Expedition zur Antarktischen Halbinsel Antarktis · Argentinien

Expedition zur Antarktischen Halbinsel

Schiffsreise auf den Spuren von Ernest Shackleton mit Falklandinseln, Südgeorgien, der Antarktischen Halbinsel und durch die Drake Passage

  • Erkundung der Falkland Inseln
  • Begegnung mit Königspinguinen
  • Beobachtung von Walen und Seelöwen
  • Schlauchbootfahren und Landgänge
  • Spektakuläres Panorama aus Gletschern und Eisbergen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

21 Tage Antarktis · Argentinien

Eisberge Tierbeobachtung Expedition Schiff
  • Reise-Nr.: 130Y50025
  • Internationale Gruppenreise
  • Regionen: Antarktische Halbinsel
  • Teilnehmer (min./max.): -134
  • Mindestalter: 10 Jahre
  • Hinweis zur Mindestteilnehmerzahl
ab 14.399 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Erlebe die Faszination des ewigen Eis auf dieser erlebnisreichen Expedition zur Antarktischen Halbinsel, nach South Georgia und zu den Falkland Inseln. Riesige Pinguin- und Robbenkolonien, imposante Eislandschaften und unberührte Natur erwarten dich: Erkunde die historischen Stätten früher Entdecker, erforsche die außergewöhnlich tierreiche Insel South Georgia, staune über die weiße Pracht der Antarktis und erhalte Einblick in die einzigartige Tierwelt der Falklandinseln. Freue dich auf ein Abenteuer in eine der schönsten und entlegensten Ecken der Welt!

1. Tag: Ushuaia
2. Tag: Ushuaia - Drake Passage
3-4. Tag: Drake Passage - Südliche Shetland Inseln
5-9. Tag: Südliche Shetland Inseln - Antarktische Halbinsel
10-11. Tag: Antarktische Halbinsel - Scotiasee
12-15. Tag: Scotiasee - Südgeorgien
16-17. Tag: Südgeorgien - Südlicher Ozean
18-19. Tag: Südlicher Ozean - Falklandinseln (Islas Malvinas)
20. Tag: Falkland Inseln - Beagle Kanal - Ushuaia
21. Tag: Ushuaia

Leistungen enthalten

  • Antarktis Expeditionskreuzfahrt gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • 19 Nächte an Bord der G Expedition, 1 Nacht im Hotel in Ushuaia
  • Ankunfts- und Abreisetransfer in Ushuaia
  • Zodiac-Ausflüge unter fachkundiger Führung
  • Fachkundige Vorträge an Bord
  • Expeditionsparka
  • Wasserdichtes Schuhwerk wird leihweise gestellt (Schuhgröße 35-49)

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

1x Standard-Hotel
19x Expeditions-Schiff
M/S Expedition: Alle Kabinen sind mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet. Je nach Kabinen-Kategorie bietet Ihnen ein Bullauge oder Fenster Ausblicke auf die antarktische See. Alle Kabinen sind mit Einzelbetten und Meerblick ausgestattet; die Suiten verfügen über ein Queen-size Bett. Alleinreisende werden mit Mitreisenden des gleichen Geschlechts untergebracht.

Der angegebene Preis ist gültig pro Person in einer Kabine der Kategorie II (Zweibettkabine). Einzelreisende teilen sich den gebuchten Kabinentyp mit weiteren Reiseteilnehmern.

Kabinenkategorien:

Kategorie I A (Vierbettkabine)
Diese Vierbett-Kabinen haben ein Bullauge, zwei ebenerdige Kojen, und zwei obere Kojen, ein eigenes Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken.

Kategorie I - Dreibettkabine
Diese Dreibett-Kabinen haben ein Bullauge, zwei ebenerdige Kojen und eine obere Koje sowie ein eigenes Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken.

Kategorie II - Zweibettkabine
Diese Twin-Kabinen haben ein Bullauge, zwei ebenerdige Kojen, ein eigenes Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken.

Kategorie III - Zweibettkabine
Diese Twin-Kabinen haben ein großes Fenster, zwei ebenerdige Kojen, ein eigenes Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken.

Kategorie IV - Zweibettkabine
Diese Twin-Kabinen haben ein großes Fenster, zwei ebenerdige Kojen, ein eigenes Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken.

Kategorie V - Suite/Doppelkabine
Die Suiten verfügen über separate Eingänge und Wohn- und Schlafbereiche. Jeder Wohnbereich verfügt über eine Zwei-Sitzer Couch, einen Sessel, Couchtisch und Schreibtisch, und das Schlafzimmer ist mit einem Doppelbett und einem Make-Up-Tisch ausgestattet. Zwei der Suiten haben außerdem Panoramafenster.

Verpflegung

20x Frühstück, 18x Mittagessen, 19x Abendessen
Plane USD25-35 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein. Getränke und Trinkgeld an Bord sind nicht inklusive.

An Bord der M/S Expedition wird internationale Küche serviert. Es stehen meist verschiedene Mahlzeiten zur Auswahl und auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten. Spezielle Diätanforderungen können bei rechtzeitiger Information berücksichtigt werden.

Tourbegleitung

Englischsprachiges Expeditionsteam mit einem Expeditionsleiter pro 10 Gäste.

Transportarten

Expeditionsschiff, Zodiac / Schlauchboot

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Anreise- und Abreisetransfer inklusive.

1. Tag: Ushuaia

Ankunft in Ushuaia zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer inklusive. Genieße die Sehenswürdigkeiten und die Atmosphäre in der südlichsten Stadt der Welt. Am Empfang in der Lobby des Starthotels erhältst du weitere Informationen über die G Expedition und das bevorstehende Abenteuer.

In der Lobby des Starthotels gibt es einen Empfangsschalter, an dem du weitere Informationen über die G-Expedition und dein bevorstehendes Abenteuer erhältst.
Bitte beachte, dass die erste Nacht in Ushuaia in Doppelzimmern verbracht wird. Wenn du allein reist oder eine ungerade Anzahl von Reisenden in deiner Gruppe hast und keine Privatkabine gebucht hast, wirst du mit einem anderen Alleinreisenden desselben Geschlechts zusammengelegt.

Unterkunft: Albatros Hotel (oder ähnlich)

2. Tag: Ushuaia - Drake Passage

Genieße einen freien Vormittag in Ushuaia. Erledige letzte Einkäufe, erkunde die Stadt oder besuche die umliegende Landschaft. Die Einschiffung auf der G Expedition beginnt am Nachmittag im Hafen von Ushuaia. Genieße den Abend auf der Fahrt durch den Beagle-Kanal.

Expeditionsreisen können voller Überraschungen sein! Wir haben zwar die Absicht, uns an den unten beschriebenen Reiseplan zu halten, aber es ist eine gewisse Flexibilität in den Reiseplan eingebaut und gelegentlich kann es notwendig oder wünschenswert sein, Änderungen vorzunehmen. Am ersten Tag an Bord gibt der Expeditionsleiter einen Überblick über die Expedition und die konkreten Pläne für die Reise.

Am Nachmittag schließt du dich deinen Mitreisenden an, um den Gruppentransfer zu nehmen und deine Reise auf der G Expedition zu beginnen. Bitte beachte deinen Willkommensbrief oder die Einschiffungsanweisungen, die in der Lobby des Starthotels aushängen. Halte deinen Reisepass bereit, denn du wirst dich auf das Abenteuer deines Lebens einlassen.

Optionale Aktivitäten:
- Besuch des Nationalparks Tierra del Fuego
Entdecke diesen atemberaubenden Küsten-Nationalpark, der sich über 630 km² erstreckt. Wir kümmern uns um den Transport, den Parkeintritt und bringen dich zu malerischen Aussichtspunkten im südlichen Teil des Parks. Auf dem Weg zum Bahnhof Austral Fueguino fährst du am Valle Rio Pipo vorbei. Entscheide dich für die Fahrt mit dem End of the World-Zug (nicht im Preis enthalten), bevor du den Lago Roca und die Bahía Lapataia besuchst. Halte Ausschau nach einer vielfältigen Vogelwelt und spektakulären Farben im Herbst.
Bitte beachte: Die gesamte Aktivität (einschließlich des End of the World-Zugs) kann nur vor Ort gebucht werden. Diese Aktivität findet am Morgen von Tag 2 in Ushuaia statt.

Enthaltene Aktivitäten:
- Einschiffung der G Expedition

Unterkunft: Expeditions-Schiff

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

3-4. Tag: Drake Passage - Südliche Shetland Inseln

Das Abenteuer beginnt mit der Durchquerung der 1000 km breiten Drake Passage, die nach dem englischen Kapitän und Freibeuter Sir Francis Drake aus dem 16. Jahrhundert benannt ist. Genieße tägliche Vorträge des Expeditionsteams und halte die Augen offen nach Eisbergen und Albatrossen, die der Expedition folgen. Die G-Expedition ist in diesem Teil des Südpolarmeeres zu Hause, der für die ungehinderten, nicht enden wollenden Winde bekannt ist, die die Antarktis umspülen.

Während die Expedition die Passage durchquert, hast du Zeit, dich mit dem Schiff vertraut zu machen und die Gemeinschaftsbereiche wie die Lounge, den Speisesaal, die Bibliothek und den Vortragssaal zu besuchen, wo wir unsere Guides, die Schiffsbesatzung und das Expeditionspersonal treffen.

In Vorträgen und Informationsveranstaltungen erfährst du mehr über die außergewöhnliche Geschichte der Menschen und der Natur in der Antarktis.

Nimm den ganzen Tag über an Vorträgen teil, die von der lokalen Tierwelt über die Geologie bis hin zur Geschichte reichen. Die G-Expedition hat eines der höchsten Verhältnisse von Expeditionsmitarbeitern zu Gästen - mit einem Experten pro zehn Gäste ist immer jemand zur Stelle, um Fragen zu beantworten und die Welt in ihren Extremen besser zu verstehen und zu schätzen. Das Expeditionsteam besteht aus professionellen und hochqualifizierten Historikern, Meeresbiologen und Naturforschern, die jedes einzelne Abenteuer mit einem tiefen Einblick und einer einzigartigen persönlichen Perspektive bereichern.

Enthaltene Aktivitäten:
- Tägliche Vorträge und lehrreiche Programmpunkte

Unterkunft: Expeditions-Schiff

Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

5-9. Tag: Südliche Shetland Inseln - Antarktische Halbinsel

Willkommen auf dem Großen Weißen Kontinent! In den nächsten Tagen wird die Expedition in Richtung Süden fahren und dabei Zwischenstopps auf den Süd-Shetland-Inseln, in der Bransfieldstraße und auf der Antarktischen Halbinsel einlegen.

Erlebe einige der einzigartigen Tiere und beeindruckendsten Landschaften der Welt, wenn du deinen Fuß auf die Antarktis setzt. Unser Ziel ist es, täglich Landausflüge zu machen, auf denen wir Kolonien von Eselspinguinen, Zügelpinguinen und Adeliepinguinen begegnen und Weddellrobben, Krabbenfresser und Seeleoparden sowie Schwertwale, Buckelwale und Zwergwale in den eiskalten Gewässern der Antarktis beobachten können. Die Halbinsel hat auch eine bemerkenswerte von Menschen geschriebene Geschichte. Unser Ziel ist es, während der Fahrt durch das Gebiet täglich Landgänge zu unternehmen, aber unsere Reiseroute und unser Tagesplan richten sich nach den örtlichen Wetter- und Eisbedingungen, auf die wir treffen.

Auf der Antarktischen Halbinsel und den Süd-Shetland-Inseln gibt es eine rege Tierwelt. Nimm dir viel Zeit, um die schiere Schönheit und die atemberaubende Landschaft mit eisbedeckten Wasserstraßen, blauen und weißen Eisbergen, beeindruckenden Gletschern und schroffen schneebedeckten Bergen zu genießen.

Die Halbinsel hat auch eine bemerkenswerte Geschichte und während der Reise erfährst du mehr über einige der wichtigsten und dramatischsten Expeditionen in diese abgelegene Ecke der Welt.

Unterkunft: Expeditions-Schiff

Verpflegung: 5x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Abendessen

10-11. Tag: Antarktische Halbinsel - Scotiasee

Wir fahren zwei Tage lang Shackletons Route nach Südgeorgien mit Kurs auf Elephant Island und die Antarktische Halbinsel. Diese Gewässer sind reich an Nährstoffen und die langen Sommertage liefern die Zutat, die die meiste Zeit des Jahres fehlt. Das Ergebnis ist eine komplexe Nahrungskette, an deren Spitze verschiedene Walarten, Robben und Seevögel stehen.

Nimm den ganzen Tag über an Vorträgen teil, die von der lokalen Tierwelt über die Geologie bis hin zur Geschichte reichen. Die G-Expedition hat eines der höchsten Verhältnisse von Expeditionsteam-Mitgliedern zu Gästen - mit einem Experten pro zehn Gäste ist immer jemand zur Stelle, um Fragen zu beantworten und die Welt in ihren Extremen besser kennen und schätzen zu lernen. Das Expeditionsteam besteht aus professionellen und hochqualifizierten Historikern, Meeresbiologen und Naturforschern, die jedes einzelne Abenteuer mit einem tiefen Einblick und einer einzigartigen persönlichen Perspektive bereichern.

Unterkunft: Expeditions-Schiff

Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

12-15. Tag: Scotiasee - Südgeorgien

Südgeorgien bietet zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten (darunter das Grab des Polarforschers Ernest Shackleton), sowie mehrere ehemalige Walfangstationen und eine vielfältige und reiche Tierwelt. Der Besuch bei einer großen Kolonie von Königspinguinen ist eines der großen Highlights auf diesem Teil der Reise. Wenn es das Wetter zulässt, verbringen wir vier volle Tage damit, diese Insel zu erkunden.

Verbringe vier Tage damit, die Insel Südgeorgien zu erkunden, wenn das Wetter es zulässt. Beobachte eine große Kolonie von Königspinguinen, der zweitgrößten Pinguinart, die fast 100 cm groß wird. Auf den nahe gelegenen Inseln nisten Wanderalbatrosse, eine Albatrosart, die nur zum Brüten und Fressen an Land bleibt. Hoffentlich haben wir in den vier Tagen vor Ort die Chance, einen dieser majestätischen Seevögel während der kurzen Zeit, die er an Land verbringt, zu sehen.

Südgeorgien ist auch der beste Ort der Welt, um den Südlichen See-Elefanten, die größte Robbenart, zu beobachten. Die Insel beherbergt mehr als die Hälfte der weltweiten Population dieser Tiere. Der Oktober ist die beste Zeit, um frisch geborene Jungtiere und ihre Mütter zu beobachten.

Optionale Aktivitäten
- South Georgia Heritage Trust
Südgeorgien ist eine Insel, die für ihre reiche Vielfalt an Wildtieren und ihre historische Bedeutung bekannt ist. Sie ist ein Brutgebiet für antarktische Pelz- und Seeelefanten, Albatrosse und Sturmvögel. Außerdem leben hier Südgeorgienpieper, Spießenten und einige der weltweit größten Kolonien von Königspinguinen.
Gemeinsam mit unseren Partnern, den Friends of South Georgia Island und dem South Georgia Heritage Trust, hat Planeterra über 150.000 CAD in ein vierjähriges Programm zur Erhaltung des Lebensraums investiert, in dessen Rahmen über 12.800 Hektar von invasiven Arten befreit wurden, um die lokale Flora und Fauna zu fördern.
Je nach Wetterlage kann auf einigen Kreuzfahrten das Südgeorgien-Museum in Grytviken besucht werden, wo die Einnahmen aus den von Freiwilligen organisierten Führungen und dem Souvenirladen dazu beitragen, die Arbeit zum Schutz der Insel vor invasiven Arten zu finanzieren.

Enthaltene Aktivitäten:
- Erkundung der Insel Südgeorgien

Unterkunft: Expeditions-Schiff

Verpflegung: 4x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen

16-17. Tag: Südgeorgien - Südlicher Ozean

Wir segeln nach Westen und nehmen Kurs auf die Falklandinseln. Die Tage auf See sind gefüllt mit Vorlesungen zur Vorbereitung der Anlandung. Halte Ausschau nach den vielen Walen, die in diesen Gewässern leben.

Höre dir den ganzen Tag über Vorträge an, die von der lokalen Tierwelt über die Geologie bis hin zur Geschichte reichen. Die G-Expedition hat eines der höchsten Verhältnisse von Expeditionsmitarbeitern zu Gästen - mit einem Experten pro zehn Gäste ist immer jemand zur Stelle, um Fragen zu beantworten und die Welt in ihren Extremen besser zu verstehen und zu schätzen. Das Expeditionsteam besteht aus professionellen und hochqualifizierten Historikern, Meeresbiologen und Naturforschern, die jedes einzelne Abenteuer mit einem tiefen Einblick und einer einzigartigen persönlichen Perspektive bereichern.

Enthaltene Aktivitäten:
- Tägliche Vorträge und Bildungsprogramm

Unterkunft: Expeditions-Schiff

Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

18-19. Tag: Südlicher Ozean - Falklandinseln (Islas Malvinas)

Die Falklandinseln bieten eine einzigartige Gelegenheit, die biologische Vielfalt und die atemberaubende Landschaft der südlichen Inseln zu erleben. Hier gibt es zahlreiche Pinguine und Albatrosse und die Falklandinseln sind die Heimat der weltweit größten Kolonie von Schwarzbrauenalbatrossen. In Stanley lernst du die abgehärteten Einheimischen kennen, deren bunte Häuser einen farbenfrohen Kontrast zu den langen, dunklen Wintern auf den Inseln bilden.
Genieße die letzte Gelegenheit, Pinguine zu sehen, darunter Magellan-, Felsen-, Esel- und Königspinguine. Mit etwas Glück siehst du auch Seeelefanten, Seelöwen, Königskormorane, Schwarzbrauenalbatrosse, Skuas, Nachtreiher, Riesensturmvögel, Streifenkarakaras und natürlich Schafe.

Bei einem Zwischenstopp in Port Stanley hast du die Gelegenheit, die robusten Einheimischen kennenzulernen, deren farbenfrohe Häuser einen Kontrast zu den langen dunklen Wintern bilden. Die Stadt ist die Hauptstadt der Falklandinseln. Die meisten Einheimischen fahren nach Stanley, um einzukaufen, die Post zu besuchen oder Golf zu spielen. Die Bombenentschärfungseinheit aus dem Falklandkrieg 1982 befindet sich ebenfalls in der Stadt, ebenso wie mehrere Kriegsmuseen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch von Stanley

Unterkunft: Expeditions-Schiff

Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

20. Tag: Falkland Inseln - Beagle Kanal - Ushuaia

Beginne die Reise zum Heimathafen Ushuaia. Lasse auf der Fahrt zurück nach Ushuaia deine unvergesslichen Abenteuer Revue passieren und höre dir einige letzte Vorträge an. Halte die Augen offen und nutze die letzte Gelegenheit, Wale zu beobachten, bevor wir wieder in den Hafen einlaufen.

Unterkunft: Expeditions-Schiff

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

21. Tag: Ushuaia

Ausschiffung am Morgen. Unser Abenteuer kommt zum Ende. Lasse dir ein letztes Frühstück auf dem Schiff schmecken, bevor du dich verabschiedest und am Morgen in Ushuaia von Bord gehst.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

  • Januar 2023

    • Mi, 11.01.2023 - Di, 31.01.2023 Termindetails öffnen Noch 2 Plätze Start garantiert 22.599 € 19.210 € -15%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibett-Kabine Kategorie 5 lt. Programm — 19.210 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibett-Kabine Kategorie 5 lt. Programm — 19.210 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Januar 2024

    • Do, 11.01.2024 - Mi, 31.01.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 14.399 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Vierbettzimmer lt. Programm — 14.399 €
      Dreibettzimmer lt. Programm — 16.399 €
      Zweibett-Kabine Kategorie 3 lt. Programm — 20.799 €
      Zweibett-Kabine Kategorie 2 lt. Programm — 20.799 €
      Zweibett-Kabine Kategorie 4 lt. Programm — 22.599 €
      Zweibett-Kabine Kategorie 5 lt. Programm — 25.799 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Vierbettzimmer lt. Programm — 14.399 €
      Dreibettzimmer lt. Programm — 16.399 €
      Zweibett-Kabine Kategorie 3 lt. Programm — 20.799 €
      Zweibett-Kabine Kategorie 2 lt. Programm — 20.799 €
      Zweibett-Kabine Kategorie 4 lt. Programm — 22.599 €
      Zweibett-Kabine Kategorie 5 lt. Programm — 25.799 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Das Schiff - M/S Expedition
Die MS Expedition ist mit einer kompletten Zodiac-Plattform zum einfachen Ein- und Ausstieg ausgestattet, einem beheizten Ausrüstungsraum, der Ihre Sachen zwischen den Landgängen warm hält, sowie einer Bibliothek mit Reiseführern und Büchern zur Tier- und Pflanzenwelt. Zudem werden Ihnen ein paar wasserdichte Gummistiefel zur Verfügung gestellt, sowie ein Parka, den Sie nach der Reise behalten können.

Ausstattung:
- Computerraum
- Fitnessraum
- Sauna
- Bordbibliothek
- Ärztliche Versorgung an Bord
- Geschenkeladen
- Polar Bär Pub
- Discovery Lounge
- Großer Speisesaal
- Aussichtsdeck mit 360°-Rundumsicht
- Zodiacs (Schlauchboote)

Wichtige Hinweise
Verstehe diese Reisebeschreibung lediglich als Orientierungshilfe: Unsere exakte Route und das Programm können sich z.B. entsprechend der Eis- und Wetterbedingungen ändern. Flexibilität ist der Schlüssel zum Erfolg dieser Expedition. Du erhälst am ersten Tag an Bord einen Überblick von deinem Expeditionsleiter.

Bitte buche an Tag 21 keinen Flug vor 9:00 Uhr.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren