake
  • Rogers Pass Discovery Centre

Leistungen nicht enthalten

  • Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

1x Standard-Hotel
13x Zelt
Die Unterbringung erfolgt in einem Doppelzimmer- oder Mehrbettzimmer und in Zwei-Personen-Zelten (Dome-Zelte). Die gesamte Campingausrüstung wird gestellt, nur ein eigener Schlafsack ist mitzubringen. Die Campingausrüstung besteht aus geräumigen Zwei-Personen-Zelten mit Liegematte, Kochausrüstung, Geschirr, Lampen, Kühlboxen, Wasserkanister, Vorratskiste und einem Sonnen-/Regendach. Die meisten Campingplätze verfügen über gute Sanitäranlagen mit Toiletten und Duschen (evtl. gegen Gebühr), einige auch über Waschsalons und Wäschetrockner. Die Sanitäranlagen sind teilweise sehr unterschiedlich, daher muss auch mit einfacher Ausstattung gerechnet werden.

Eine Unterbringung im Einzelzimmer/-zelt ist bei dieser Reise nicht möglich.

Verpflegung


Keine Mahlzeiten inkludiert

Auf dieser Campingreise führen wir eine gemeinsame Essenkasse. Jeder Teilnehmer, der sich daran beteiligen möchte, zahlt etwa 90 CA$ (ca. 60 Euro) pro Woche in die gemeinsame Essenskasse ein. Davon werden während des Camping einige Mahlzeiten (Frühstück und Abendessen) abgedeckt. Das Mittagessen ist nicht inbegriffen. Auch der Reiseleiter beteiligt sich an der Essenskasse. Manchmal essen wir auch in Restaurants auf eigene Kosten. Durch eine gemeinsame Essenskasse halten wir die Verpflegungskosten für die Gruppe so niedrig wie möglich, denn es können beim Einkauf z.B. preisgünstige Großpackungen gekauft werden. Während der Hotelübernachtungen kommt die Essenskasse nicht zum Einsatz und die Kosten für die Verpflegung sind von jedem Teilnehmer selbst zu bezahlen.

Einkaufen, Kochen und Abwaschen etc. sind Aufgaben, die unter den Tourteilnehmern aufgeteilt und in Teamarbeit abwechselnd erledigt werden. Die Zubereitung der Mahlzeiten beim Camping erfolgt gemeinsam in der Gruppe. Wir kochen gemeinsam über dem Campingkocher oder grillen am Lagerfeuer. Wir bereiten unter anderem Salate, Grillfleisch, Pasta, Reis oder Gemüse zu. Zum Frühstück kaufen wir in der Regel Milch, Kaffee, Tee, Müsli, Brot etc. ein.

Bei besonders anspruchsvollen Verpflegungswünschen oder Lebensmittelunverträglichkeiten, ist es eher ratsam sich nicht an der gemeinsamen Essenskasse zu beteiligen und die benötigten Nahrungsmittel selbst einzukaufen und zuzubereiten. Das kann vor Ort mit dem Reiseleiter zu Reisebeginn abgeklärt werden. Möglicherweise haben auch weitere Reiseteilnehmer ähnliche Verpflegungswünsche und dann kann der Reiseleiter entsprechend reagieren. Es wird versucht den Wünschen aller Teilnehmer gereicht zu werden.

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung/Fahrer

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen den Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat. Der Reiseleiter fährt den Van, organisiert die Reise mit allen Aktivitäten, kümmert sich um einen reibunglosen Ablauf, versorgt dich mit Informationen, damit du eigenständig auf Entdeckungsreise gehen kannst.

Transportarten

Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Whistler
PEAK2PEAK Gondola CAD65
Mountain bike rental CAD99
Zip Trek Bear Tour USD129

Jasper Nationalpark
Jasper Tramway CAD49
Fahrrad Leihgebühr CAD30
Fahrt auf dem Malinge See CAD79

Banff Nationalpark
Athabasca Gletschertour CAD90
Seilbahn zum Sulphur Mountain CAD30
Banff - Heiße Quellen USD8
Kanu Leihgebühr USD50
Helikopterrundflug (25 min) CAD275
Cruiser ausleihen CAD38
Mountainbike leihen CAD45
Pferde reiten (1 Std.) CAD60

Golden
Rafting auf dem Kicking Horse River (halbtags) CAD109
Rafting auf dem Kicking Horse River (ganztags) CAD159

Bitte beachte, dass sich die angegebenen Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.

1. Tag: Vancouver

Welcome to Vancouver, Canada. Your adventure begins with a welcome meeting at 6 pm at the hotel, where you can introduce yourself to your fellow travellers and tour leader. If you arrive early in Vancouver, why not take a walk around the Victorian buildings in the historic Gastown neighbourhood or wander through the behemoth urban forest that is Stanley Park. Captivated by Vancouver and worried you won’t have enough time to see what the city has to offer? Remember you’ll be back to bookend your journey.

Special Information: It's important that you attend the welcome meeting as we will be collecting insurance details, an optional food kitty contribution and next of kin information at this time. See ‘Is this trip right for you’ for more information regarding the food kitty. Ask reception or look for a note in the lobby for more information on where the meeting will take place.

Unterkunft: Standard-Hotel

2. Tag: Whistler

Today, leave Vancouver behind and travel to the outdoor mecca that is Whistler. Drive along the Sea to Sky Highway, widely considered one of the most scenic routes in the world, with a stop at Squamish along the way. If time permits, it may be possible to take a short hike to the massive granite monolith known as The Chief before continuing to Whistler. While there are no included activities planned for your time in Whistler, there are plenty of optional activities to take part in during your stay. Hiking, mountain biking, zip-lining and kayaking are just some of what’s on offer. Have a chat to your leader about how to go about booking and taking part in these activities. You’ll have time today on arrival to get your bearings before you settle into the campground for the night.

Unterkunft: Camping

3. Tag: Whistler

Rise and shine for a free day in this outdoor adventure hub. Remember that all activities in Whistler are optional and some may come at an additional cost. Zip-lining tours are an amazing way of getting an aerial view over Fitzsimmons Creek and, if you’re lucky, seeing some bears along the way. During the warmer months, hiking is a great (and inexpensive) way to get the lay of the land, just keep in mind that the rugged terrain can make for challenging trails. There are also some great cycle networks in Whistler, so you have the option of hiring a bike and riding to one of the nearby lakes. Don’t forget to spend some time exploring Whistler Village, a charming pedestrian-only town with plenty of bars, cafes and restaurants.

Optional Activities:
PEAK2PEAK Gondola - CAD64
Mountain bike rental - CAD99
Zip Trek Bear Tour - USD129

Unterkunft: Camping

4. Tag: Wells Gray Provincial Park

Make sure you’ve got a book, a podcast or some sparkling conversation ready as you settle in for a long drive to Wells Gray Provincial Park (approximately 6–7 hours). You’ll arrive in time to set up camp for the evening on a rustic cowboy ranch. Enjoy a cold beverage in an authentic saloon and then relax with dinner by the campfire. Complete the classic North American campsite by crafting s’mores (marshmallow, chocolate and graham crackers) and sharing stories over the crackle of the flames.

Enthaltene Aktivitäten:
Wells Gray Provincial Park

Fahrzeit: ca. 6.5 Std.

Unterkunft: Camping

5. Tag: Wells Gray Provincial Park

This morning you’ll travel deeper into Wells Gray Provincial Park, disembarking at Clearwater Lake. Pack your camping equipment into a canoe and cruise into the water. On a sunny day the name of the lake is particularly apt, and if you work up a thirst while paddling you can drink the pristine water around you, no filter necessary. After some instruction from the canoeing guides, paddle about 2.5–4 hours to a secluded beach campsite. Set up camp for the night and spend some time swimming or exploring before cooking dinner. The campsite tonight is a little more basic than others on the trip. It has tables, fire-pits and tent sites, but only pit toilets and no showers. But trust us, the stunning location more than makes up for the rustic facilities.

Special Information No canoeing experience is needed as our guides are also instructors and will help you to perfect the Canadian technique, but you will need a basic level of fitness in order to enjoy the journey. The camping today provides only basic facilities:

Enthaltene Aktivitäten:
Overnight Canoe Trip

Unterkunft: Camping mit sehr einfacher Ausstattung

6. Tag: Wells Gray Provincial Park

Wake up lakeside and choose whether to set out on a short, unguided hike from the campsite or enjoy a relaxing breakfast on the lakefront. Pack up your gear and hit the water again, alighting along the way at another beach for a picnic lunch. Back at the starting point, help unload and store the canoes and then drive to the ranch, checking out some amazing waterfalls along the way.

Unterkunft: Camping

7. Tag: Jasper Nationalpark

Hit the road bound for Jasper National Park, a journey which should take around five and a half hours in total. Along the way you'll see views of Mt Robson, the highest peak in the Canadian Rockies. You'll arrive in the afternoon, giving you time to head out on an optional walk. Try and catch a glimpse of the area's wildlife such as moose, elk, deer, bears and coyotes. If you’re lucky enough to spot one or more of these beasts in their natural habitat, remember to keep your distance of at least 100 metres from predators (bears, coyotes) and 30 metres from all other animals. One optional activity that may be of interest if you arrive with a few hours of daylight to spare is the Jasper SkyTram. This tramway ascends to 2300 metres above sea level to a great vantage point in the Rocky Mountains with breathtaking views.

Optional Activities:
Jasper - SkyTram - CAD49

Enthaltene Aktivitäten:
Jasper Nationalpark Entrance Fee

Unterkunft: Camping

8. Tag: Jasper Nationalpark

Today you’ll make a visit to of Maligne Lake. Make sure you’ve got a charged phone or camera ready to capture shots of the jagged mountains and bright green pine forests that surround these glacial waters. Take a hike around the area and then choose whether you’d like to pay for an optional cruise around the lake, including a visit to Spirit Island. This tiny ‘tied’ island is one of the most photographed spots in the Canadian Rockies for a reason, so if you can afford it the optional cruise is worthwhile.

Optional Activities:
Jasper - Bike rental - CAD30
Jasper - Cruise on Maligne Lake - CAD79

Enthaltene Aktivitäten:
Visit to Maligne Lake

Unterkunft: Camping

9. Tag: Banff Nationalpark

Take a scenic morning drive through mountain scenery on the famous Icefields Parkway, which connects Jasper and Banff National Parks (approximately 4 hours). There will be numerous opportunities to stop at viewpoints and waterfalls along the way. This includes visits to the ice fields of Athabasca Glacier, where you can choose to either admire from a distance or explore on an optional guided tour. On arrival at your campground in Banff, get your bearings with a brief walk. You'll be spending the next three nights here, so settle in and start planning what to do in your free time.

Optional Activity:
Icefields Parkway - Athabasca Glacier tour - CAD90

Enthaltene Aktivitäten:
Banff Nationalpark

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Camping

10-11. Tag: Banff Nationalpark

Over the next two days you'll visit the pristine Lake Louise and stunning Moraine Lake with hiking opportunities at both locations. Banff is Canada's oldest national park, with valleys and mountain chains formed between 55 and 80 million years ago. You'll also have ample free time to explore Banff and take part in optional activities. As always, your leader is there to help, so pick their brain for advice on which (if any) you wish to participate in. Options include a gondola ride up Sulphur Mountain, a dip in the natural hot springs or exploring the hoodoos and falls of Bow River valley by foot. There are many trails of different lengths, allowing you to hike for as long (or short) as you wish.

Optional Activities:
Banff - Cable Car up Sulphur Mountain - CAD30
Banff - Hot springs - CAD8
Banff - Canoe Hire - CAD50
Banff National Park - Helicopter flight (25 mins) - CAD275
Banff - Cruiser bike hire (full day) - CAD38
Banff - Mountain bike hire (full day) - CAD45
Banff - Horse Riding (1 hour) - CAD60

Enthaltene Aktivitäten:
Visit to Lake Louise
Visit to Moraine Lake

Unterkunft: Camping

12-13. Tag: Yoho Nationalpark / Golden

Today drive for around two and a half hours to a place so beautiful its name comes from a Cree word that means awe and wonder – Yoho National Park. On arrival, take a walk down the Kicking Horse River and visit Takakkaw Falls (the second-highest falls in Canada at 384 metres). If time permits, you’ll also visit Emerald Lake, which (perhaps unsurprisingly) is an arresting shade of cyan. Your two nights in Yoho National Park give you ample time to explore the terrain and take part in optional activities. Thrillseekers might want to give whitewater rafting a go. Half- and full-day options are available for rafting, giving you the chance to get wet and wild on class III to class IV+ rapids. For those who prefer to approach nature in a calmer way there are plenty of great trails – ask your leader for a recommendation that matches your fitness level.

Optional Activities:
Yoho National Park - Kicking Horse rafting (half day) - CAD109
Yoho National Park - Kicking Horse rafting (full day) - CAD159
Yoho National Park - hiking - Free

Enthaltene Aktivitäten:
Yoho Nationalpark

Unterkunft: Camping

14. Tag: Glacier Nationalpark / Kamloops

This morning, travel through the high mountain clearing of Rogers Pass to reach Glacier National Park. Stop at Rogers Pass Discovery Centre for a look around and (depending on time and conditions) take a short hike through an old-growth area of cedar and hemlock. As one of the world's most active avalanche areas, most of the rugged, mountainous area of Glacier National Park is inaccessible for day hikes. Drive through Mount Revelstoke National Park, which contains part of the world's only temperate inland rainforest, and (if time allows) explore the area on a short hike. The destination today is the town of Kamloops. Keep in mind that the drive today will take approximately 6–7 hours, so get those devices and reading materials ready.

Enthaltene Aktivitäten:
Glacier Nationalpark
Rogers Pass Discovery Centre
Mt. Revelstoke Nationalpark

Fahrzeit: ca. 6.5 Std.

Unterkunft: Camping

15. Tag: Vancouver

This morning, you'll make the journey back to Vancouver (approximately four to five hours). The arrival time depends on each group, but you should expect a 3 pm arrival. Your Canadian Rockies adventure comes, as there are no more activities planned for today. If you decide to fly out this day please don't book a flight before 8 pm, which will give you enough time to catch a shuttle from the hotel to the airport and be there two hours before departure.

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Jetzt anfragen oder buchen

Tourstil
Echtes Abenteuer zum super Preis für budgetbewusste Reisende! Ohne Extras, die du nicht haben möchtest! Einfache Unterkünfte und viel Zeit für individuelle bzw. optionale Aktivitäten. Dieser Reisestil ist gerade unter jüngeren Reisenden sehr beliebt. Bereise die entlegensten Orte dieser Welt sicher und unbeschwert in einer kleinen Gruppe und mit einem erfahrenen, einheimischen Guide. Das Reiseprogramm lässt viel Raum zur eigenen Gestaltung. So hast du unterwegs die Möglichkeit dir aus zahlreichen optionalen Aktivitäten je nach Interessen, Reisebudget und Schwierigkeitsgrad dein persönliches Programm zusammenstellen. Wer auf sein Budget achten muss, sich in einer einfachen Unterkunft oder beim Camping wohlfühlt und auf Extras verzichten kann, ist mit diesem Tourstil bestens beraten. Weniger Inklusivleistungen, dafür mehr Zeit für eigene Interessen - und das zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Die Eintrittspässe für Nationalparks, die wir während unserer Nordamerika-Reise besuchen, sind bereits im Preis enthalten. In einer Minigruppe mit max. 13 Teilnehmern knüpfen auch Alleinreisende schnell neue Kontakte.

Übernachtet wird je nach gewählter Reise in geräumigen 2-Personen-Zelten oder in Blockhütten auf den Campingplätzen, oft in oder in der Nähe von Nationalparks. Oder aber auch in einfacheren Hostels, Motels oder Hotels, meist in den von uns besuchten Städten. Die Campingplätze werden aufgrund ihrer Lage, Ausstattung oder fantastischen Umgebung ausgewählt. Diese verfügen in der Regel über Duschen, Toiletten, Waschmaschinen und Wäschetrockner. Es kann auch mal vorkommen, dass wir auf einen gewissen Komfort verzichten und einen Campingplatz ansteuern, der sich einfach in einer unschlagbar traumhaften Umgebung befindet. Natur schlägt Komfort! Die gesamte Camping- und Kochausrüstung wird von uns gestellt, nur ein eigener Schlafsack ist mitzubringen. Auf den Campingplätzen besteht die Möglichkeit zur kostengünstigen Selbstverpflegung.

Fahrzeug
Wir reisen in den Nordamerika mit komfortablen Maxi-Vans, die speziell für unsere Art zu reisen ausgestattet sind und von einem eigens dafür ausgebildeten Reiseleiter gefahren werden. Mit einem Anhänger für Gepäck, Klimaanlage, komfortablen Sitzen und allem, was für einen echten Road Trip notwendig ist, sind die Touring-Vans (Ford Transit) der perfekte Begleiter auf und abseits der Highways. Das Gepäck wird in einem Anhänger transportiert, so dass im Fahrzeug mehr Platz für die Teilnehmer ist. Die Fahrzeuge werden regelmäßig im eigenen Werkstattbetrieb gewartet und vor jeder Reise umfassend überprüft.

Mithilfe
Aktive Mithilfe ist ein wichtiger Bestandteil dieser Reise. Ihr helft eurem Reiseleiter bei den täglich anfallenden Arbeiten auf dem Campingplatz, darunter Auf- und Abbau der Zelte, Einkaufen, Essenszubereitung, Abwaschen oder das Be- und Entladen des Fahrzeugs.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren