Abenteuer Nord-Sumatra & Traumstrände auf Pulau Weh

Orang Utans, Elefanten, Dschungel & tropische Strände aktiv erleben

  • Dschungelwanderung im Gunung Leuser Nationalpark
  • Orang Utans in freier Wildbahn erleben
  • Elefantencamp von Tangkahan
  • Insel Samosir – Kultur der Stammesvölker
  • Inselparadies Pulau Weh
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

13 Tage Indonesien

Regenwald Tierbeobachtung Strand ab 1.275 € Anfragen oder buchen

Erleben Sie im Norden der Insel Sumatra eine herrliche Natur und spannende Wildniserfahrungen. Begegnen Sie Orang-Utans in freier Wildbahn, reiten Sie auf Elefanten durch den Dschungel und schnorcheln Sie an artenreichen Korallenriffen – all das und vieles mehr bietet Ihnen diese Sumatra Erlebnisreise! Bei einer abenteuerlichen Dschungelwanderung erkunden Sie den Gunung Leuser Nationalpark. Faszinierende Berglandschaften mit aktiven Vulkanen erwarten Sie im Karo-Hochland. Erfahren Sie mehr über die Traditionen und Kultur der Stammesvölker auf der Insel Samosir im Tobasee, dem größten Kratersee der Erde. Die tropische Insel Pulau Weh mit ihren palmengesäumten, weißen Sandstränden und dem türkisfarbenen Meer ist ein herrliches Fleckchen Erde. Diese Sumatra Reise bietet Ihnen einen ausgewogenen Mix aus Natur, Kultur und Erholung.

1. Tag: Medan
2. Tag: Stadtrundfahrt Medan - Tangkahan
3. Tag: Tangkahan / Elefanten-Begegnung und Flusssafari
4. Tag: Tangkahan - Bukit Lawang
5. Tag: Trekking im Gunung Leuser Nationalpark
6. Tag: Bukit Lawang - Berastagi
7. Tag: Insel Samosir im Tobasee
8. Tag: Inseltour auf Samosir
9. Tag: Samosir - Medan
10. Tag: Medan – Pulau Weh
11-12. Tag: Aufenthalt auf der Insel Pulau Weh
13. Tag: Pulau Weh – Banda Aceh

Leistungen enthalten

  • Sumatra Rundreise mit Aufenthalt auf Pulau Weh gemäß Programm
  • Flug Medan nach Banda Aceh
  • Schnellfähre ab/bis Banda Aceh zur Insel Pulau Weh und zurück
  • Alle Transporte im klimatisierten Privatfahrzeug
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Besuch des Elefantencamps in Tangkahan
  • Tubing-Tour auf dem Fluss in Tangkahan inkl. Picknick
  • Dreistündige Dschungelwanderung in Bukit Lawang
  • Ausflug zur Insel Samosir im Lake Toba

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

3x Komfort-Hotel
4x Gästehaus
2x Standard-Lodge
3x Chalet / Bungalow
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer gegen Aufpreis buchbar.

Verpflegung

12x Frühstück, 1x Mittagessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter (Tag 1-9), lokale Guides

Transportarten

Fähre, Flugzeug, Jeep, Privatfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Gerne können Sie Ihren Aufenthalt auf der Insel Pulau Weh verlängern. Preis für Zusatzübernachtungen gerne auf Anfrage.

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag

1. Tag: Medan

Individuelle Anreise. Sie werden nach Ihrer Ankunft am Kuala Namu International Airport in Medan abgeholt und zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit, um einen ersten Eindruck von der Stadt bekommen. Mit etwa 2 Millionen Einwohnern ist Medan das Industrie- und Handelszentrum der Provinz Nordsumatra.

Unterkunft: Hotel Emerald Garden

2. Tag: Stadtrundfahrt Medan - Tangkahan

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Tourguide abgeholt. Bei einer Stadtführung in Medan erleben Sie den architektonisch meisterhaften Sultanspalast „Istana Maimum“, die prächtige im maurischen Stil erbaute Moschee „Mesjid Raya“ und den farbenfrohen chinesischen Tempel „Vihara Gunung Timur“. Vorbei an zahlreichen Palmölplantagen führt Sie die Fahrt über Binjai und Batang Serangan ins idyllische Tangkahan, wo Sie am Nachmittag ankommen. Der Ort ist von einer reizvolle Landschaft mit Flüssen, Wasserfällen und üppigen Dschungel umgeben.

Unterkunft: Mega Inn

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Tangkahan / Elefanten-Begegnung und Flusssafari

Am Morgen besuchen Sie die Elefantenstation in Tangkahan, die eine kurzen Spaziergang vom Gästehaus entfernt liegt. Hier haben Sie die Gelegenheit gemeinsam mit den Mahouts - den Elefantenführern - die Dickhäuter zu waschen und zu Füttern. Ein einmaliges und sehr lustiges Erlebnis - insbesondere für die Elefanten! Schrubben Sie die Tiere im Fluss und erhalten Sie als Dank eine Dusche aus dem Elefantenrüssel. Das Wohlergehen der Tiere steht in diesem Elefantencamp im Vordergrund und es wird strikt auf die Ruhezeiten geachtet.

Anschließend geht es spritzig weiter und Sie werden beim so genannten "Tubing" die Gelegenheit haben, die faszinierende Natur am Rande des Flusses zu genießen. Mit großen aufgepumpten Gummireifen lassen Sie sich gemächlich den Fluss hinunter treiben - ein Erlebnis das viel Spaß garantiert! Beim herrlichen Buluh-Wasserfall wird ein Picknick-Stopp eingelegt und Sie können eine erfrischende Naturdusche genießen. Am Nachmittag können Sie bei einem Spaziergang durch ein nahegelegenes Dörfchen das Alltagsleben der Einheimischen kennenlernen, eine heiße Quelle besuchen oder einen Wasserfall besuchen.

Unterkunft: Mega Inn

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

4. Tag: Tangkahan - Bukit Lawang

Mit dem Jeep machen Sie sich auf den Weg nach Bukit Lawang. Die Dschungelstraßen machen die Fahrt zu einem Erlebnis. Unterwegs können Sie an Plantagen und verschiedenen interessanten Orten wie einer Palmölfabrik halten, wo Sie mehr über den Anbau und die Herstellung diverser lokaler Naturprodukte erfahren. Auch eine einheimische Schule kann besucht werden und Sie können dabei einen Einblick in den indonesischen Schulalltag erhaschen. Genießen Sie während der Fahrt im Geländewagen die herrliche Umgebung und die wunderschönen Ausblicke. Der kleine Ort Bukit Lawang liegt inmitten üppiger und tropischer Natur und ist Ausgangspunkt für Wanderungen im Gunung Leuser Nationalpark.

Unterkunft: Ecolodge Bukit Lawang

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Trekking im Gunung Leuser Nationalpark

Heute werden Sie aktiv und machen sich zu Fuß auf Erkundungstour durch den Dschungel. Gestärkt vom Frühstück wandern Sie entlang des Flussufers und überqueren den Bohorok River mit einem traditionellen Kanu. In Begleitung eines lokalen Guides brechen Sie zu einer Dschungelwanderung im Gunung Leuser Nationalpark auf. Die etwa dreistündige Wanderung führt durch den Tieflandregenwald und Sie werden die exotische Flora und Fauna entdecken. Ein unvergessliches Erlebnis ist natürlich die Beobachtung von wild lebenden Orang Utans, die Sie mit etwas Glück in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Mit Leichtigkeit schwingen sich die Menschenaffen durch die Bäume und beäugen die Wanderer neugierig von den Baumwipfeln. Die in diesem Gebiet lebenden "Waldmenschen" (Orang = Mensch, Hutan = Wald) wurden erfolgreich ausgewildert und leben jetzt wieder frei in den Wäldern. Halten Sie die Augen auch offen nach weiteren Bewohnern des tropischen Regenwaldes, wie Thomas-Languren, Langschwanzmakaken und Gibbons. Erleben Sie den Gesang der Vögel und erspähen Sie mit etwas Glück einen Siamang, den vom Aussterben bedrohten "Schwarzen Gibbon". Im Dezember und Januar entfaltet sich die Rafflesia Arnoldi, auch bekannt als größte Blume der Welt, in ihrer vollen Pracht.
Der Nachmittag steht Ihnen in Bukit Lawang zur freien Verfügung. Genießen Sie die natürliche Umgebung und schlendern Sie durch den beschaulichen Ort.

Hinweis:
Auf Wunsch kann die Dschungelwanderung auch als sechsstündige Tour gebucht werden. Aufpreis auf Anfrage.
Wer eine ganz intensive Dschungelerfahrung erleben möchte, dem empfehlen wir eine Wanderung mit Übernachtung in einem Dschungelcamp inmitten des Gunung Leuser Nationalparks. Verbringen Sie die Nacht mitten in der Wildnis abseits jeglicher Zivilisation. Aufpreis gerne auf Anfrage.

Unterkunft: Ecolodge Bukit Lawang

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Bukit Lawang - Berastagi

Am Vormittag setzen Sie Ihre Reise nach Berastagi fort. Unterwegs halten Sie am Sembahe River und am zweifarbigen Sibolangit Wasserfall. Genießen Sie die landschaftlich schöne Umgebung bei kurzen Spaziergängen. Während der Weiterfahrt können Sie viele der noch gut erhaltenen traditionellen Karo-Batak Häuser sehen. Ihr Guide erklärt, was es mit den voluminösen geschwungenen Dächern auf sich hat und welche Symbolik sich hinter den aufwendigen Schnitzereien und Malereien verbirgt. Eingebettet zwischen zwei Vulkanen liegt die Stadt Berastagi auf 1.320 Metern Höhe im Karo Hochland. Das kühle Klima von Berastagi eignet sich bestens für den Anbau von Obst, Gemüse und Blumen. Schlendern Sie über den Obst- und Gemüsemarkt oder zu späterer Stunde auch über den Nachtmarkt und probieren Sie die lokalen Köstlichkeiten und exotische Früchte. Besuchen Sie den Lumbini-Park, wo ein Duplikat der goldenen Shwedagon Pagode von Myanmar errichtet wurde. Zum Abschluss des Tages geht es auf den Gundaling Hill, von wo aus Sie bei klarem Wetter einen herrlichen Blick auf die Vulkane Sibayak und Sinabung genießen können.

Unterkunft: Grand Mutiara Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Insel Samosir im Tobasee

Von Berastagi führt Sie die Reise nach Parapat, einem malerischen Ferienort am Ostufer des Tobasees. Der Tobasee ist Südostasiens größter See und gleichzeitig der größte und tiefste Kratersee der Erde (etwa zweimal so groß wie der Bodensee). Das Gewässer ist umrahmt von einer dramatisch schönen Bergkulisse mit hohen Vulkankegeln und bietet ein angenehmes Höhenklima. Auf dem Weg nach Parapat besuchen Sie das Dorf Dokan, in dem die Karo-Batak noch in alten traditionellen Holzhäusern wohnen. Einen weiteren Abstecher machen Sie zum tosenden Sipiso-piso-Wasserfall sowie zum alten Königspalast Rumah Bolon der Simalungun-Batak. Eine halbstündige Fährfahrt bringt Sie von Parapat zur Insel Samosir, die inmitten des Tobasees liegt und kulturelles Zentrum der Toba-Bataker ist.

Unterkunft: Tabo Cottages

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Inseltour auf Samosir

Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug auf der Insel Samosir, der Ihnen die Geschichte und Kultur der Toba-Batak näher bringt, einem Volk, dessen Leben einst von Stammesfehden, Kopfjagd und Totenkult beherrscht war. Auf der Insel Samosir finden sich viele Spuren der jahrhundertealten Batak-Kultur, wie Steingräber und traditionelle Dörfer. In Tomok, einem der historisch bedeutungsvollsten Orte, besichtigen Sie die 400 Jahre alten Steinsarkophage der Könige der Sidabutar-Dynastie. Auch im Dorf Ambarita gibt es megalithische Steinsetzungen: Aus Naturstein gehauene Stühle, Sessel und Tische, die einst den Herrschern und Priestern als Versammlungsort und für Gerichtsverhandlungen dienten. In dieser Kultstätte soll auch Kontakt mit den Ahnen aufgenommen worden sein und kannibalische Ritualopferungen stattgefunden haben. Beim Besuch des Exekutionsplatzes kann einem ein leiser Schauer über den Rücken laufen. In Simanindo an der Nordküste der Insel kommen Sie in den Genuss, den Batak-Tänzern beizuwohnen, die den traditionellen Ritualtanz namens "Tor-Tor" aufführen. Auf dem Gelände - einer ehemaligen Siedlung des Königs - befindet sich in einem gut erhaltenen Batak-Haus ein kleines Museum sowie ein Freilichtmuseum mit zahlreichen traditionellen Bauten. Den Abschluss der Inseltour bildet der Besuch der heißen Quellen in Pangaruran. Je nach Gelegenheit besuchen Sie während der Inseltour auch eine Schule, ein lokales Dorf oder landschaftliche reizvolle Plätze. Rückkehr zum Hotel am Nachmittag.

Unterkunft: Tabo Cottages

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Samosir - Medan

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Insel Samosir und es geht mit der Fähre zurück nach Parapat. Die Fahrt zurück nach Medan führt über Pematang Siantar und Tebing Tinggi. Unterwegs können Sie endlose Kautschuk-, Palmöl- und Kakaoplantagen sehen. Der Nachmittag steht Ihnen in Medan zur freien Verfügung und Sie können die Gelegenheit nutzen, um beispielsweise das koloniale Viertel zu erkunden, wo noch zahlreiche alte Kolonialbauten aus Zeiten der holländischen Besatzung zu sehen sind.

Unterkunft: Hotel Emerald Garden

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Medan – Pulau Weh

Am Vormittag werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Von Medan geht es mit dem Flieger nach Banda Aceh. Dort angekommen werden Sie bereits erwartet und besichtigen das Städtchen, welches durch den verheerenden Tsunami in 2004 traurige Berühmtheit erlangte. Mittags finden Sie sich am Hafen ein und gehen an Bord der Schnellfähre. Nach einer etwa einstündigen Überfahrt erreichen Sie die kleine tropische Insel Pulau Weh in der Andamanensee im äußersten Norden Sumatras. Die Insel genießt aufgrund ihrer artenreichen Unterwasserwelt bei Tauchern und Schnorchlern einen hervorragenden Ruf. Pulau Weh ist ein herrliches Fleckchen Erde, um einfach in der Hängematte die Seele baumeln zu lassen und entspannte Tage am Meer zu verbringen. Die mit üppigem Tropenwald bewachsene Vulkaninsel an der Nordspitze der Insel Sumatra ist noch weniger bekannt. Wunderschöne lange Sandstrände, glasklares Wasser, leckeres Essen und gastfreundliche Einheimische machen die Insel zu einem perfekten Urlaubsziel.

Ihre charmante Unterkunft befindet sich in ausgesprochen schöner Lage direkt am paradiesischen Strand von Pantai Sumur Tiga. Die Bungalows liegen erhöht auf einer Klippe und überblicken das Meer. Stufen führen hinunter zum idyllischen, palmengesäumten Sandstrand am türkisfarbenen Meer. Direkt vom Strand aus können beim Schnorcheln die Korallengärten erkundet werden. Die Schnorchelausrüstung kann in der Unterkunft gegen Gebühr ausgeliehen werden. Vom gemütlichen offenen Restaurant oder der großzügigen Terrasse genießt man den herrlichen Ausblick auf das Meer.
Jeden Abend wird im Hotel ein hervorragendes Menü angeboten, welches eine bunte Mischung aus internationaler, europäischer und indonesischer Küche ist. Ein kulinarisches Feuerwerk!

Unterkunft: Freddies Santai Sumurtiga Eco Resort

Verpflegung: 1x Frühstück

11-12. Tag: Aufenthalt auf der Insel Pulau Weh

Verbringen Sie diese Tage mit Aktivitäten ganz nach Ihrem Geschmack.
Rund um die Insel liegen fast 20 Tauchspots und die Unterwasserwelt gehört zu den artenreichsten in ganz Südostasien. An den Korallenriffen wimmelt es nur so von Fischen und Meeresbewohnern. Jede Menge tropischer Riff-Fische, Muränen, Schildkröten, Feuerfische, Barrakudas, Oktopusse, Thunfische, Stachelrochen, Seeschlangen, Langusten usw. machen einen Tauchgang oder eine Schnorcheltour auf Pulau Weh zu einem unvergesslichen Erlebnis. Je nach Saison lassen sich hier sogar Walhaie und Mantarochen sichten. Es gibt sogar einen Unterwasservulkan, aus dem zahllose Gasbläschen zur Oberfläche aufsteigen. Erfahrene Taucher können zum Wrack des deutschen Frachters Sophie Rickmers abtauchen, der hier im zweiten Weltkrieg versenkt wurde.
Neben den Schnorcheln und Tauchen bietet Pulau Weh auch zahlreiche weiteren Ausflugsziele und Aktivitäten. Mieten Sie sich einen Motorroller und gehen Sie auf Erkundungstour rund um die Insel. Wer nicht selber fahren möchte, kann sich mit einem Becak (Motorrad mit Seitenwagen) von einem einheimischen Guide zu den sehenswerten Plätzen der Insel fahren lassen. Entdecken Sie versteckte Buchten und einsame Strände. Besuchen Sie den kleinen Vulkan im Inselinneren, wo vulkanische Aktivität in Form von qualmenden Schwefelschloten deutlich wird. In der Nähe befinden sich heiße Quellen, deren Wasser eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Wandern Sie zu einem rauschenden Wasserfall im Dschungel des hügeligen Hinterlands. Im Naturbecken des Wasserfalls lässt sich herrlich baden. Sehenswert ist auch der legendäre „Kilometer 0“, der nördlichste Punkt Indonesiens, wo das indonesische Straßennetz beginnt.
Die besten Plätze zum Schnorcheln und Tauchen auf der Insel Weh liegen vor den Stränden Pantai Sumur Tiga, Iboih und Gapang. Weitere Tauchplätze sind per Boot erreichbar. Auf der Insel gibt es mehrere professionelle PADI-Tauchzentren, die Tauchgänge und Tauchkurse anbieten.

Unterkunft: Freddies Santai Sumurtiga Eco Resort

Verpflegung: 2x Frühstück

13. Tag: Pulau Weh – Banda Aceh

Nach dem Frühstück werden Sie zum Hafen gebracht, wo Sie die Fähre zurück nach Banda Aceh nehmen. Angekommen im Fährhafen von Banda Aceh werden Sie zum Flughafen der Stadt gefahren. Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Variante
Tourverlauf und Reisedauer dieser Sumatra Rundreise können individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Unsere Südostasien-Spezialisten stellen Ihnen gerne Ihre Wunschroute zusammen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren