Große Madagaskar Rundreise Madagaskar

Große Madagaskar Rundreise

Entdecke die einzigartigen Schätze von Madagaskar auf diesem intensiven Abenteuer

  • Abenteuerliche Flussfahrt auf dem Tsiribihina River
  • Spektakuläre Kalksteinformationen im Nationalpark Tsingy de Bemaraha
  • Sonnenuntergang auf der majestätische Baobab-Allee bewundern
  • Charmante Kolonialstädte und ländliche Dörfer entdecken
  • Entspannung am paradiesischen Strand von Ifaty
  • Isalo Nationalpark - Felsen, Canyons und endemische Flora
  • Begegnung mit Katta-Lemuren im Anja Reservat
  • Artenvielfalt des Ranomafana Nationalparks bei Wanderungen entdecken
  • Dem Gesang der Indris-Lemuren im Andasibe-Nationalpark lauschen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

24 Tage Madagaskar

ab 5.080 € Anfragen oder buchen

Erlebe die faszinierende Vielfalt Madagaskars auf dieser umfassenden Rundreise durch die einzigartige Insel. Von den quirligen Straßen Antananarivos über die mystischen Regenwälder des Ostens bis zu den atemberaubenden Stränden der Westküste bietet diese Reise einen Einblick in die reiche Kultur, die einzigartige Tierwelt und die atemberaubende Natur Madagaskars. Die Reise beginnt mit einer entspannten Flussfahrt auf dem Tsiribihina, bei der du die malerische Landschaft und das lokale Leben entlang des Flusses erlebst. Im Nationalpark Tsingy de Bemaraha erwarten dich spektakuläre Kalksteinformationen und eine einzigartige Flora und Fauna. Bewundere die majestätische Baobab-Allee von Morondava und tauche ein in die Geschichte und Kultur von Antsirabe, einer charmanten Stadt mit kolonialer Architektur. Entdecke die Unterwasserwelt von Ifaty, einem Paradies für Schnorchler und Taucher, bevor du die atemberaubende Landschaft des Isalo Nationalparks mit seinen bizarren Felsformationen, tiefen Schluchten und endemischen Pflanzenarten erkundest. Im Anja-Reservat kannst du die faszinierenden Katta-Lemuren hautnah erleben, während Fianarantsoa mit seiner historischen Bedeutung und charmanten Atmosphäre begeistert. Tauche ein in die üppige Natur des Ranomafana-Nationalparks, wo seltene Tierarten wie der Goldene Bambuslemur leben, bevor du im Andasibe-Nationalpark die berühmten Indri-Indri-Lemuren beobachtest. Diese Rundreise durch Madagaskar bietet dir eine einzigartige Mischung aus Abenteuer, Kultur und Natur und lässt dich die Magie dieser außergewöhnlichen Insel hautnah erleben.

1. Tag: Antananarivo
2. Tag: Antananarivo - Miandrivazo
3. Tag: Flussfahrt auf dem Tsiribihina River
4. Tag: Flussfahrt auf dem Tsiribihina River
5. Tag: Belo-sur-Tsiribihina - Bekopaka
6. Tag: Bekopaka / Nationalpark Tsingy de Bemaraha (Kleine Tsingys)
7. Tag: Bekopaka / Nationalpark Tsingy de Bemaraha (Große Tsingys)
8. Tag: Morondava / Baobaballee
9. Tag: Miandrivazo
10. Tag: Antsirabe
11. Tag: Antananarivo
12. Tag: Antananarivo - Ifaty
13. Tag: Ifaty
14. Tag: Tulear - Isalo Nationalpark
15. Tag: Isalo Nationalpark
16. Tag: Anja Community Reservat - Fianarantsoa
17. Tag: Ranomafana Nationalpark
18. Tag: Ranomafana Nationalpark
19. Tag: Ranomafana - Ambositra
20. Tag: Antsirabe / Sandrandahy
21. Tag: Andasibe Nationalpark
22. Tag: Andasibe Nationalpark
23. Tag: Andasibe - Antananarivo
24. Tag: Antananarivo

Leistungen enthalten

  • Madagaskar Rundreise gemäß Programm
  • Alle Transporte und Transfers wie beschrieben
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Programm
  • Zweitägige Flussfahrt auf dem Tsiribihina River mit Camping
  • Tsingy de Bemaraha Nationalpark mit Wanderungen in den Kleinen und Großen Tsingys
  • Kanufahrt auf dem Manombolo-Fluss
  • Sonnenuntergang in der Baobab Allee
  • Stadttour durch Antananarivo oder Tulear (je nach Flugzeit)
  • Besuch des Antsokay Arboretums in Tulear
  • Geführte Wanderung durch den Isalo Nationalpark
  • Spaziergang im Anja Reservat
  • Besuch der Antemoro Papierfabrik in Ambalavao
  • Nachtwanderung im Ranomafana Nationalpark
  • Wanderung durch den Regenwald im Ranomafana Nationalpark
  • Besuch im Valbio Forschungs- und Erhaltungszentrum in Ranomafana
  • Vortrag und Mittagessen zum Thema Naturschutz in Ranomafana
  • Besuch einer Holzschnitzerei-Werkstatt in Ambositra
  • Dorfbesuch und Mittagessen in Sandrandahy
  • Nachtwanderung im Mitsinjo Reservat
  • Workshop zur Herstellung von madagassischer Schokolade in Antananarivo

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

14x Mittelklasse-Hotel
2x Wildnis-Camping
4x Bungalow
2x Hütte
1x Gästehaus
Die Unterbringung erfolgt in Doppel-/Zweibettzimmern. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einer/einem Mitreisenden des gleichen Geschlechts.
Auf Wunsch ist gegen Aufpreis die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (außer an den Tagen 3-4, 12-14).

Die Übernachtungen an den Tagen 21 und 22 in Anakao werden in Bungalows verbracht. Wie es sich für einen Öko-Bungalow gehört, gibt es in den Bungalows kein fließendes Wasser und im Camp kein heißes Wasser. Jeder Bungalow wird regelmäßig mit einem Eimer Frischwasser zum Waschen und für die Toilettenspülung versorgt.

Verpflegung

22x Frühstück, 6x Mittagessen, 4x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung sowie lokale Guides

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen den Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat.

Transportarten

Kleinbus, Boot, Fähre, Flugzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Antananarivo

Tonga soa! Bienvenue! Willkommen in Madagaskar und in der lebhaften und charmanten Hauptstadt Antananarivo. Unser Abenteuer beginnt mit einem Willkommenstreffen um 17 Uhr, bei dem du deinen Reiseleiter und deine Mitreisenden kennen lernst.

Wenn du früher ankommst, kannst du dir noch etwas Zeit nehmen, um die Stadt kennenzulernen. Mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen, Holzhäusern und beeindruckenden Kirchen hat "Tana" ein ausgesprochen romantisches Flair. Vielleicht schlenderst du durch die Straßen von Haute-Ville oder besuchst den Straßenmarkt Analakely. Nach dem Begrüßungstreffen kannst du mit deinen neuen Reisegefährten in einem der guten Restaurants von Antananarivo zu Abend essen.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Antananarivo - Miandrivazo

Mach dich auf eine lange Fahrt gefasst, wenn wir uns heute Morgen auf den Weg nach Westen machen. Vielleicht lehnst du dich mit einem Buch zurück oder lernst deine Mitreisenden auf der 12-stündigen Fahrt (mit Zwischenstopps) nach Miandrivazo kennen. Der kleine Ort ist der Ausgangspunkt für unser Abenteuer auf dem Tsiribihina-Fluss. Nach der Ankunft checken wir im Hotel ein und erhalten eine Einweisung mit den wichtigsten Informationen für die zweitägige Flussfahrt. Danach kannst du dich mit allem versorgen, was du für die nächsten Tage brauchst oder möchtest, und dich auf den morgigen Tag vorbereiten.

Besondere Hinweise:
Auf der Strecke von Miandrivazo nach Morondava gibt es keine Banken oder Geldautomaten. Die Mahlzeiten während der Flussexkursion sind im Preis inbegriffen, nicht jedoch Getränke und Trinkgelder. Die Mahlzeiten in Bekopaka sind selbst zu bezahlen. Wir empfehlen, für diesen Teil der Reise 160 bis 180 Euro für Verpflegung und Serviceleistungen einzuplanen, die nicht im Reisepreis enthalten sind. Bitte frage deinen Reiseleiter nach weiteren Tipps.

Wir empfehlen die Mitnahme eines Schlafsacks (eine einfache Decke wird gestellt) oder eines Lakens für das Flusscamping, eines Handtuchs und einer wasserdichten Jacke. Sonnencreme, Insektenschutzmittel und eine Kopfbedeckung sind sehr empfehlenswert.

Fahrzeit: ca. 12 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Flussfahrt auf dem Tsiribihina River

Wir stehen früh auf, um die 35 Kilometer (ca. 1,5 Stunden) nach Masiakampy zu fahren, wo uns ein traditionelles Boot erwartet, mit dem wir den Tsiribihina-Fluss stromabwärts befahren. Diese flachen Boote wurden früher für den Transport von Tabak verwendet, aber auch ohne die kostbare Fracht sind sie eine bequeme Möglichkeit, um auf dem Wasser in die entlegenen Gebiete im Westen Madagaskars zu gelangen. In den nächsten Tagen hast du die Möglichkeit, wilde Tiere am Ufer und im Wasser zu beobachten, leichte Wanderungen zu versteckten Wasserfällen zu unternehmen und in ländlichen Dörfern Halt zu machen. Nachdem wir an Bord gegangen sind und die Crew kennengelernt haben, machen wir es uns gemütlich und genießen unser Mittagessen, während wir durch flache, landwirtschaftlich genutzte Ebenen und in die dramatische Schlucht des Tsiribihina fahren. Am Nachmittag machen wir eine Wanderung zu einem Wasserfall, bevor wir zu einer großen Sandbank zurückkehren, wo wir unser Lager aufschlagen.

Besondere Hinweise:
Flusscamping ist ein einfaches Wildcamping-Erlebnis. Schlafmatten und eine Decke werden gestellt. Vielleicht möchtest du einen Schlafsack oder ein Bettlaken mitbringen. Diese Gegenstände können nicht ausgeliehen werden. Es gibt keine sanitären Einrichtungen und nur begrenzt frisches Wasser zum Waschen an Bord. Eine Buschtoilette ist die einzige Möglichkeit für die nächsten drei Tage.

Aufgrund einiger Überfälle in den Dörfern im Jahr 2018 haben die lokalen Behörden beschlossen, in einigen abgelegenen Gebieten militärisches Personal einzusetzen. Aus diesem Grund kann es sein, dass wir auf einem Teil oder der gesamten Strecke von einer Militäreskorte begleitet werden. Deine Sicherheit steht an erster Stelle und wir sind sicher, dass diese Eskorte die Reise und das Vergnügen nicht beeinträchtigen wird.

Wir haben das Privileg, dieses empfindliche Ökosystem zu besuchen. Bitte verhalte dich verantwortungsbewusst bei der Entsorgung deiner persönlichen Hygieneabfälle. Je nach Wasserstand kann sich unser Abfahrtsort ändern.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Flussfahrt auf dem Tsiribihina River

Genieße heute einen ganzen Tag auf dem Wasser, während wir ins Herz des Flusses fahren und den Einheimischen am Ufer und auf den vorbeifahrenden Booten zuwinken. Da es in diesem Teil Madagaskars keine Straßen gibt, gedeiht die Natur entlang des Flusses prächtig - halte Ausschau nach Zebraherden, die den Fluss überqueren, und nach Bienenfressern, Reihern und Fischreihern in diesem Paradies für Vogelliebhaber. Zwischendurch halten wir für einen Dorfspaziergang oder eine kurze Wanderung, um Lemuren zu beobachten, bevor wir in einem Dorf am Ufer unser Nachtlager aufschlagen. Am Abend entzünden wir ein Lagerfeuer und genießen mit den Einheimischen traditionelle madagassische Musik und Tänze.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Belo-sur-Tsiribihina - Bekopaka

Ein letzter Morgen entlang des Tsiribihina-Flusses, bevor wir von Bord gehen und uns von der Crew verabschieden. In Belo-sur-Tsiribihina, einem kleinen Dorf in den Sümpfen und Mangroven des Deltas, machen wir einen kurzen Halt, um den Markt zu besuchen und etwas zu essen, bevor wir die vierstündige Fahrt nach Bekopaka antreten. Dort checken wir in unser Hotel ein und machen es uns für den Nachmittag gemütlich. Vielleicht genießt du ein ausgiebiges Bad oder eine erfrischende Dusche und ruhst deine müden Glieder aus. Morgen geht es weiter zu den Kleinen Tsingy.

Besondere Hinweise:
Während unserer Reise durch die Region können wir auf einem Teil oder der gesamten Strecke von einer Militäreskorte begleitet werden, die Teil eines Konvois ist. Der Konvoi wird um 14 Uhr in Belo-sur-Tsiribihina starten und nur wenige Zwischenstopps einlegen. Deine Sicherheit steht an erster Stelle und wir sind sicher, dass die Eskorte die Reise nicht beeinträchtigen wird.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Bekopaka / Nationalpark Tsingy de Bemaraha (Kleine Tsingys)

Wir stehen früh auf, ziehen bequeme Wanderkleidung an und packen ein paar Snacks ein, denn heute werden wir bis zu fünf Stunden durch die Petit Tsingy im Bemaraha Nationalpark wandern. Du kraxelst und navigierst durch ein Labyrinth aus Kalksteinformationen, die einem Felsenwald gleichen. Unterwegs kannst du an zwei Aussichtspunkten anhalten, um Fotos zu machen und die beeindruckende Umgebung auf dich wirken zu lassen. Am Nachmittag kannst du dich bei einer Pirogenfahrt (einem hölzernen Einbaum) auf dem Fluss Manambolo im Schatten der hohen Felsklippen entspannen. Genieße einen gemütlichen Höhlenspaziergang am Nachmittag, bei dem du Stalaktiten, Stalagmiten und die unheimlichen Gräber der Vazimba - angeblich die ersten Bewohner Madagaskars - bewundern kannst.

Enthaltene Aktivitäten:
Wanderung in den Kleinen Tsingy
Kanufahrt auf dem Manombolo-Fluss

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Bekopaka / Nationalpark Tsingy de Bemaraha (Große Tsingys)

Heute geht es wieder früh los und wir bereiten uns auf einen weiteren abenteuerreichen Ausflug zu den Großen Tsingy vor. Das frühe Aufstehen mag anstrengend sein, aber es ist die beste Möglichkeit, der Hitze und den Menschenmassen zu entkommen. Das Gebiet, das bis in die 1990er Jahre weitgehend unerforscht war (der Name Tsingy bedeutet auf Madagassisch "Ort, an dem man nicht barfuß gehen kann"), ist heute dank einer Reihe von Brücken, halbpermanenten Stegen und anderen Hilfsmitteln besser zugänglich. Bei der Überquerung eines steilen Abgrundes über eine Hängebrücke bleibt einem fast das Herz stehen - ein atemberaubendes Erlebnis, von dem Leute mit Höhenangst besser die Finger lassen sollten. Tierliebhaber sollten nach 11 Lemurenarten, 100 Vogelarten und 45 endemischen Reptilien und Amphibien Ausschau halten, darunter der Madagaskar-Leguan und das Antsingy-Blattchamäleon.

Enthaltene Aktivitäten:
Wanderung in den Großen Tsingy

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Morondava / Baobaballee

Vor uns liegt ein weiterer langer Reisetag (10 Stunden Fahrt mit Zwischenstopps), also schnapp dir ein Buch oder lade dir einen Podcast herunter und bereite dich darauf vor, dich zu beschäftigen, während wir mit der Fähre die Flüsse Manambolo und Tsiribihina überqueren, um rechtzeitig zum spektakulären Sonnenuntergang in der Allee der Baobabs anzukommen. Diese karikaturhaften, hoch aufragenden Bäume stammen aus Madagaskar, und die Sorte, die du heute Abend von hinten beleuchtet siehst, ist die größte von allen, die Adansonia grandidieri. Beobachte, wie sich der Himmel rosa und gelb färbt und diese Bäume, von denen viele bis zu 800 Jahre alt sind, schließlich in den Schatten wirft. Wir übernachten in der ruhigen Küstenstadt Morondava und gönnen uns eine wohlverdiente Pause.

Enthaltene Aktivitäten:
Sonnenuntergang in der Baobab Allee

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Miandrivazo

Der Vormittag steht dir in Morondava zur freien Verfügung. Du kannst dich am Strand entspannen oder die lokalen Märkte besuchen. Am Nachmittag fahren wir nach Miandrivazo.

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Antsirabe

Heute Morgen fahren wir nach Antsirabe, der Hauptstadt der Region Vakinankaratra. Auf dem Weg dorthin genießen wir eine leichte Wanderung durch die Landschaft und entdecken die Schönheit der lokalen Seen, darunter das smaragdgrüne Wasser des Tritiva, eines erloschenen Kraters, der von grünen Wäldern umgeben ist. Wandere durch das Seengebiet und genieße ein Picknick. Antsirabe hat einen madagassischen Touch, dank des Kontrastes zwischen den belebten Straßenmärkten und den französisch inspirierten Fassaden. Die Stadt im Hochland ist dank ihrer heißen Quellen und Thermalbäder ein beliebter Kurort, und die bunten Rikschas, die "Pousse-Pousse", sind ein beliebtes Fortbewegungsmittel.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

11. Tag: Antananarivo

Willkommen zurück im quirligen Antananarivo, einer wunderschönen Stadt inmitten sanfter Hügel. Du kannst das Musée de la Photographie besuchen, ein kleines Museum, das die Geschichte Madagaskars zwischen 1850 und 1870 anhand einer Reihe alter Fotos zeigt, die zu kurzen Videos zusammengestellt wurden.

Der zweite Teil deines Abenteuers beginnt mit einem Begrüßungstreffen um 17 Uhr, bei dem du die Gelegenheit hast, deine neuen Mitreisenden und vielleicht auch deinen neuen Reiseleiter kennenzulernen. Nach dem Treffen kannst du mit deiner neuen Gruppe in einem lokalen Restaurant zu Abend essen.

Optionale Aktivitäten:
Ambohimanga Rova Tour (inklusive Eintritt, Führung & Kamera) - MGA 10000-15600 pro Person 
Lemuren-Park - MGA80000 pro Person

Besondere Hinweise:
Da es sich um eine Kombinationsreise handelt, werden die Reisenden in deiner Gruppe heute wahrscheinlich wechseln. Es wird ein Begrüßungstreffen geben, um die nächste Etappe deiner Reise zu besprechen und die neuen Reisenden kennenzulernen, die sich dir für den nächsten Teil der Reise anschließen. 

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

12. Tag: Antananarivo - Ifaty

Nach dem Frühstück und vor dem Weiterflug (wenn es die Zeit erlaubt, denn die Flugzeiten können sich ändern) unternehmen wir einen Rundgang durch die Altstadt, bei dem wir etwas über die Geschichte des Landes erfahren, die interessante Architektur der traditionellen Hochlandhäuser bewundern und die fein gekleideten Einheimischen beim Sonntagsgottesdienst beobachten. Nachdem wir Antananarivo erkundet haben, fliegen wir nach Tulear und fahren am Abend zu unserem Hotel in Ifaty. Der Abend steht zur freien Verfügung. Du kannst dich entspannen oder die Stadt erkunden. Unsere Unterkunft hat einen Swimmingpool, eine Snackbar und ein Restaurant, also kannst du auch hier bleiben, dich ausruhen und dich auf die Abenteuer des nächsten Tages vorbereiten.

Besondere Hinweise:
Die heutige Reiseroute kann sich aufgrund der sich ständig ändernden Flugzeiten in Madagaskar noch ändern. Wenn der Nachmittagsflug heute auf einen Morgenflug verlegt wird, machst du einen Stadtrundgang in Tulear statt in Antananarivo.

Enthaltene Aktivitäten:
Stadtführung in Antananarivo oder Tulear (je nach Flugzeit)

Fahrzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Bungalow

Verpflegung: 1x Frühstück

13. Tag: Ifaty

Der heutige Tag steht dir zur Erkundung, für Abenteuer oder zum Entspannen zur Verfügung. Vielleicht möchtest du den Reniala Private Park besuchen, was "Mutter des Waldes" bedeutet. Dieses private Naturschutzgebiet wurde 2001 als botanischer Garten, ornithologischer Park und unglaublicher Baobab-Wald eröffnet. Oder besuche das Village des Tortues, ein Projekt zur Aufzucht und Erhaltung von Schildkröten, oder das Honko-Projekt, ein geschütztes Mangrovengebiet, das eingerichtet wurde, um die Zerstörung der Ökosysteme in der Region aufzuhalten. Erkunde das Recycling-Museum, das sich dem Umweltschutz verschrieben hat und Einheimische und Touristen über die Bemühungen des Landes im Bereich der Abfallwirtschaft informiert und zu umweltbewusstem und verantwortungsvollem Konsum ermutigt.

Lust auf etwas Aktives? Fahre mit einem traditionellen Einbaum (Schnellboot) zum nahegelegenen Riff und schnorchle den ganzen Tag bei einem geführten Ausflug. Und wem das noch nicht genug ist, der kann zwischen Juli und August an einem Ausflug zur Beobachtung von Buckelwalen in der Lagune teilnehmen.

Unterkunft: Bungalow

Verpflegung: 1x Frühstück

14. Tag: Tulear - Isalo Nationalpark

Wir verlassen Ifaty am frühen Morgen und fahren nach Tulear, wo wir eine Stadtrundfahrt mit unserem Reiseleiter machen. Danach besuchen wir das Antsokay Arboretum. Dieser botanische Garten beherbergt über 900 Pflanzenarten aus dem Südwesten Madagaskars, von denen 90 % in der Region heimisch sind und 80 % als Heilpflanzen dienen. Darunter sind viele Sukkulenten, die als bedroht gelten. Außerdem kannst du hier Tiere sehen, die nirgendwo sonst auf der Welt vorkommen, wie Chamäleons, Boas, Tenrex, Vögel und andere endemische Arten. Am Nachmittag geht es weiter zum Isalo Nationalpark.

Enthaltene Aktivitäten:
Botanischer Garten Antsokay Arboretum

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Bungalow

Verpflegung: 1x Frühstück

15. Tag: Isalo Nationalpark

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Isalo Nationalpark, den wir einen ganzen Tag lang mit unserem Guide erkunden werden. Isalo ist bekannt für seine abwechslungsreiche Landschaft, die von tropischen Regenwäldern und weiten Ebenen voller Leben bis hin zu bizarren geologischen Formationen und tief eingeschnittenen Canyons reicht. Und natürlich gibt es eine Vielzahl von Lemurenarten, die sich hier herumtreiben, denn - nun ja, das ist Madagaskar! Du hast das Glück, einige Tage lang den Park erkunden zu können, der mehr als 80 Vogelarten, 30 Reptilienarten und 14 Säugetierarten beherbergt, darunter drei Lemurenarten: den Ringelschwanzlemur, den Rotstirnlemur und den Verreaux-Sifaka-Lemur.

Enthaltene Aktivitäten:
Geführte Wanderung im Isalo Nationalpark

Unterkunft: Bungalow

Verpflegung: 1x Frühstück

16. Tag: Anja Community Reservat - Fianarantsoa

Heute verabschieden wir uns vom Isalo Nationalpark und machen uns auf den Weg nach Fianarantsoa, einer farbenfrohen Stadt, die für ihr kulturelles Erbe bekannt ist. Mit ihren langen Kopfsteinpflasterstraßen, einem Labyrinth aus kleinen Gassen und alten Häusern mit blumengeschmückten Balkonen und Ziegeldächern ist sie ein Muss. Auf dem Weg halten wir am Anja Community Reserve - ein großartiger Ort, um Lemuren zu beobachten und etwas über die lokale Kultur zu erfahren. Der Wald von Anja wurde 1999 von der madagassischen Regierung zum Naturschutzgebiet erklärt. Das Reservat erstreckt sich über 30 Hektar und beherbergt alle Arten von Flora und Fauna, vor allem aber eine dichte Population von halbzahmen Ringelschwanzlemuren. Anja ist zu einem wichtigen Beispiel dafür geworden, wie ein gemeinschaftliches Management der natürlichen Ressourcen das Gebiet effektiv schützen und gleichzeitig der Gemeinschaft zugute kommen kann. Je nach ihren individuellen Fähigkeiten arbeiten einige Einheimische als Guides, andere als Träger und wieder andere übernehmen Verwaltungs- und Managementaufgaben rund um das Reservat. Die einheimischen Dorfbewohner sind deine fachkundigen Führer, wenn du das Reservat erkundest, und geben ihr Wissen an dich weiter.

Enthaltene Aktivitäten:
Anja Community Reserve
Besuch der Antemoro Papierfabrik

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

17. Tag: Ranomafana Nationalpark

Heute besichtigen wir zu Fuß die historische Altstadt von Fianarantsoa. Danach besuchen wir ein typisches madagassisches Dorf, um einen Einblick in die Lebensweise der meisten Inselbewohner zu bekommen. Danach erkunden wir bei einem Spaziergang die umliegende Landschaft mit ihren Reisfeldern und Weinbergen, auf denen der berühmte Wein von Fianarantsoa angebaut wird. Bei einer Mittagspause in den Dörfern hast du die Gelegenheit, die lokale Küche zu probieren.

Am Nachmittag fahren wir in den Nationalpark Ranomafana im Südosten Madagaskars. Ranomafana bedeutet auf Madagassisch "heißes Wasser" und ist ein Paradies für kleine Säugetiere, Vögel, Reptilien und Insekten sowie für Palmen, Bambus, Orchideen und fleischfressende Pflanzen. Der Park beherbergt viele seltene Arten, darunter 13 Lemurenarten, unter anderem den berühmten Goldenen Bambuslemuren, der 1985 zum ersten Mal in diesem Gebiet gesichtet wurde - sein Vorkommen ist einer der Hauptgründe, warum die Regierung beschlossen hat, diesen Wald unter Schutz zu stellen. Sobald die Sonne untergegangen ist, kannst du eine optionale Nachtwanderung unternehmen. Unsere heutige Unterkunft ist eine kleine Hütte innerhalb des Parks.

Wenn es die Zeit erlaubt, kannst du die Thermalquellen besuchen, die der Stadt ihren Namen gegeben haben und die auf der anderen Seite des Namorona-Flusses liegen. Auch das Freibad, das von den Quellen gespeist wird, ist ein beliebter Badeort.

Optionale Aktivitäten:
Betsileo Dorfbesuch und Spaziergang
Eintritt zum Thermalbad in Ranomafana - MGA5000

Enthaltene Aktivitäten:
Nachtwanderung im Ranomafana Nationalpark

Fahrzeit: ca. 2 Std.

Unterkunft: Hütte

Verpflegung: 1x Frühstück

18. Tag: Ranomafana Nationalpark

Der Ranomafana-Nationalpark ist ein Juwel der Naturschönheit in Madagaskar und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Dieser einzigartige Regenwald ist bekannt für seine bemerkenswerte Artenvielfalt, darunter seltene Lemuren wie den Goldenen Bambuslemur und den Milne-Edwards-Sifaka. Spaziere auf den gut gepflegten Wanderwegen durch den dichten Wald, entdecke Wasserfälle und natürliche Thermalquellen und beobachte dabei eine Vielzahl von endemischen Pflanzen und Tieren. Der Park bietet ein unvergessliches Naturerlebnis!

Heute hast du noch einmal die Gelegenheit, Ranomafana zu erkunden, diesmal auf einer geführten Wanderung. Halte die Augen offen nach Lemuren, Zibetkatzen, Mungos, Habichten, Geckos, Fröschen und Schmetterlingen. Wenn du Glück hast, entdeckst du vielleicht sogar eine unglaubliche Netzspinne oder das kleinste Chamäleon der Welt. Lass den Tag entspannt ausklingen und übernachte wieder im Park.

Besondere Hinweise:
Zu den Aktivitäten im Nationalpark gehören zwei geführte Wanderungen. Der Reiseleiter wird die Möglichkeiten abhängig von den Wanderbedingungen mit der Gruppe besprechen. 

Enthaltene Aktivitäten:
Wanderung durch den Regenwald im Ranomafana Nationalpark

Unterkunft: Hütte

Verpflegung: 1x Frühstück

19. Tag: Ranomafana - Ambositra

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Valbio Research and Conservation Centre, einer internationalen Forschungsstation am Rande von Madagaskars wunderschönem und artenreichem Ranomafana-Nationalpark. Unter der Leitung der renommierten Primatenforscherin Patricia C. Wright setzt sich das Zentrum für den Schutz der einzigartigen und biologisch vielfältigen Ökosysteme Madagaskars ein, indem es Naturschutzprojekte durchführt, die direkt den lokalen Gemeinden zugutekommen. Du hast die Möglichkeit, das Zentrum zusammen mit einem Forscher zu besichtigen und bei einem informellen Gespräch mehr über die Arbeit des Zentrums zu erfahren.

Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Ambositra, der Heimat der drittgrößten ethnischen Gruppe Madagaskars - dem Volk der Betsileo. Ambositra ist bekannt als die Hauptstadt des Kunsthandwerks und der Holzschnitzerei in Madagaskar. Wir werden die Gelegenheit haben, in einer Werkstatt vorbeizuschauen und mehr über diese lokale Kunst zu erfahren.

Enthaltene Aktivitäten:
Ranomafana - Valbio Forschungs- und Erhaltungszentrum
Ranomafana - Vortrag und Mittagessen zum Thema Naturschutz
Besuch der Holzschnitzerei-Werkstatt in Ambositra

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

20. Tag: Antsirabe / Sandrandahy

Am Vormittag besuchen wir die nahegelegenen Dörfer von Sandrandahy und lernen den Prozess der Seidenherstellung kennen, der ein wichtiger Teil der madagassischen Kultur ist. Wenn ein Madagasse beerdigt wird, wird sein Körper in ein großes Seidentuch eingewickelt, das "Lambamena" genannt wird. Nach einigen Jahren kehrt die Familie traditionell zum Grab zurück, um das Tuch gegen ein neues auszutauschen. Dieser Brauch wird "famadihana" genannt, und jedes Dorf hat sich auf einen Teil der Herstellung spezialisiert. Du hast das Glück, die Seidenweber-Kooperative Firaisankina zu besuchen, deren Name auf Madagassisch "Solidarität" bedeutet und der mehr als 100 Frauen aus dem Dorf Soatanana angehören. Seit Generationen geben die Mütter das Handwerk der Seidenschalherstellung, Lambas genannt, an ihre Töchter weiter. Du erfährst, wie die Kooperative entstanden ist und wie die Zusammenarbeit mit NGOs es den Frauen ermöglicht hat, die Arbeit auf die gesamte Gemeinschaft zu verteilen. Ein ganzheitlicher Ansatz zur Entwicklung der Gemeinde - ökonomisch, ökologisch und medizinisch - mit der traditionellen Seidenweberei als Zentrum. Nachdem wir mehr über diese wunderbare Initiative erfahren haben, fahren wir weiter nach Antsirabe.

Antsirabe hat ein madagassisches Flair und gleichzeitig die Ruhe einer europäischen Kleinstadt, dank des Kontrastes zwischen den belebten Straßenmärkten und den Fassaden im Kolonialstil. Die im Hochland gelegene Stadt ist dank ihrer heißen Quellen und Thermalbäder ein beliebter Kurort und die bunten Rikschas, die "Pousse-Pousse", sind ein beliebtes Verkehrsmittel. Am Abend lassen wir uns ein gemeinsames Abendessen in einem Pavillon auf dem Gelände des Gästehauses schmecken.

Enthaltene Aktivitäten:
Dorfbesuch und Mittagessen in Sandrandahy

Fahrzeit: ca. 6.5 Std.

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

21. Tag: Andasibe Nationalpark

Heute ist ein langer Reisetag, denn wir machen uns auf den Weg nach Andasibe - aber sobald wir dort ankommen, wirst du sehen, warum dieser Ort die Reise wert ist. Andasibe ist der meistbesuchte Park Madagaskars und berühmt für seine 11 Lemurenarten, die hier leben. Neben den Lemuren findet man hier auch endemische Vögel wie die Waldohreule und die Rotkopf-Bodenwalze sowie das kleinste lebende Chamäleon - Brookesia minima - und unzählige Arten von Reptilien, Insekten und Fröschen.

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

22. Tag: Andasibe Nationalpark

Erwache voller Vorfreude, denn heute hast du die Gelegenheit, bei einer geführten Wanderung durch den Andasibe-Nationalpark die einzigartige Tierwelt zu entdecken. Anschließend geht es auf eine Nachtwanderung durch den Wald von Mitsinjo - einem benachbarten Privatreservat, in dem du auf nachtaktive Arten wie endemische Schmetterlinge und Lemuren triffst. Dieser Wald wurde 1999 von den Bewohnern des Dorfes Andasibe im Osten von Madagaskar gegründet. Heute besteht die Organisation aus mehr als 50 Mitgliedern aus der lokalen Gemeinschaft, die sich auf den Schutz, die Forschung und nachhaltige Entwicklungsinitiativen konzentrieren. Insgesamt wirkt sich das Reservat positiv auf mehr als 400 Haushalte in der Region Andasibe aus.

Optionale Aktivitäten:
Geführte Wanderung im Andasibe Nationalpark (kostenfrei)

Enthaltene Aktivitäten:
Nachtwanderung im Mitsinjo Reservat

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

23. Tag: Andasibe - Antananarivo

Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von Andasibe und fahren zurück nach Antananarivo. In Antananarivo nimmst du an einem praktischen Workshop über madagassische Schokolade teil, der von einem lokalen Chocolatier geleitet wird. Du erfährst mehr über die Zutaten, die bei der Schokoladenherstellung verwendet werden, den Veredelungsprozess und einige der Geheimnisse, die die madagassische Schokolade so einzigartig und köstlich machen. Nachdem du deine eigenen Schokoladenkreationen hergestellt hast (lecker!), wird dir madagassisches Gebäck mit einer Auswahl an lokalen Tees, Kaffees und - für die Mutigen - Rhum arrangés (aromatisierter Rum) serviert. Genieße am Abend ein letztes Abendessen mit deinen Reisegefährten und stoße mit einem lokalen Bier auf dein Madagaskar-Abenteuer an.

Enthaltene Aktivitäten:
Madagassische Schokoladenwerkstatt in Antananarivo

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

24. Tag: Antananarivo

Dein Abenteuer endet heute nach dem Frühstück und du kannst jederzeit abreisen. 

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2024

    • Mi, 12.06.2024 - Fr, 05.07.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 5.080 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 19.06.2024 - Fr, 12.07.2024 Termindetails öffnen Noch 3 Plätze Start garantiert 5.080 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juli 2024

    • Mi, 03.07.2024 - Fr, 26.07.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 5.080 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 17.07.2024 - Fr, 09.08.2024 Termindetails öffnen Noch 3 Plätze Start garantiert 5.080 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 24.07.2024 - Fr, 16.08.2024 Termindetails öffnen Noch ein Platz Start garantiert 5.080 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.080 €
      Einzelzimmer — 5.740 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 31.07.2024 - Fr, 23.08.2024 Termindetails öffnen Noch 4 Plätze Start garantiert 5.280 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2024

    • Mi, 07.08.2024 - Fr, 30.08.2024 Termindetails öffnen Noch 3 Plätze Start garantiert 5.280 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 14.08.2024 - Fr, 06.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 5.485 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 21.08.2024 - Fr, 13.09.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 5.485 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 25.08.2024 - Di, 17.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 5.485 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2024

    • So, 01.09.2024 - Di, 24.09.2024 Termindetails öffnen Noch 3 Plätze Start garantiert 5.485 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 04.09.2024 - Fr, 27.09.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 5.485 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 11.09.2024 - Fr, 04.10.2024 Termindetails öffnen Noch ein Platz Start garantiert 5.485 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 22.09.2024 - Di, 15.10.2024 Termindetails öffnen Freie Plätze Start garantiert 5.485 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.485 €
      Einzelzimmer — 6.145 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 25.09.2024 - Fr, 18.10.2024 Termindetails öffnen Noch ein Platz Start garantiert 5.280 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Oktober 2024

    • Mi, 02.10.2024 - Fr, 25.10.2024 Termindetails öffnen Ausgebucht 5.280 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 09.10.2024 - Fr, 01.11.2024 Termindetails öffnen Noch ein Platz Start garantiert 5.280 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Mi, 23.10.2024 - Fr, 15.11.2024 Termindetails öffnen Noch 4 Plätze Start garantiert 5.280 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      laut Ausschreibung — 5.280 €
      Einzelzimmer — 5.940 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin